DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 18:03 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
brainslayer hat geschrieben:
gut. räumlichkeiten sind im verein bei uns vorhanden. fehlt nur noch der termin. ... legt mal ein datum fest und macht vor allem ne liste wer kommen will


Erster Vorschlag, da ich gern dabei sein würde, aber die nächsten zwei Wochen nicht in D bin schlage ich vor:
Mittwoch, der 15.11.2006 um 18:00 beim FBN <please insert location>

Agenda: Vorstellung FBN, Technologie, Systeme, Vorstellung DSLfürDresden, Anliegen, Statusbericht, ... <TBS>


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 19:58 
Offline
Regular

Registriert: 25.10.2006, 01:02
Beiträge: 57
Okay. Freiberger Straße 8 ist das Vereinszentrum. sollten sich zuviele Leute ankündigen werden wir kurzfristig auch größere Räumlichkeiten organisieren. Das müßte ich klären


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 20:38 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Okay, also wer hat Lust und Zeit am 15. November 2006, 18:00 Uhr an einer Veranstaltung zum Thema "WLAN, WiMAX und sonstige Alternativen" des FBN e.V. und der Initiative "DSL für Dresden" teilzunehmen?

Bitte E-Mail an dslfuerdresden@gmail.com unter Angabe von Name und E-Mail-Adresse senden.

Wir sammeln erstmal alle Interessenten und geben dann per E-Mail und hier im Forum rechtzeitig Bescheid, ob, wann und wo die Veranstaltung stattfindet.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 20:46 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
... von mir aus können sich die Interessenten auch direkt hier im Thread melden, das ist übersichtlicher und brainslayer kann auch besser planen. Ausserdem würde ich gern wissen, welche Punkt noch auf die Tagesordnung sollten. Das ganze soll zwar zwanglos ablaufen, aber ich würde mich gern vorbereiten und brainslayer sicher auch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 21:07 
Offline
Regular

Registriert: 25.10.2006, 01:02
Beiträge: 57
tagesordnungspunkte:

1.
aktueller stand der dinge mit wimax, wlan und verfügbarkeit (providerunabhängig, ich werde alle mit einbeziehen. XXXXXXX, fbn, maxxonair)

2.
technologie wlan und möglichkeiten, maximale reichweiten, vorführung der geräte und antennen, kosten bei eigenbau und was sonst noch wichtig ist.

3.
vorstellung (sektion freital, coswig, radebeul, dresden) fbn. was machen wir und wie arbeiten wir

4.
aktueller dsl ausbaustand nach bekannten informationen (ja es tut sich was wie auch bei mir vor der haustür zu sehen ist)

5.
andere funktechnologien außerhalb von wimax die in zukunft wesentlich wichtiger werden sollten und warum wimax aus wirtschaftlichen und politischen gründen keine zukunft haben kann.

6.
allgemeine diskussionsrunde.

fragen etc. können natürlich auch bei den voran gegangenen punkten gestellt werden. sollten weitere punkte wichtig sein. bitte hier posten und ich beziehe sie mit ein

alle punkte die von mir erörtert werden sind beruhen auf meiner persönlichen erfahrung und den informationen die ich in den letzten jahren zusammengetragen haben und natürlich auch auf meinen wirtschaftlichen kontakten. es ist also nicht unbedingt als neutral zu bewerten. ich bin aber für kritiken auch am tage der diskussion offen


[Beitrag nach Aufforderung durch Brainslayer bearbeitet von rproft am 30.10.2006]


Zuletzt geändert von brainslayer am 25.10.2006, 21:14, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 21:45 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
brainslayer hat geschrieben:
aktueller stand der dinge mit wimax, wlan und verfügbarkeit (providerunabhängig, ich werde alle mit einbeziehen. XXXXXX, fbn, maxxonair)

OK. sollte man zumindest einen Vertreter der jeweiligen Parteien (T-Kom, DBD, DD-LAN, DD-Hotspot) einladen denke ich.

Zitat:
technologie wlan und möglichkeiten, maximale reichweiten, vorführung der geräte und antennen, kosten bei eigenbau und was sonst noch wichtig ist.

