DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.11.2008, 20:57 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Mal eine Anfrage in eigener Sache. Könnte mir jemand bezüglich der Verfügbarkeit in "Zum Heiderand, 01328 Dresden/Weißig" (nicht Am Heiderand Weißer Hirsch/Bühlau) eine Info geben?

Danke + Viele Grüße, Alex

Und fast hätte ich es vergessen: Die Nutzung von Call-by-Call (für Auslandstelefonate) ist doch nur möglich wenn man einen analogen Anschluss (oder ISDN) von der Telekom hat oder irre ich mich da?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 09:51 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Nachtrag: Ich hab mal ein paar benachbarte Telefonnummern bei der Verfügbarkeitsabfrage angegeben. Angeblich sind Entertain sowie Call & Surf mit DSL 16000 verfügbar (also VDSL), bedeutet das, dass es kein Surf & Comfort gibt und das teurere Paket genommen werden muss?

Die Anforderungen für den Anschluss sehen folgendermaßen aus:
- geringe-normale Internetnutzung (DSL 2000 oder mehr mit Flat)
- Call-by-Call für Auslandstelefonate muss nutzbar sein
- Festnetzflat wäre sicher auch sinnvoll.

D.h. Call und Surf Comfort wäre schon eine recht vernünftige Option, falls das nicht geht - hat jemand vielleicht noch einen Tipp?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 19:01 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Da dies mein direktes Gebiet ist kann ich ganz direkt sagen es funktioniert DSL, sowie DSL 16+, es geht kein VDSL, da Entertain über Indoor kommt. Es gibt in diesem ASB keine Kollokation und damit keine Komplettangebote anderer Anbieter.

Da der Heiderand recht lang ist und auch Häuser hinzu gekommen sind, ist dort zu beachten das es in manchen Häusern AslMx über PCM 4 und PCM 11 gibt.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.09.2009, 13:22 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 28.09.2009, 09:58
Beiträge: 6
Ich weiß das der Post schon ein Jahr her ist aber ich wohne parallel zum Heiderand in der Radeberger Str..

Bevor ich dorthin gezogen bin, war ich Kabeldeutschland "verwöhnt". Internet über Kabel scheint in der Gegend tabu zu sein.
Mir wurde jetzt trotz erfolgreichem Verbindungscheck bei einigen Anbietern von der Telekom eine Absage erteilt.

Begründung:
"Unsere Prüfung hat ergeben, dass wir Ihnen DSL für Ihren Anschluss Anschrift auf Grund einer zu langen Anschlussleitung nicht anbieten können. Diese physikalischen Eigenschaften entziehen sich unserem Einfluss. Damit ist auch ein genauer Zeitpunkt ausgeschlossen, zu dem wir Ihnen DSL einrichten können."

Ist das jetzt wirklich so das eine Straße weiter kein DSL möglich ist oder hat sich da die Telekom vertan? Weiß jemand darüber Bescheid? Oder auch wann die "Nebenstraße" evtl. nen Anschluss zur Welt bekommt? :roll:

Über Antwort wäre ich sehr dankbar.
Mein UMTS Stick kotzt mich jetzt schon an.


Mfg,
Wadim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.09.2009, 19:11 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Auf der Radebergerstr. sollte DSL 16000 im unteren Teil gehen und im oberen geht min. DSL 3000.

Du kannst in diesem Gebiet nur über Telekomtechnik geschalten werden, da dieser Anschlussbereich nicht von anderen Anbietern erschlossen ist. Somit fallen alle Komplettpakete anderer Anbieter weg.

Solltest du fragen haben zur Prüfung an deiner Adresse so stehe ich über PN zur Verfügung

Fruß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.10.2009, 16:07 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 28.09.2009, 09:58
Beiträge: 6
so nach einrichten eines Telefonanschlusses und "manueller Recherche" nichtmal DSL1000 oder light in der Mitte der Radeberger Str.

Ich scheine in einem schwarzen Loch zu wohnen.. :?

Witzig nur das laut Telekom die ganze Gegend sogar VDSL fähig ist... :mrgreen:
http://entertain.eki.t-home.de/hilfe-und-service/verfuegbarkeit-vdsl-ausbaustatus/

Trotzdem vielen Dank an die Comunity...
Vor Leuten wie Hubi kann man nur den Hut ziehen,klasse Hilfsbereitschaft!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2010, 16:19 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 19.01.2010, 14:03
Beiträge: 1
Hallo zusammen!

Der letzte Beitrag ist schon ein wenig her, aber vielleicht hat sich beim Ausbau von V-DSL in der Radeberger Str etwas geändert...

Da ich mich auch dafür sehr interessiere, habe ich mich über die Verfügbarkeit in der Radeberger Str informiert. Laut Ausbaustatus und Info bei der Hotline der T-Kom, ist im Bereich Radeberger Str, Ecke Charlottenstr. V-DSL 50.000 möglich.

Ich persönlich bezweifel das, da ich zur Zeit bei einem anderen Anbieter (Reseller von T-Kom) gerade mal mit 1300 down ins Netz gehe.

Weiß jemand etwas genaueres über den Ausbaustatus und desen "Wahrheitsgehalt"?
Ist es richtig, dass es bei DSL auf den "letzten Meter" ankommt? Und wenn ja, welche Möglichkeiten gibt es, diesen zu verbessern bzw. verbessern zu lassen?

