DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.02.2007, 21:18 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:16
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden-Cotta
Hallo,

da ich langsam die Nase voll mit Wimax habe (wird wohl noch Ewigkeiten dauern, ehe es wirklich mal verfügbar ist), bin ich am überlegen, mir die Base UMTS-Flatrate zuzulegen.
Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Wie hoch ist die Gescwindigkeit? Gibt es Verbindungsabbrüche? Was sollte man vielleicht noch beachten?

Vielen Dank vorab!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 11:28 
Offline
Senior

Registriert: 30.09.2006, 20:59
Beiträge: 153
Wohnort: Löbtau-Nord
Ich nutze zwar kein Umts aber schau doch mal hier rein:
http://www.onlinekosten.de/forum/forumdisplay.php?f=137


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2007, 10:48 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:16
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden-Cotta
Hallo,

danke für den Link.
Beim einen scheionts wunderbar zu funktionieren, beim nächsten wiederrum sehr bescheiden...hmm.
Und 50EUR sind schon ganz schön fett...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2007, 19:30 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 05.04.2007, 16:50
Beiträge: 9
Wohnort: Löbtau Süd
Wir haben Wimax und Base (Studenten, 40EUR, aber Equipment sehr teuer).

Ich finds nicht allzu zuverlässig, auch wenns weit besser ist als am Anfang. Dennoch kanns dir passieren, dass es plötzlich mal 3-4h nicht geht, wenn du es dringend brauchst. Dazu hat man keine eigene IP sondern wird geNATet, mit dem Ergebnis das viele Tauschbörsen schlecht laufen. Der Ping ist konstant hoch > 200ms, oft >500ms. Skype geht aber irgendwie, soll man aber angeblich wegen AGB nicht. Eplus sorgt noch dafür das Bilder rekomprimiert werden, was die etwas matschig ausschauen lässt, kann man aber wegschalten.

_________________
Base UMTS & Maxxonair Wimax, mal schauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.04.2007, 19:30 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:16
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden-Cotta
Hallo,

ich bin nunmehr auch seit Februar Base-Kunde.

Mein Fazit: An DSL kommt es natürlich nicht ran. Aber um mobil auf seine Daten zugreifen zu können meiner Meinung nach ideal. Ich nutze die Flat mit einem Nokia E61. Email, ICQ & Co, Webradio etc. ist damit wunderbar nutzbar. Macht echt Laune, wenn's mal zu einer "langweiligen" Geburtstagsfeier geht, trotzdem sein Internet dabei zu haben ;)

Für Filesharer ist es auch nicht zu gebrauchen. E-Mule läuft nicht wirklich (Verbindung bekommt man nach ein paar versuchen, Quellen werden auch gefunden - aber ein DL kommt nicht zustande). Mit nTorrent ist es möglich, Filesharing zu betreiben. Allerdings sollten es nur kleine Dateien sein - sonst wird man nie fertig.

Was allerdings nervt ist, wie von nob schon angesprochen: Als Modem im UMTS-Modus genutzt gibt es öfters mal Verbindungsabbrüche, wo auch ein Reconnect nicht gleich Abhilfe bringt. Längere Ausfällte gabs auch schon, sind aber nicht die Regel. Abhilfe schafft hier, wenn man in den GPRS-Mode geht. Damit wurde ich noch nie im Stich gelassen und die wichtigsten Dinge kann man auch mit diesem Speed erträglich absurfen.

Ab Mai gibts auch die Datenflate ohne die Zwangssprachflatrate - also 25€ im Monat für unbegrenzen Internetgenuss mit ein paar Macken.
Schade finde ich nur, dass man als Base-Bestandskunde der dumme ist.
Im Februar gab es nur den Tarif 25€ Sprachflat + 25€ Internetflat = 50€ monatliche Fixkosten. Ein Wechsel in den Base 1 Tarif (10€ bzw. 15€ für die Sprachflat) ist leider nicht möglich. Nur Neukunden können diesen Tarif wählen. Somit bezahle ich also 25€ umsonst (gut, ins Festnetz telefoniere ich jetzt nur noch darüber, um wenigste ein bisschen Nutzen daraus zu ziehen). Für einen Wegfall der Sprachflat brauch ich erst gar nicht bei der Kundenbetreuung vorstellig zu werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: hsdpa
BeitragVerfasst: 06.05.2007, 10:22 
Offline
Junior

Registriert: 19.04.2007, 18:37
Beiträge: 10
Gibt es schon Informationen, ob die Base Flatrate auch demnächst mit schnelleren Geschwindigkeiten angeboten wird?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 18:29 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 07.06.2007, 01:18
Beiträge: 2
ich hab nun umts von base/eplus jetzt auch gut seit einen monat und hab dazu ein tragbares usb modem was sowohl für notebook als auch für pc gut geeignet ist. das gerät hat mich nix extra gekostet und ich bezahle gut um die 35 eur im monat für eine full flatrate. zwar hat das umts einige dinge die stören, aber mit etwas rumprobieren kann man diese dinge zum teil beheben. die bildqualität ist in gewissen browsern nicht wie im original sondern etwas reduziert, doch hier nutz ich einfach aol was sich auf die verbindung drauf legt für zusätzlich 99 cent im monat. das ich noch aol nutze hat aber eigentlich andere gründe. ansonsten gibts da noch tools oder man benutzt die strg+f5 taste dann wird die seite noch mal in voller qualität geladen. ich hab mich zu anfang etwas gewundert das es nich so schnell war wie erwartet, doch ein blick in die netzwerkumgebung lohnt sich. klick auf die aktuelle verbindung -> eigenschaften -> konfigurieren -> max übertragungsrate auf den hösten wert stellen sowie den haken bei modemkomprimierung raus nehmen. hierbei muss man bedenken wenn man die usb stecker raus zieht und wieder rein steckt das der wert wieder neu eingestellt werden muss. sollte es mal vor kommen das ihr keine verbindung zustande bekommt oder die latenz schlechter ist wie sonst, einfach die verbindung sowie software beenden und stecker neu rein stecken. im extrem fall mal den rechner neu starten und danach gehts auf jeden fall wieder. ich hatte das problem allerdings bis jetzt nur einmal. bei der software auf jeden fall innerhalb dresdens den verbindungstyp auf "HSDPA/UMTS nur" stellen. hier in dresden kann man des ohne probleme tun und es verhintert das wechseln auf GPRS was sich in spielen bemerkbar macht.
ansonsten bin ich mit den umts sehr zufrieden da es deutlich schneller ist als mein 56k modem es war. auch spielen und die gleichzeitige teilnahme am teamspeak sind kein problem. ich spiele schon eine zeit lang world of warcraft, doch konnte leider bisher bei größeren instanzen nicht am teamspeak teilnehmen, geschweige denn in channels teilnehmen die sehr hohe kb/s zahlen eingestellt hatten, bestimmte instanzen blieben mir selbst ohne teamspeak verwehrt . all das ist nun möglich. selbst große patches von 400 mb benötigen keine 2 tage mehr oder das besuchen eines freundes zum runderladen, sondern können in gut 2 stunden gezogen werden. also an alle die noch 56k oder isdn besitzen und auch keine aussichten haben auf andere verbindungen bzw flatrates, den kann ich umts auf jeden fall nur empfehlen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de