DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.03.2010, 23:52 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 22.03.2010, 23:21
Beiträge: 4
bin neu hier und verfolge das Forum seit einigen Tagen.
Suche für meine Eltern auf der Tiergartenstr. einen DSL Anbieter und war schon erstaunt, diese weißen Flecken gerade in Dresden zu finden.
Man hat meinen Eltern das Vodafone Surf-Sofort-Paket angeboten mit einem UMTS Zugang.
Habe gerade mal die kostenlose Bestellhotline von Vodafone angerufen, man könne DSL 6000 auf der Tiergartenstr. anbieten. Auf meine Frage wie dies mit den Glasfaserleitungen gehen soll, bekam ich die Antwort, dass Vodafone das alte Postnetz mit den herkömmlichen Leitungen gekauft hätte und daher DSL 6000 anbieten könnte.

Wie sind Eure Erfahrung, ist das ein Bauernfang?
Auf meine Frage, was wäre, wenn man den Vertrag unterschreibt und dann doch kein DSL bereitstellen könnte, war die Antwort, dass Vodafone alles, auch die Kündigung bei der Telekom, rückgängig machen würde und alles so sei wie vorher.

Grüße
ddms

PS: Hab mal den einen Test gemacht und die Hotline nach der DSL Verfügbarkeit für eine Adresse gefragt, wo wirklich außer DSL light nichts geht. Da konnte Vodafone nichts anbieten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2010, 00:15 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
And the DSL-Myth-Fantasy-Award goes to .... .... Vodafone!

Erstmal herzliche willkommen im Forum. Und: Tut mir leid, gleich zu Beginn schlechte Nachrichten überbringen zu müssen, aber die Dame hat Dir einen Bären aufgebunden. Alte Post-Leitungen sind IMHO nach wie vor bei der Telekom. Alte Bahn-Leitungen (BASA) bei Arcor.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2010, 20:44 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 22.03.2010, 23:21
Beiträge: 4
Hab gerade wieder mit Vodafone telefoniert.
Da wird nicht davon abgegangen, dass die das können!
Hat schon jemand dies von Euch probiert, Vodafone hier in die Pflicht zu nehmen???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2010, 22:45 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Wenn Du Zweifel an den Aussagen der anderen Foren-Usern hast, geh einfach mal zu einem Vodafone-Shop vor Ort und lass Dich beraten. Die Callcenter-MA sind auf Abschlüsse getrimmt und wissen genau, dass Du nicht einfach mal vorbeikommst um Deinen Unmut zu äußern :mrgreen:

Und glaube mir - wenn es in Dresden bei der Telekom nicht geht, dann geht es bis auf einige sehr, sehr wenige Gebiete wo vorher BASA lag (jetzt Arcor, also auch Vodafone) auch kein DSL. Ich nehme inzwischen Wetten darauf an. Frag im Zweifelsfall Hubi.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2010, 09:23 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 22.03.2010, 23:21
Beiträge: 4
Hi, dass ist ja genau das Thema, die Einträge im Forum, der Unmut der User steht immer über dem Wharheitsgrad der Hotline-Mitarbeiter.
Die Antwort auf mein schriftliche Anfrage bei Vodafone sieht schon anders aus! Man könne die genauer Verfügbarkeit erst nach Vertragsabschluss prüfen.
Vertrag abschliessen, Telekom kündigen, zu Vodafone wechseln, erfahren dass es nicht geht und dann alles wieder zurück, dies will ich meinen Eltern nicht antun.

Als Newbi, wer ist Hubi?

Grüße
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2010, 10:52 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
ddms hat geschrieben:
Als Newbi, wer ist Hubi?

Dazu gibt es zwei Theorien :mrgreen: :

Entweder ist Hubi2007 jemand, der selbstlos und fast missionarisch alle lösbaren Probleme unserer Nutzer mit Telekom-Anschlüssen auf dem "kurzen Dienstweg" klärt. Ich weiss nicht, wievielen Leuten er hier schon helfen konnte, aber es sind eine ganze Menge. (Danke!)

Oder er ist ein Undercover-Agent, den die Telekom ins Forum eingeschleust hat, um zu verhindern, dass sich soviel Frust anstaut, dass tausende Dresdner irgendwann mal die Telekom-Zentrale stürmen.

Vielleicht auch beides.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2010, 13:46 
Offline
Senior

Registriert: 15.03.2006, 14:41
Beiträge: 140
Hi

@Bigalex!

Deine Antwort ist genial! Muss erstmal meine feuchten Augen trockenwischen!

