DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rausekeln mit System
BeitragVerfasst: 01.08.2007, 13:49 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 06.05.2007, 20:49
Beiträge: 23
Wohnort: Dresden-Cotta
Der nachfolge Beitrag beruht auf Vermutungen und Spekulationen und soll zum Nachdenken anregen. Ich möchte nicht behaupten dass alles genau so stimmt, sondern nur meine Meinung äußern wie es sein könnte:

Hallo,

mir geht langsam bei der Firmenpolitik von Maxxonair ein Licht auf. Dass die einzelnen Stationen überbelegt sind ist ja bekannt, aber was passiert wenn jemand die Station stark belastet? Viel Traffic produziert? Er wird gedrosselt! Wenn auch nicht offiziell aber wenn man mit den Leuten redet kann man es zwischen den Zeilen erkennen.
Aber was passiert dann? Der Kunden beschwert sich, dass er nicht mehr die voll Leistung seines Vertrags bekommt und fordert Gutschriften. Das geht dann ein bis zweimal gut und dann rechnet es sich aber nicht mehr für Maxxonair.
Was nun? Nun werden die schweren Geschütze aufgefahren! Es wird von schweren technischen Problemen gefaselt, von langer Reparaturzeit und so. Natürlich kann man nicht immer wieder die Gutschriften vergeben, das müsse der Kunde doch verstehen und man bieten ihm aus Kulanzgründen die vorzeitige Kündigung an.
Am Ende sind sie dann den Powernutzer los und können ihre Stationen noch stärker belegen.

Pfui Maxxonair! Das ist kein Kundenservice!


Zuletzt geändert von soelu am 01.08.2007, 14:23, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2007, 14:14 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Vorsicht bei Spekulationen. Bei Forenbeiträgen, die spekulativen Charakter haben und eine Meinungsäußerung darstellen bitte eine deutliche Abgrenzung zu Tatsachenbehauptungen schaffen.
Ich verweise dazu auf den Artikel "Überstimmt - Wann Betreiber Foren- und Blog-Beiträge sperren sollten" aus der aktuellen c't 16/07. Daher an dieser Stelle die Bitte, uns als Forenbetreibern das Leben nicht zusätzlich schwer zu machen und entsprechende Meinungsäußerungen auch durch geeignete Stilmittel als solche zu kennzeichnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2007, 14:24 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 06.05.2007, 20:49
Beiträge: 23
Wohnort: Dresden-Cotta
danke für den Hinweis. hoffe mit der Änderung ist der Beitrag in Ordung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2007, 16:27 
Offline
Senior

Registriert: 28.03.2006, 14:02
Beiträge: 156
Wohnort: Dresden - Blasewitz
Der nachfolge Beitrag beruht auf Vermutungen und Spekulationen und soll zum Nachdenken anregen. Ich möchte nicht behaupten dass alles genau so stimmt, sondern nur meine Meinung äußern wie ich es empfinde:

worauf stützt du deine vermutung?
haben sie dir die vorzeitige kündigung angebot oder kennst du wenn wo es so ist?

das mit der drosslung vermute ich auch. jedenfalls wenn ich größere downloads habe, gehen die meistens ganz gut zuende. danach kann ich mich aber drauf einstellen, erstmal 2-3tage lahmes inet zu haben. ich kümmere mich dann aber nicht um gutschriften, nehme es einfach so hin und sage mir kann ich eben nur aller ein/zwei wochen große sachen downloaden.
das mache ich auch nur, weil ich nicht will das die meckern und eben mich versuchen raus zu eckeln, weil es zurzeit die einzige alternative zu ISDN bei mir ist und da habe ich dann keine wahl.

