DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

Erfahrungen mit Vodafone UMTS+HSDPA (1,8 MBit)
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=8&t=269
Seite 2 von 2

Autor:  Steffen Kaufmann [ 29.06.2007, 21:09 ]
Betreff des Beitrags:  HSDPA Geschwindigkeit

Dann habe ich mich verrechnet, ich dachte 360 Meter. :wink:

Anders als (bundesweit) die Meisten, komme ich beim Download großer Dateien (50 MB) im Schnitt nur auf maximal 100 KByte/s. Häufiger sind Berichte von konstant 250 KB/s oder über 400 KByte/s. Mein bester Ping zu Heise 100 ms.

Ich erkläre mir das mit Anbindung der Funkmasten oder allgemein regional guter Auslastung der Datenfernverkehrsstraßen, bin mir aber sicher, dass es tendenziell schneller und nicht langsamer wird.

Speedtests zeigen bis 940 Kbit/s an, vielleicht liegt es auch an der HSDPA-Ausbaustufe oder es sind 50% eingestellt. Jemand in Klotzsche hatte bis Mitte Juno ähnliche Werte und nun praktisch 1,5 Mbit/s.

Soeben wieder ein neuer Rekord, es wurde diese Woche jeden Tag ein µ schneller.

Autor:  Gaga [ 23.08.2007, 12:20 ]
Betreff des Beitrags: 

So gut war es bei uns auch kurzzeitig, aber generell kann man bei unserem Vodafoneanschluß sagen, dass man alle 2 Monate mal wieder meckern oder mit Kündigung drohen muß, damit der Anschluß die nächsten Wochen brauchbar funktioniert. Eine sehr komishce Geschäftstaktik irgendwie

Autor:  Speckgürtel [ 23.08.2007, 20:28 ]
Betreff des Beitrags: 

Gaga hat geschrieben:
So gut war es bei uns auch kurzzeitig, aber generell kann man bei unserem Vodafoneanschluß sagen, dass man alle 2 Monate mal wieder meckern oder mit Kündigung drohen muß, damit der Anschluß die nächsten Wochen brauchbar funktioniert. Eine sehr komishce Geschäftstaktik irgendwie


Genau das ist auch mein Eindruck. Ich denke, Vodafone arbeitet hier weit über der Kapazitätsgrenze. Was allerdings sicher kein Grund ist die Kapazität zu erweitern. Warum auch?

Autor:  Gaga [ 23.08.2007, 21:09 ]
Betreff des Beitrags: 

Ja dabei fällt mir was ein, Inet geht kaum, ich rufe an
Mir wurde allen ernstes gesagt:
Ja wenn der Turm überlastet ist, wirft er halt einige Leute raus, da können wir nichts machen.
Auf meinen Hinweis, dass der Turm immer überlastet scheint, kam wieder nur ein:"Da können wir nichts tun"
O:)

Autor:  Steffen Kaufmann [ 24.08.2007, 18:21 ]
Betreff des Beitrags: 

Per Programmsteuerung wird man denke ich nicht rausgeworfen, sondern wenn viele eingebucht sind, nimmt die Reichweite des Funkturms ab.

Ich bin vor zwei Wochen alle paar Minuten rausgeflogen und nun seit über 14 Tagen ohne Neueinwahl permanent verbunden. Für XP ist das unbegreiflich - alle 5 GB setzt die Verbindungsanzeige den Traffic auf 0, die Tage werden aber korrekt gezählt. Geschwindigkeit in der Regel 100 kb/s für große Dateien, manchmal auch schneller. TCPOptimizer bewirkt einiges. Empfangsanzeige habe ich meist so -103 dBm (16%), das ist deutlich unter Median, wäre mit Richtantenne wohl besser, aber geht auch so.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/