DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.10.2006, 17:24 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Foghiker hat geschrieben:
Hallo....irgendwie vergeht mir die Lust....

OK. Versuchen wir doch mal die Diskussion etwas zielorientiert zu gestalten.
Womit ich ein Problem hab ist, dass ich bei Deiner Argumentation nicht auseinanderhalten kann welche Aussagen sich worauf beziehen (DBD, DD-LAN) und bei welchen Aussagen es sich um Fakten und bei welchen um Deine eigenen Schlussfolgerungen handelt.

Z. B. schreibst Du: "das die Verfügbarkeit ein beiden Fällen (DD-Lan & DBD) bestätigt wurde, ich aber keines der Signale in meiner Wohnung, sondern nur reichlich dünne auf dem Boden bekomme..."

Bedeutet das jetzt bezüglich WiMAX, dass die DBD gesagt hat "Ja, wir richten sofort einen Anschluss ein." oder "Ja, Sie ligen in dem Gebiet für dass wir in absehbarer Zeit einen Anschluss bereitstellen können"? Hast Du selber irgendwie gemessen, dass das WiMAX-Signal zu schwach ist oder hast Du das aus der Karte geschlussfolgert? Ist die Notwendigkeit einer Dachantenne ein Fakt, d.h. hat die DBD gesagt "Bei Ihnen setzen wir eine Dachantenne" oder nimmst Du an dass Du eine Dachantenn brauchst, weil die nächste Basisstation zu weit weg ist?

"Repeater: mal völlig anders gedacht, wenn sie schon gezwungen sind, nur für mich eine entsprechende Anlage zu ..." O.K. hier scheinst Du DDLAN zu meinen, das wird aber nur aus dem Kontext klar. Zur Geschäftspolitik von Media Construct (DD-LAN) kann ich mich nicht qualifiziert äußern - dafür haben wir einfach zu wenig Kontakt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 00:35 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
Hallo Alex…es ist spät, ich bin fertig, und hab auch keine Nerven mehr….das ganz friedlich und in Kurzform….:

Gemessen: auf dem Boden kommt FBN & DD-Lan….kommt wackelig, aber kommt….aufm Dach war ich nich….aber Signal war stark genug, um mit ordentlichen Aussenantennen mehr raus zu holen….

Von WiMax keine Spur…

Da ich zwar nich viel, aber n bissel Ahnung hab, WRT54GL gekauft, Firmware getauscht, aufgeschraubt…kurzfristig natürlich zwecks RegTP, und mir Gedanken zerbrochen, wie ich das Signal von oben nach unten (3. Etage) bekomme….brotlos, weil aufm Dach kein Strom!

In Wohnung Router in die Luft gehangen, Richtung grosser Garten, siehe da….wenigstens noch Fetzen von DD-LAN empfangen….

Resultat: auf dem Boden: Strom, Repeater/Router, zwei vernünftige 15dbi Antennen, und das Ding würde laufen…das ist das, was ich für mich rausgefunden habe.

(ich warte jetzt auf meine RiFu Antenne, und werde ganze noch mal checken)

Verbindliche Auskünfte:
Parallel dazu, Mailkontakt mit DBD & DD-LAN: beide haben ZUGESAGT…über die Handhabe der evtl. Mehrkosten habe ich mich bereits ausgelassen. In beiden Fälllen WÄRE jedoch eine entsprechende Anlage nötig…. !

DD-LAN:
Auf die konkrete Frage hin, ob denn nicht gleich der Einsatz und die Zusammenarbeit mit der Wohngesellschaft zur Errichtung einer entsprechenden Anlage möglich wäre (und dabei hab ich nicht NUR an mich gedacht), kam eine lapidare „Verfügbarkeitsbestätigung“ und eine Antrag…..

Konsequenz: wenn ich einem von beiden zusprechen würde, wäre entsprechende Installation nötig….das wiederum nur für mich, und mit erheblichen Mehrkosten….

Ich stellte die Frage schon, wo ist da das Allgemeininteresse? In genannten Falle würde ich mich aber dann auch nicht bereit erklären, das Signal, was ich teuer bezahle, weiter zu verteilen…irgendwie logisch oder???

Vernünftiger fände ich, wenn es heissen würde…sorry, ohne weiteres nicht möglich….in dem Falle HÄTTE ich mich bereit erklärt, mit zu wirken….

