DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2006, 12:52 
Offline
Senior

Registriert: 21.01.2006, 16:26
Beiträge: 150
Wohnort: DD-Striesen
Warum schaffen die es eigentlich nicht alle zukünftigen Kunden automatisch per mail (bei Vertragsabschluß abgefragt) über den Vertragserfüllungsstand zu informieren? Das ist doch unheimlich teuer und zeitaufwändig die ganzen Kundenanfragen am Telefon zu bearbeiten oder verdienen die mit der Hotline Kohle?
Naja, wenn ich gesehen habe wie mein Vertrag händisch augefüllt und nach Leipzig gefaxt wurde von den Verkaüfern auf der Kesselsdorfer - schon damals schwante mir Schlimmes ......!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2006, 14:21 
Offline
Regular

Registriert: 20.10.2006, 12:47
Beiträge: 41
Audax hat geschrieben:
Trotzdem verstehe ich Eure heiße Luft nicht so ganz, die ihr hier so ablasst. Für Euch ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen, da können doch mal wenige Wochen nicht mehr so die Tragik sein. Man hat doch teilweise Jahre darauf gewartet. :wink:

Ich hatte die letzten drei Jahre einen Zugang ueber das Stromnetz der DREWAG. Das war zwar relativ teuer, aber ich hatte immerhin 24h am Tag Internet (von gelegentlichen Ausfaellen in den Abendstunden mal abgesehen).
Die Primacom hat mich bisher nur mit falschen Informationen "versorgt", jedoch nicht mit Internet. Als ich mein Stromnetzzugang gekuendigt habe, hiess es naemlich, bis Anfang September wuerde das Netz aufgeruestet sein. Jetzt haben wir Ende November und ich bin immer noch nicht online, bzw. mittlerweile komplett ohne Netz, da ich aufgrund der Kuendigung seit 1.11. nichtmal mehr das Stromnetz habe.
Das ist es, was mich so wahnsinnig aergert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2006, 21:21 
Offline
Regular

Registriert: 20.10.2006, 12:47
Beiträge: 41
Und weil es so viel Spass macht, nennt mir die Hotline heute ungelogen den 30.11. als aktuellen neuen Termin. *kopfschuettel* Ich glaube ich kann bald einen eigenen Thread dazu aufmachen.


Zuletzt geändert von fritzchen am 25.11.2006, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: drinnnnnnnnnnnnnnn
BeitragVerfasst: 24.11.2006, 22:28 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 02.11.2006, 13:39
Beiträge: 9
heute Modem angekommen, angeschlossen, funktioniert!!
wer schon seinen Vorvertrag abgeschickt hat, sollte nochmal mit Nachdruck nach dem Versandstatus fragen!!
01803 77462266 9 (9cent/min)
Zuschaltung Mansfelder Str. war am 16.11. Versand erfolgte erst nach Nachfrage: "...oh, da muss ich gleich mal bei der Versandabteilung fragen..."
also, nicht aufgeben! Druck machen!
das Ergebnis ist einfach geil...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2006, 18:15 
Offline
Junior

Registriert: 16.11.2006, 08:27
Beiträge: 10
Hallo Leute, ich kann euch nur sagen macht der Primacom richtig dampf unter den Hintern. Ich habe eine E-Mail direkt an den Kundenservice geschickt mit einen richtigen anschieß. Ich habe mit der Zeitung und den rücktritt vom Vertrag gedroht,was war mit einmal am nächsten Tag hatte ich mein Modem und mein I-Net war frei. Ich kann euch nur sagen macht richtig druck.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2006, 16:13 
Offline
Regular

Registriert: 20.10.2006, 12:47
Beiträge: 41
So, wir haben heute den 30.11. und es ist noch immer kein Modem gekommen bis jetzt. Es hiess ja letzte Woche bei der Hotline (die ja laut eigener Aussage als einzige Termine nennen duerfen), dass der Techniker zur Vermessung bis zum 25.11. haette kommen sollen. Das war natuerlich nicht der Fall, denn er kam gestern!