Gute Idee, Umfang? Aus dem Thema kann man problemlos einen Zweitageskurs machen.

Zitat:
aktueller dsl ausbaustand nach bekannten informationen (ja es tut sich was wie auch bei mir vor der haustür zu sehen ist)

mit unter 1. zusammenfassen.

Zitat:
andere funktechnologien außerhalb von wimax die in zukunft wesentlich wichtiger werden sollten und warum wimax aus wirtschaftlichen und politischen gründen keine zukunft haben kann.

no comment :D

Zitat:
allgemeine diskussionsrunde
fragen etc. können natürlich auch bei den voran gegangenen punkten gestellt werden. sollten weitere punkte wichtig sein. bitte hier posten und ich beziehe sie mit ein.


Ich würde die Agenda als lose Sammlung von Themenpunkte betracheten und die Beiträge eher als Einstieg zur Diskussion und sie nicht übermäßig lang halten. Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass die Leute zusammen kommen und Aktivität entfalten. Eine brainslayer-one-man-alles-ausser-wlan-bashing-show wäre zwar auch ganz unterhaltsam ist aber IMHO nicht Ziel der Veranstaltung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 22:26 
Offline
Regular

Registriert: 25.10.2006, 01:02
Beiträge: 57
bigalex hat geschrieben:
brainslayer hat geschrieben:
aktueller stand der dinge mit wimax, wlan und verfügbarkeit (providerunabhängig, ich werde alle mit einbeziehen. XXXXXX, fbn, maxxonair)

OK. sollte man zumindest einen Vertreter der jeweiligen Parteien (T-Kom, DBD, DD-LAN, DD-Hotspot) einladen denke ich.

da würde der verein nicht mitmachen und dann bin ich garantiert nicht mehr neutral. XXXXXX von XXXXXX hat mit mir noch ne rechnung offen da er sich nicht an abmachungen hält die mich geld kosten, t-kom mag eh keiner und eh viel zu teuer, XXXXXX (XXXXXXX) hat hausverbot in unserem verein und ich habe sein damaliges büro wegen seiner machenschaften schon von der polizei aufräumen lassen. keine gute idee also. das würde mich dazu zwingen das ich die kriminiellen leichen der anwesenden personen aus dem keller hole. das wollen die garantiert nicht

Zitat:
Zitat:
technologie wlan und möglichkeiten, maximale reichweiten, vorführung der geräte und antennen, kosten bei eigenbau und was sonst noch wichtig ist.

Gute Idee, Umfang? Aus dem Thema kann man problemlos einen Zweitageskurs machen.

umfang erst mal grob. bei näheren detailiertem interesse dann speziellere runde mit den technikern, sonst langweilt sich der rest

Zitat:
Ich würde die Agenda als lose Sammlung von Themenpunkte betracheten und die Beiträge eher als Einstieg zur Diskussion und sie nicht übermäßig lang halten. Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass die Leute zusammen kommen und Aktivität entfalten. Eine brainslayer-one-man-alles-ausser-wlan-bashing-show wäre zwar auch ganz unterhaltsam ist aber IMHO nicht Ziel der Veranstaltung.


sorry für mein image aber du wirst merken das ich kein sektenführer bin. ich bin techniker und genau darum geht es. den leuten die angst nehmen mal was anzufassen und sich selber zu helfen als jahrelang zu warten. wenn das in san francisco mit mir funktioniert hat, dann auch in dresden

[Beitrag nach Aufforderung durch Brainslayer bearbeitet von rproft am 30.10.2006]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2006, 13:10 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
@bigalex
Zitat:
"OK. sollte man zumindest einen Vertreter der jeweiligen Parteien (T-Kom, DBD, DD-LAN, DD-Hotspot) einladen denke ich.

Sehe ich auch so, das muss nich sein! Persönlich muss den Leuten nicht verklickern, warum evtl. ihr Unternehmen irgendwie nicht funzt, die bekommen auch Geld dafür, für das was sie tun....

Mal abgesehen davon, das eh jeder von seinem eigenen Produkt überzeugt ist, und wieder nur den anderen ausknocken will, und sich die rote Zone doch eh nur wieder als "Schlachtfeld" anbietet...sorry..das ist meine Meinung, und aus dem Grund sagte ich schon, sobald´s kommerziell wird...bin ich raus!