_________________
http://www.rakf.de/ - Revolutionäre Anti-Kleintier-Front


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2007, 16:43 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 06.05.2007, 20:49
Beiträge: 23
Wohnort: Dresden-Cotta
ja sie haben mir die Kündigung angeboten... mehrmals... mal sehen was sich da noch ergibt... halt euch auf dem laufenden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2007, 09:10 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 25.04.2007, 10:27
Beiträge: 27
also ich finde es super, dass sich die dbd die mühe macht, poweruser zu identifizieren und diese zu drosseln. so muss nur einer (ok, meist sind das auch mehrere ;) ) zum wohle der mehrheit leiden. faktisch die breitbandversion einer sozialen marktwirtschaft ^^ :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2007, 11:21 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Ich muss mich dem ersten Beitrag anschließen, mir ist aufgefallen das meine Bandbreite auch immer stark sinkt wenn ich irgendwas runterlade. Vor allem die Tage dann drauf wenn ich dann anrufe oder ne E-Mail schreibe dann gehts wieder 2-3 Tage..... Dann erzählen die mir immer wieder neue Geschichten........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2007, 11:48 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 06.05.2007, 20:49
Beiträge: 23
Wohnort: Dresden-Cotta
genau.. hab letzten Monat 10 Euro nur auf der *$%&/" Hotline vertelefoniert nur um mir immer wieder anzuhören, dass meine Werte top seien, sie nicht wissen woran es liegt und dass es evtl an mir liegen könnte. Nachdem ich dann immer wieder ausschließen konnte, dass es nicht an meinem "EDV-Netz" liegt. Sind es dann immer die schwiegenden Problem die nächste Woche gelöst werden könnten. Naja... ich denke man sollte mal zum Fernsehen mit der Geschichte gehen... Könnte vielleicht noch mehr Leute interresieren, wie [SPEKULATION]Maxxonair vermutlich arbeitet![/SPEKULATION]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2007, 13:42 
Offline
Wise Senior

Registriert: 17.10.2006, 13:06
Beiträge: 203
<IRONIE> Das mit der Bandbreite ist nur ein großer Irrtum. Nutzt doch den Speedtest von der DBD selbst (speedtest.dbd-breitband.de - vermutlich freischaltungspflichtig). Der ist der einzig funktionierende, da er nicht - wie die anderen Speedtests - für kabelgebundene Übertragungswege gemacht wurde. </IRONIE> Sagte mir jedenfalls ein Techniker. :roll: Außerdem zeigt dieser Speedtest immer (!) Bombenwerte an. (Ich hatte schon über 400 KB/s = 3500 kb/s) Weshalb der Techniker sehr freundlich meinte: "Was wollen Sie eigentlich?"

Ohne weitere Worte.

elg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.09.2007, 19:58 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
Moinsen.

Ich hab mich auch schon mal drüber aufgeregt, denen auch schon mal diverses Papier auf den Tisch gepackt, nicht nur von mir, Ergebnis: Scheissfreundlich, wollen sich umgehend drum kümmern und so... naja...das läuft ja noch... bin gespannt, wie lange das Spielchen noch gespielt wird.

Alternativ dazu interessieren sicher bald auch n paar öffentliche Medien für, es geht ja schliesslich auch nich bloß um Dresden...

Nu hab ich mir erlaubt, letztes WE via eMule zwei spezielle LinuxDist´s, die auch nur über Filesharing angeboten werden, zu saugen, und schwupps häng ich seit gestern nachmittag mal wieder bei 180-230 kBit fest, also es wird durchaus auch gezielt gedrosselt!!

Also wenn MICH mal jemand fragen sollte, werd ich sicher Maxx nur noch als absolute Alternative zu "gar nichts" empfehlen.
Denn komkurrenzfähig ist dieses "Produkt" ganz sicher nicht, es ist kein Internetradio, WebTV, Internettelefonie, VPN etc. eigentlich so gut wie gar keine aktuelle Breitbandbedingte Multimediale Fähigkeit gegeben, für was im "Normalfall" ein solcher Anchluss eigentlich geeignet sein "sollte"...