Kannst du mich jetzt ein kleines bischen verstehen….?

Ich finde es einfach nicht ok, das pauschal gesagt wird, geht !

Begründet wäre eine solche Aussagen, wenn man auf der Strasse mitm Lappi noch ein Signal auffangen kann, was verwertbar ist…alles andere ist gelinde gesagt, Humbug…

Ich kann nicht davon ausgehen, das nur weil die Karte und 50 Meter übern Boden ein Signal empfangbar ist, auch gleich automatisch die Zone abgedeckt wurde….sorry….wie kommen sonst solche Aussagen zustande….

Oki…an der Stelle cut….sonst reg ich mich bloss wieder künstlich auf…..

Im günstigsten Falle wäre das ganze Netz drumherum und mit allem dazu nur dann wirklich konkurrenzfähig, wenn man sagen kann, PCI oder USB….ne kleine poplige 5-7dbi Antenne ran, und aus die Maus….DAS wäre mein Ziel, und weil DAS eben so nicht funzt, stellte ich ja die Variante eines Repeater/Routernetzes in den Raum…..und nur dann, und wenn dann auch demnächst der „n“ Standart ins Leben gerufen wird, wäre das Netz eine wirklich gute Alternative zur Teleblöd usw…

Aber wie ich schon andeute, und jetzt evtl. auch deutlich wurde, geht mir das aktuelle rum geeiere einfach nur auf den Zünder…….

Nur weil die Teleblöd ein Gerücht in die Luft gesetzt hat?

Und ich denke, das evtl. auch n kleines bissel jetzt die Vorzüge eines solchen Netzes, wenn auch nur überbrückungstechnisch, bei dir durchticken…..

Nur DAS schaffe ich nicht alleine……so weit hoffentlich erst mal klar….

Und WENN ich evtl. n bissel heftig rüberkomme…sorry!

P.S. Weisste, was mich auch n bissel ärgert? Nicht das ich dir das unterstelle, aber du darfst nicht glauben, das ich KEINE Vorarbeit geleistet hätte! Jeder hier würde sich an jeden kleinen Zipfel hängen, der sich bietet! Und seitdem ich von der Sache Wind bekommen habe, beschäftige ich mich jeden Tag mehr mit WLAN und dessen Möglichkeiten....wenn…ja wenn…die blöden Pauschaltexte nich wären….und evtl. auch n winziges Zipfelchen mehr Weitblick wäre…..Mensch….wollen die wirklich erst loslegen, wenn die Kom schon da ist….und dann erst das Netz aufmotzen….???

Weisst du auch, was mir noch gefallen könnte, innerhalb dieses Funknetzes??
DSL-Roaming, PeerToPeer, WLAN Radio, Chat Community..etc. etc…..und warum wollt ihr euch dieses Potenzial nehmen lassen? Warten, bis den letzten die Hunde beissen? Konkurrenzunfähig wird? N Haufen Arbeit, ich weiss, aber warum nich einfach damit anfangen? DESHALB suche ich Leute….!

Lass es dir durch den Kopp rieseln….

Gute Nacht!

Nochwas....ich gebe aber trotzdem zu, das ich jetzt auch keinen Bock mehr habe, mit genannten Firmen, die genannte Strategie vertreten, und damit irgendwo dann doch meilenweit am eigentlichen Ziel vorbeischiessen, genannte Projekte ins Leben zu rufen.....aus die Maus...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 00:38 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
Korrektur:

"brotlos, weil aufm Dach kein Strom! "

Aufm Boden, nich aufm Dach....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 02:02 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 18.10.2006, 18:23
Beiträge: 29
Foghiker hat geschrieben:
Gemessen: auf dem Boden kommt FBN & DD-Lan….kommt wackelig, aber kommt….aufm Dach war ich nich….aber Signal war stark genug, um mit ordentlichen Aussenantennen mehr raus zu holen….

Von WiMax keine Spur…
Womit misst Du denn WiMAX?

_________________
Schmalbandatlas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 08:03 
Offline
Regular

Registriert: 23.07.2006, 16:39
Beiträge: 42
Wohnort: Dresden - Striesen
Flora hat recht.
Diese Frage schwirt mir auch die ganze Zeit im Kopf rum.
Schreibe bitte wie du das machst.

