DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 13:50 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Es ist sicherlich nicht in immer erwünscht, wenn ein Foren-Nick mit einer Adresse in Verbindung gebracht wird. Allerdings verlinkt der Breitbandkompass immer auf Forenbeiträge.
Daher auch an Forenmitglieder das Angebot die Infos an gpon-info@dslfuerdresden.de zu mailen damit sie anonymisiert ins Forum gestellt werden.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 10:33 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 31.05.2007, 14:37
Beiträge: 27
Hallo, bei uns (Glasewaldtstr. 38) haengt auch schon ein Kasten seit ca. 3 Monaten.
Ich selbst nutze z. Zt. Vodafone UMTS, was ich zum Januar 2010 gekuendigt habe. Ich hoffe, dass es bis dahin mit der Telekom etwas wird, denn sonst muss ich um ein Jahr verlaengern, was erstens teuer ist und andererseits von der Geschwindigkeit nicht so toll ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 10:42 
Offline
Regular

Registriert: 22.05.2006, 15:56
Beiträge: 47
Wohnort: Dresden
Ich102 hat geschrieben:
Hallo, bei uns (Glasewaldtstr. 38) haengt auch schon ein Kasten seit ca. 3 Monaten.

Bei uns (Sickingenstrasse 1) hängt der Kasten auch schon mindestens 1 Monat, vielleicht sogar schon länger...

Ich102 hat geschrieben:
Ich selbst nutze z. Zt. Vodafone UMTS, was ich zum Januar 2010 gekuendigt habe. Ich hoffe, dass es bis dahin mit der Telekom etwas wird, denn sonst muss ich um ein Jahr verlaengern, was erstens teuer ist und andererseits von der Geschwindigkeit nicht so toll ist.

Ich nutze auch das VF UMTS und will es auch zum Dezember diesen Jahres kündigen. Die Geschwindigkeit finde ich aber echt akzeptabel, vorallem im direkten Vergleich zum O2 UMTS...

_________________
VDSL50 @ FTTB // Fritz Box 7490


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 09.07.2009, 08:30 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 08.04.2009, 12:16
Beiträge: 5
Guten Morgen,

kann jemand eine Aussage bezüglich der WGJ-Wohnungen machen?
Bei uns (Mansfelderstr. 16) hängt scheinbar noch kein Schrank - trotz der irgendwie positiv gemeinten Antwort auf meine Nachfrage:
Zitat:
die Abstimmungen zur Vertragsgestaltung sind in der Zwischenzeit weiter geführt worden. Einen konkreten Abschlusstermin kann ich Ihnen leider jedoch noch nicht nennen. Wie bereits in meiner Antwort zu Ihrer Anfrage vom xx.xx.09 erwähnt ist die technische Umsetzung durch die Telekom nicht vor dem 2. Halbjahr 2009 möglich.

Wir werden unsere Mitglieder sofort informieren wenn eine konkrete Aussage möglich ist.


Das war der Stand von Mai und wie man erkennt, erschein er mir leicht genervt zu sein, scheinbar fragen recht viele nach und einen Aushang oder ähnliches hab ich auch noch nicht gefunden.
Hoffentlich blockieren die die Telekom wegen der Primacomanschlüsse nicht.

Viele Grüße

<krümelk*ck>
PS: @tino: im Dezember dieses Jahres. Sorry, aber das schmerzt beim Lesen :D
</krümelk*ck>


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 09.07.2009, 09:09 
Offline
Regular

Registriert: 22.05.2006, 15:56
Beiträge: 47
Wohnort: Dresden
crumble hat geschrieben:
...
<krümelk*ck>
PS: @tino: im Dezember dieses Jahres. Sorry, aber das schmerzt beim Lesen :D
</krümelk*ck>


Nur mal so aus purer Neugier... Was ist daran falsch? Ich will den Vertrag definitiv nicht IM Dezember kündigen. Das wäre zu spät. Er läuft noch bis Dezember und muss ja vor Ablauf der Kündigungsfrist gekündigt werden. Ich werde es also bald tun, damit er dann im Dezember gekündigt ist.