Das heisst, ich muss mich etwas korrigieren!
Möglich ist es schon, man sollte es nur nicht nutzen, denn dann wird man gedrosselt, und nix geht mehr, man verursachte ja "Traffic" ;)

Eigentlich schade, ich war eigentlich sehr von den Vorteilen eines solchen Zuganges überzeugt, und hätte dem im Falle des Falles mitgenommen bzw. auch gern behalten..aber so bringt das ja alles nüscht!! :(

Naja, in nem halben-dreiviertel Jahr spätestens weht eh dann n anderer Wind für die Jungs, mal sehn wieviel zufriedene Leute denen dann die Treue halten... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.09.2007, 20:02 
Offline
Senior

Registriert: 06.09.2006, 22:10
Beiträge: 107
Durch Striesen weht in dem Zeitraum gar nix! :wink: Von daher tippe ich erstmal auf relativ hohe Kundentreue.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.09.2007, 20:18 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
..abwarten und Tee trinken ;) :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.09.2007, 23:31 
Offline
Senior

Registriert: 28.03.2006, 14:02
Beiträge: 156
Wohnort: Dresden - Blasewitz
@Foghiker: ich weiss was du meinst und mir geht es ähnlich. Aber aktuell liest man im Forum ja von vielen Leute mit Geschwindigkeitsproblemen, vieleicht liegt es dieses einemal nicht der Drosslung sonder an nem anderem Problem...
Aber solang es keine Alternative gibt, wird die DBD auch erfolg haben. Und das scheint in Striesen noch ne Weile so zu bleiben.

_________________
http://www.rakf.de/ - Revolutionäre Anti-Kleintier-Front


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2007, 23:17 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
attrib hat geschrieben:
@Foghiker: ich weiss was du meinst und mir geht es ähnlich. Aber aktuell liest man im Forum ja von vielen Leute mit Geschwindigkeitsproblemen, vieleicht liegt es dieses einemal nicht der Drosslung sonder an nem anderem Problem...
.


Das galube ich eigentlich eher nicht, denn das "Problem" besteht bei nahezu allen Kunden, und das von Beginn an.
Wenn man nun gutmütig davon ausgehen würde, das es tatsächlich andere "Probleme" sein sollten, bleibt ja in der Konsequenz nur eine ähnliche Schlussfolgerung übrig:

Die Technik, die angepriesen und verkauft wird, funktioniert nicht!

Lustig zu lesen ist aber trotz allem jeder einzelne seitens Maxx offerierter Hinweiß:

sinngemäss: " das ein(e) Leistungseinbruch oder Leistungsstörung, sofern sie nicht durch Maxx selbst verursacht wird, auch nicht selbigen dafür verantwortlich sind oder gemacht werden können."

Also naja, wer auch immer an der Leitung schraubt, für den Kunden selbst sind die tieferen Gründe unerforschbar.

Aber so ein Satz hat unter Umständen durchaus seine Berechtigung, nur der "Mißbrauch" eben nicht.

Und zu guter letzt leuchtet mir nicht ein, weshalb der Support den Sachverhalt der Drosselung "verleugnet" , wenn dieser in der Leistungsbeschreibung doch eindeutig festgelegt ist???

Einzig und allein ist es eine Frage der Auslegung, was eine "extensive" Nutzung ist. Und die kann man ja nun, sofern keine defintiven Aussagen über Bandbreitenausnutzung oder Traffic vorhanden sind, ziehen und drehen, wie´s einem grad in den Krempel passt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2007, 08:04 
Offline
Wise Senior

Registriert: 17.10.2006, 13:06
Beiträge: 203
Foghiker hat geschrieben:
Und zu guter letzt leuchtet mir nicht ein, weshalb der Support den Sachverhalt der Drosselung "verleugnet" , wenn dieser in der Leistungsbeschreibung doch eindeutig festgelegt ist???

Du gibts Dir die Antwort selbst:

Foghiker hat geschrieben:
Einzig und allein ist es eine Frage der Auslegung, was eine "extensive" Nutzung ist.

Die DBD legt es sehr scharf aus und übertreibt m.E. dabei. Vermutlich weiß sie, dass ihre Ansicht von "extensiv" rechtlich undurchsetzbar wäre und leugnet deshalb die Anwendung der Klausel.

elg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de