DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schon wieder leere Ankündigungen?
BeitragVerfasst: 03.08.2008, 11:35 
Offline
Regular

Registriert: 12.04.2007, 13:36
Beiträge: 38
Wohnort: Dresden-Striesen
Nach meinem Urlaub habe ich (mit zwei wochen Verspätung) die grandiose Ankündigung von Herrn Kaden (CDU), der sich alle Erfolge auf die eigenen Fahnen schreibt, gelesen, jetzt gehe es endlich los mit DSL in Striesen (wie oft hat er das schon verkündet?). Herr Kaden liest wohl einfach unser Forum und bringt dann die News etwas aufgeblasen an irgendwelche unbedarften SZ-Praktikanten weiter.
Habe mich natürlich auch bei der Telekom registrieren lassen. Nun meine Frage: Hat überhaupt irgendjemand schon von denen einen Anruf bekommen oder anderweitigen Kontakt? Traut sich jemand realistische Prognosen, wie das mit der Anbindung weiter geht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2008, 12:49 
Offline
Senior

Registriert: 24.02.2007, 20:11
Beiträge: 178
Wohnort: DD-Striesen
Ich habe mich schon vor Wochen unter www.telekom.de/striesen registriert, aber bis heute keinerlei Reaktion... :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2008, 13:38 
Offline
Wise Senior

Registriert: 28.12.2005, 09:48
Beiträge: 209
Wohnort: Dresden-Striesen
Ich habe mich auch sofort registrieren lassen - keinerlei Reaktion. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2008, 22:31 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Die Telekom benötigt Zeit dafür, ihr bekommt alle eine Antwort aber lasst die Telekom erstmal ihre arbeit machen denn eine Zusage bringt euch nix wenn ihr die Technik noch nicht im Keller habt.

Außerdem gibt es noch eine umplanung da man das Hytasnetz aufgrund von vielen Geschäftskunden nicht umstruckturieren will, wirds wohl GPON mit Splitterverschaltung geben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.08.2008, 20:00 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 12.08.2008, 15:44
Beiträge: 1
Also...... Meinen Senf auch noch dazu......

Ich habe mich sowohl online als auch im T-Punkt registrieren lassen. Am letzten Montag hatte ich dann nochmal dem T-Punkt meines Vertrauens am Schillerplatz einen Besuch abgestattet und folgendes erfahren:

Im Dezember 2008 geht das Umbauen los. Sobald die T-Com Mitarbeiter ein Haus fertiggestellt haben, greift dann der magantafarbene Riese auf die Datenbank zu und informiert die registrierten Interessenten in diesem Haus.

So zumindestens die Auskunft vom bestgeschultesten Fachpersonal da....... 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2008, 21:28 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
genau so ist es, sobald der Umbau im System eingepflegt ist kann DSL gebucht werden.

Lt. Bonn hat dieses Projekt höchste Priorität in Deutschland, da die Niederlassung hier in Dresden erst ab Januar ausbauen wollte, hat die Zentrale in Bonn entschieden Fachkräfte aus anderen Bundesländern nach Dresden zuschicken damit der Ausbau überall möglichst schnell von statten geht.

Genaue Termin kann ich leider nicht nennen aber ich schätze im Dez. zum Weihnachtsgeschäft wird ein Großteil DSL buchen können


Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.08.2008, 08:55 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 12.12.2006, 22:52
Beiträge: 1
Hallo Zusammen,

bei uns im Keller war heute die Telekom, sie waren auf der Suche nach Platz für die VDSL-Geräte. Laut TK-Techniker im Laufe des nächsten Jahres verfügbar, wer Glück hat ist eventuell noch dieses Jahr dran. Voraussichtliche maximal-garantierte Geschwindigkeit 25 Mbit.

