DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=7&t=580
Seite 34 von 36

Autor:  Tiggi [ 13.05.2010, 17:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

Zitat:
Netz ist durch Wunderheilung wieder in Ordnung, wie es scheint...


Zitat:
Netz ist wieder hinüber


Vielleicht solltest du nicht mehr posten wenn es besser läuft, denn danach wird es, wie es scheint immer schlechter..... ^^
Stell die Zahlung am Besten ganz ein, vielleicht gibt denen das mal zu denken...... obwohl ich das stark bezweifel.....

Autor:  zipo [ 13.05.2010, 20:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

...da hast du wohl recht. Es scheint recht eindeutig, dass Wirsnet mehr Bandbreite verkauft hat als zur Verfügung steht. Hier hängen inzwischen so einige Nutzer am AP Fischer und zu den Hauptnutzungszeiten bleibt offenbar für einige nicht mehr die vertraglich zugesicherte Bandbreite übrig. Ich finde das schon bedenklich....und es ist seit vielen Wochen adressiert worden, aber eine echte Lösung scheint nicht in Sicht. Hier wäre nur eine Bandbreitenerhöhung über einen weiteren Kabel-AP hilfreich, sonst wird sich nichts ändern. Ich weiss auch nicht, ob das Kabelnetz München weiss, dass hier ein WLAN-Netz mit vielen Usern an einem Kabel-AP hängen. Alle Nutzer von dem hiesigen WLAN-Netz haben die gleiche IP, weil das Ganze als ein separates Netz aufgesetzt ist. Aber das sollte wohl nicht meine Sorge sein, weil es das Vertragsverhältnis von Wirsnet mit dem Kabelnetzbetreiber berührt, aber nicht das meinige mit Wirsnet.

Gruss

Zipo

Autor:  zipo [ 14.05.2010, 00:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

..die Beobachtungen heute abend bestätigen aus meiner Sicht die "Überlast" vom WLAN-Netz hier in Rbl. Ost. Momentan, also wo vermutlich wenig Nutzer unterwegs sind, sind sowohl Ping als auch Bandbreite ok. Das bestätigt meine Vermutung "mehr Bandbreite verkauft als in Nutzungszeiten verfügbar".
Aber das ist ja keine neue Beobachtung, das war in den letzten Wochen häufig der Fall.
Ich hoffe hier inständig auf Abhilfe.

Gruss

Zipo

Autor:  zipo [ 14.05.2010, 10:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

...Netz ist wieder überlastet, Pings über 100mS und Bandbreite unter 0,6 MBit/s bei Vertrag 1,5
Wirsnet wurde wiederholt angeschrieben, leider erhalte ich keine Antworten

Gruss

Zipo

Autor:  zipo [ 14.05.2010, 18:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

unverändert schlecht, den ganzen Tag, eine Katastrophe..Wirdnix macht seinem Namen alle Ehre ;-)

Gruss

Zipo

Autor:  zipo [ 14.05.2010, 21:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

...sind bei Bandbreite 0,2 MBit/s....fast 3-fache ISDN-Geschwindigkeit...sensationell.....

Autor:  zipo [ 15.05.2010, 19:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

Bandbreite erheblich unter der Vertrags-Bandbreite, derzeit nur ca. 1 MBit/s. Wirdnix wurde angeschrieben.

Gruss

Zipo

Autor:  nwx7 [ 16.05.2010, 18:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

... und Recht hat Zipo. Die Latenzzeiten sind seit Langem unterirdisch und die Bandbreiten schwanken bzw. haben sich anscheinend dem Euro-Kurs angeglichen: Tendenz also stark fallend.Heute gibt es aber endlich mal etwas Neues: Wirdnix hat endlich mal wieder einen längeren Totalausfall, erreichbar ist wie üblich niemand ... Gut, dass es da noch das Unternehmen XYZ gibt, welches irgendwie nie Netzprobleme hat und mich dieses Posting auch ins Forum befördern lässt!

Liebe Netzwerkbetreiber: Irgendwann ist die Bandbreite eines Netzes erschöpft.
Die Betriebssicherheit steigt nicht mit maximalen Einnahmen an minimaler Infrastruktur, sondern durch Anpassung an die Nutzerkapazität. Und Rechnen sollte nicht zu den Rätseln gehören, welche nie gelöst werden können. Also ausbauen, Geld genug sollte jetzt eingenommen worden sein!
Schluss mit Märchenstunde, die Abstufung auf Status Beta ist hiermit erfolgt !

nwx7 ( :evil: )

Autor:  zipo [ 23.05.2010, 13:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

zur Stunde ist die Netzperformance unbefriedigend. Pings sind signifikant über 100 mS, die Bandbreite Download liegt in der Größenordnung 0,5 bis 0,8 MBit/s. Meine Verbindung sollte 1,5 MBit/s hergeben, so ist der Vertrag.
Leider werden diese Vereinbarungen nicht eingehalten.

Zipo

Autor:  zipo [ 24.05.2010, 12:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

...Bandbreite nur noch 0,5-0,7 MBit/s an einem WLAN Wirdnix 1500 kBit/s -Anschluss.

Autor:  nwx7 [ 24.05.2010, 13:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

...meine Werte sind etwas besser, aber ebenfalls schwankend. Wiedereinmal völlig überlastet, eigentlich alles wie immer: Wirdnix geht nicht an Feiertagen, nicht an Wochenenden mit schlechtem Wetter, nicht zum Feierabend, nicht an Tagen wo das Fernsehprogramm schlecht ist, nicht bei Regen, da die Gärtner vor die Rechner strömen und bei Kombination aller Vorgänge. Es geht somit eigentlich nie !!!
Es ist eine Strafe, für die man auch noch bezahlen muss!

nwx7

Autor:  nwx7 [ 24.05.2010, 20:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

Nach langsam kommt jetzt nichts mehr: Das Netz ist seit 19:18 nicht erreichbar. Die Ausrede vom Kabelnetzausfall bringt nichts, das ist erreichbar. Anscheinend wurde das WLAN vom Blitz getroffen, was als Reparaturmethode anscheinend nicht gerade wirksam war ...
Money for nothing hat mal eine Band aus alten Tagen gesungen, passt irgendwie hier her!

Grüße an Alle, nwx7 (..mal wieder per Backup-Verbindung im Netz)

Autor:  zipo [ 24.05.2010, 20:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

...wie, ausgefallen ? Habe ich gar nicht gemerkt, war doch alles wie immer in der Zeit? Also nix ging oder war elend langsam......Wo ist denn genau die Grenze zwischen Wirdnix ausgefallen und nicht?

Autor:  zipo [ 25.05.2010, 19:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

...auch heute Netz hinüber, Bandbreite nur 0,5 bis 0,8 MBit/s, hohe Pings, vertraglich zugesicherte Dienstleistung wird also nicht erbracht.

Gruss

Zipo

Autor:  Tiggi [ 26.05.2010, 10:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WLAN-Netz in Radebeul - Wirsnet

@ zipo , du solltest dir wirklich langsam mal Gedanken bezüglich eines Umzuges machen, denn besser scheints ja nimmer zu werden :twisted:

Seite 34 von 36 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/