DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48 ... 74  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 10.10.2009, 18:19 
Offline
Junior

Registriert: 02.06.2009, 18:16
Beiträge: 11
Impressum, T-Home
Adresse:
Deutsche Telekom AG
Friedrich-Ebert-Allee 140
53113 Bonn

Verantwortlich:
Wilhelm Esser, Leiter E-Business T-Home
Postfach 2000
53105 Bonn

Aufsichtsbehörde:
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Tulpenfeld 4
53113 Bonn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 10.10.2009, 19:05 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
@ worrich

es ist aber kein ADSL over ATM sondern over GBE, das VDSL in Strießen noch nicht vermarktet wird ist klar man möchte erstmal alle Kunden aufschalten wenn dann alles läuft und es auch keine Engpässe in der Bandbreite gibt dann wird VDSL angeboten. Die Vertriebe die sagen es geht VDSL sind nur Provisionsgierig.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 10.10.2009, 19:20 
Offline
Junior

Registriert: 02.06.2009, 18:16
Beiträge: 11
@ Hubi2007

Es klingt mir logisch, dass die Telekom erstmal alle Kunden auf DSL 6000 aufschalten möchte und dann, wenn alles ohne Engpässe läuft, VDSL anzubieten, aber warum ist die Firma nicht in der Lage, dies ganz offen und offiziell im Klartext freizugeben, anstatt weiterhin ihre Kunden durcheinander zu bringen bzw. tief zu ärgern und zum Ende der Wartereihe zu schieben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 10.10.2009, 19:33 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Ich verstehe deinen Unmut darüber, aber die Telekom ist für die Kommunikation zu allen Mitarbeitern bezüglich DSL in Strießen einfach zu groß. Das heißt wenn du in Hamburg oder Passau an der Hotline raus kommst dann wissen die Mitarbeiter nicht was es überhaupt für eine Problematik in Strießne gibt, bei den zeigt das System an geht und dann buchen die das halt. Der einzigste Vertriebspunkt der in die Arbeitsabläufe von GPON eingebunden ist, ist der T-Punkt in der Schillergalerie und ich empfehle jedem auch nur da zu bestellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 10.10.2009, 19:51 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 12.09.2007, 15:45
Beiträge: 29
Wohnort: Dresden - Blasewitz/Striesen
Kann jetzt jeder bei dem sich der GPON-Kasten im Keller befindet zum T-Punkt in der Schillergalerie gehen und einen Vorvertrag abschließen? Wann wäre dann ca. die Freischaltung? Im Februar, wie oben genannt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 10.10.2009, 19:59 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Der T-Punkt hat da eine Liste wo man nachsehen kann was wie wo passiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 09:39 
Offline
Regular

Registriert: 30.06.2009, 08:42
Beiträge: 40
Hubi2007 hat geschrieben:
@ worrich

es ist aber kein ADSL over ATM sondern over GBE, das VDSL in Strießen noch nicht vermarktet wird ist klar man möchte erstmal alle Kunden aufschalten wenn dann alles läuft und es auch keine Engpässe in der Bandbreite gibt dann wird VDSL angeboten. Die Vertriebe die sagen es geht VDSL sind nur Provisionsgierig.


