DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Karte Dresdens der DSL-losen Gebiete
BeitragVerfasst: 08.11.2006, 11:08 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 08.11.2006, 11:04
Beiträge: 4
Wohnort: Dresden - Striesen
Hallo!

Im Rahmen einer Studienarbeit über WiMAX würden wir gern eine Karte von Dresden einsetzen, die zeigt, wo DSL nicht verfügbar ist (also die potetiellsten Gebiete für WiMAX und Alternativenn). Gibt es sowas schon, so ähnlich, wie man es auf wimaxdresden.de sehen kann?

Würde mich freuen, wenn jemand eine Seite o-ä. kennt, auf der man das findet.

Vielen Dank im Voraus!

Live long and prosper.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.11.2006, 14:24 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Soetwas suchen wir auch schon sehr lange, aber es ist nicht so einfach, an detaillierte Daten zu kommen. Für einzelne Alternativen wie WLAN, WiMAX usw. gibt es Material an verschiedenen Stellen, aber für Festnetz-DSL gibt es das derzeit halt nicht. Man kann nur grob schätzen ...

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.11.2006, 22:12 
Offline
Regular

Registriert: 29.10.2006, 17:48
Beiträge: 41
Wohnort: Strehlen
Hallo,

ja das mit dem DSL ist wirklich schwer, da z.B. ein Ortsteil über Kupfer angebunden sein kann, ein einziges Haus aber möglicherweise nicht. So auch in Strehlen, hier ist fast flächendeckend DSL verfügbar, aber in zwei Häusern aufgrund fehlender Kupferleitungen eben nicht. Problem erkannt? :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.11.2006, 23:49 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 17.10.2006, 19:27
Beiträge: 60
Wohnort: Dresden Löbtau-Nord
Uhh, sag jetzt nicht, dass ich ausgerechnet in einem der 2 Häuser gelandet bin :P Wenn ich mir allein die Wiener Str. anschaue, so gibt es da weitaus mehr als 2 Buden, die mit Glasfaser auskommen müssen :)

So eine Karte wäre durchaus toll anzusehen, man könnte das ja mittels googleearth ähnlich visualisieren wie die Verfügbarkeitskarte. Wenn sich genügend Leute melden und DSL-lose Orte mitteilen würden, wäre das sicher kein Akt. Die Frage wäre dann nur, wozu solch eine Karte, außer zu statistischen Zwecken, gut ist :-/

Weiterhin gab es ja schonmal eine Diskussion dazu. Anno dazumal gab es sogar Häuser, in denen nicht in jeder Wohnung DSL anliegen konnte, weil der DSL-Verteiler (oder so ähnlich?!) nicht ausreichend Kapazitäten bereithielt. Wie visualisiert man das dann in einer Karte, die möglichst aussagekräftig sein soll?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2006, 00:51 
Offline
Senior

Registriert: 05.03.2006, 19:40
Beiträge: 132
Wohnort: Dresden
http://www.zukunft-breitband.de/Breitba ... nd=showLoc ist sehr grob.

_________________
FBN-DD: Förderverein Bürgernetz Dresden e.V. - Bildung rund um die neuen Medien


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2006, 08:32 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Ja, der o.g. Link führt zum sog. Breitband-Atlas. Wenn man sich diese Karte anschaut, dann stellt man schnell fest, dass dies nicht unbedingt geeignet ist, um als Einzelner zu prüfen, ob DSL verfügbar ist oder nicht und welche Alternativen möglich sind. Das bereitgestellte Material reicht höchstens für statistische Zwecke über ganze Landstriche, nicht aber für einzelne Ortschaften bzw. Straßen.

Ich bezweifle, dass man je eine genaue und komplette Karte über den Sachverhalt "Breitband-Internet" zeichnen kann. Hier müssten alle Anbieter zusammenarbeiten und ihre Verfügbarkeitsdaten auf die Straße und Hausnummer genau mitteilen. Auf Nutzerebene, also auf freiwilliger Basis zu erfassen, wo DSL anliegt und nicht und wo welche Alternative funktioniert, halte ich für aussichtslos. Da müsste man soviele Leute deutschlandweit bündeln ... m.E. unmöglich.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2006, 19:24 
Offline
Regular

Registriert: 20.10.2006, 12:47
Beiträge: 41
Im Forum von onlinekosten.de gab es mindestens drei riesige Threads bzgl. DSL in Dresden. Dort hatte auch jemand genau Protokoll gefuehrt, welche Stadtteile DSL-faehig sind und welche nicht. Einfach dort mal nach "OPAL" und "Dresden" suchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2006, 21:38 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 08.11.2006, 11:04
Beiträge: 4
Wohnort: Dresden - Striesen
Vielen Dank für Eure Antworten und Links, werde ich mir dann gleich mal anschauen.

Noch eine Frage zum Thema (ist auch ne interessante Sache für die Facharbeit): Gibt es bei den Kupferkabeln auch Unterschiede, also kann es sein, dass bestimmte (alte, ...) Kupferkabel nicht DSL-"fähig" sind?

Danke, wieder ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.2006, 13:10 
Offline
Senior

Registriert: 30.09.2006, 20:59
Beiträge: 153
Wohnort: Löbtau-Nord
Solange die Kupferstrecke vom Hausanschluss bis zur Vst läuft ist jede Kupferleitung DSL-fähig. Ob man an einer Kupferleitung allerdings DSL bekommt, ist aber von der Dämpfung abhängig...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de