DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WRT54G3G - DD-WRT
BeitragVerfasst: 15.02.2007, 09:18 
Offline
Regular

Registriert: 23.07.2006, 16:39
Beiträge: 42
Wohnort: Dresden - Striesen
Guten Morgen,

wird der UMTS Router WRT54G3G von der Firmware DD-WRT unterstützt?

In der Support-List steht er nicht direkt drin.

Irgendwelche Erfahrungen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2007, 12:29 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
AFAIK ist 3G/GPRS in dd-wrt nicht drin. Kannst ja den Feature-Request im DD-WRT-Forum unterstützen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2007, 15:26 
Offline
Regular

Registriert: 23.07.2006, 16:39
Beiträge: 42
Wohnort: Dresden - Striesen
Den Thread hatte ich auch schon gesehen.
Nur war mir das Datum teilweise zu alt ohne das was von der "anderen Seite" kam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: UMTS HSPDA - Router
BeitragVerfasst: 26.06.2007, 00:03 
Offline
Regular

Registriert: 25.12.2005, 23:19
Beiträge: 56
Wohnort: Wägnerstraße
Allgemeines für Neueinsteiger: Im Onlinekosten-Forum sind sehr viele Forenartikel zum WRT54G3G zu finden.

Dort verwenden sehr viele - bei denen der Empfang nicht gut ist, den UMTS-WLAN-Router WRT54G3G, in den eine UMTS-Notebook-PCKARTE (in dieser wiederum ist die SIM-Karte) gesteckt wird, um den Standort des Empfangsgerätes freier wählen zu können. Außerdem findet dort im Zusammenhang mit dem WRT54G3G noch eine Antenne namens SLP17 als Empfangswundergerät sehr große Beachtung.

Die Webbox von Vodafone ist kein wirklicher Router, da sie nicht selbst wieder neu verbindet. Deswegen auch nutzen so viele stattdessen den WRT54G3G, in den die PC-Karte mit SIM kommt.

Andere dagegen haben nur eine nicht ohne Weiteres routerfähigeUSB-Box im Einsatz, in die die SIM-Karte kommt, die wird einfach an den Computer angeschlossen und reicht den meisten, diese USB-Box kann mit einem USB-Verlängerungskabel auch etwas zum Fenster gerückt werden, meist aber nicht nötig.

Wenn einmal stabil Emfang ist (egal wieviel Balken), ist gut. Andere Hardware ist teils noch nicht HSPDA-fähig, zum Beispiel auch die alte Webzuhausebox.

Vorteil UMTS-PC-Notebook-Karte: Kann in den UMTS-WLAN-Router für mehrere Computer.
Vorteil kleine UMTS-USB-Box: Per USB im Nu an jedem PC/Notebook.

HSPDA = "neues schnelleres UMTS".
Gegen Bildkomprimierung und für Wiedereinwahl mit der USB-Box: http://mwconn.m.i24.cc/ oder http://www.mwconn.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de