DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2077 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108 ... 139  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 29.09.2009, 22:50 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
@ runki

du hast Recht, ich kann nur was machen wenn die Infrastruktur fertig ist, vorher bringt es ja auch keinen Sinn. Das es Häuser gibt die zu späteren Zeitpunkten fertiggestellt werden ist völlig klar da es oft Probleme mit Baugenehmigungen der Stadt, Wegerecht der Vermieter oder sogar auch oft Probleme mit Mietern gibt die den Anschlusskasten in ihrem Keller haben.

Wenn du bei der Hotline anrufst oder in den T-Punkt gehst dann schauen diese in einem Buchungssystem nach was auf ca. 30 weitere Anwendungen zugreift dabei können schon bei einem falschen Klick viele Fehler passieren. Ich habe die Möglichkeit per Konsole in die einzelnen Systeme einzugreifen bzw. nachzuschauen warum es nicht geht.

Die Problematik Siemens Breitbandopal hat nix mit den Buchungssystemen zu tun sondern mit der Unwissenheit des Vertriebes über das System wie es funktioniert und was getan werden muss damit es geht. Denn der Vertrieb hat keine Ahnung davon welche Technik vor Ort ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 01.10.2009, 17:02 
Offline
Junior

Registriert: 03.09.2009, 18:22
Beiträge: 13
Hallo Leute, bezugnehmend auf meinen letzten beitrag muss ich sagen, dass ich immer noch auf das dsl seit 01.09. warte. nach tausenden anrufen und erfolglosen bemühungen endlich mal was aus den leuten rauszubekommen und zum arbeiten zu animieren, habe ich jetzt endlich einen mitarbeiter gefunden aus HEILBRONN, Schmidt sein name, der sich meinem Problem mittlerweile wahrscheinlich auch aus eigeninteresse angenommen hat und mich die letzte zeit immer anruft und mir den status durchgibt. Zu der sache möchte ich mal was fragen:

heute hat mich der nette herr, der auch mein problem, in seinen 40 jahren arbeit bei dem pink schwarzen unternehmen, noch nicht erlebt hat, angerufen und mir gesagt, dass meine leitung erst irgendwie umgeklemmt werden muss und dazu ein teil nötig wäre, dass vor kurzer zeit bei der telekom aus china eingetroffen war, allerdings wegen qualitätsmangel zurückgeschickt wurde und nun wohl ein "weltweiter" engpass dieses gerätes herrscht. allein auf der wunderschönen stollestraße sollen 15 antragsteller wegen dieses problems warten.
Er hat mir einen unverbindlichen termin der neuen lieferung gegeben: anfang bis mitte November. Derzeit sind die wohl dabei nach restbeständen in DTSCHL zu suchen, um diese "weichen" einbauen zu können.

Ich bin auf jeden fall froh, so einen mitarbeiter gefunden zu haben, der an der sache dran bleibt und nicht wie ALLE anderen, mit denen ich kontakt hatte, die sache auf ihren verfluchten server schieben und heuchlerisch versprechen, dass das dsl in zwei tagen da ist, oder wie im "T-Punkt": " Tut mir Leid, da haben Sie wohl Pech gehabt". (T-Punkt, Altmarkt-Gallierie DD, Frau Fobo).

Aber nun meine Frage, kann die sache irgendeiner bestätigen? Und, wenn ich angenommen einen anderen anbieter aufsuche, kann es dann mit dem funktionieren? Ich bin der meinung, dass die ebenfalls über die leitung der telekom müssen und das problem trotzdem weiterhin besteht.

Danke an euch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 01.10.2009, 22:24 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Also so wie ich das sehe hat der Kollege dir Mist erzählt, denn dieses System ist Made in Germany by Siemens. Zum anderen sind die Buchungsprobleme wohl eher auf einen Linecardtyp zurückzuführen der kein DSL unterstützt. Das es evtl. DSL fähige Linecards gibt die Voll sind und nicht nachbestellt werden können kann sein, aber diese kommen definitiv nicht aus China.

Ich kenne diese Probleme in den Siemens Breitband Opal Gebieten zu genüge und in den seltensten Fällen ist die Hardware vor Ort schuld. Meist ist es die Unwissenheit des Vertriebes wie man in diesem System buchen muss.