Und wenn bis heute Abend nicht wie hoch und heilig versprochen das Modem gekommen ist, dann werde ich direkt bei der Abteilungsleitung fuer Internet meinen mittlerweile gigantischen Frust ablassen. Ansonsten wird man ja bei Primacom nur noch verarscht.

Diejenigen, die ihr Modem offensichtlich auf Nachdruck hin bekommen haben, hatten glaube ich einfach nur Glueck. Ich habe der Hotline schon so oft klip und klar die Meinung gesagt, dass ich schon seit Monaten haette angeschlossen sein muessen. Mein Eindruck ist bisher, dass es im Grunde genommen keinen Einfluss hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2006, 18:18 
Offline
Senior

Registriert: 06.09.2006, 22:10
Beiträge: 107
Vielleicht bist Du ja auch ein menschliches Experiment der Primacom, bei dem getestet werden soll ob Selbstexplosion beim Menschen durch immense Verärgerung ausgelöst werden kann. :lol:

Sorry für meine Polemik. Ich stell es mir auch sehr ärgerlich vor, wenn rundherum die Erfolgsmeldungen verkündet werden (nachdem die Diskussion hier abnimmt nehm ich mal an, dass einige mehr nun erfolgreich angeschlossen sind) und man selber noch am Schmalband hängt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2006, 18:28 
Offline
Junior

Registriert: 15.05.2006, 17:23
Beiträge: 12
Wir (Comeniusstr.) hatten heute ein Schreiben von der primacom (ja, sogar ein persönliches!) Da stand endlich mal eine Bestätigung für unseren Vertrag (war zwar nur vom Telefon die Rede, aber das gibts ja auch nur zusammen mit Internet). Da stand, dass innerhalb der nächsten 10 Tage (ja ja, mal wieder die typischen 1 bis 2 Wochen...) die Rufnummer über das Kabeldingens zur Verfügung stehen wird. Hoffentlich sind die auch so clever uns das Modem etc. zuzuschicken... denn davon ist keine Rede, also gibts morgen gleich nochmal 'nen provisorischen Anruf, sonst geht doch irgendwas schief.

@fritzchen: Was hat denn der Vermessungstechniker gemacht, außer vielleicht 'nen Kaffee getrunken? Bei uns heißt es mal, dass da niemand kommen braucht, wir müssen das Modem (wenn es denn mal geliefert wird) nur anschließen und fertig. Ein andermal heißt es wieder, dass noch irgendwas vermessen werden muss...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2006, 19:12 
Offline
Senior

Registriert: 21.01.2006, 16:26
Beiträge: 150
Wohnort: DD-Striesen
also die Wittenberger in den WGJ - Wohnungen ist noch PC-frei, ebenso die Spenerstr.!
Ich sehe momentan nicht wie die PC den Vertrag mit der WGJ erfüllen will ....!
Werde doch langsam mal bei der WG wegen Vertragsstrafen nachfragen ....!

knrd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2006, 22:21 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 02.11.2006, 13:39
Beiträge: 9
@ plc-user:
bist Du sicher, dass die PC mit der WGJ eine "Vertrag" hat? Und dazu noch mit Terminbindung? Die WOBA hat sich bisher einen Dreck um die Anschlüsse gekümmert. Die Kommunikation lief ausschließlich direkt mit PC.
Ich habe aufs Telefon verzichtet, evtl. liegts ja auch daran, dass es bei einigen längert dauert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2006, 00:11 
Offline
Senior

Registriert: 21.01.2006, 16:26
Beiträge: 150
Wohnort: DD-Striesen
seitens der WGJ steht im Raum das der Gestattungsvertrag (also die Fernsehversorgung im Netz der WGJ) von der PC übernommen (verlängert) wird unter der Maßgabe der Mehrwertdienste INET und VOIP .....! In der Hand gehalten hab ich den Vertrag noch nicht, aber ich geh mal davon aus das die WGJ die PC da eng angebunden hat - wir haben ja schließlich nix zu verschenken .....!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2006, 12:27 
Offline
Regular

