DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.05.2008, 14:36 
Offline
Senior

Registriert: 16.01.2006, 13:17
Beiträge: 158
Wohnort: Dresden-Löbtau (Süd)
Nur kurze Info an alle, die es interessiert:
Wie schon hier geschrieben, hing bei uns im Firmengebäude ein Flyer von Kabel Deutschland, wo uns Internet und Telefon über Kabel offeriert wurde. Ich hab daraufhin mal die auf dem Flyer angegebene Telefonnummer angerufen und einen Termin gemacht. Heute war der gute Mann da.
Da uns als Firma mit ISDN-Anlagenanschluß ein Telefonanschluss über Kabel nicht möglich ist und wir auch kein Fernsehen brauchen, hat er uns die "Flat Deluxe" mit bis zu 26Mbit/s Down- und 1Mbit/s Upload empfohlen. Alles zusammen für 25,90EUR. Würde ziemlich genau die Kosten ersetzen, die wir jetzt im Moment noch für die ISDN-Internet-Flat von enviatel zahlen. Wäre nur halt etwas schneller...
Installation und Aufschaltung soll innerhalb der nächsten 3-4 Wochen erfolgen. Schaun wir mal...
Gruß, Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2008, 10:33 
Offline
Junior

Registriert: 19.09.2007, 16:45
Beiträge: 19
Hallo Helge,

ich hatte in dem anderen Thread ja auch schon berichtet, dass KDG auf dem Pirnaischen Platz nicht wirklich weiß, wie es in Striesen/Blasewitz weitergeht. Vielleicht kannst Du ja mal bei "Deiner" Telefonnummer anrufen und das Ergebnis hier posten ? Die Verfügbarkeitsabfrage ergibt nachwievor kaum positive Treffer für Highspeed Kabel im Bereich der Kreuzung Dornblüthstr. / Wittenberger Str. Auch auf der Dornblüthstr. selbst geht es nur selten ... eigentlich nur 14 und 14a, oder ? Kabel wurden doch hier aber überall neu verlegt ?!

Danke !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2008, 14:43 
Offline
Senior

Registriert: 16.01.2006, 13:17
Beiträge: 158
Wohnort: Dresden-Löbtau (Süd)
Ich hab Ronny gerade mal die Kontaktdaten von dem Medienberater gePMt. Er will dem mal auf den Zahn fühlen, vielleicht bringt das weitere Erkenntnisse. Wenn Du willst, kann ich die Dir auch noch schicken. Ist ja kein Geheimnis, schließlich klebte der Zettel bei uns an der Tür und da hätte ja jeder die Nummer abschreiben können.
Ich hab gar nicht richtig mitbekommen, wo überall gebuddelt wurde. Ich habe die nur auf der Dornblüthstr. zwischen Eisenacher Str. und Augsburger Straße bewußt gesehen, denn die hatten bei uns teilweise die Einfahrt aufgegraben, so daß große LKWs nicht rein konnten und außerdem ständig ihren Bagger hier auf dem Hof geparkt.
Vermutlich wurden nur die neu gebauten Häuser 11, 11a, 11b, 13 und 13a neu angeschlossen. Da hat man unsere Seite gleich mit gemacht. Bis dahin hatten wir ja hier im Haus (14a) gar keinen Anschluß. Vorderhaus bei uns wurde auch saniert, ich glaube, die hatten auch bis dahin eine Antennenanlage und Sat-Schüssel auf dem Dach. Ich denke, den Hausanschluß haben die auch gleich neu gelegt.
Gruß, Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2008, 11:47 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 12.09.2007, 15:45
Beiträge: 29
Wohnort: Dresden - Blasewitz/Striesen
Im Moment wird an der Eisenacherstr. direckt an der Kreuzschule und auf der Polandstraße gebaut.

Hat jemand von euch eine Ahnung wo sie danach buddeln werden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2008, 18:18 
Offline
Regular

Registriert: 29.06.2007, 14:17
Beiträge: 32
Wohnort: Striesen
also mir hat man (die buddelfirma) gesagt, dass die pohlandstraße die letzte straße sei, die angeschlossen wird. da wars wohl am kompliziertesten, eine genehmigung fürs aufgraben zu erhalten - wegen der unter naturschutz stehenden eichen. deckt sich ja auch mit der aussage, dass der ausbau von kd ende juni abgeschlossen sein soll. weiß also nicht, obs hinterher noch irgendwo weiter geht....hat denn jemand "westlich" der pohlandstraße noch den anbieter kd?

