DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GPON und IP Telefonie
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 12:01 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 11.12.2006, 19:42
Beiträge: 3
Wohnort: Dresden
Als DSL-6000er Nutzer wollte ich das Angebot der Telekom nutzen für den gleichen Preis auf VDSL 50 und IP Telefonie umzustellen. Die Fachleute-Hotline der Telekom bestätigt mir dass, das möglich sei, z.Zt. jedoch Engpass beim Router Speedport W-921V besteht. ImTelekomladen Schillerplatz sagt man mir IP Telefonie funktioniert bei mir (Wägnerstr.) nicht, da GPON Ausbau?????
Frage: wer weiss es nun definitiv???
Für diesbezügliche Hinweise wäre ich sehr dankbar.
Gruß amox35


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON und IP Telefonie
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 11:02 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Wenn Du Internet mit ausreichender Bandbreite hast geht auch IP-Telefonie. Egal ob GPON oder nicht.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON und IP Telefonie
BeitragVerfasst: 14.10.2011, 15:39 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 11.12.2006, 19:42
Beiträge: 3
Wohnort: Dresden
Danke für Deine Nachricht, aber was ist "ausreichende Bandbreite"?? Wohne in Blasewitz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON und IP Telefonie
BeitragVerfasst: 21.10.2011, 08:16 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
bigalex hat geschrieben:
Wenn Du Internet mit ausreichender Bandbreite hast geht auch IP-Telefonie. Egal ob GPON oder nicht.

Rein technisch gesehen stimmt das auch. Aber bei der Telekom gelten andere Gesetze. Mit den aktuellen Systemen geht bei der Telekom im Striesen kein IP-basierender Anschluss zu buchen. Ist Fakt. :wink:

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON und IP Telefonie
BeitragVerfasst: 03.11.2011, 00:03 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Du musst den VoIP-Anschluss ja nicht über die Telekom buchen, das reicht ja, wenn die Dir IP bereitstellen. Den damit zwangsweise verbundenen Festnetz-Anschluss musst Du ja nicht nutzen. VoIP-Provider gibts wie Sand am Meer.

Jetzt ist natürlich die Frage, _warum_ will amox35 auf VoIP umstellen? Wenn er GPON hat geht alles bis VDSL 50.000 und selbst DSL 6.000 ist mehr als genug Bandbreite für VoIP, wenn er nicht gerade ein Callcenter betreibt und nebenbei die Bandbreite mit Videostreams und/oder Torrents auslastet.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON und IP Telefonie
BeitragVerfasst: 12.11.2011, 16:19 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 15.04.2008, 20:44
Beiträge: 75
Die Telekom wird wenig tun, Nutzer auf VoIP hinzulenken. Häufig bedeutet das ja die Einbeziehung eines Drittanbieters durch den Kunden. Entsprechend befand ich die Produkte der Telekom kalkuliert, das heißt, es entsteht durch VoIP-Nutzung kein (finanzieller) Vorteil gegenüber der Nutzung des zwangsläufig zu kaufenden "Festnetz"-Anschlusses.
Ich nutze seit Jahren (auch) VoIP über "GPON", habe somit eine zweite "Telefon-Nr." und eine zweite "Sprechleitung". Der Bandbreite-Bedarf ist minimal.
Die Vorzüge des genannten Speedports sind mir nicht bekannt, bei mir tut es ein W 503V, an dem ein entsprechendes Siemens Gigaset hängt.
HTH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON und IP Telefonie
BeitragVerfasst: 13.11.2011, 12:01 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 11.12.2006, 19:42
Beiträge: 3
Wohnort: Dresden
Hallo, Ihr hattet Recht, die Telekom hat nichts getan, um das Thema VoIP mit mir nochmal zu besprechen. Ich habe jetzt stillschweigend meinen VDSL 50-Anschluß geschaltet bekommen ohne VoIP.
Ein Speedtest hat zwar ergeben, dass die Download-Geschwindigkeit sehr gut, aber die Upload-Geschwindigkeit zu gering ist. Na ja werde das erstmal beobachten.
Ich danke Euch für Euere Hinweise und wünsche allen eine gute Zeit

amox35


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON und IP Telefonie
BeitragVerfasst: 10.06.2012, 15:18 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
amox35 hat geschrieben:
Hallo, Ihr hattet Recht, die Telekom hat nichts getan, um das Thema VoIP mit mir nochmal zu besprechen. Ich habe jetzt stillschweigend meinen VDSL 50-Anschluß geschaltet bekommen ohne VoIP.


Mein Upgrade auf VDSL50 ist in der Bearbeitung hängen geblieben, weil die Telekom normalerweise VDSL50 mit VoIP bündelt, angeblich wird das aber in GPON-Gebieten nicht gemacht, sondern es muss immer ein analoger Anschluss dazu gebucht sein. VoIP sollt über Drittanbieter (sipgate, etc.) dennoch problemlos laufen.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON und IP Telefonie
BeitragVerfasst: 13.06.2012, 22:54 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Kurzfristig wird auch in Striesen/Blasewitz ein IP-Anschluss möglich sein. Noch Geduld haben.

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de