Desweiteren würde diese Problem nie eine ganze Straße betreffen sondern nur den DSLAM Bereich ca. 10 Häuser, wenn du wissen willst was wirklich los ist Mail an mich mit Rufnummer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 06.10.2009, 12:27 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 12.01.2009, 14:57
Beiträge: 2
Wohnort: Dresden
Ich will mich mal noch aus dem Forum verabschieden. 10 Jahre Warten auf DSL hatte am 11.09.09 (ca. 10 Tagen nach der Bestellung) ein Ende. DSL 6000 liegt an (Rudolf-Renner 30) und läuft super. Ich drück' all denen Daumen, die noch warten...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 06.10.2009, 16:57 
Offline
Wise Senior

Registriert: 23.02.2009, 15:40
Beiträge: 288
Wohnort: Dresden-Gorbitz
@ entropus

jo machs guddi, früher oder später liest man sich bestimmt wieder ;) Spätestens wenn du umziehst :mrgreen:

_________________
* Wer Rechtschreibfehler findet darf diese einstecken und behalten. *
Mein Youtubekanal - Blödsinn ohne Ende

Nach Umzug DSL 16000 bei Telekom seit dem 15.01.2010
-- Endlich ! --
Seit dem 19.02.2010 endlich VDSL mit Entertain 50 Mbit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Erfolgsmeldung Wernerstraße 40
BeitragVerfasst: 06.10.2009, 17:31 
Offline
Junior

Registriert: 24.02.2009, 17:43
Beiträge: 15
Von mir auch endlich eine Erfolgsmeldung auf der Wernerstraße 40. DSL 6000 funktioniert seit heute nachdem es gestern geschalten wurde und noch die Zugangsdaten fehlten. Aber die netten Leute von der Telekom haben geholfen und mir für die Übergangszeit ne Sofortkennung durchgesagt bis dann die richtigen Zugangsdaten da sind.
Somit ist für mich die lange Leidenszeit von dubiosen Anbietern wie Enscom bis zu Abzockern beim UMTS sowie zwischenzeitlichen Modem-Eskapaden auch endlich vorbei.
Ich danke allen hier im Forum für die guten Ratschläge und Infos. Verabschieden wie es andere tun werde ich mich aber nicht, wer weiß denn was noch kommt :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 00:02 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 06.10.2009, 14:29
Beiträge: 1
Kommt jemand aus der Wernerstr 13 - 15 ? Hier soll laut Hubi internet anliegen, aber wenn man den Verfügbarkeitscheck bei allen Anbietern durchgeht, sagen die immer nicht verfügbar!
Bei der Telekom den Verfügbarkeitscheck zu machen ist schwierig ohne Telefonnr...im telefonbuch ist auch keiner mit der Hausnr eingetragen (13)

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 07:19 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 21.10.2006, 20:52
Beiträge: 85
Wernerstrasse 15 geht 6000, kann ich bestätigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 17:34 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 28.05.2009, 20:54
Beiträge: 26
Wohnort: Dresden / Löbtau
hallo ihr Lieben :D

Bin mal wieder hier und habe mir die Beiträge seit meiner letzten Info durchgelesen.
Ich freue mich für alle die inzwischen auch ihren Anschluss bekommen haben :lol: es macht einfach Spass jetzt mit dieser konstanten Leitung ins Web zu gehen.

Für alle die noch warten drücke ich fest die Daumen damit es bald klappt mit dem Anschluss...

liebe Grüße, eure Katie

_________________
...denn sie wissen nicht was sie tun!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 08.10.2009, 22:58 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 03.12.2008, 00:32
Beiträge: 22
Wohnort: Dresden
Lange hab ich von diesem Moment geträumt, doch nun ist es Wirklichkeit:

Bei mir geht jetzt DSL 6000!

Doch bis dahin war es ein langer Weg:
Nach dem die Telekom hier ja vor einem Jahr (Herbst 2008) ausgebaut hat, hing im Juli 2009 der Zettel im Haus das DSL geht. Der beauftragte Telefonanschluss wurde aber nie bestätigt, die Mitarbeiter an der Hotline sagten immer etwas anderes. So ging es bis Anfangs September, bis ich in den T-Punkt gegangen bin. Anschließend bekam ich eine Auftragsbestätigung mit Termin für den Techniker, der leider nicht kam.

Bei der Nachfrage wegen des nicht auftauchenden Technikers wurde mir gesagt, dass es noch mindestens bis zum 30.10 dauern wird bis wir überhaupt einen Telefonanschluß bekommen.

Völlig verzweifelt hab ich mich dann an Hubi gewannt. Bereits einen Tag später rief mich ein Mitarbeiter der Telekom an und am selben Tag kam ein Techniker und hat innerhalb von 8min die Telefonleitung geschaltet.
Jetzt, eine gute Woche später geht sogar DSL!! ich kann es echt kaum glauben. Das lange warten hat endlich ein Ende!

Vielen Dank Hubi, ohne dich hätte es wohl noch Jahre gedauert!

