DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 435 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 09.05.2016, 12:59 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Wie gesagt der Festnetzausbau der Telekom ist durch. Dort bauen andere.

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 09.05.2016, 13:27 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 22.02.2016, 11:33
Beiträge: 8
Ok, ich dachte das waren noch Ausläufer der Aktivitäten im Bereich Reisewitzer Str. und Umgebung bzw. das dies etwas mit der Aktivierung des Vectorings in den ALT-VDSL50 Gebieten in Löbtau zu tun hätte. (Ich hatte dies mal auf Seite 15 des Threads gefragt, was von dir beantwortet wurde.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 09.05.2016, 14:29 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Die Aktivitäten die du meinst haben nix mit der Vectoring Aktivierung zu tun. Die laufen bis Ende 2016 ohne Tiefbau hoffentlich pünktlich ab. ;)

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 17:21 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.04.2015, 09:02
Beiträge: 9
Hallo, wie verhält sich das bei dem Vectoring-Ausbau eig. mit den alten 6000er Anschlüssen?
Ist es dann möglich 16000er zu bekommen?
Passiert die Umstellung "out of the box", oder muss man da nochmal die Hotline kontaktieren?

Mich hatte vor ein paar Wochen einer vom Vertrieb angerufen und wollte mir 50Mbit verkaufen. Allerdings lande ich dann mit Routermiete bzw. Neukauf bei ~45€ für die nächsten 2 Jahre. Das kann/will ich mir im Moment nicht leisten, allerdings wären die 16000er schon ganz cool. Zumal ich ja im Magenta S bis 16000 gehen könnte.
Deshalb hatte ich ihn gefragt, ob es denn technisch möglich wäre, mir wenigstens die 16Mbit zu bieten.

Er meinte es gehen entweder nur die 50Mbit oder 6Mbit (wie bisher). Wäre halt so.

Ist denn jemand hier, der von 6Mbit, nach dem Ausbau auf 16Mbit kommt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 22:22 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Übers Kundencenter kannst du auch auf DSL16000 wechseln. Gg. geht dies aber erst zum Ende der Mvlz. Automatisch passiert da nix.

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 15:48 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.04.2015, 09:02
Beiträge: 9
Danke für die Antwort.

Ich konnte im Kundencenter von DSL 6000 auf DSL 16000 RAM IP umstellen. Schalttermin war auf heute gelegt. Jetzt steht im Kundencenter, dass der Auftrag storniert wurde :(
Ist also wirklich nur 6Mbit oder >50Mbit möglich?
Wohne auf der Gohliser/Grumbacher Str.. Ist im Ausbaustatus der Telekom glaube ich sogar bis 200Mbit gekennzeichnet.

Edit:

Gerade mit der Telekom telefoniert. In meinem Gebiet (trifft evtl. sogar auf mehrere zu) wurde angleblich nur Glasfaser verlegt und die alten Leitungen/Technik so belassen.
Das bedeutet, dass man wirklich nur die Wahl hat zwischen 6Mbit oder min. 50Mbit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 17:54 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Wenn du bereits einen IP Anschluss hast ist ein Wechsel auf Magenta Zuhause S erst zum Ende der MVLZ möglich. Das könnte ein Grund für die Storno gewesen sein. Wechsel auf Tarif M oder L ist zu sofort möglich.

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 20:35 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.04.2015, 09:02
Beiträge: 9
Ich habe schon den Magnet S Tarif und IP Anschluss, jedoch habe ich 6Mbit (Opal Gebiet Löbtau?).
Ich wollte jetzt nach dem Umbau aber gern etwas schneller surfen.

Im Kundencenter kann man Tarif ändern wählen -> Tarif beibehalten -> Geschwindigkeit ändern.
Dort gibt es zwei Checkboxen:
DSL 6000 (aktuell)
DSL 16000 RAM IP (gewünscht)

Bestätigung (PDF) habe ich erhalten mit folgenden Angaben:
6.304 kbit/s bis 16.000 kbit/s im Download, 704kbit/s bis 2.400 kbit/ s im Upload

Im Telekom Forum habe ich zudem gelesen, dass dies ohne Verlängerung der Mindestvertragslaufzeit möglich ist (wenn man schon auf einem IP Anschluss liegt). Hier finde ich nur grad den passenden Thread nicht mehr.