_________________
VDSL50 @ FTTB // Fritz Box 7490


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 10.07.2009, 10:25 
Offline
Regular

Registriert: 20.02.2008, 09:16
Beiträge: 31
glashütter str. 97 hängt seit 07.07 ein kasten im keller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 10.07.2009, 17:00 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 04.12.2006, 13:41
Beiträge: 70
tino hat geschrieben:
crumble hat geschrieben:
...
<krümelk*ck>
PS: @tino: im Dezember dieses Jahres. Sorry, aber das schmerzt beim Lesen :D
</krümelk*ck>


Nur mal so aus purer Neugier... Was ist daran falsch? Ich will den Vertrag definitiv nicht IM Dezember kündigen. Das wäre zu spät. Er läuft noch bis Dezember und muss ja vor Ablauf der Kündigungsfrist gekündigt werden. Ich werde es also bald tun, damit er dann im Dezember gekündigt ist.


Es geht um den Unterschied zwischen "diesen Jahres" und "dieses Jahres"...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 13.07.2009, 10:37 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 08.04.2009, 12:16
Beiträge: 5
Hallo zusammen,

schlechte und gute Neuigkeiten!
Ich war heute morgen im T-Shop am Schillerplatz und bekam trotz Verweis auf den SZ-Artikel folgende Aussage:

Zitat:
Vor Anfang des 4. Quartals wird es definitiv kein DSL in Striesen/Blasewitz geben...


Jetzt die gute Nachricht für alle WGJ'ler (alle weiss ich jetzt eigentlich gar nicht, aber zumindest für die Leutchen aus der Mansfelderstr. 16. Ich denk aber schon, dass es für alle gilt):

die WGJ hat grünes Licht für GPON gegeben. Bei uns hängt zwar imho noch kein Kasten aber dass ok im Rechner der T-lekom lässt hoffen.

crumble


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 13.07.2009, 13:29 
Offline
Regular

Registriert: 07.04.2008, 16:51
Beiträge: 36
Hat man dir im T-Punkt die Aussage irgendwie präzisiert?

Denn diese Aussage wiederspricht allen, die noch vor wenigen Tagen gemacht worden. Da hieß es (an mehreren Stellen) Juli geht es los.
Außerdem glaube ich jetzt nicht wirklich an die Informationshoheit des T-Punktes. Vielleicht aber auch nur Wunschtraum.

Kann das irgendjemand mal bestätigen/wiederlegen?
Hubi?

_________________
Don't think you are! Know you are!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 13.07.2009, 14:33 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 02.11.2006, 23:55
Beiträge: 74
Wohnort: Dresden
also ich war vor etwa 2 wochen im t-punkt schillerplatz und der herr meinte noch etwa august september.

so langsam würde mich wirklich mal interessieren, wer oder was diese verzögerungen verursacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 13.07.2009, 20:17 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 12.07.2009, 20:50
Beiträge: 2
Ende letzter Woche erhielt ich im T-Punkt Schillerplatz eine ernüchternde Aussage zur Wittenberger Straße. Sie sei für die zweite Phase der Erschließung vorgesehen. Und das werde aller Voraussicht nicht vor Anfang 2010 erfolgen. Ich traute meinen Ohren nicht. Man meinte noch, dass vieles davon abhänge, wie es jetzt mit der ersten Phase vorangehe. Wenn es keine weiteren Verzögerungen gibt, dann könne es evtl. "schon" Ende 2009 etwas werden.

Auf der Basis dieser Aussagen kann ich nur mutmaßen, dass es sich inzwischen nicht mehr nur um reine Softwareprobleme handelt. Im Forum "GPON in Striesen und Blasewitz" hieß es ja, dass noch Komponenten für die Inbetriebnahme Anfang Juli fehlten. Und wenn dann die zweite Phase der Erschließung in solche Ferne rückt, dann spricht vieles dafür, dass noch einmal erheblicher Aufwand (z. B. durch Installation von Hardware, Tauschen von Komponenten) und/oder Kosten für die Erschließung entstehen. Und Software kann da wohl kaum die Ursache allein sein.