Gruß,
TeaAge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 18:02 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 24.10.2009, 17:41
Beiträge: 3
Hallöchen!
Nachdem ich fast 25% der Beiträge überflogen bzw. gelesen habe bin ich jetzt auch nicht viel schlauer geworden. Ich komme auch aus Löbtau, genauer gesagt wohne ich in der Emil-Überall-Straße. Zur Zeit bin ich noch bei Maxxonair, habe aber schon gekündigt da die Verbindung nicht brauchbar ist. Seit Juli ist angeblich DSL 6000 verfügbar. Ich möchte aber nicht unbedingt zur Telekom, da ich nur an einem Internetanschluss Interesse habe und keine Telefonanschluss bezahlen möchte. Kurz gesagt habe ich kein passendes Paket der Telekom für mich gefunden (sollte nicht mehr als 20€ sein).
Ich habe jetzt mehrfach gelesen, dass bei uns nur DSL von der Telekom möglich sein soll, warum nicht von einem anderen Anbieter wie 1und1. Eigentlich sind die Netze ja meist von der Telekom, daher verstehe ich nicht die Probleme mit Resellern bei uns. Vielleicht kann mir ja jemand den Sachverhalt etwas näher erklären. Da ich eigentlich das Internet für die Uni dringend brauche suche ich nach Alternativen, nun aber nicht weiß was ich machen soll, Maxxonair jedenfalls ist mir nicht zuverlässig genug, immer dann wenn ich die Verbindung brauche bricht sie zusammen.

Achja, einen Telefonanschluss habe ich noch nicht und brauche ich auch nicht unbedingt.

Vielen Dank schonmal
fg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 18:28 
Offline
Wise Senior

Registriert: 23.02.2009, 15:40
Beiträge: 288
Wohnort: Dresden-Gorbitz
fgh hat geschrieben:
warum nicht von einem anderen Anbieter wie 1und1. Eigentlich sind die Netze ja meist von der Telekom, daher verstehe ich nicht die Probleme mit Resellern bei uns.


Damit hast du dir eigentlich deine Frage selbst beantwortet, aber um es mal zu verdeutlichen: Würdest DU als "Erbauer und Anbieter" andere Möchtegernanbieter in DEIN "frisch" installiertes Netz lassen??? - bestimmt nicht, oder? Daher verstehe ich die Telekom das die nein sagt.


fgh hat geschrieben:
Achja, einen Telefonanschluss habe ich noch nicht und brauche ich auch nicht unbedingt.


dann wirst du auch kein DSL (von der Telekom) bekommen, Grundvorraussetzung: Telefonanschluss. (zumindest in Striesen so, daher gehe ich mal "vorsichtig" von aus das es in Löbtau genauso ist.

_________________
* Wer Rechtschreibfehler findet darf diese einstecken und behalten. *
Mein Youtubekanal - Blödsinn ohne Ende

Nach Umzug DSL 16000 bei Telekom seit dem 15.01.2010
-- Endlich ! --
Seit dem 19.02.2010 endlich VDSL mit Entertain 50 Mbit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 19:29 
Offline
Senior

Registriert: 30.09.2006, 20:59
Beiträge: 153
Wohnort: Löbtau-Nord
@fgh

Es ist nur DSL über die Telekom möglich. Liegt an der Technik, die hier verbaut wurde, diese ist anders aufgebaut als das herkömmliche Netz mit Kupfer-Leitungen von den HVTs. Außerdem sind 35€ für DSL6000, Telefonanschluss + beide Flats auch nicht die Welt...

_________________
Und da warf der Tod die Sense fort und schwang sich auf den Mähdrescher, denn es ward Krieg!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 19:39 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 24.10.2009, 17:41
Beiträge: 3
erstmal danke für die raschen Antworten!

Da ich schon eine Flat ins Festnetz vom Handy aus habe benötige ich eigentlich keinen Telefonanschluss, ist ja dumm für 2 Flats zu bezahlen. Mein Problem liegt auch eher in meinem doch eher beschränktem Budget. Ich wollte halt nicht viel mehr als die 20€ von Maxxonair ausgeben.

Ich hatte schon befürchtet, dass nur Telekom funktioniert. Nun dann muss ich wohl doch bei Maxxonair bleiben

Also nochmal Danke für die Antworten und Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 22:21 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 02.07.2008, 14:02
Beiträge: 84
Wohnort: Dresden-Löbtau (Nord)
Tipp: Internet teilen! :idea:
z.B. mit dem Nachbarn, wenn du nicht so vertraut mit ihm bis kauf einen FON-Router (30,-Euro, als E+Kunde 23Euro) http://www.fon.com, gib ihm deinem Nachbarn.
Er gibt dir eine "free account" und du gibst ihm ein Teil für DSL und Strom (für den Router).
Das findet big T bestimmt nicht toll ist aber in den AGBs nicht ausgeschlossen.

_________________
seit 07.04.2009 17:30 eigentlich:
DSL-Surfer former known as HSDPA-Surfer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2077 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108 ... 139  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de