DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 18.03.2009, 00:20 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 20.06.2008, 16:32
Beiträge: 62
Da mich O2 langsam ankotzt überlege zu simplydata zu wechseln. Das kostete allerdings 25 Anschlussgebühr. Die Frage ist wie lange dauert es noch bis der Conertplatz DSL bekommt. Wird der "alte" Termin ende März gehalten oder dauert es noch bis zum Sommer, wie HSDPA-Surfer es am Kasten erfahren hat?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 18.03.2009, 23:27 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 18.03.2009, 18:28
Beiträge: 8
@ biaaas

bei simplydata kommen noch mehr als nur 25€ auf Dich zu. Der Stick kostet 59€. Grundgebühr klettert nach 6 Monaten auf
29,95€ naja und "Ab einem Datenvolumen von 5 GB pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s
(Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt." *suber* Wobei die 64kbit dann ja noch mehr wären als das was man abends von
O2 geboten bekommt :? . Leider hab ich auch den O2surfstick und kann (wenn ich will) mir abendlich eine "Internet-Diashow"
mit unschlagbaren 2,0 kb/s gönnen.... zum Glück ist´s noch der Testmonat und das teil geht deffinitiv zurück.

Ich will ja nicht unnötig die Diskussion anheizen, aber weiß jemand etwas mehr bzgl. der Anschlußtermine für das DSL
in der Stollestraße xx ? Oder wo würde man denn eine zuverlässliche Information bekommen ?

Liebe Grüße
janski


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DSL in Löbtau...
BeitragVerfasst: 19.03.2009, 23:52 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 20.06.2008, 16:32
Beiträge: 62
janski hat geschrieben:
@ biaaas

bei simplydata kommen noch mehr als nur 25€ auf Dich zu. Der Stick kostet 59€. Grundgebühr klettert nach 6 Monaten auf
29,95€ naja und "Ab einem Datenvolumen von 5 GB pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s
(Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt."


Danke für den Hinweis! aber das ist mir bewusst. Ich brauch keinen Stick, 5 GB reichen mir und in 6 Monaten haben ich dann hoffentlich DSL. :D
Der große Vorteil sind ja die 4 Wochen Kündigungsfrist sowie das T-Mobil Netz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 21.03.2009, 10:59 
Offline
Wise Senior

Registriert: 28.12.2005, 09:48
Beiträge: 209
Wohnort: Dresden-Striesen
Ich nutze seit ca.14 Tagen den Simplydata-Tarif und bin recht zufrieden damit als Übergangslösung für die Zeit zwischen dem Ende meiner MoA-Zeit bis zur Schaltung von VDSL, die bei mir für März angekündigt wurde - aber wohl noch etwas dauern wird. Der Speed ist bei mir vergleichbar mit meinem Wimax-Anschluß (down ca. 1500, up ca. 200, allerdings auch Abhängig von der Tageszeit). Mit der Volumenbeschränkung kann ich auch leben. Ausschlaggebend für Simplydata waren für mich das T-Mobile-Netz und die kurze Kündigungszeit von einem Monat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 28.03.2009, 13:09 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 15.04.2008, 20:44
Beiträge: 75
Ich nutze seit soeben auch simplydata.
Wollte meine Karte schon gestern freischalten lassen. Ja ja, in 2-3 Stunden könne ich on-line gehen. Dann haben sie mich einfach vergessen. Nach erneutem Anruf geht's nun.- Das war mir auch noch nicht passiert!

Erste Messungen (Speedtest, FH Trier) zeigen DLs bei 600 - 800 kBit/s. Also sooo aufregend schneller als Sauerstoff ist es nicht. :( Ping 300 ms.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 28.03.2009, 13:22 
Offline
Wise Senior

Registriert: 28.12.2005, 09:48
Beiträge: 209
Wohnort: Dresden-Striesen
Bei mir extrem schwankend zur FH Trier, Download derzeit zwischen 300-600 kBit/s. Nicht berauschend, aber zum surfen reichts und ist ja auch nicht als Dauerlösung gedacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 28.03.2009, 13:29 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 02.07.2008, 14:02
Beiträge: 84
Wohnort: Dresden-Löbtau (Nord)
und das um die Zeit, warte mal bis heute Abend. Über die einfache UMTS-Geschwindigkeit von 384 kbit/s wirds du dann selten kommen.
Es ist dchon traurig das die Netzbetreiber in den DSL freien Gebieten nicht schneller nach gerüstet haben. Jetzt lohnt es sich wahrscheinlich auch bald nicht mehr.
Als o2 vor ca. einem Jahr HSDPA freischaltet ging es richtig fix, fühlte sich an wie DSL 2000, ab ca. September 2008 waren wir dann auf dem 384er Niveau von D1 jetzt und im November waren dann abends noch weniger, seit dem bin ich bei simply. Erst gings noch so ca. 1000 kbit/s jetzt kann es abends schon mal langsamer werden.
Man muss aber auch bedenken das die Geschwindigkeit bei HSDPA nicht nur durch die Anzahl der Nutzer reduziert wird, zusätzlich werden die mit schlechtem Empfang zusätzlich ausgebremst. Das ist bei mir der Fall - alle Sender, egal ob o2 oder D1 sind weit weg.
Meine Werte beziehen sich auf Löbtau.