Ich möchte nämlich auch mal ganz selbst messen, ob das Wimax-Signal bei mir ankommt. Da brauch ich nämlich kein Techniker der bei mir vorbeikommt und selber misst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 10:41 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
Mit nem geborgten Zyxel MAX-100 eines Leipziger Kollegen....wieso?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 11:54 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
Anderes Thema am Rande, wie ich schon sagte, werd ich´s trotzdem riskieren, und hab mal pauschal n Antrag gestellt, wies dann in meinem Falle ausgeht, werd ich euch mitteilen...aber nun die Frage...da ich auch diesbezüglich aktuell keine Auskunft von WiMax bezüglich Hardware bekomme: weiss jemand ob der ganze Krimskrams auch Linuxtauglich ist??

Und eigentlich könnte man meine Postings jetzt auch verschieben oder löschen, weil 1. eh nix mehr mitm Urspungsthread zu tun hat, und 2. mein ursprüngliches Anliegen irgendwie auch nur untergegangen is...

Ich werd mich jetzt dazu auch nich mehr äussern, DBD Status kommt, alles andere seh ich selbst zu, was ich hinbekomme...

So long....

P.S. wäre aber bezüglich Linux dennoch für eine Antwort dankbar....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 12:12 
Offline
Senior

Registriert: 06.09.2006, 22:10
Beiträge: 107
Das Endgerät ,an welches Du Deine Hardware anschließt, ist ein stinknormaler WLAN-Router. Also jedes netzwerkfähige (auf TCP/IP-Basis) Betriebssystem wird damit arbeiten können. :wink:

Irgendwie wundert es mich gar nicht, dass Du jetzt mit Linux um die Ecke kommst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 12:58 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Zitat:
(3. Etage) bekomme….brotlos, weil aufm Dach kein Strom!

Schau mal hier http://www.yokoy.de/sonstiges/bauanleitungen/poe-adapter20050207.pdf Mit POE solltest Du hinkommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2006, 13:37 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
Audax: soso.... :roll: Danke!
Alex: nett, und ebenfalls Danke, aber n Ethernet Cable bis aufm Boden is auch nich drin, liegen noch 2. Etagen + DG dazwischen...aber ich lass mir was einfallen..bin mit dem Thema noch lange nich durch...hab da so ne Idee...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2006, 11:11 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
Ich hatte es ja mal angekündigt, und tue folgendes jetzt nur für die Leutz, die hier an der Diskussion beteiligt waren, also nachdem ICH ja schon wusste, das in meiner Ecke gar nix geht, auch kein WiMax...hier nun der aktuelle Status des Antrages bla bla etc. (und damit ich mich nich wieder aufrege, kommentiere ich das auch nicht weiter aus:

Donnerstag - 19.10.2006:

Antrag nach positiver Verfügbarkeit gestellt, Bestätigung und Termin zur Schaltung am 23.10.2006 erhalten..mit dem sinngemässen Wortlaut, das sich am betreffenden Tag ein Techniker mit mir in Verbindung setzen wird, um den Zugang zu realisieren.

24.10.2006: bin am Überlegen, ob ich mir ein neues Handy zulegen sollte, da mein altes offensichtlich ne DBD Allergie hat..

gestern: keine Mail, keine Post, kein Anruf, keine Schaltung...

ma sehn was heute passiert...

so long..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2006, 11:16 
Offline
Senior

Registriert: 16.01.2006, 13:17
Beiträge: 158
Wohnort: Dresden-Löbtau (Süd)
Passt das nicht besser in den Wimax-Teil dieses Forums? :(
Gruss, Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: zum Thema Bürgerntz
BeitragVerfasst: 26.10.2006, 17:50 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 26.10.2006, 17:44
Beiträge: 4
moin, ich bin selber mitglied im bürgernetz. der bildungsgedanke steht dort im vordergrund und jeder (neue) sollte versuchen, sich einzubringen, damit auch andere von seinem wissen profitieren können! auch das bürgernetz hat weisse flecken in dresden, jedoch können bestimmt neue ap bei ausreichend mitgliedern in einem gebiet gebaut werden. fragt doch einfach dort mal nach, am besten an den vorstand wenden. vg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de