DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.04.2006, 15:01 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Der Infoabend war leider sehr schlecht besucht, lediglich 3 Interessenten (incl. mir). Von der Paracom waren der Geschäftsführer (Herr Barzen), der Marketingleiter (Herr Kremer) und der Leiter des Regionalvertriebs Dresden (Herr Krause?) dabei.

Die Paracom stellt uns demnächst noch Infomaterialien für unseren Downloadbereich zur Verfügung.

Kurzzusammenfassung: Die Paracom bietet den Zugang über WLAN (802.11g) an und setzt dabei spezielle Aussenantennen mit integriertem Empfänger ein, die unter eigener Regie gefertigt werden. Für das Problem der Anbringung der Antenne in Mietwohnungen gibt es derzeit keine richtig gute Lösung (generelles Problem). Die Verwendung eigener Technik ist, soweit ich das verstanden habe, prinzipiell möglich, ansonsten stellt die Paracom die Empfangseinheit gegen Gebühr (einmalig 79 EUR).

Alle angebotenen Tarife sind Volumentarife (ca. 10EUR-60EUR), Details gibts unter http://www.paracom-eifel.de/dokumente/auftrag_privat.pdf. Das Angebot ist eher auf Normalsurfer ausgerichtet, nicht für "Dauersauger". Die Anschlussgebühr beträgt knapp 60,- EUR. Vertragslaufzeiten sind 6 oder 12 Monate je nach Tarif, zweimal im Jahr ist der Tarifwechsel kostenlos möglich. Nicht genutztes Übertragungsvolumen verfällt.

Der Netzausbau in Dresden ist derzeit in der Startphase. Erfahrungen liegen mit der Vernetzung nicht versorgter Gebiete im ländlichen Raum in Westdeutschland vor.

Die Übertragung bis zum Access-Point erfolgt unverschlüsselt. Die Nutzung von VPN etc. ist prinzipiell möglich. Öffentliche IPs werden nicht zur Verfügung gestellt. Zugriff von außen kann über Port-Forwarding bereitgestellt werden.

Soweit erstmal zur Kurzfassung...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Paracom Infoabend
BeitragVerfasst: 07.04.2006, 15:38 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 07.04.2006, 09:54
Beiträge: 21
Hallo zusammen,
ich war auch auf dem Infoabend und möchte erst einmal sagen, dass nur 3 Besucher ein wirklich schwaches Ergebnis ist.

Meiner Meinung nach ist die zusätzliche Installation einer Außenantenne das größte Problem, da die Hauseigentümer in diesem Punkt Schwierigkeiten machen werden. Die von Paracom angebotenen Volumentarife sind auch nicht "das gelbe vom Ei", da die Datenmengen z.b. bei Sotwareupdates immer größer werden. Eine Flatrate ist diesbezüglich mein Faforit.
Die Gebühr von einmalig 79€ für die Empfangseinheit bezieht sich auf eine Gerätemiete

Viele Grüße
lucifer
:roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2006, 18:17 
Offline
Senior

Registriert: 28.03.2006, 14:02
Beiträge: 156
Wohnort: Dresden - Blasewitz
Es is ist schwach das nur 3 Leute da waren, Ich wäre gekommen, hätte ich davon was gewusst. Wie habt ihr davon erfahren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2006, 09:26 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 07.04.2006, 09:54
Beiträge: 21
attrib hat geschrieben:
Es is ist schwach das nur 3 Leute da waren, Ich wäre gekommen, hätte ich davon was gewusst. Wie habt ihr davon erfahren?


Ich hab´s durch das Forum unter "Ankündigungen und Umfragen" erfahren.

Viele Grüße
lucifer
8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2006, 18:59 
Würde mich mal interessieren, wie man an Kontakte zur Parakom kommt, da ich nämlich zwei Accespoints empfange

Danke


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2006, 21:03 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Erreichbar über www.paracom-dd.de.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2006, 10:04 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.02.2006, 11:40
Beiträge: 7
Na toll!!!
Ich bin seit Anfang März Kunde bei Paracom, wieso weiß ich nix über einen Themenabend? Die Rechnung wird auch ganz schnell per Email geschickt. Leider kann ich meine Emails nur auf Arbeit lesen, weil der Internetzugang nach über einem Monat immer noch nicht funktioniert!!!!