Heute habe ich die Telekom angerufen und gefragt warum storniert wurde. Angeblich hat man nur die Wahl zwischen den neuen Anschlüssen (>50Mbit aber teurer, Wechsel aber möglich) oder 6Mbit auf alter Technik.
Ich hab nun halt irgendwie das Gefühl, dass man versucht, mich einfach in einen höheren Tarif zu bringen. Denn wenn 50Mbit gehen, sollten sich ja auch 16Mbit realisieren lassen, oder?

Was ich jetzt verstehen würde ist, dass man neue Technik (VDSL) installiert hat und diese auch für Leute freihält die bereit sind mehr zu bezahlen. Der Rest (z.B. Magenta S) muss auf der alten Technik mit 6Mbit bleiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 21:12 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Die Wechselmatrix für solche Umstellungen kann sich auch jederzeit ändern. Bei einem ähnliches Wechsel meiner Eltern Ende 2015 ging die Umstellung von 6000 IP in Bestand auf 16000 IP nur am Ende der MVLZ. Ich würde den Wechsel nochmals beauftragen oder mal direkt mit dem Telekomhilft Team aufnehmen. Die wissen was sie tun. ;)

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 22:15 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.04.2015, 09:02
Beiträge: 9
Also an der Technik kann es nicht liegen?
DSL 16000 RAM IP läuft in Löbtau?
Und diese kann ich mit dem Speedport W504v nutzen (ist nicht VDSL fähig)?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 22:27 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
DSL16000 RAM IP ist ein ADSL2+ Annex-J Profil. Dies gibt es nur Outdoor Technik seit 2014. D.h. ja dieses Profil geht erst seit dem Ausbau 2015/2016.

Der W504V kann Annex-J. Die Kiste hat schon ein paar Tage auf dem Buckel aber wenns läuft kann man diesen noch weiterverwenden.

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 15.06.2016, 22:46 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.04.2015, 09:02
Beiträge: 9
Ahh cool. Dann hake ich nochmal im Telekom Forum nach. Danke!

Der w504v werkelt nun schon ca. 5 Jahre bei mir. Ich habe ihn damals noch mit den alten Mietverträgen (Staffelung) bekommen und bin jetzt bei 0,34€ im Monat. Das wollte ich so beibehalten.
Von einigen habe ich gehört, dass der 504 im defekt Fall gegen einen w724 getauscht wurde, da die w504v so langsam ausgehen (0,34€ würden bestehen bleiben).
Der 724 kann ja dann auch VDSL. Auf so einen Tausch spekulier ich ja auch ein wenig :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 16.06.2016, 06:34 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Ja die Change besteht in der Tat. Wenn du auf Annex-J ADSL2+ wechseln solltest brauchst du nur das IP-Kabel. Das sollte dem W504V damals nicht beigelegen haben.

-> Bild

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 17.06.2016, 08:22 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.04.2015, 09:02
Beiträge: 9
Mein Router ist schon direkt mit der Dose verbunden. Ich habe auch schon einen IP Anschluss. Das Kabel hatte mir die Telekom damals kostenlos zugesendet.
Ich habe jetzt im "Telekom hilft" Forum nachgefragt. Da heißt es von einem Mitglied (also nicht direkt vom Support), dass ich auf ein Indoor DSLAM aufgeklemmt wäre. Auf Grund der Leitungslänge bekomme ich daher nur DSL 6000. Umklemmen auf Outdoor DSLAM erfolgt derzeit nur, wenn eine Tarifänderung gebucht wird (also bei mir Wechsel auf Magnet M nötig) :(

Im Keller haben wir übrigens auch so einen großen Kasten in Magenta Farbe. In meiner alten Wohnung, hatten wir nur so einen kleinen grauen Kasten. Der Techniker klopfte damals so drauf und meinte, die können nur DSL 6000. Da weiß ich nicht, ob der das Netz in Löbtau meinte, oder den Kasten selbst.
Evtl. hat das ja auch was damit zu tun?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDSL Vectoring Ausbau Löbtau
BeitragVerfasst: 17.06.2016, 11:35 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Du bist zu 99% Outdoor angebunden. Die Technik in Löbtau ist einfach zu besonders um pauschale Aussagen zu geben. Lass mich das checken -> PM

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 435 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de