DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 70, 71, 72, 73, 74  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 17.03.2010, 15:31 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 07.08.2007, 19:58
Beiträge: 6
Hm ihr könnt euch wenigstens freuen. Mir wurde gestern auf persönliche Anfrage im T-Punkt Schillerplatz mitgeteilt, dass es scheinbar technische Probleme mit der Aufschaltung von DSL gibt, welche eigentlich diese Woche (!) stattfinden sollte (bei Bestellung wurde mir natürlich volle Verfügbarkeit an meiner Adresse bescheinigt). Wäre ich nicht da gewesen, hätte ich nicht Bescheid bekommen. Bisher weder Auftragsbestätigung noch Hardware erhalten, geschweigedenn eine Info über diesen Fehler. Ärgerlich!

Nur die Rechnung für den Comfortanschluss, dessen Aufschaltung natürlich bereits Anfang März geklappt hat, darf ich schon bezahlen...

Wenn es mich nicht so an früher gemachte Erfahrungen mit der Telekom erinnern würde, müsste ich auch nicht so lachen (oder heulen)... :evil: :D

Naja vielleicht wird das Problem ja doch schneller gelöst, als gedacht. Ich bin gespannt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 17.03.2010, 21:26 
Offline
Senior

Registriert: 16.05.2006, 23:53
Beiträge: 124
Wohnort: DD- Striesen
rproft hat geschrieben:
bigalex hat geschrieben:
Seit 13.03. bin ich nun endlich auch mit DSL 16.000 online. Die Installation lief absolut problemlos und unspektakulär.
(Eilenburger 10)

Danke Ronny :mrgreen: !


Hi Alex, das "Dankeschön" kann ich nur zurückgeben!!! :)

Ronny

PS: Ich warte aber trotzdem auf eine Einladung zu einem Bierchen ... :wink:


Was heißt hier ein Bierchen...
Ein Kasten beim Grillen an der Elbe... :D
Oder soll das dieses Jahr ausfallen?
Eigentlich hätten aber Ronny und Alex mindestens 10 Kästen verdient. :D Ich glaube aber sie rechnen in andren "Währungen".

NOHA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Haarsträubend
BeitragVerfasst: 18.03.2010, 18:00 
Offline
Regular

Registriert: 19.08.2009, 09:10
Beiträge: 33
Nachdem Anfang März ein Herr Wurmstich vor der Telekom bei mir zu Hause (nochmal) den Vertrag fürs VDSL gemacht hatte und dann den Auftrag ins System eingegeben hatte, hängt nun mein Auftrag. Erst hieß es, diese Woche soll der Auftrag endlich im System sein, nun heißt es, es gab ein Problem mit der Schnittstelle bzw. der Datenbank und nun muss irgendjemand das erst wieder "reparieren", damit es los gehen kann. Wie lange das dauert, kann aber einem niemand sagen...
Ist doch zum Verrücktwerden, da wartet man ewig aufs DSL und dann, wenn es soweit ist und alles gehen könnte, gibt es Probleme mit der Buchung meines Auftrages!
Dass die Lösung eines solchen Problemes mehrere Wochen dauert, ist nicht gerade eine Auszeichnung für die Telekom...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 22.03.2010, 23:51 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
NOHA hat geschrieben:
Eigentlich hätten aber Ronny und Alex mindestens 10 Kästen verdient. :D Ich glaube aber sie rechnen in andren "Währungen".
Wenn Ronny und ich uns gegenseitig in Alkoholika auszahlen würden, wären wir irgendwann fit für Arnsdorf :mrgreen: Aber ein schöner torfiger Islay ist immer willkommen!

Grillen ist auf jeden Fall angesagt - das war bisher immer eine gelungene Veranstaltung.

Und, achso, ja, auf Anregung von EXP habe ich die FTTH-Beiträge mal ausgelagert.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 23.03.2010, 10:50 
Offline
Wise Senior

Registriert: 23.02.2009, 15:40
Beiträge: 288
Wohnort: Dresden-Gorbitz
bigalex hat geschrieben:
Und, achso, ja, auf Anregung von EXP habe ich die FTTH-Beiträge mal ausgelagert.