Und was die "Leichen im Keller" betrifft:
s.o.: genau DESWEGEN unkommerziell....und in letzter Konsquenz stellt sich mir WIEDER die Frage: kundenorentiert?? Wenn nur der eigene Vorteil zählt? Nur um das mal um zu setzen!

Ansonsten:
15.11. bin ich bei. Name/Addy gibts nich, das hat seine Gründe, E-Mail muss genügen! Falls was zwischen kommt, geb ich rechtzeitig bescheid!
Freu mich, das wir langsam scheinbar doch n bissel zu Potte kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2006, 13:46 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Aktueller Stand für den 15.11.2006: 5 Anmeldungen

Ronny

[zuletzt bearbeitet: 29.10.2006 - 10:20]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.2006, 09:19 
Offline
Senior

Registriert: 16.05.2006, 23:53
Beiträge: 124
Wohnort: DD- Striesen
Ich denke man sollte die Herrn Telekomiker offiziell doch mit einladen. Die werden nicht kommen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche,
aber es kann nicht schaden wenn sie merken das aktiv an Alternativen zu ihrer schamlos ausgenutzten Monopolstellung gesucht wird und
die Anzahl der Leute die dahinter stehen immer größer wird.

Gruß
NOHA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.2006, 09:59 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
moinsen

@NOHA:
Nu ja meine Meinung kennste ja, aber ich will auch nich gegen deine sprechen..aber ich denk mal einfach, die WISSEN schon lange was hier abgeht...und kugeln sich jetzt schon lange nur noch vor Lachkrämpfen auf dem Boden....berechtigt..in gewissem Maße..oder nich?
Dem Telekomiker bei dem Treffen wirds nicht anders gehn, steigt hinterher auch bloss in sein Firmenwagen und gibt Status nach oben ab, das sie sich mit dem "Vernichtungsschlag" noch n bissel Zeit lassen können.

Denn, WENN die wollen können die, das dürfte ja wohl klar sein, und da ja wie schon gesagt hier zwangsweise auch nur jeder versucht, sein eigenes Süppchen zu kochen, aber keiner von allem wirklich was vernünftiges auf die Beine bringt, ist irgendwann das, was von dem aktuellen Kampf übrig bleibt, nich mal die Hälfte eines zukünftigen T-DSL Anschlusse wert....

Und dann wird es WIEDER nur einen geben.... ;)

Klingt evtl. doof, kann auch, muss aber nicht sein....

Ich wünschte, ich wäre komplett aufm Holzwg...

Greetz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.2006, 11:57 
Offline
Senior

Registriert: 16.05.2006, 23:53
Beiträge: 124
Wohnort: DD- Striesen
@Foghiker
Ja, ja- hier beißt sich die Katze in den Schwanz.
Es wäre wäre für die Kunden bei der Privatisierung besser gewesen
ausnahmsweise mal nach amerikanischen Vorbild zu handeln und
die Telekom gebietsweise zu verscherbeln. Dann gebe es Deutschlandweit
schon mal mehre "richtige" Anbieter mit Infastruktur
Aber wäre die Katze ein Pferd dann könnten wir auf den Bäumen reiten.
:( und hätten kein Breitbandproblem.
sehr deprimiert und ernüchtert.

Gruß
NOHA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.11.2006, 20:04 
Offline
Senior

Registriert: 28.03.2006, 14:02
Beiträge: 156
Wohnort: Dresden - Blasewitz
wie sieht es damit zurzeit aus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.11.2006, 21:43 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Bis heute haben wir 5 Anmeldungen. Dazu kommen Alex und ich sowie Brainslayer und ggf. noch andere Leute von FBN e.V. !?!?

Mal sehen, ob wir es trotz der geringen Teilnehmerzahl durchführen. Ich bin jedenfalls dafür. Ein (hoffentlich) konstruktiver Meinungsaustausch kann nie schaden. Dümmer werden wir davon jedenfalls nicht ...

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.11.2006, 07:37 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Aktueller Stand für den 15.11.2006: 6 Anmeldungen

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de