DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 01:33 
Ich will euch jetzt zwar nicht die Freude auf Wimax verderben, aber die Telekom fängt ab November 2006 damit an das Glasfasernetzt DSL teuglich zu machen auf Basis von HYTAS-Technik. Beginnend im Stadtgebiet Strehlen, Streisen, Blasewitz. Damit wird eine Geschwindigkeit von 2048 von Wimax hinfällig, da die Glasfasertechnik um ein vielfaches darüber liegt- ähnlich Kupfer. Und das betse, es ist nicht teurer als die bisherigen DSL Angebote, so die Telekom.
Dann wird es sicherlich nicht lange dauern das sich Netzte wie Arcor mit dazu einkaufen. Immerhin billiger als das ganze Glasfasernetzt wieder durch Kupfer zu ersetzten.
Hm, aber warum kommt die Telekom erst jetzt damit?
Zu den Ausbaugebieten hier etwas.http://www.dslteam.de/breitband/glasfaser


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 06:50 
Offline
Senior

Registriert: 21.01.2006, 16:26
Beiträge: 150
Wohnort: DD-Striesen
Schonmal was von Politik gehoert ....? Oder "Wer 15 Jahre luegt dem glaubt man nicht, und wenn er doch die Wahrheit spricht!" - wer hat uns denn die Misere eingebracht ....? Und dafuer willst Du diesen Verein noch mit einem fetten DSL - Auftrag belohnen ....!!!!
:cry:
Lieber verzichte ich auf das maximal Machbare und bleib T - elekomfrei.
PS.:
Viel Spasz beim Beschimpfen lassen im T. auf em Schillerplatz ......!
:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 07:34 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
1. Wann wird die Telekom fertig sein, wenn sie im November 2006 damit anfängt?

2. In Berlin-Pankow war es auch so. Die dortige Initiative hat um eine Alternative gekämpft, hat WiMAX nach Pankow geholt und kurze Zeit später hat die Telekom angefangen, die Kabel DSL-tauglich zu machen. Selbst wenn es in Dresden auch so kommt, hat sich unser Einsatz und der der DBD gelohnt, denn das Angebot der DBD ist durchaus konkurrenzfähig zu den Preismodellen der Telekom.

Jetzt muss das Netz (nur) noch fertig aufgebaut werden und problemlos laufen. Ich hoffe, dass wir diese Woche die ersten Erfolgsmeldungen von angeschlossenen Kunden hier im Forum lesen können.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 08:09 
Offline
Senior

Registriert: 30.09.2006, 20:59
Beiträge: 153
Wohnort: Löbtau-Nord
Hab ich das jetzt richtig verstanden und es geht nur um die Hytas-Anschlüsse? Toll...und was ist mit all den Leute, die auf PON sitzen?
Außerdem glaube ich auch nicht, das die Inbetriebnahme vor Ende 2007 stattfindet, wenn jetzt erst mit dem Ausbau begonnen werden soll...das kann man dann erstmal mit 12 Monaten Wimax überbrücken...

Kann mir außerdem mal einer sagen, wo der Link hinführen sollte? Ich lande nur immer auf der Startseite von dslteam.de...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 12:22 
wenns schnell geht mit dem ausbau von dsl über glasfaser hol ich mir kein wimax, aber wenn dass wieder nur sprüche von der telekom sind werde ich temporär auf wimax umsteigen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 12:55 
Offline
Junior

Registriert: 09.10.2006, 12:46
Beiträge: 11
Anonymous hat geschrieben:
Ich will euch jetzt zwar nicht die Freude auf Wimax verderben, aber die Telekom fängt ab November 2006 damit an das Glasfasernetzt DSL teuglich zu machen auf Basis von HYTAS-Technik...


Da wünsch ich der Tagediebe-kom viel Spaß und hohe Investitionen, die sich hoffentlich nicht rentieren. Was mir mit denen schon alles widerfahren ist reicht aus, um sobald wie möglich T-frei werden zu wollen. Wenn WiMAX zuverlässig funktioniert steige ich um und warte dann nur noch darauf, dass auch VoIP geht um den verbliebenen Analoganschluss abzumelden. Und dann Tschüss... Staatsmonopolistenverbrechermafiabetrieb, wie hieß der doch gleich??? :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 12:57 
find ich echt geil was die bürgerinitiative auf die beine gestellt hat. DANKE

endlich dsl!! und wie es scheint wird es über den umweg "wimax" bald richtiges dsl geben weil die telekom angst hat ihre kunden zu verlieren, yeah! das wimax konkurrenzfähig bleibt zu kabelgebunden dsl ist bezweifle ich stark.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 13:36 
Offline
Senior

Registriert: 21.01.2006, 16:26
Beiträge: 150
Wohnort: DD-Striesen
Schonmal überlegt das Kohle nicht alles ist .....!

tststs!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 14:24 
Offline
Senior

Registriert: 16.05.2006, 23:53
Beiträge: 124
Wohnort: DD- Striesen
Gibt es für diese Mitteilung eigentlich eine sicher Quelle? Wenn ja, wo?