Ist das gewollt, das wenn ich auf den Link klicke das kommt:

Zitat:
Du hast keine ausreichenden Rechte, um Themen in diesem Forum zu lesen.
:?:

_________________
* Wer Rechtschreibfehler findet darf diese einstecken und behalten. *
Mein Youtubekanal - Blödsinn ohne Ende

Nach Umzug DSL 16000 bei Telekom seit dem 15.01.2010
-- Endlich ! --
Seit dem 19.02.2010 endlich VDSL mit Entertain 50 Mbit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 23.03.2010, 11:37 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Tiggi hat geschrieben:
Ist das gewollt, das wenn ich auf den Link klicke das kommt:....
Oooops. :shock: Fixed.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 23.03.2010, 17:16 
Offline
Wise Senior

Registriert: 23.02.2009, 15:40
Beiträge: 288
Wohnort: Dresden-Gorbitz
Vielen Dank :)

_________________
* Wer Rechtschreibfehler findet darf diese einstecken und behalten. *
Mein Youtubekanal - Blödsinn ohne Ende

Nach Umzug DSL 16000 bei Telekom seit dem 15.01.2010
-- Endlich ! --
Seit dem 19.02.2010 endlich VDSL mit Entertain 50 Mbit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 25.03.2010, 05:53 
Offline
Senior

Registriert: 15.03.2006, 14:41
Beiträge: 140
Hi

Ich habe festgestellt das es anscheinend noch sehr viele Striesener gibt die nix vom neuen DSL wissen! In den letzten 4 Wochen sind bei mir in der Umgebung 6 neue Wimax Antennen aufgetaucht!

Also scheinen ja die Werbemassnahmen genauso schlecht zu sein wie die Informationspolitik des magentaroten Riesen!



Gruss Micha

_________________
VDSL 25 Entertain seit 15.01.2010

SUPER!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 25.03.2010, 10:04 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 04.12.2006, 13:41
Beiträge: 70
Die werben schon recht ausführlich, finde ich. Wär ja auch bisschen dumm, die Kohle für die neue Technik rauszuhauen, und dann keinem davon zu erzählen. Das dauert nur ne Weile, bis sich die Synapsen im Hirn der Menschen neu schalten... :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 25.03.2010, 11:50 
Offline
Regular

Registriert: 19.08.2009, 09:10
Beiträge: 33
Es ist einfach unglaublich!

Jetzt warte ich, dass das "Buchungsproblem" meines DSL-Auftrages endlich behoben wird, rufe alle paar Tage bei der T-Com an und frage nach dem Status. Da bekomme ich doch heute die Antwort, das Problem wäre behoben, mein Schaltungstermin wäre nun der 8. April (den geplanten 24. März schafft man nun nicht mehr... :-)) und dann ruft mich 2 Minuten später einer von "Entertain" an und sagt mir, es würde an meinem Standort nicht funktionieren!!!!!!!!!

Ich hab es ihm dann lang und breit erklärt und darauf konnte er mich nur noch fragen, ob ich denn für das GPON-Projekt registriert sei! Ob ich im März mit dem Info-Zettel im T-Punkt gewesen wäre.... Da wär ich ihm am liebsten an die Gurgel gesprungen...

Was ein Chaos!

Ich hab dem dann gesagt, dass das alles nur der T-Punkt-Schillerplatz weiß und er mich doch bitte dann dahin verbinden soll. Nach 10 Minuten in der Warteschleife hab ich aufgelegt, neu angerufen, diesmal gleich mit dem T-Punkt-Schillerplatz verbinden lassen und siehe da, mein Auftrag wird nun nochmal neu eingegeben und alles geht von vorne los... Angeblich ruft mich die Frau M. selbst zurück und sagt mir, ob es mit dem 8.4. klappt oder ein paar Tage länger dauert...

Völliges Durcheinander...

Frau M. hat mich auch zurückgerufen: beim Buchen hätte es einen technischen Fehler gegeben und sie gibt das mal an eine Kollegin weiter und ruft mich dann wieder an, wenn es was neues gibt...