Bei meinem vorletzten T-Punkt Besuch am Schillerplatz wurde mir allerdings gesagt, dass mein Vorvertrag für VDSL nicht geändert werden soll (ich habe VDSL 25 beantragt), weil bei mir automatisch er am nähesten dran liegende mögliche Vertrag genommen wird (z.B. C&S 6000) und es laut dem Mitarbeiter dadurch keine zeitlichen Verzögerungen gibt. (Die Aussage hätte ich mir schriftlich geben lassen sollen.) Das widerspricht den Erfahrungen von moppi und worrich hier im Forum, bei denen es zu größeren Verschiebungen kommt, weil sie Triple Play oder VDSL beantragt haben. Nach den Erfahrungen hier im Forum müsste man also den Mitarbeiter dort regelrecht zwingen gegen seinen Willen den Vorvertrag zu ändern. Das ist dann doch sehr grenzwertig und kann vom Kunden kaum erwartet werden. Es ist also nicht so, dass der von Dir erwähnte T-Punkt Schillerplatz besser ist. (Mal abgesehen von anderen Pannen, die bei mir inzwischen aufgetreten sind, z.B. einfachste Software-Fehler im System der Telekom und falsche Datenbankeinträge, die ich nur durch einigen Zeitaufwand aufklären konnte bzw. der Aufklärungsprozess dort aktuell noch läuft. Über diese Probleme wurde ich zu keiner Zeit benachrichtigt, sondern musste intensiv nachbohren und würde andernfalls nie DSL bekommen.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 10:07 
Offline
Regular

Registriert: 10.12.2008, 21:20
Beiträge: 48
Wohnort: Dresden-Striesen
Gestern kam ein erneuter Anruf von der T. Der Vertriebsmitarbeiter prüfte noch mal auf DSL16000 und versprach für Anfang nächster Woche, einen Techniker zum Messen zu schicken. Dann würden wir weiter sehen.

25000 wäre definitiv noch nicht verfügbar, "weil die notwendige Technik in ihrem Gebiet noch gar nicht installiert ist." Da frage ich mich, wie es mit der Vermarktung des schnellsten Internets Deutschlands aussieht: Nix zu sehen. Sicherlich ist DSL über Glasfaser schon eine Leistung, aber von der eigentlichen Produktankündigung sind wir scheinbar noch sehr weit entfernt.

Na, ich hoffe trotzdem bald die 16000 nutzen zu können und wünschen es natürlich allen anderen in der Warteschleife auch ;-)

Gruß ama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 10:41 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Jens hat geschrieben:
Bei meinem vorletzten T-Punkt Besuch am Schillerplatz wurde mir allerdings gesagt, dass mein Vorvertrag für VDSL nicht geändert werden soll (ich habe VDSL 25 beantragt), weil bei mir automatisch er am nähesten dran liegende mögliche Vertrag genommen wird (z.B. C&S 6000) und es laut dem Mitarbeiter dadurch keine zeitlichen Verzögerungen gibt. (Die Aussage hätte ich mir schriftlich geben lassen sollen.) Das widerspricht den Erfahrungen von moppi und worrich hier im Forum, bei denen es zu größeren Verschiebungen kommt, weil sie Triple Play oder VDSL beantragt haben. Nach den Erfahrungen hier im Forum müsste man also den Mitarbeiter dort regelrecht zwingen gegen seinen Willen den Vorvertrag zu ändern. Das ist dann doch sehr grenzwertig und kann vom Kunden kaum erwartet werden. Es ist also nicht so, dass der von Dir erwähnte T-Punkt Schillerplatz besser ist. (Mal abgesehen von anderen Pannen, die bei mir inzwischen aufgetreten sind, z.B. einfachste Software-Fehler im System der Telekom und falsche Datenbankeinträge, die ich nur durch einigen Zeitaufwand aufklären konnte bzw. der Aufklärungsprozess dort aktuell noch läuft. Über diese Probleme wurde ich zu keiner Zeit benachrichtigt, sondern musste intensiv nachbohren und würde andernfalls nie DSL bekommen.)


Nicht in jedem Fall hat man eher seinen Anschluss wenn man sich für C&S entscheidet. Zu den Gründen werde ich aber nichts sagen. Bevor jetzt hier alle in die Schillergalerie rennen. :roll:

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: @ armani
BeitragVerfasst: 11.10.2009, 14:54 
Offline
Regular

Registriert: 24.11.2005, 22:57
Beiträge: 48
@armani

armani hat geschrieben:
@cschlenker:
Das sind ja gute Nachrichten, hattest Du die Telekom zwischenzeitlich nochmals kontaktiert (von der Stornierung abgesehen)?
I


Nö, habe die T nicht mehr kontaktiert seit der Stornierung, wollte eigentlich in den Nächsten Tagen loslaufen und neu beantragen, manches erledigt sich scheinbar allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 11:56 
Offline
Regular

Registriert: 19.08.2009, 09:10
Beiträge: 33
Schlechte Nachrichten!