Technische Probleme bei einem Pilotprojekt sind ja nichts außergewöhnliches. Und die meisten, denke ich, haben dafür auch Verständnis, jedenfalls solange die Telekom nicht nur häppchenweise Informationen verteilt und die Termine Monat um Monat verschiebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 13.07.2009, 23:31 
Offline
Regular

Registriert: 07.04.2008, 16:51
Beiträge: 36
Nach den etwas erschreckenden Informationen, hab ich heute gleich mal im T-Punkt nachgefragt. Die Aussagen die jetzt kommen sind so wie ich sie bekommen habe. Ob sie stimmen, kann ich schlecht nachprüfen. Wenn soll ich schließlich fragen?

1. Die Zeitungsmeldung mit einem Anschlußbeginn am 20.7. war eine Ente! Man kann nicht nachvollziehen, wer und warum eine solche Äußerung tätigt.
2. Frühester Anschluss für alle in Stufe 1 vorgesehene (alle die, in deren allererster Ankündigung März stand) ist August. Wobei auch das eher unwahrscheinlich ist.
3. Stufe 2 (Juli Anschlüsse) dann so im Oktober, November. Sagen wir mal grob eventuell noch 2009.
4. Zu den Verzögerungen kommt es (angeblich), weil die Techniker den Termin immer wieder verschieben, ohne konkrete Informationen und Zeiträume zu nennen.



Jetzt meine Meinung zu diesem Ganzen:
Ich hatte ja schon einmal geschrieben, dass ich der Meinung bin, die T hat ihr erstmal nen Testballon gestartet. Eine PR-Aktion. Interesse messen, Reputation für die Fehler der letzten Jahre betreiben. Nicht mehr. Die Kästen verbrauchen nur Strom, mehr nicht. Da läuft keine sinnvolle Anwendung drauf. Vielleicht ein Ping-Geber. Da freuen sich die Jungs in der Technik dann, wenn sie denn mal empfangen... Und wenn es diese Testanschlüsse wirklich gibt und diese Tatsächlich funktionieren, wo ist dann bitte ganz konkret das Problem? Einfach mal die Ursache benennen!

Und die momentane Informationspolitik verstärkt meinen Eindruck weiter. Nur ein Beispiel: wenn ich bei der Hotline, die auf der "eigens für Striesen eingerichteten Website" anrufe, bekomme ich den Hinweis, doch bitte eine andere Nummer zu wählen! Eingentlich müssten wir alle geschloßen die T nach einem erfolgten Ausbau meiden. Zur Strafe. Wir wettern hier immer über MOA, aber, ganz ehrlich, die sind kein Jota besser!

Als die Aktion in Striesen und Blasewitz gestartet wurde, hatten die wahrscheinlich nicht mehr als ne Idee...

_________________
Don't think you are! Know you are!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 14.07.2009, 12:20 
Offline
Regular

Registriert: 31.10.2007, 20:05
Beiträge: 30
Wohnort: Dresden / Blasewitz
Hallo,

quantum hat geschrieben:
Servus,

Ich pers. gehe mittlerweile von einem Anschluß in Blasewitz nicht vor 2010 aus (Info T-Punkt). Die Probl. sind offensichtlich größer als gedacht. Für mich heist das ein anderer Anbieter bekommt ab Juni 12 Monate lang seine Chance. :cry:

LG


da lag ich mit meiner Info vom 23. April wohl doch nicht so daneben :|

_________________
LG quantum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 14.07.2009, 19:58 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Hallenstein hat geschrieben:
1. Die Zeitungsmeldung mit einem Anschlußbeginn am 20.7. war eine Ente! Man kann nicht nachvollziehen, wer und warum eine solche Äußerung tätigt.

"Warum" weiss ich auch nicht.** "Wer" schon, weil ich mit ihm telefoniert habe. Es handelt sich um Marcus Isermann, Leiter Politische Interessenvertretung Regulierung und Kommunen der DTAG. Die Aussage war auf Nachfrage definitv KW 30. Die SZ hatte eine andere Quelle, Unternehmenssprecher Ralf Sauerzapf.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)
BeitragVerfasst: 15.07.2009, 10:28 
Offline
Senior

Registriert: 26.01.2008, 16:11
Beiträge: 103
:D

für nächsten Mittwoch hat sich die Telekom zur "Kasten" - Montage bei uns angemeldet!

Es geht als doch weiter, Haus mit nur 5(!) WE!

majas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de