_zigggy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: KDG
BeitragVerfasst: 15.06.2008, 17:25 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 15.06.2008, 17:02
Beiträge: 4
Bei uns (Dornblüthstraße) blockt die KD momentan wieder ab. Wir hatten auch den Zettel im Haus hängen, auf dem ein »Medienberater« seine Angebote gemacht hat. Er hat dann auch per Telefon gesagt, dass das alles kein Problem sei. Kurze Zeit später wurde er dann ganz kleinlaut und hat einen Rückzieher gemacht.

Es liegt angeblich daran, dass eine andere Firma die Netze in den Häusern betreibt. Diese Firma hieß früher »Bosch Telekom«, dann auch mal »ewt« und heute wohl »telecolumbus«. Und an denen kommt KD nach seiner Aussage nicht vorbei. Die Hotline von KD hat mir dann sogar die Telefonnummer von »telecolumbus« gegeben. Die haben sich aber total taub gestellt und behauptet, dass in ihrem System nichts von einer Verfügbarkeit steht.

Ich finde es nur noch absurd: da hat man jetzt alle technischen Voraussetzungen im Keller und bekommt doch immer noch keinen Anschluss.

Hat irgend jemand von Euch Informationen, ob und wann »telecolumbus« oder KD in der Dornblüthstraße DSL anbieten wird?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2008, 18:38 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 12.09.2007, 15:45
Beiträge: 29
Wohnort: Dresden - Blasewitz/Striesen
zigggy hat geschrieben:
also mir hat man (die buddelfirma) gesagt, dass die pohlandstraße die letzte straße sei, die angeschlossen wird. da wars wohl am kompliziertesten, eine genehmigung fürs aufgraben zu erhalten - wegen der unter naturschutz stehenden eichen. deckt sich ja auch mit der aussage, dass der ausbau von kd ende juni abgeschlossen sein soll. weiß also nicht, obs hinterher noch irgendwo weiter geht....hat denn jemand "westlich" der pohlandstraße noch den anbieter kd?

_zigggy


also ich denke nicht das die polandstraße die letzte straße ist, denn im KD-Shop wurde mir z.B gesagt dass die thielaustraße auf jedenfall mit dabei ist. Ich sehe in dem ganzen Ausbau irgendwie kein System. Wenn jetzt wirklich schon Schluss wäre, hätten sie ja wirklich wenig Straßen umgerüstet, oder?

an stefanolix: Ich kenne noch jemanden der auch auf der Dornblüthstr. wohnt und der auch die Informationen mit den Tarifen bekommen hat und er deshalb wechseln wollte. Von ihm hab ich noch nichts gehört wegen telecolumbus aber ich frag ihn mal.
Beziehst du dein Fernsehen im Moment über KD oder telecolumbus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2008, 20:48 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 15.06.2008, 17:02
Beiträge: 4
Ich beziehe gar kein Fernsehen ;-)

Aber bei uns im Haus wird Fernsehen über »telecolumbus« angeboten. Ich hatte bei der Vorgängerfirma mal einen Kabelanschluss zum Radiohören.

Wenn Dein Bekannter bei der Hotline von »Kabel Deutschland« anruft, dann wird ihm auf jeden Fall gesagt, wer der Kabelanbieter auf der Hausnetzebene ist. Nur mit dem kann man einen Vertrag schließen. Wenn er Glück hat, ist es »Kabel Deutschland« selbst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2008, 09:20 
Offline
Senior

Registriert: 16.01.2006, 13:17
Beiträge: 158
Wohnort: Dresden-Löbtau (Süd)
Bei uns ist es definitiv KD, denn vorher gab es hier keinen Kabelanschluß, den haben die ja erstmal gelegt ;)
So. Die drei Wochen, von denen der Medienberater sprach, sind letzte Woche um gewesen, ohne daß bei uns etwas passiert wäre. Ich habe eben gerade mal dort angerufen. Der Mensch, der damals mit uns den Vertrag gemacht hat, ist im Urlaub, aber seine Vertretung meinte, daß KD nach der Aushangaktion so sehr mit Aufträgen aus Striesen überhäuft wurde, daß das jetzt 4-5 Wochen (ab Auftragserteilung) dauern kann, bis etwas passiert. Auftragsbestätigung kommt erst, wenn die Baufirma ihre Arbeiten im Haus abgeschlossen hat, da nur dann gesagt werden kann, ob das Internet über Kabel wirklich geht (weil evtl. im Haus selbst noch alte Kabel liegen könnten etc.). Nunja, das Problem haben wir hier nicht, denn bisher existiert keine Hausverteilung. Die müssen die auch noch anbauen ;)
Zumindest war bei uns im Haus vor anderthalb Wochen ein Techniker von KD und hat die Pegel am Hausanschluß gemessen und war sehr zufrieden. Also bin ich erstmal weiterhin guter Hoffnung...
Gruß, Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2008, 12:09 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 15.06.2008, 17:02
Beiträge: 4
OK, das hätte sich KD aber auch vorher denken können. In den meisten Häusern muss ja eigentlich nichts neu verkabelt werden. Na ja, wie das immer so ist: die Medienberater und Verkäufer reißen den Mund ganz weit auf und dann dauert es doch länger oder es gibt Probleme. Ich bin leider auf den Zwischenanbieter angewiesen und muss mich gedulden, bis die unser Haus überhaupt registriert haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2008, 08:12 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 15.01.2007, 17:12
Beiträge: 20
Hallo,