Ich habe 100% Signalstärke, die DHCP-Adresse zugewiesen, aber ich bekomme keinen Ping vom DNS-Server, da sich meine Paracom-Antenne zu Hause, trotz richtiger Konfiguration, immer den DNS Server von der falschen Paracom-Antenne (die haben zwei oder drei) holt. Ergo kann ich auch keine Adressen auflösen, mich nicht einmal anmelden. Der Paracom-Techniker war schon dreimal bei mir und konnte das Problem nicht lösen! Selbst mit einer anderen Antenne und auf seinem Laptop funktionierte es nicht. Jetzt ist er nichtmal mehr über Telefon erreichbar ("Teilnehmer vorübergehend nicht erreichbar.", seit Tagen!). Zum Glück konnte ich die Buchhaltung überzeugen, die Abbuchung auszusetzen.

Also auf micht macht das alles andere als einen professionellen Eindruck. Schade, dass ich nix von dem Themenabend wußte, ich wäre wirklich gern da gewesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2006, 12:13 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Hallo Toshiro,

nachdem wir von der Paracom per E-Mail informiert wurden, dass dieser Infoabend stattfinden soll, haben wir den Termin gleich hier im Forum veröffentlicht. Die Paracom hatte nach den uns vorliegenden Informationen die "örtliche Presse" informiert und scheinbar gedacht, dass die lokalen Zeitungen einen Artikel bringen und auf die Veranstaltung hinweisen. Das ist wohl aber nicht passiert. Und so war es ein sehr "gemütlicher" Gesprächskreis (3 von Paracom, 3 Interessenten).

Die Paracom tritt uns gegenüber als Provider auf, der über WLAN die DSL-losen Gebiete von Dresden mit Breitband-Internet versorgen will. Wenn du schon als Kunde angeschlossen bist und dafür bereits bezahlst, dann sollte es eigentlich auch funktionieren.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2006, 13:38 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.02.2006, 11:40
Beiträge: 7
Hallo Ronny,
ja, sollte funktionieren, tut es aber bisher nicht. Hauptsache, die Einrichtungsgebühr und der Mietpreis für die Antenne sind schon abgebucht.
Der Kundenbetreuer wollte sich bei mir melden, wenn das Problem gelöst ist, das ist jetzt schon wieder fast zwei Wochen her. Telefonisch ist er nicht erreichbar. Da ich wie gesagt nur auf Arbeit Internet habe komme ich aus Zeitgründen selten ins Forum, deshalb habe ich von der Ankündigung nix mitbekommen.
Es geht ja Paracom sicher darum, Kunden zu werben. Wenn man schon zahlender Kunde ist muss man ja nicht mehr informiert werden. Dann weiß man ja schon wie es wirklich "läuft". Für mich wäre es eine gute Gelegenheit gewesen, mit den Chefs zu reden und Druck zu machen. Und die Interessenten hätten mal einen Kundeneindruck aus erster Hand gehabt.

Ciao Toshiro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2006, 15:01 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Ich könnte dir anbieten, dass ich mit dem Geschäftsführer Kontakt aufnehme. Das ist ja ein schlechtes Aushängeschild für die Paracom, wenn keiner erreichbar ist, der den Fehler abstellen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2006, 15:21 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.02.2006, 11:40
Beiträge: 7
Das wäre natürlich sehr nett von dir ;-)
Ich schick dir meine Kontaktdaten...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2006, 20:57 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
@Toshiro: Der Geschäftsführer der Paracom GmbH wird sich mit dem verantwortlichen Mitarbeiter in Verbindung setzen, damit dein Problem umgehend geklärt wird. Also behalte dein Handy im Auge :-)

Und dann teilte er noch mit, "dass wir mittlerweile für die Verbindung auf unsere Stationen fast ausschließlich performante Combo-Antennen-Komponenten im 5GHz-Band nach 802.11a verwenden."

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2006, 17:49 
na ich fands scho etwas überladen..zumal ich als unwissender das erste ma mit wlan konfrontiert wurde..und die tarife sind wohl der grund da nicht hinzugehen..und auch mit der zusicherung vom speed war man net so optimistisch..


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de