Ist doch zu Heulen! Warum habe ich nun bloß ein "Déjà-vu"? Genau das selbe war vor drei Wochen. Ich durfte warten und dann, nachdem das Problem angeblich gelöst war, wieder das selbe von vorne... Ob das eine Endlosschleife wird wie bei "täglich grüßt das Murmeltier"? :oops: :roll: :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 29.03.2010, 07:10 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 26.03.2010, 17:06
Beiträge: 3
Mitte Januar Auftragsbestätigung Entertain Comfort, Bereitstellung der Hardware und Ankündigung der Schaltung zum 3.2. Ausgefallen!
Kundendienst Schreiben vom 05.02. Thema Stornierungsbestätigung ohne Auftragsnummer oder Angabe von Gründen.
18.02. Auftragsbestätigung zum Wechsel von Universal zu Standard.
24.02. Kundenservice: Vielen Dank für Ihren Auftrag.
Zur Zeit klären wir, bis zu welchem Termin alle technischen Voraussetzungen geklärt sind.
Sobald das Ergebnis feststeht erhalten Sie weitere Nachricht.
Bis dahin bitten wir Sie um etwas Geduld.
Nachfrage beim T-Punkt; Telefongespräche, Umschaltung auf Standard erfolgte schon am nächsten Arbeitstag.
Danke an den freundlichen Herrn!
Annahmezeitpunkt des Auftragsstatus im Internet verjüngt sich ständig (5.3., 8.3., 18.3.).
Regelmäßige Information vom T-Punkt: Es läge ein Software- oder Hardwarefehler vor - die Spezialabteilung sei schon auf der Suche.
Nach Verschwinden des letzten Auftrags am 24.3. wieder zum T-Punkt.
Erstaunen; Anruf des T-Punkt Mitarbeiters bei Spezialabteilung; Antwort unerklärlich. Wer die Aufträge lösche sei nicht feststellbar.
Meine Vorschlag, einen andern Zugang in unserem Haus zu nutzen, da nicht alle Anschlüsse belegt seien, wurde als nicht durchführbar verworfen.
Schriftlich könne ich mich nur an den zentralen Kundenservice wenden.
Statt Antwortschreiben am 26.3. Anruf aus Magdeburg: Pilotprojekt, soll mich an den T-Punkt wenden.
Letzter Auftrag vom 24.3. ist momentan noch vorhanden.
Offensichtlich gibt es anonyme Auftragslö(s)cher oder -löser im System Telekom, die so für schnelle Auftragsbearbeitung sorgen.
Verwunderlich ist, dass seit Mitte Januar nun schon mehrere Hausbewohner problemlos mit DSL versorgt werden. Der graue Kasten brummt schon über 9 Monate auf unsere Energiekosten.
Außer den anonymen Bruchpiloten des GPON-Pilotprojekts gibt es hoffentlich noch einen Starpiloten.
Leider ist mein einziger Ansprechpartner immer nur der freundliche Berater im weißen Hemd vom T-Punkt, der stets ruhig auf seinen Bildschirm schaut.
Adressen oder Rufnummern zum Spezialteam gibt er nicht weiter und ich solle mich nur etwas gedulden.
Nach acht Wochen Fehlersuche wirkt das nicht mehr beruhigend.
Wer kann mir einen Hinweis geben, wie ich an einen Starpiloten vom Pilotprojekt gelange?
Bleibt zu hoffen, dass das Spezialteam wirklich den Fehler findet und keine faulen Ostereier.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 29.03.2010, 07:21 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 26.03.2010, 17:06
Beiträge: 3
Neuste Nachricht:
der von Ihnen genutzte Internet-Zugangstarif
T-Online by call
war lange Zeit eine sehr gute Wahl. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich für Ihre Treue!

In Ihrem Interesse entwickeln und verbessern wir unser Produktangebot kontinuierlich weiter, um Ihnen auch zukünftig qualitativ hochwertige Produkte mit den neuesten Funktionen anbieten zu können. Dies bedeutet aber auch, dass ältere Tarife vom Markt genommen werden.

Daher teilen wir Ihnen heute mit, dass der Vertrieb des von Ihnen genutzten Internet-Zugangstarifes T-Online by call eingestellt wurde und damit nicht mehr aktiv am Markt angeboten wird. Der Tarif wird in einem absehbaren Zeitrahmen ganz eingestellt.

Ihre Zufriedenheit steht an erster Stelle!

Wir möchten, dass Sie immer zu günstigen Konditionen surfen:

Aktuell bieten wir Ihnen eine Vielzahl attraktiver und preiswerter Produkte an.

Wir empfehlen Ihnen daher schon heute, frühzeitig zu einem unserer aktuellen Produkte zu wechseln, z.B. zu Surf Eco Classic – mit einem günstigen Internet-Verbindungsentgelt von 1,6 Cent pro Minute und einem Grundpreis von 4,99 Euro pro Monat.¹

Jetzt informieren und wechseln!

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich:
Wir haben für Sie eine Übersicht aller aktuellen Produkte mit detaillierten Informationen erstellt. Einfach klicken, vergleichen, auswählen und wechseln.