hab gestern abend die KD-Baustelle auf der Pohlandstr. gesehen. Weiß jemand, ob die Kabel noch komplett bis zum Pohlandplatz und auch in die Querstraßen gezogen werden. Ich wohne Augsburger Str., zwischen Pohland- und Tzschimmerstr.; die Kabel nähern sich also unaufhaltsam, wär aber schade, wenn das ganze kurz vor unserm Haus stoppt.

Danke schonmal, Grüße
paro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2008, 19:19 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 12.09.2007, 15:45
Beiträge: 29
Wohnort: Dresden - Blasewitz/Striesen
nein leider nicht. Ich würde auch gern mal wissen wo sie lang bauen weden. Selbst der KD-Shop weiß das nicht so genau, wenn man sie fragt. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.06.2008, 08:43 
Offline
Senior

Registriert: 16.01.2006, 13:17
Beiträge: 158
Wohnort: Dresden-Löbtau (Süd)
Kurzer Zwischenstand:
Gestern haben wir die Auftragsbestätigung von KD im Briefkasten gehabt. Auch die Zugangsdaten für das Online-Kundencenter sind gestern gekommen. Im Schreiben stand drin, daß sich in Kürze bei uns ein Techniker meldet, der hier die Kabel legt. Also heißt es wieder erst einmal warten...
In dem Schreiben war auch eine Info über die Baumaßnahmen für den Vermieter drin, die wir weiterreichen sollten. Mein Chef wollte das dem Hausmeister in die Hand drücken, der meinte aber, er hat das schon von paar anderen Leuten bekommen, das gehe also klar. Ich vermute demzufolge, wenn die hier antanzen, werden die alles in einem Rutsch machen. Ist ja schließlich etwas mehr Arbeit, da hier noch gar kein Antennenkabel im Haus verlegt ist. Halt nur der Übergabepunkt im Keller...
Gruß, Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2008, 12:16 
Offline
Regular

Registriert: 29.06.2007, 14:17
Beiträge: 32
Wohnort: Striesen
ich hoffe ja mal, dass die vorhandenen kabel bei uns im haus schon "internettauglich" sind. sollte ja eigentlich kein problem sein, ist doch alles kupfer, oder?

hab gestern wieder mit einem schaufelschwinger gesprochen. bezüglich der pohlandstraße haben die am 30.6. termin, um die kabel signaltauglich zu übergeben. dann kommt eine andere firma (möglicherweise kd selbst), und die basteln dann im haus n kasten an die wand und stecken das kabel rein (oder so ;-)) dann sollte es eigentlich losgehen. bin gespannt...

bezüglich des weiteren ausbaus hab ich natürlich nich gefragt (logisch, ich bin ja angeschlossen - asche auf mein haupt). jedenfalls wird am ende der pohlandstraße auf der hüblerstraße weiter gebaut und auch auf der, ich glaub wägnerstraße ist das, auch.

_zigggy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2008, 08:50 
Offline
Senior

Registriert: 16.01.2006, 13:17
Beiträge: 158
Wohnort: Dresden-Löbtau (Süd)
zigggy hat geschrieben:
ich hoffe ja mal, dass die vorhandenen kabel bei uns im haus schon "internettauglich" sind. sollte ja eigentlich kein problem sein, ist doch alles kupfer, oder?


Schon, aber Kabel ist nicht gleich Kabel. Es gibt Kabel mit hoher Dämpfung und anderem Frequenzverhalten, das für Breitband-Internet nicht geeignet ist.
Und dann geht es ja nicht nur um die Kabel allein, sondern auch um die Verkabelung selbst. Wenn die Verkabelung so aufgebaut ist, daß alle an einem Strang hängen, müssen u.U. die Anschlussdosen auch der anderen Leute, die an dem Strang hängen, gegen Neue mit anderen Filtern oder Dämpfungsgliedern ausgetauscht werden. Evtl. bei vorhandener Verkabelung auch der Hausverteiler.

Kurze Info nebenbei: am 24.06. hat jemand von KD angerufen und wir haben am 4.7. die Leute hier, die uns die Kabel in die Firma legen und uns dann hoffentlich auch gleich aufschalten.

Gruß, Helge


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de