_________________
seit 07.04.2009 17:30 eigentlich:
DSL-Surfer former known as HSDPA-Surfer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 29.03.2009, 12:57 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 20.06.2008, 16:32
Beiträge: 62
Im Moment kann ich über O2 nur zwischen 23:00-9:00 Uhr ordentlich surfen. Ab ca. 18:00 Uhr sehe ich nur noch "Seite kann nicht gefunden weden...." Meldung und verbringe meine Zeit mit auf "Nochmal versuchen" klicken.
Ich werde auf jedenfall jetzt mal kündigen und dann in 3 Wochen noch mal schauen.
Reicht da eigentlich ein Fax um die Tarifoption zu kündigen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 29.03.2009, 13:41 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 15.04.2008, 20:44
Beiträge: 75
@biaaas:
Im Moment kann ich eine derart schlechte Leistung von Sauerstoff nicht bestätigen. Ich kenne aber schon von früher das Bild, das du beschreibst ...
Für die Abbestellung bzw. Änderung des Daten-Tarifs haben bei mir entsprechende Angaben im O2-Kundenportal ausgereicht. Die Kündigungsfrist war ca. 1 Monat. (Ich habe aber dazu noch einen Handy-Vertrag, der weiterläuft.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 29.03.2009, 16:21 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 20.06.2008, 16:32
Beiträge: 62
TomTom hat geschrieben:
@biaaas:
Im Moment kann ich eine derart schlechte Leistung von Sauerstoff nicht bestätigen. Ich kenne aber schon von früher das Bild, das du beschreibst ...
Für die Abbestellung bzw. Änderung des Daten-Tarifs haben bei mir entsprechende Angaben im O2-Kundenportal ausgereicht. Die Kündigungsfrist war ca. 1 Monat. (Ich habe aber dazu noch einen Handy-Vertrag, der weiterläuft.)


Danke! Ich hab das beim letzten mal, wegen der schlechten Verbindung, nicht gefunden. Aber es ist echt zum heulen man merkt richtig wenn die anderen O2 Leute am Wochenende abends in die Stadt fahren. Dann kann ich wieder halbwegs normal surfen. Aber ich möchte ja auch nach draußen :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 29.03.2009, 17:03 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 24.10.2006, 13:20
Beiträge: 67
biaaas hat geschrieben:
TomTom hat geschrieben:
Aber es ist echt zum heulen man merkt richtig wenn die anderen O2 Leute am Wochenende abends in die Stadt fahren. Dann kann ich wieder halbwegs normal surfen. Aber ich möchte ja auch nach draußen :lol:

Echt? Merk ich vielleicht nicht, weil ich selbst we bin? ;)
Aber man merkt den Feierabend zum Beispiel auch sehr deutlich.
Ich hab wohl auch Glück im Unglück, ich wohne so ziemlich am Rand der DSL-Losigkeit, so das ich meine Zelle potentiell nur mit halbsovielen Leuten teilen muss. Ich habe praktisch nie Seitenladefehler. Nur wenn die Verbindung ganz abbricht, und das kommt teilweise wochenlang nicht vor. Und selbst zu Hochbetriebszeiten komme ich immernoch auch meine 10-20 Kilobyte/s. Macht natürlich nicht endlos Spaß, aber bei DDLan hab ich öfter mal garkeine Verbindung bekommen. Allerdings wenn dann doch, dann war die auch einigermaßen schnell.

€\ Hab 12:30 Uhr noch eine größere Datei mit 200kilobyte runtergeladen, jetzt (17 Uhr) erreiche ich in Speedtests nur noch 200 kilobit...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 29.03.2009, 18:05 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 20.06.2008, 16:32
Beiträge: 62
Bild

So sieht ein gutes Ergebnis für mich aus. Manchmal sind dann 1-5 Minuten das doppelte bis dreifache drin, dann bricht immer mal wieder die Verbindung ab und ich kann mich für 10-100 Minuten nicht verbinden oder bekomme die ganze Zeit Ladefehler. Am Wochenende geht es meist besser wie oben schon beschrieben. In der Woche früh um 8 geht es mit bis zu 2Mbit/s, aber dann muss ich zur arbeit. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 29.03.2009, 18:56 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 15.04.2008, 20:44
Beiträge: 75
Bild
Bild

Hier die Impressionen von simplydata :shock:
Am Sonntagabend ist das Internet halt "dicht". :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 29.03.2009, 23:31 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 20.06.2008, 16:32
Beiträge: 62
Wie oft bekommt man denn das zu sehen:
Bild

Gibt es Verbindungsabrüche?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2 vs. simplydata
BeitragVerfasst: 29.03.2009, 23:38 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 02.07.2008, 14:02
Beiträge: 84
Wohnort: Dresden-Löbtau (Nord)
simplydata in Löbtau noch 3 Tage, morgen wird gekündigt.
Bild

_________________
seit 07.04.2009 17:30 eigentlich:
DSL-Surfer former known as HSDPA-Surfer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de