Der anstehende Wechsel zu einem neuen Tarif Ihrer Wahl ist ganz einfach. Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Wir wünschen Ihnen auch weiterhin viel Vergnügen beim Mailen, Surfen und Kommunizieren im Internet.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Deutsche Telekom AG

Jetzte soll wohl auch noch mein Emailzugang gesperrt werden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 29.03.2010, 10:14 
Offline
Wise Senior

Registriert: 23.02.2009, 15:40
Beiträge: 288
Wohnort: Dresden-Gorbitz
Also wenn das jetzt nicht so deprimierend wäre, könnte man fast in Tränen ausbrechen vor Lachen:

Zitat:
Ihre Zufriedenheit steht an erster Stelle!

LooooooooooL

Zitat:
Wir empfehlen Ihnen daher schon heute, frühzeitig zu einem unserer aktuellen Produkte zu wechseln, z.B. zu Surf Eco Classic – mit einem günstigen Internet-Verbindungsentgelt von 1,6 Cent pro Minute und einem Grundpreis von 4,99 Euro pro Monat.¹

LoooooooooooL

Da empfehle ich dir lieber den Smart Surfer. Damit kommste wesentlich billiger. (Eigene Erfahrung)

Achja :

Zitat:
Der anstehende Wechsel zu einem neuen Tarif Ihrer Wahl ist ganz einfach. Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!


Liebe Telekom, wenn das wirklich sooooooo einfach wäre, wie hier behauptet wird, warum musste ich dann fast 2 Monate auf meinen Gewünschten Tarif warten (Bestellung anfang Dezember) ???? +++ So ein S**haufen +++

_________________
* Wer Rechtschreibfehler findet darf diese einstecken und behalten. *
Mein Youtubekanal - Blödsinn ohne Ende

Nach Umzug DSL 16000 bei Telekom seit dem 15.01.2010
-- Endlich ! --
Seit dem 19.02.2010 endlich VDSL mit Entertain 50 Mbit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 30.03.2010, 14:38 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 04.08.2009, 20:55
Beiträge: 5
Moin ich habe heute meinen Vorvertrag zurueckgezogen.

Zur Geschichte:

1. Vorvertrag im September 2009 geschlossen mit Termin auf DSL Schaltung fuer Feb. 2010
2. Januar 2010 nachgefragt am Schillerplatz, Termin auf April verschoben
3. Maxxonair kontaktiert und die Kuendigung auf Kulanz um 3 Monate verschoben
4. Maerz 2010 am Schillerplatz nochmal nachgefragt, Termin auf Mitte 2010 Verschoben


Morgen am 31.03.1010 ist der letzte Tag mit Maxxonair. Heute beim Schillerplatz gewesen und nach einer Zwischenloesung gefragt, zB Stick. Es wuerde keine geben. Ich fragte, ob es nicht auch im Sinne des T-Punktes waere, dass sie Kunden benachrichtigt werden, schliesslich wuerde man ja lange genug warten. Die nette Anwort der Dame: Warten warten warten, was meinen Sie wie lange einige Menschen zB auf Krebsmedikamente warten. Ich habe daraufhin die Stornierung meines Vorvertrages verlangt. Sie ist daraufhin weggegangen und kam mit dem schriftlichen Vorvertrag zureck den sie mir in die Hand drueckte. Dieser Vorvertrag wurde nie in ein System eingegeben.,sondern man wartet bis DSL schaltbar ist und erst dann wird der Vertrag im System der Tcom aufgenommen. Herzlichen DANK! Morgen kuendige ich meinen Telefonanaschluss bei dem Magenta-Riesen.

Treti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 31.03.2010, 07:44 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 26.03.2010, 17:06
Beiträge: 3
8 Wochen erfolglose Fehlersuche!

Erneute Nachfrage beim freundlichen Herrn im T-Punkt.

Vor mir wurde ein neuer Entertain-Anschluss erfolgreich vermarktet.
Schaltdauer: 2 Wochen
T-Punktman: Er habe sich schon heute informiert.

Auf meine ausdrückliche Bitte hin telefonische Nachfrage.
Nach mehreren Versuchen hat er einen Teilnehmer.
Informiert über Nimbusfehler xy . Antwort: Ungelöst!
Informiert darüber, dass Kunde unzufrieden sei.
Freundliches Dankeschön an Hotline.

Neue Information: Auch er könne das Spezialteam nicht erreichen.

Vielleicht sollte Telekom das Spezialteam durch Experten ersetzen!

T-Punktman: Er könne nichts weiter machen - ich müsse eben warten.

Für Spezialteam: Erfolg beim Suchen! Vielleicht findet ihr verfaulte Ostereier vom letzten Jahr!

Hoffentlich hat der freundlichen T-Punktman eine Lösung.
Muss leider sonst die langsame Konversation zur Begeisterung der Wartenden verlängern.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 70, 71, 72, 73, 74  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de