Habe gerade Kopfkino! Hubi als interner Telekomagent des magentaroten Geheimdienstes! Bewaffnet mit Blanko DSL Verträgen und Insiderwissen! :lol: :lol: :lol:


Gruss Micha

_________________
VDSL 25 Entertain seit 15.01.2010

SUPER!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2010, 13:39 
Offline
Regular

Registriert: 26.04.2010, 21:34
Beiträge: 52
Und? Gibt es schon Neuerungen mit DSL auf der Wiener?

Ich wohne auf der Wiener Str., nicht mal 150m entfernt von der Karcherallee. Leider ist auch hier kein DSL (T-com) verfügbar.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.07.2010, 20:05 
Offline
Junior

Registriert: 04.08.2008, 12:48
Beiträge: 11
Wohnort: Dresden/ Seevorstadt-Großer Garten
So Ihr Lieben... Nun muß ich leider was loswerden...

Ich bin nun wieder in die Westecke gezogen, nachdem sich am Großen Garten rein garnix tut :-(
Habe seit 2 Tagen nun endlich eine gescheite Internetanbindung und zwar über "Kabel Deutschland" ich zahle für die ersten 12 Monate 22,90€ (dannach 29,90€),
dafür habe ich nun Telefon und Internet (32MBit / 2Mbit) was tatsächlich auch anliegt. Ping liegt bei durchschnittlich 30ms.
Ich wünsche allen die am Großen Garten (Wiener Str. / Tiergartenstr.) wohnen gute Nerven und einen baldigen Ausbau der längst überfälligen Internetanbindung.

Grüße Scotti


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.07.2010, 10:57 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 26.03.2007, 20:37
Beiträge: 5
Hallo,

nun ist ja schon ein halbes Jahr rum und bisher halten sich die Aktivitäten der Telekom, die uns die Stadt Dresden versprochen hatte in Grenzen:

Zitat:
...
Die Deutsche Telekom wird hier nochmals investieren und die vorhandene Sondertechnik mit einer zusätzlichen Technik "überbauen". Das bedeutet, dass auch Sie nach Fertigstellung DSL nutzen können. Der Überbau wird im Laufe des Jahres 2010 fertiggestellt. Sie werden sofort informiert, sobald die Anschlüsse gebucht werden können. Wir hoffen, dass dieser Zeithorizont für Sie tolerierbar ist und Sie in Ihrem Stadtteil wohnen bleiben können!
...


Ich bin ja auch leidtragender WGJ-Genossenschaftler und daher auch DSL-frei. Allerdings gab es gestern einen Anruf bei meinem Chef (Wiener Str. Höhe Palucca-Schule) der Telekom. Wir könnten sofort V-DSL 25 bestellen. Schneller wäre leider nicht machbar. Im Ausbauatlas der Telekom spiegelt sich das auch wieder, dass das Sackgassenstück der Wiener-Str. nun versorgt wäre. Der Rest der Wiener Straße aber nicht. Nach Aussagen eines Kollegen, hinge das damit zusammen, dass dieser Bereich der Wiener Straße an einer andern Verteilstelle hängt. Ich hoffe mal nicht, dass die Stadtverwaltung dieses Ministück der Wiener Straße mit dem Ausbau 2010 gemeint hat.

Viele Grüße
Micha


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.08.2010, 17:39 
Offline
Regular

Registriert: 26.04.2010, 21:34
Beiträge: 52
Hmm... es hat sich noch nichts auf der Wiener getan :( ... wie die letzten Jahre.

Auf der Wiener, ca. 500m vor der Karcherallee bauen sie ein neues Haus. Wenn die wüssten, dass es kein DSL gibt, dann hätten die sicherlich woanders gebaut.

Ich versteh das nicht. Es gibt bei mir auf der Wiener (ca. 200m vor Karcherallee) Unmengen an Firmen, die meines Erachtens nach durchaus bereit wären um die 40 EUR / Monat für (V)DSL auszugeben. (Tiergartenstr. hat ja auch einen Haufen Firmen). Warum wird da nicht ausgebaut?? Ich würde selbst den Graben vorm Haus mit schachten, wenn es was helfen würde ^^.

Maxxonair habe ich nicht mehr, das hat mich zu sehr genervt und UMTS verrichtet seinen Dienst akzeptabel. Ich würde aber schon gern wieder richtiges DSL haben.

