DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Qualtät DSL6000
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 13:38 
Offline
Regular

Registriert: 10.12.2008, 21:20
Beiträge: 48
Wohnort: Dresden-Striesen
Hallo,

grundsätzlich kann man zunächst sehr zufrieden sein mit der Qualität des Anschlusses.

Die Zwangstrennung nach spätestens 24 h erfolgt. Das ergibt eine Unterbrechung von ca. einer Sekunde.

11.10.09 08:11:31 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.240.x.y, DNS-Server: 217.0.43.81 und 217.0.43.65, Gateway: 217.0.119.29, Breitband-PoP: DRER72-se800-B225E110820500 (R010) 11.10.09 08:11:30 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)

Allerdings hatte ich auch schon eine außerplanmäßige Unterbrechung von über 2 Minuten:

10.10.09 08:11:28 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.240.c.d, DNS-Server: 217.0.43.81 und 217.0.43.65, Gateway: 217.0.119.29, Breitband-PoP: DRER72-se800-B225E110820500 (R010)
10.10.09 08:11:27 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
09.10.09 08:11:26 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.240.a.b, DNS-Server: 217.0.43.81 und 217.0.43.65, Gateway: 217.0.119.29, Breitband-PoP: DRER72-se800-B225E110820500 (R010)
09.10.09 08:10:26 Anmeldung beim Internetanbieter ist mit den verwendeten Zugangsdaten nicht möglich: Terminated LCP. (R001-56-0000)
09.10.09 08:10:26 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
09.10.09 08:10:26 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 6664/644 kbit/s). (R007)
09.10.09 08:10:12 DSL-Synchronisierung beginnt (Training). (R008)
09.10.09 08:09:36 DSL-Synchronisierung beginnt (Training). (R008)
09.10.09 08:09:16 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
09.10.09 08:09:16 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung). (R006)

Erstaunlich dabei ist die Meldung, dass die Zugangsdaten nicht stimmen würden. Vermute mal, dass der Zugangsdatenserver nicht erreichbar war.

Die Zugangsdaten scheinen sowieso ein Grundproblem zu sein. Sowohl bei meinem Nachbar als auch bei mir funktionierten die zuerst zugesandten Daten nicht und der Techniker meinte, das hätte er häufiger. Also muss man erstmal mühseelig Sofort-Zugangsdaten beantragen und bekommt dann später neue per Post, die bei meinem Nachbarn dann auch funktionierten (meine kommen erst morgen).
Könnte es sein, dass die Daten für Striesen in einem anderen Server eingetragen werden müssen als "normales" DSL und dies oft falsch gemacht wird?

Die Download-Rate liegt fast durchgängig bei ca. 690 kB/s.

Dazu habe ich einen Langzeit-Test durchgeführt, der alle 15 min 59 MB von kernel.org per wget holt. Zum Vergleich lief der Test auch auf einem 100 MB und einem 1000MB-Anschluss. Dabei schafft ersterer rund 11 MB/s und der zweite bis zu 38 MB/s (hier liegt der Flaschenhals nicht auf der "letzten Meile").

Die upload-Rate liegt bei rund 66 KB/s.

Die Pingzeiten liegen bei rund 43 ms und steigen bei parallelem maximalem Download auf bis zu 180 ms, beim upload auf bis zu 120 ms. Ein Anstieg wurde bei einer Vergleichs-100MB-Verbindung genauso beobachtet (von 15 ms auf 60 ms).

Es gab im Dauertest scheinbare Einbrüche am Donnerstag Abend, die aber auf der 100MB-Verbindung genauso zu verzeichnen waren. Es handelte sich also um kein Anschluss-Problem, sondern eine allgemeine Überlastung der Internet-Knoten. Natürlich nimmt man als Endverbraucher die "gefühlte verfügbare Geschwindigkeit" wahr, kann aber dies nicht dem Dienstanbieter anlasten.

Wenn mein Anschluss auf 16000 angehoben wurde werde ich weitere Meßwerte angeben.

Gruß an alle Wartenden und schon DSL-Teilnehmer
ama


Zuletzt geändert von ama am 13.10.2009, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Qualtät DSL6000
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 14:38 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 05.11.2008, 00:42
Beiträge: 21
Wohnort: Striesen Ost
Ich bin ebenso durchaus zufrieden , hatte bis jetzt noch keine Probleme bzw. keine Unterbrechungen.

Bei einen Speedtest kommt folgendes herraus:

Download-Geschwindigkeit: 5.698 kBit/s / 712 kByte/s

Upload-Geschwindigkeit: 524 kBit/s / 66 kByte/s


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Qualtät DSL6000
BeitragVerfasst: 13.10.2009, 12:16 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 09.08.2009, 13:15
Beiträge: 7
das klingt in jedem fall besser als maxxonair...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Qualtät DSL6000
BeitragVerfasst: 13.10.2009, 12:42 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Ist schon sehr amüsant nen 6000er so genau zu testen aber okay ,-). Für stiesener Verhältnisse ist das ja schon astronomisch schnell :mrgreen:

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Qualtät DSL6000
BeitragVerfasst: 16.10.2009, 10:29 
Offline
Regular

Registriert: 20.02.2008, 09:16
Beiträge: 31
will auch testen^^

maxonair ist abends im moment gar nicht zu gebrauchen:-((( sommer vorbei und das internet verabschiedet sich


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de