Wenn es stimmen sollte; hier mal meine Meinung:
Jahrelang tut die Schweinekom nichts!! Jetzt wo Konkurrenz droht werden sie plötzlich wach und argumentieren
dann noch so: "ist doch gut das wir ausbauen- der Verbraucher profitiert doch von Konkurrenz"
Jahrelang hat die Schweinekom, und tun es immer noch, ihre Monopolstellung schamlos ausgenutzt.
Wenn WiMAX funz und VoIP geht werde ich wechseln. Die Trödelkom kann mich dann mal.
Ich bitte auch folgendes zu bedenken: wenn solche von privat getrieben Projekte (Danke an Ronny und Alex)
durch die Telekom "untergraben" werden und plötzlich keine Unterstützung mehr vorhanden ist,
hat das verheerende Auswirken auf künftige Projekte in anderen Städten.
Sabotiert die Telekom- Sie hatte genug Zeit und belügt uns seit Jahren.

Gruß
NOHA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 14:34 
Offline
Junior

Registriert: 09.10.2006, 12:46
Beiträge: 11
NOHA hat geschrieben:
... Ich bitte auch folgendes zu bedenken: wenn solche von privat getrieben Projekte (Danke an Ronny und Alex)
durch die Telekom "untergraben" werden und plötzlich keine Unterstützung mehr vorhanden ist,
hat das verheerende Auswirken auf künftige Projekte in anderen Städten.
Sabotiert die Telekom- Sie hatte genug Zeit und belügt uns seit Jahren.
NOHA


Ganz meine Meinung. Ist mir außerdem völlig egal ob die Telekom am Ende nach 3 Jahren verarsche 5 Euro billiger ist. Soviel ist mir meine Selbstachtung allemal wert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 14:48 
wie auch immer, am ende des tages interessiert mich nur wer das bessere produkt hat. die telekom ist nun mal ein scheißverein, keine frage. aber wenn mir der scheißverein dsl anbietet, dann nehme ich es auch!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 16:25 
Offline
Regular

Registriert: 24.11.2005, 18:59
Beiträge: 51
Wohnort: Dresden Striesen
Nur leider haste übersehen, dass die Telekom noch kein DSL in den Glasfasergebieten in Dresden anbietet.
Und mal angenommen dass es stimmen sollte und die Telekom wirklich gesagt hat, dass sie das Nezt ausbauen wollen: die erzählen mir schon seit gut 5 Jahren, dass ich demnächst DSL bekäme und passiert is durch die absolut nix. Also leg ich keinen Wert auf die Terminvorraussagen von denen.
Die können's gerne nochma versuchen, wenn das Netz steht und betriebsbereit ist, aber auf leere Versprechungen kann ich verzichten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2006, 19:28 
Offline
Senior

Registriert: 01.03.2006, 21:09
Beiträge: 153
AFAIK ist das GF z.B. hier in Striesen nichtmal für VDSL nutzbar....
Ich glaub solchen Meldungen eh nicht, zumal mir ein konkreter Link fehlt...

_________________
GNU/Linux


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2006, 09:20 
Es ist alles Schall und Rauch solange man kein Produkt in den Haenden hat, das man nutzen kann; ergo solange die Telekom nur ankuendigt irgendetwas tun zu wollen bringt einem das erstmal gar nichts. Frei aus der Zinsrechnung uebersetzt: "Einen Internetzugang den man erst morgen hat, ist heute weniger wert." ;)
Bei WiMAX hingegen spricht sehr viel dafuer, dass man schon in wenigen Tagen ein Produkt auch tatsaechlich kaufen und nutzen kann. Schon allein deshalb ist es vorzuziehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2006, 09:32 
Rob hat geschrieben:
AFAIK ist das GF z.B. hier in Striesen nichtmal für VDSL nutzbar....


wieso? vorraussetzung ist doch das auf dem kasten im keller die bezeichnung "HYTAS" steht. bei mir ist das jedenfalls so und ich wohne in blasewitz. oder ist das falsch?


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de