Registriert: 20.10.2006, 12:47
Beiträge: 41
Das Modem kam gestern doch noch. Eingesteckt, es blinkt zur Initialisierung. Und es hoert nicht mehr auf zu blinken. Ergo, wie in der Installationsanleitung beschrieben habe ich deshalb die Hotline angerufen.
Fazit: Mein Modem war noch nicht freigeschaltet. Also schon wieder eine Fehlinformation, dass ich gleich lossurfen koennte, sobald ich das Modem habe.
Modem nach 10 Minuten neu eingesteckt und noch immer keine Synchronisation. Ergo, nochmal die Hotline angerufen und siehe da, das Signal ist zu schwach!! Was hat dieser verdammte Techniker ueberhaupt gemacht am Mittwoch?!
Fazit: Die Hotline bestellt mir einen Techniker.

Vorhin: Der Techniker ruft an. Sagt ich sollte mein Modem neu einstecken und alles wuerde gehen. Da musste ich ihn erstmal aufklaeren, dass es gar kein Problem der Freischaltung ist. Wurde intern wohl offensichtlich nicht weitergeleitet. Achsoooo, da muesse er dann nochmal vorbei kommen, aber vor Montag ginge das nicht!!! Ich glaub ich spinne!
Mittlerweile hat er nach einem zweiten Anruf festgestellt, dass er heute doch kann. Ich bin mal gespannt, ob er das hinbekommt und nicht irgendwelche Verstaerker oder so aus Asien bestellen muss, die erst in drei Monaten lieferbar sind. Zuzutrauen waere es dem Laden.

So, und wenn die Story hier mal beendet ist, dann werde ich ein Protestschreiben an deren Geschaeftsleitung schicken und dieses Zusammen mit deren Antwort hier und anderswo veroeffentlichen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2006, 13:39 
Offline
Regular

Registriert: 23.07.2006, 16:39
Beiträge: 42
Wohnort: Dresden - Striesen
Zurück zum Thema:

Auf der Wartburgstraße steht ein Kabeltrommelwagen auf den Kabel steht Glasverteilkabel. Und auf der Rosa-Menzer Straße steht eine Vorrichtung um diese orangenen Kabel in die Erde einzuassen. Auch an der Kreuzung Wittenberger Alemannenstraße wurde aufgebuddelt und es ragen diese orangenen Kabel hinaus.

Also:
Weis einer was das für Kabel sind?
Oder sind das neue Verbindungen zwischen den Verteilerkästen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2006, 15:28 
Offline
Junior

Registriert: 15.05.2006, 17:23
Beiträge: 12
@fritzchen: Das gleiche Problem haben wir auch!!
Heute Vormittag kam das Modem, aber es funzt nicht, es blinkt ebenfalls nur eine Leuchte. Hotline hat "das Problem an die Technik weitergegeben". Tja, irgendwann haben wir mal einen Zettel im Briefkasten *grummel*, kann also noch einige Tage dauern... Bezahlen aber ab heute... Telefon wird auch irgendwann abgestellt... und noch mal 'ne Menge Geld zusätzlich ins Modem gesteckt, vor allem wegen beruflichen/studentischem "Internet-Muss"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2006, 15:55 
Offline
Regular

Registriert: 20.10.2006, 12:47
Beiträge: 41
Der Techniker war vorhin fuer 1 1/2h da, nur um schliesslich festzustellen, dass es einen Kabelbruch 1,7m neben der Dose in der Wand gibt. Das ist nun ehrlicherweise nicht mehr Schuld der Primacom, jedenfalls muss Montag erstmal der Vermieter kontaktiert werden, wer die Wand aufreissen darf und wer das bezahlt. Das ist echt ein Worst-Case Szenario mit diesem Anschluss... :evil:
Der Techniker erwaehnte uebrigens nebenbei, dass es in der Nachbarschaft nur Probleme gebe mit nicht freigeschalteten Modems oder defekten Splittern fuer das Modemkabel.


Zuletzt geändert von fritzchen am 02.12.2006, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de