DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: www.ddlan.de
BeitragVerfasst: 20.02.2006, 12:29 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 20.02.2006, 12:20
Beiträge: 6
Hallo Leute

wenn jemand nach DSL sucht und am besten noch nach ner Flat dann schaut euch doch mal auf www.ddlan.de um da gibts das was ihr wollt. Es ist für die Leute wo Glasfaser anliegt. Denn DDLan geht über Funknetz.



Schandauer Str. 26
Media Construct

Straßenbahnliene 4 und 10 Haltestelle Bergmanstraße

_________________
www.ddlan.de DSL für Dresden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.02.2006, 12:51 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Klingt interessant. Wie sieht es aus mit Bandbreitenzusage, tatsächlich verfügbaren Bandbreiten zur Hauptnutzungszeit, Verbindungsstabilität und Latenzzeiten (ping)? Hat jemand hier schon Erfahrungen mit DDLan gesammelt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.02.2006, 13:33 
Offline
Senior

Registriert: 16.01.2006, 13:17
Beiträge: 158
Wohnort: Dresden-Löbtau (Süd)
Hm. Die versorgen wieder nur Striesen und rundrum. Für mich zu Hause (Löbtau) ist das also nichts. :(
Aber auf Arbeit vielleicht. Weiss jemand ganz zufällig, wo der AP auf der Dornblüthstraße ist? Ich sitze (zwar im Erdgeschoss) auf der Dornblüthstrasse 14a, kann rundum alle Häuser sehen, finde mit dem PDA den Access-Point jedoch nicht, nur gaaaanz schwach irgendeinen anderen AP, der daber nicht "www.ddlan.de" heisst, wie der andere DD-Lan-AP, den ich mal irgendwann gefunden hatte...
Gruss, Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.02.2006, 16:50 
@bigalex du hast immer die Bandbreite die du auch bestellt hast


hier könnt ihr euch informieren und fragen ob es bei euch auch anliegt. Und wann es vllt bei euch kommt.

tel: (0351) 877 195 95
info@ddlan.de


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.02.2006, 19:02 
Nehmt lieber Eure Sendeleistung mal wieder aufs gesetzliche Niveau runter, damit andere Leute auch noch funken können ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.02.2006, 19:56 
also ich wart nu auch schon auf wlan von ddlan. laut website soll ja nu nen AP aufm finanzamt sein, aber der is wie üblich wahrscheinlich noch nicht aktiv sonst hätt ich hier ja das netz anliegen...

und ich warte geduldig weiter....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.02.2006, 23:17 
Ich empfange das hier und es sieht aus, als wäre es eine geeignete Alternative zu Powerkom. Aber ich möchte nicht, dass jeder im Umkreis von 300 Metern sieht wo ich surfe (nicht alle Webseiten bieten https an). Bietet ddlan irgendeine Form von Verschlüsselung vom Kunden zum Einwahlknoten?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2006, 10:40 
Es interessiert doch keinen Menschen, wo Du surfst ... die sicherheitsrelevanten Seiten haben SSL, Mails kannst Du i.d.R. auch via SSL senden und empfangen, so what?

Und spiegel.de schau ich mir lieber direkt lieber selber an, als in ASCII aus den mitgesnifften Paketen von Dir ....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2006, 19:16 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Naja, wenigstens sollte die Verbindung WPA-verschlüsselt sein. Es mag ja sein, dass es meine Nachbarn nicht interessiert wo ich rumsurfe. Aber es geht sie einfach mal auch überhaupt nichts an von wann bis wann ich meinen Urlaub buchen will, ob ich demnächst ein neues Auto brauche oder ob ich bei gerade nach einem Anwalt für Mietrecht suche. Punkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2006, 12:48 
I.d.R. wird es dort kein WPA etc. geben, da dies die Kosten für die Hardware in die Höhe treibt. Und glaub mir, für deinen Privatkram im Netz interessiert sich kein Mensch ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2006, 18:57 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Rob hat geschrieben:
I.d.R. wird es dort kein WPA etc. geben, da dies die Kosten für die Hardware in die Höhe treibt. Und glaub mir, für deinen Privatkram im Netz interessiert sich kein Mensch ;)


Verstehe ich nicht. Die meisten Access Points können doch sowieso WPA.

Ausserdem geht es ja nicht nur um Privatkram. Was ist mit Firmen, die z. B. bei der Angebotserstellung im Internet recherchieren? Hier kann es sich eine Firma schon was kosten lassen um rauszufinden was der Mitbewerb treibt. Alles verschlüsseln ist in der Praxis nicht machbar und zumindest den "Kleinhackern"/Scriptkiddies braucht man die Daten ja nun nicht noch frei Haus zu liefern. Noch dazu wo es wirklich kein großer Aufwand ist WLAN zu verschlüsseln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.02.2006, 12:29 
Nunja, die Hardware ist schon etwas teurer, die WPA kann. Zumal dann auch einige Clients nicht bedient werden können, die kein WPA können. Wenn überhaupt, würde wohl eher WEP zum Einsatz kommen. Und das ist relativ schnell und einfach zu knacken.

Scriptkiddies scheitern meist schon an der Authentifizierung über die MAC-Adresse ;)

Firmen, bei denen es drauf ankommt, haben dann bestimmt auch eher eine Standleitung als eine Anbindung über unsicheres WLAN ;)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de