Hubi scheint sich auch "tot" zu stellen bzw. hat vermutlich Besseres zu tun als uns verzweifelten "Wiener" jedesmal ne Absage zu geben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.08.2010, 12:57 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 26.03.2007, 20:37
Beiträge: 5
Hallo,

SLCoolJ hat geschrieben:
Hubi scheint sich auch "tot" zu stellen bzw. hat vermutlich Besseres zu tun als uns verzweifelten "Wiener" jedesmal ne Absage zu geben.


Vielleicht hat er nur Urlaub?

Von meiner Seite ein paar News, mit neuen Rätseln um die DSL-Zukunft: Nach dem Umstieg auf Windows 7 stellte sich das Problem, dass unser "gutes altes" UMTS-Modem nun nicht mehr wollte, also bin ich in den nächsten T-Punkt und habe mich mal erkundigt, wie es denn nun so aussieht mit dem (durch die Stadt Dresden) versprochenen DSL-Ausbau auf der Wiener Straße.

Also davon war den Mitarbeitern (natürlich) nichts bekannt und in die Versprechen der Stadt Dresden, solle man wohl keine allzu großen Erwartungen legen. Gut, dass machen wir hier ja sowieso nicht. Natürlich wurde nochmal schnell im Computer geprüft und soweit man selber Einblick habe, gebe es nicht einmal Planungen zum Ausbau. Na 2010 ist ja noch eine Weile ;-).

Um mein Problem zu lösen und aber nun mit UMTS wieder online zu kommen benötigte ich nun aber noch einen neuen UMTS-Stick. Also fragte ich nach entsprechenden Möglichkeiten (die soviel wußte ich schon, eine Vertragsverlängerung oder Kauf eines Sticks für 49,- € waren). Zu meiner Überraschung riet man mir dringend von der Vertragsverlängerung ab und empfahl mir den Kauf eines Sticks. Meiner Meinung nach hätte man doch eine höhere Provision für die Vertragsverlängerung bekommen als Marge für den Verkauf des Sticks. Sehr eigenartig.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.08.2010, 00:05 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
SLCoolJ hat geschrieben:
Hmm... es hat sich noch nichts auf der Wiener getan :( ... wie die letzten Jahre.

Auf der Wiener, ca. 500m vor der Karcherallee bauen sie ein neues Haus. Wenn die wüssten, dass es kein DSL gibt, dann hätten die sicherlich woanders gebaut.

Ich versteh das nicht. Es gibt bei mir auf der Wiener (ca. 200m vor Karcherallee) Unmengen an Firmen, die meines Erachtens nach durchaus bereit wären um die 40 EUR / Monat für (V)DSL auszugeben. (Tiergartenstr. hat ja auch einen Haufen Firmen). Warum wird da nicht ausgebaut?? Ich würde selbst den Graben vorm Haus mit schachten, wenn es was helfen würde ^^.

Maxxonair habe ich nicht mehr, das hat mich zu sehr genervt und UMTS verrichtet seinen Dienst akzeptabel. Ich würde aber schon gern wieder richtiges DSL haben.

Hubi scheint sich auch "tot" zu stellen bzw. hat vermutlich Besseres zu tun als uns verzweifelten "Wiener" jedesmal ne Absage zu geben.

Firmen die mit ihrem Internetanschluss Geld verdienen wollen sind auch bereit hohe 3stellige Beträge oder mehr für Breitbandanschlüsse zu zahlen die gegen Kosten überall und vor allem und zeitlich sehr hoch verfügbar sind. Da hat die Telekom kein Interesse für 40€ VDSL50 rauszuballern. ;-)

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2011, 22:18 
Offline
Regular

Registriert: 26.04.2010, 21:34
Beiträge: 52
Nur mal so...
Heute früh, auf dem Weg zur Arbeit, standen auf der Ecke Wiener-Str./Franz-Liszt-Str. 2 Autos und 2 T-Com-Leute. Die haben da irgendwelche schwarzen Kabel "bearbeitet", Durchmesser von weitem vielleicht so 2-3 cm. Dann habe ich schon vor 1 oder 2 Wochen schwarze 10-15cm Rohre an der Ecke Wiener-Str./Oskarstr. liegen sehen. Ich weiß nicht, ob das Abflussrohre waren oder vielleicht doch Leerrohre. Es werden auf der Wiener auch 2 oder 3 neue Häuser gebaut. Vielleicht macht die Telekom da nun doch etwas... ohne irgendwelche Hoffnung verbreiten zu wollen. Das kann nur einer von intern bestätigen oder abstreiten.... vielleicht seh ich in den nächsten noch mehr.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 22:48 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Danke für die Info, sag bitte Bescheid, wenn Du Neues erfährst.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de