Soeben war ich nochmal im T-Punkt Schillerplatz, da ich beschlossen hatte, einfach mal ein 6000er-DSL-Paket zu bestellen an Stelle von VDSL, damit es möglichst bald losgeht - Pustekuchen - während einem älteren Herrn vor mir gesagt wurde, dass er innerhalb der nächsten zwei Wochen DSL bekommt, wurde mir nun mitgeteilt, dass es auch im Dezember nichts wird sondern erst im Februar 2010!!! Und es sei ganz egal, welche DSL-Variante ich nun wähle, wenn nur 6000 ginge, würde sowieso erstmal 6000 installiert werden auch wenn 50er-VDSL bestellt war... Es würden nur im Oktober und November noch einige geschaltet werden, danach ginge es erst im Februar weiter. Im Dezember und Januar liegen keine Schaltungsaufträge vor, da machen die "T"s wohl mal zwei Monate "Urlaub" ! ;-(

Soweit so schlecht, also weiter UMTS, das ab mittags zusammenbricht, jetzt in den Schulferien noch schlimmer als jemals...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 12:16 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 09.03.2007, 10:34
Beiträge: 84
Macht doch nicht den Fehler und glaubt den Leuten im T-Punkt etwas.
Ich hab gerade wieder mit der Hotline telefoniert, Freitag bekomm ich erstmal nen Telefonanschluss und
binnen 2-4 Tagen wird dann DSL geschalten.
Allein der Glaube fehlt mir... .

Grüße

Moppi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 14:08 
Offline
Regular

Registriert: 20.02.2008, 09:16
Beiträge: 31
sehnsüchtig auf brief / anruf der telekom wartet, wann es endlich losgeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 14:26 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
moppi hat geschrieben:
Macht doch nicht den Fehler und glaubt den Leuten im T-Punkt etwas.
Ich hab gerade wieder mit der Hotline telefoniert, Freitag bekomm ich erstmal nen Telefonanschluss und
binnen 2-4 Tagen wird dann DSL geschalten.
Allein der Glaube fehlt mir... .

Grüße

Moppi

Mach doch nicht den Fehler und pauschalisiere jeden Anschluss und glaube allen Leuten in Foren :roll:

Ruhig Blut die Kollegen wissen schon was sie machen.

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 14:41 
Offline
Junior

Registriert: 02.06.2009, 18:16
Beiträge: 11
Die Techniker wissen schon was sie machen... aber ganz klar nicht die Vertriebskollegen: Es würde sonst nicht so ein Chaos geben, oder?

Beispiel meiner Story:

Anfang Februar unterschrieb ich einen Vorvertrag zu DSL 16000.
Ende September erhielt ich eine schriftliche Auftragsbestätigung zu DSL 6000 mit dem Freischalttermin für zwei Wochen später.
Ein paar Tage vor diesem Termin, erfuhr ich durch eine Nachfrage, dass mein Auftrag storniert wurde, ohne mich vorher zu informieren.
Nachdem ich telefonisch protestierte, erhielt ich ebenfalls telefonisch einen "angestrebten" Termin für die 3. Oktoberwoche.
Jetzt warte ich hoffnungsvoll(!!) auf die Auftragsbestätigung...

Ein Nachbar im selben Haus meldete sich dagegen erst im Juli bei T-Punkt an, unterschrieb seinen Vertrag Mitte September und erhielt seine Freischaltung zu DSL 6000 in der 1. Oktoberwoche - und sein DSL klappte sofort!

Scheinbar habe ich die richtigen Beziehungen nicht :roll:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48 ... 74  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de