DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2006, 08:07 
Offline
Wise Senior

Registriert: 28.12.2005, 09:48
Beiträge: 209
Wohnort: Dresden-Striesen
Ich habe an 2 Adressen geschrieben. Die oben stehende Antwort kam von der Holding EWT mit der Unterschrift TSS Dresden.
Die Anfrage bei der TSS Dresden direkt wurde mit momentan technisch nicht möglich beantwortet.
Bauliche Aktivitäten von KD kann ich in meiner Umgebung noch nicht entdecken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2006, 10:56 
Offline
Senior

Registriert: 01.03.2006, 21:09
Beiträge: 153
Alles komisch. Bei mir wurden die baulichen Aktivitäten bereits vor 4 Wochen abgeschlossen. Dennoch kein Zettel im Haus und kein grünes Licht auf der KD-Homepage. Komischerweise haben die ja auch nur auf der Straße neue Kabel gezogen, ins Haus selber nicht. Ist das bei Kabel nicht erforderlich?

_________________
GNU/Linux


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2006, 08:49 
Wollte mich noch abmelden hier, der Techniker war am Freitag da :D
Dann hat es ja doch noch im Mai geklappt. Der Tipp, bei der Firma Schott anzurufen war echt super - danke dafür.
Ansonsten läuft es ganz gut. Hat schonmal jemand Speedtests gemacht? Also auf die von mir bestellten 6200 kbit/s im Downstream komm ich eher selten, aber das macht ja nix.
Hauptsache endlich Internet :wink:
Ich werde aber trotzdem hier lesen, wie es mit den anderen weiter geht...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Speedtest 6200/420
BeitragVerfasst: 04.06.2006, 10:51 
Offline
Junior

Registriert: 21.04.2006, 10:14
Beiträge: 14
Hallo Rotzi,
also ich komme bei mir auch nie auf die vollen 6200kbit/s DL. Das maximalste was ich mal bei einem Speedtest rausbekommen hatte waren ca. 2600kbit/s. Mit "macht ja nix" sollte man das aber nicht abtun, für die 6200 Leitung bezahlen wir schließlich 10Euro mehr im Monat, sonst kann ich auch die 2200-Leitung bestellen. Das nicht ständig Fullspeed anliegen kann leuchtet ein, aber einen deutlichen Unterschied zur 2200-Leitung sollte schon bemerkbar sein. Was hast du so maximal raus mit deinem Anschluß?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.06.2006, 18:29 
Offline
Senior

Registriert: 05.03.2006, 19:40
Beiträge: 132
Wohnort: Dresden
Es gibt einen Superlativ zu maximal?

Die Gegenstelle wo man herunterlädt muss das auch hergeben.

_________________
FBN-DD: Förderverein Bürgernetz Dresden e.V. - Bildung rund um die neuen Medien


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.06.2006, 20:39 
@Die_Borg

Also ganz so abtun wollte ich das nicht, wer weiß, vielleicht läuft ja noch nicht alles so rund. Kann ja in nem Monat immernoch bei KD meckern ;)
Die Speedtests schwanken in der Tat sehr stark. Hatte aber sogar mal einen fast bis ans Limit.
Und klar hängts auch von der Gegenstelle ab, was nur komisch ist: Ich hatte hintereinander bei Microsoft so ca. 400KB/s und bei Nero knapp über 700KB/s - es geht also doch. Und das, obwohl Nero immer so lahm war. Aber bei den Microsoft-Servern müsste eigentlich mehr drin sein, in der Uni gehts auch über 1MB/s.
So gesehen sinds ja auf jeden Fall mehr als bei 2200er, da ich kein Telefon genommen hab bei KD isses mir aber auch um die 10€ egal. Bei 2200 hätte man ja 49€ Bereitstellung zahlen müssen - was sind da schon 10€ mehr pro Monat bei 6 Monaten Mindestvertragslaufzeit?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.06.2006, 17:14 
Offline
Junior

Registriert: 21.04.2006, 10:14
Beiträge: 14
Hallo Rotzi,
ich hab wohl auch etwas zu zeitig rumgemeckert, denn seit heute hab ich auch mal meine volle Bandbreite beim Speedtest angezeigt bekommen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2006, 15:45 
Moin!

Seit Anfang Mai hängen hier bei mir auf der Wasastraße (Strehlen) auch Aushänge von Kabel Deutschland im Hausflur, die eine Digitalisierung des Kabelnetzes ankündigen. Unter "PS:" wird dort auch davon gesprochen, dass Internet und Telefonie über TV-Kabel dann "bald" möglich sein wird.
Vor anderthalb Wochen sah ich auch ein paar Techniker ca. alle 100 Meter ein Loch in den Bürgersteig bohren. Leider hatte ich keine Möglichkeit, mir das genauer anzuschauen oder sie zu fragen, was sie da tun.

Der Verfügbarkeitscheck auf der Kabel Deutschland-Webseite behauptet, Kabel Highspeed sei technisch noch nicht verfügbar. Ein Anruf bei der Hotline ergab, dass der Ausbau angeblich nicht einmal geplant sei.

Was soll ich nun glauben? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Und wer könnte mir definitiv sagen, ob und wann Kabel Highspeed hier verfügbar ist?

Gruß und so,
Sebastian


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2006, 02:08 
Offline
Regular

Registriert: 07.02.2006, 05:32
Beiträge: 39
Sebastian hat geschrieben:
... Unter "PS:" wird dort auch davon gesprochen, dass Internet und Telefonie über TV-Kabel dann "bald" möglich sein wird... Ein Anruf bei der Hotline ergab, dass der Ausbau angeblich nicht einmal geplant sei.

Was soll ich nun glauben? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Und wer könnte mir definitiv sagen, ob und wann Kabel Highspeed hier verfügbar ist?


Hallo Sebastian,

daß das Kabelnetz digitalisiert wird, heißt leider nicht, daß auch Kabel-Highspeed geht. Mit dem Brief wollen die einen nur bei der Stange halten.

Hatte genau den gleichen Brief im Haus hängen. Ein paar Tage später war der Techniker da und der war ziemlich locker. Ich fragte Ihn direkt, ob und wann Kabel-Highspeed geht.
Der lachte herzlich und sagte: "Die Telekom wird eher DSL über Glasfaser anbieten, als das Kabel Highspeed geht,
und da das erst 2008 oder noch später der Fall ist, kanns noch ne ganze Weile dauern!!!"

Ich fand die Antwort zwar doof, aber wenigstens war er ehrlich!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2006, 08:45 
Aber spricht das Bohren von Löchern im Bürgersteig nicht dafür, dass dort die Kabelweichen rückkanalfähig gemacht wurden? Für digitales Kabelfernsehen wäre das doch nicht nötig gewesen, oder?


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de