Vielen Dank im Voraus!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2010, 16:40 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 28.09.2009, 09:58
Beiträge: 6
Laut meiner letzten Info von Techniker und Laden ist in der Radeberger nur 16000 möglich.
(Info noch nicht lange her)

Bei mir läufts mittlerweile...nochmal dickes Danke an Hubi! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.01.2010, 22:35 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
@ DrButzemann

Die Radebergerstr. bzw. Charlottenstr., sowie der Jägerpark und das Waldschlösschenareal sind mittels VDSL 25 u. 50 erschlossen. Solltest du interesse haben wend dich an mich ich mümmer mich drum.

Ps. Wadim

DrButzemann wohnt nähe Radebergerstr. in 01099/7 Dresden, deine Radebergerstr. hat eine andere Postleitzahl.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.02.2012, 13:34 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 09.02.2012, 05:58
Beiträge: 1
Hi ALL,

der Beitrag ist zwar schon älter aber ich frage Euch trotzdem.
Ich wohne seit 8 Jahren in der Waldschlößchenstrasse im Hinterhaus. Aufgrund des Waldschlößchenbrückenbaus wurde unter anderen auch die Waldschlößchenstrasse komplett neu gemacht, neben neuen Kabeln für KabelDeutschland wurden auch Kabel für Telekom neu gelegt (Glasfaser) - bis Mitte 2011.
Ich wohne im Hinterhaus der Waldschlößchenstrasse und würde gern VDSL nutzen, da wir bisher nur 2000-DSL haben, egal ob von der Telekom oder KabelDeutschland.
KabelDeutschland bietet aber leider nur im Vorderhaus HighSpeed-DSL von 32MBit aufwärts an. Bei der Telekom im Vorderhaus sieht es auch nicht so rosig aus.


Was habe ich bereits versucht:

(1.) 2 mal - Mitte und Ende 2011: Telekomtechniker hier direkt in der Strasse angesprochen, wann den VDSL verfügbar sei - Antwort "grauer" Kasten steht bereits da, maximal 500m möglich, aber 200m sind kein Probelm, alles eine Frage der Zeit bis das auch im System hinterlegt und bestellbar für den Kunden wird. :?

(2.) Anruf bei der Bauabteilung der Telekom Anfang Februar 2012: Die Dame am Telefon war sehr nett, konnte mir sogar "nur" 1500-DSL anbieten :roll: . Auf meine Frage warum denn die Telekom-Techniker vor Ort mir zusagten, das VDSL eigentlich möglich sei ("grauer" Kasten steht bereits seit etwa 6 Monaten) konnte sie mir leider nicht antworten - ich solle doch warten bis der Eintrag im System vorgenommen wurde. na klasse ... :cry:


Bild


Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und eine Lösung oder hat einer vielleicht sogar einen Draht direkt zur Telekom und kann da nachhaken?

Vielen Dank schon mal :D ,
wäre echt klasse wenn jemand einen Rat hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.02.2012, 09:37 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Problem besteht noch? Ich könnte mal schauen. Einfach PN an mich.

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2012, 15:57 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
EXP hat geschrieben:
Problem besteht noch? Ich könnte mal schauen. Einfach PN an mich.


Problem gelöst oder unlösbar? Einfach einen Satz ins Forum schreiben. :mrgreen: (Bitte!)

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2012, 16:43 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 28.02.2010, 09:09
Beiträge: 7
Hallo Zusammen,

ich hoffe hier bin ich erstmal richtig und ich wollte nicht umbedingt ein neues Thema auf machen.

2 nette Kollegen der Telekom waren diese Woche bei mir und haben mir meinen Anschluss eingerichtet, sagten Sie jedenfalls und hinterliesen in meiner Telefonsteckdose einen Teststecker welcher bis 12.30 Uhr in der Dose verweilen sollte. Anschließen sollte alles funktionieren... hmm leider war dem nicht so und meine Fritzbox blinkt weiter vor sich hin.
Falls jemand eine Idee hat woran es liegen könnte wäre ich echt dankbar, ein paar Eckdaten habe ich noch:

VDSL 50 @Congstar - sollte es werden im Moment passiert da nix und die wissen in dem Laden nicht wirklich was die linke oder rechte Hand so macht
im moment bekommt meine Fritzbox nicht mal ein signal zum nächsten Verteiler - also geht da nix raus vermute ich mal merkwürdig denn die Techniker hams ja eigentlich gepürft.

Bitte um Hilfe

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2012, 18:14 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Was für Techniker waren denn da?

Telekom Technischer Service? Was für ein Prüfstecker war das denn?

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.12.2012, 18:28 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 28.02.2010, 09:09
Beiträge: 7
Hallo,

Leider kann ich dir nicht genau sagen welche oder was für Techniker da waren habe nicht sonderlich gut darauf geachtet. Einer der Kollegen war aber in Zivil unterwegs was ich schon etwas merkwürdig fand. Naja und der Teststrecker sieht aus wie ein abgeschnittener Telefon Stecker mit einem Band dran welches am Ende einen kleinen Metallring hat. Den sollte ich weg werfen wenn die Wartezeit um war. Habe ich nicht gemacht und ich zweifel das es daran liegt :)

Gruß und schönen ersten Advent.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de