DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 74  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 08:28 
Offline
Senior

Registriert: 16.05.2006, 23:53
Beiträge: 124
Wohnort: DD- Striesen
@Hubi2007
Klingt erst mal nicht schlecht.
Gibt es auch einen Zeitplan wann der Ausbau abgeschlossen sein soll?
Woran erkenne ich ob ich zu beschrieben 2 Straßen gehöre, die
über einen Curb von der Straße versorgt werden?
Das einigste was ich weis/ gesehen habe ist, dass bei uns im Keller
ein größerer Metallkasten und 5 kleinere Plastikkästen mit der
Aufschrift "Telekom" an der Kellerwand hängen.

Gruß
NOHA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 14:38 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
ja bei dir kommt GPON, der große Kasten ist die ONU/OLT und die kleinen Kästen sind die SUs (Service Units)dort kommt eine Splitterverschaltung dazwichen und schon geht das Netz.

Naja dieses Jahr werden die ersten Kunden noch freigeschalten lt. internen Infos hat dieser Ausbau höchste Priorität und wird wohl bis mitte 2009 abgeschlossen sein. Dann hat Strießen eine Verfügbar keit von über 99 %.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2008, 10:33 
Offline
Regular

Registriert: 07.04.2008, 19:01
Beiträge: 39
Hallo Hubi,

was ist denn der Nachteil dieser "zwei Straßen", wo die Häuser von der Straße aus versorgt werden? Ist es nicht egal, wo die Leitung herkommt?

Oder meinst Du damit, dass die kompletten Telefonanschlüsse von der Straße aus versorgt werden und damit kein DSL verfügbar gemacht werden kann?

Grüße,
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2008, 10:53 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Wenn Kunden über einen Curb angeschlossen sind, dann sind größere Baumaßnahmen nötig da die Service Unit trotzdem im Keller hängt und diese hab in der Regel 4 beschaltene Adern von insgesamt 6 das heißt wo soll das DSL drüber geschickt werden. Es müsste eine Glasfaser in den Keller gelegt werden oder anderweitig ausgebaut werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.10.2008, 10:07 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 04.12.2006, 13:41
Beiträge: 70
Können wir noch mal auf meinen Keller zurückkommen, wo jetzt im Hausverteiler etwas installiert wurde, also jetzt ein LWL-Kabel unten rauskommt, das aber nirgendwo angeschlossen ist.

Wie gehts da denn weiter? Wie lange dauerts denn, bis die das Ding anstöpseln?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.10.2008, 10:23 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
naja hängt schon der GPON Kasten ist es nicht mehr lang hin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Fotos GPON?
BeitragVerfasst: 18.10.2008, 19:09 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 09.10.2008, 20:01
Beiträge: 5
Wohnort: Dresden-Striesen
Ein Hallo an alle Striesener,

wie sieht denn so eine GPON-Kiste aus? Kann da vielleicht mal jemand ein paar Fotos posten?

Danke!

_________________
Grüsse
Teddybaersammler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 13:00 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 19.10.2008, 02:23
Beiträge: 7
Wohnort: Dresden
Heyho,

mich würde interessieren, ob es auch ein paar Blasewitzer hier gibt. Ich ziehe demnächst in die Schubertstr., weil ich in Dresden studiere. Und heutzutage ohne Internetanschluss zu studieren, is ja quasi unmöglich.

Noch ne andere Frage: Es wird ja dann sicherlich ziemlich teuer werden, nicht war? Man muss doch den Festnetz-Anschluss bezahlen und dann noch den DSL-Anschluss von der T-Com. Dann kommt bei ner ansprechenden Geschwindigkeit schnell was zusammen.

Liebe Grüße
Jonny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 19:05 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Schubertstraße? Bad News: Die Kosten werden für Dich wohl nur ein sekundäres Problem darstellen. AFAIK gibts momentan weder DSL noch WiMAX. Da kannst Du nur auf Hubi und GPON hoffen, UMTS verwenden oder ins MTZ vorlaufen um über deren WLAN ins Netz zu kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.10.2008, 08:47 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 07.05.2008, 18:56
Beiträge: 24
jonny,
auf der Schubertstr. kannst Du eventuell Kabel-Internet über den Anbieter Primacom nutzen.

http://www.primacom.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.10.2008, 21:34 
Gutn Abend,

zwecks Studium ziehe ich bald nach Striesen-Süd. Wie ich leider erst recht spät (vom Hausmeister :roll:) erfahren musste gibts in der Comeniusstraße (#Nummer66, ist so ein Hochhaus, 16-stöckig) keinen Festnetz-DSL Zugang. Da ich DSL aber benötige ... hab ich mich kundig gemacht und bin hier in eurem Forum gelandet, wo ich erfuhr, dass sich DSL in Striesen wohl gerade im Ausbau befindet. Ich hoffe das hier ist das richtige Thema für meine Frage.

Wird die Comeniusstraße Nummer 66 komplett mit DSL versorgt werden ?
Wenn nicht, welche Alternativen habe ich, etwa Kabel (Deutschland) ?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2008, 11:04 
Offline
Junior

Registriert: 04.08.2008, 12:48
Beiträge: 11
Wohnort: Dresden/ Seevorstadt-Großer Garten
@ "4nub1s"

Hallo...

Dein Hausmeister hat erstmal Recht, DSL geht dort nicht. Meines Wissens sollte aber eventuell die Primacom Dir Internet über Kabel anbieten können.
Ruf dort einfach mal die Hotline an: 0800 100 35 05

Viel Glück, Gruß

Scotti

PS: Als Alternative würde noch Wimax in Betracht kommen

www.maxxonair.de Hotline: 0180 / 58 57 11 00


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2008, 15:50 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 24.10.2006, 13:20
Beiträge: 67
Oder UMTS/HSDPA, die Hardware kostet um die 70 Euro (solche, die bis zu 7,2MBit unterstützt), bei O2 bekommt man die 10GB-Fair-Flat für 20 Euro zum Beispiel als Zusatzoption für Genion-S (ohne Handy-->keine Grundgebühr). Ich glaube die Datenfllatrate hat ne Mindestlaufzeit von 3 Monaten. Man ist also ziemlich flexibel. Wenn man eh allein wohnt und den Internetanschluss nicht mit anderen teilt ist das auf jeden Fall ne überlegung wert...denn man kann sein Notebook so ziemlich überall auspacken und lossurfen, ohne sich mit irgendwelchen WLAN-Konfigurationen rumschlagen zu müssen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2008, 16:45 
Offline
Senior

Registriert: 16.05.2006, 23:53
Beiträge: 124
Wohnort: DD- Striesen
@4nub1s
über Fernsehkabel könnte ich gehen. Die Comeniusstraße wurde ausgebaut.
(bei den 6- stöckigen Häusern weis ich es 100 % ig.)
Wimax geht. In welchem Stockwerk willst du den einziehen. Kannst du den AP
am Stresemannplatz sehen.

Gruß
NOHA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2008, 17:19 
Danke für die Antworten. :) (auf die 2. Frage)
Über Alternativen weis ich jetzt also bescheid.

Vielmehr ging es mir darum ob die Telekom die Comeniusstraße im noch laufenden Ausbau auch "beliefert". :?:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 74  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de