DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

Kabel Deutschland
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=9&t=5
Seite 2 von 2

Autor:  bigalex [ 12.12.2006, 09:06 ]
Betreff des Beitrags: 

Es ist das übliche, was alle machen. Nennt sich Cherry-Picking. Dort wo viele potenziell Kunden sitzen, die ohne einen größeren Aufwand angeschlossen werden können wird schnellstmöglich investiert. Gebiete die por Kunden einen größeren Aufwand erfordern bleiben hinten vor. KD ist eigentlich egal ob Glasfaser liegt oder nicht, die haben ja ihr eigenes (Fernseh-)Kabelnetz.
Ein nicht unebträchtlicher Teil des Aufwands für den Ausbau machen hier die letzten paar Meter bis in die Wohnung aus. Wenn kein rückkanalfähiges Kabel liegt und dann das Haus vielleicht noch einer Eigentümergemeinschaft gehört ... Ein Platte mit nur einem Eigentümer ist da halt deutlich billiger neu zu verkabeln, bzw. wenn die saniert werden wird es eh gemacht.

Autor:  Speckgürtel [ 25.12.2006, 15:09 ]
Betreff des Beitrags:  Geschafft

Nun hats KDG geschafft:
Die wollen doch glattweg knapp 20% höhere Gebühren. Soll ich damit etwa den KabelHighSpeed-Anschluss finanzieren, den andere bekommen?Da rüste ich doch lieber auf Sat um. Nach T-Online, T-Com und T-Mobile ist damit nun der letzte Rest der Telekom aus dem Haus.
Tut mir nur leid für die, die in die Leitungen investiert haben. Die liegen jetzt alle sinnlos rum.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/