Johannes


(inzwischen nichtmehr bei ddlan, der Username ist nur noch aus der Zeit)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2008, 10:52 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 04.12.2006, 13:41
Beiträge: 70
"Im Laufe des nächsten Jahres" ist ja sehr vielversprechend... :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.08.2008, 22:34 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
"Im Laufe des nächsten Jahres" ist im Telekom-Jargon schon um Größenordnungen vielversprechender als "nicht vor Ende nächsten Jahres" und geradezu ein Quantensprung gegenüber "voraussichtlich innerhalb der nächsten zwei Jahre" 8) SCNR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2008, 12:40 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 04.12.2006, 13:41
Beiträge: 70
Aber "Im Laufe des nächsten Jahres" habe ich auch schon vor knapp 5 Jahren gehört, als ich nach Striesen gezogen bin... :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2008, 14:00 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
R.Stock hat geschrieben:
Aber "Im Laufe des nächsten Jahres" habe ich auch schon vor knapp 5 Jahren gehört, als ich nach Striesen gezogen bin... :shock:

Da hat Dir sicher ein Telekom-Mitarbeiter eine falsche Auskunft gegeben oder Du verwechselst das mit "voraussichtlich im Laufe des nächsten Jahres". :wink: Zu mir war eine Service-Mitarbeiterin so offen und hat prophezeit: "In Striesen, da werden Sie nie (sic) DSL bekommen."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2008, 14:01 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 01.09.2008, 21:25
Beiträge: 7
Also mir teilte die Telekom mit, dass der DSL-Ausbau in meinem Anschlussbereich voraussichtlich Mitte bis Ende 2009 beginnen soll.

Ich vermute allerdings, dass sich die Aussage nicht auf Striesen allgemein bezieht sondern auf die Ecke Glasewaldtstraße/Wittenberger Straße, nach der ich den Technischen Service eixplizit gefragt habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2008, 17:07 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 03.09.2008, 09:14
Beiträge: 6
Habe heute neue Infos bekommen.
Siehe hier: http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?p=8771#8771


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2008, 20:41 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 26.11.2008, 23:25
Beiträge: 5
Wohnort: Dresden
Wohne in der Alemannenstraße im Hausnummerbereich 10-30 und wir nutzen ddlan.
Leider ist ja dieses Netz nicht sehr ergiebig, maximal 800-1000 kBit/s wenns wirklich gut läuft, ich denke ich spreche für alle ddlan-Nutzer. Ich hatte (muss dazu sagen, dass die Antennen zu der Zeit Schieflage hatten auch mal einen durchschnittlichen Ping von 5000 und einen Paketverlust von 82%). Das Netz ist halt sehr anfällig auf allerlei Einflüsse, sei es das Wetter oder die Userzahl.
Nun habe ich auch mal im Internet quer-gelesen, um mal zu erfahren wie es so steht und bin auch auf Kabel-Deutschland gestossen, das ja in der Gegend Kabelversorger ist.
Die Internet-Vefügbarkeitsprüfung ist negativ ausgefallenn.
Da dachte ich mir geh ich mal am Infopoint vorbei und frag mal, wie es so aussieht: Wer ist schneller fertig mit der DSL-Anbindung, Kabel Deutschland oder Telekom.
Der Typ meinte
Zitat:
Ach die Telekom, die fängt erst Ende 2009 an, das weiß ich, weil die Mama vonnem Mitarbeiter hat das alles in der Stadt zugelassen und Kabel-Deutschland macht das zumindest in der Alemannenstraße so Ende März.

Kann man dem Mann irgendwie glauben, oder gibt es da ganz andere Ansichten?

gruß fidelitas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2008, 22:58 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
fidelitas hat geschrieben:
ich denke ich spreche für alle ddlan-Nutzer.

Ich denke, Du denkst hier falsch. Aber das ist in diesem Thread OT und Du solltest das eventuell mal mit z. B. Sven klären bzw. wir können gern ein passendes Thema im WLAN-Thread aufmachen.

Zum Thema: Ende 2009 halte ich für zu pessimistisch. Bedenke, dass der Herr im Infopunkt (aka Typ) mit seiner Aussage ein nicht ganz uneigennütziges Ziel verfolgt. Aktueller Stand ist, dass die Telekom sich nicht soweit aus dem Fenster lehnt dass sie konkrete Termine nennt - das macht sie aber immer so. Wenn man sich den Thread GPON in Striesen und Blasewitz durchliest wird aber klar, dass die Telekom bereits angefangen hat und recht aktiv ist. Somit ist die Aussage von Typ falsch. Interessant und berechtigt ist die Frage, wann denn die große Menge der 27.000 Haushalte tatsächlich geschalten werden aber in der Tat.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de