DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

FBN e.V. bietet Intranet und Internet
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=7&t=283
Seite 2 von 2

Autor:  Speckgürtel [ 24.02.2007, 20:20 ]
Betreff des Beitrags: 

bigalex hat geschrieben:
Wie wäre es, wenn Du es erst mal damit versuchst mit den Leuten vom FBN zu reden? Möglicherweise liegt das Problem ganz woanders und Dir kann jemand weiterhelfen?. Aber ich glaube die Chance hast Du Dir gerade verbaut.


Nur soviel dazu: Die Chance hat sich der FBN bereits verbaut.

Nachtrag: Hups, wo er er denn auf einmal hin?
Der FBN ist verschwunden und meine WLAN-Verbindung steht auf einmal. Na so ein Zufall!

Autor:  sven [ 25.02.2007, 09:42 ]
Betreff des Beitrags: 

Kannste gern machen, die Anlage auf dem WST sendet ordnungsgemäß. Hohe Sendeleistungen können wir uns garnicht leisten.

Autor:  Speckgürtel [ 25.02.2007, 14:42 ]
Betreff des Beitrags: 

sven hat geschrieben:
Kannste gern machen, die Anlage auf dem WST sendet ordnungsgemäß. Hohe Sendeleistungen können wir uns garnicht leisten.


Da bin ich ja beruhigt. Wenn Ihr sicher seid, dass ihr die Bedingungen der Verfügung 89/2003 der BNA und der EN 300 328-2 einhaltet kann ja offenbar nichts passieren.

Mich berührts übrigens weniger. Ich kann immer noch verkabeln und gut isses. Aber ich bin ja nicht der Einzige, den es betrifft. Ich bin nur der Einzige, der Euch mal darauf aufmerksam machen wollte. Andere sind da weniger zimperlich.

P.S. Der FBN ist wieder da, mit voller Signalstärke!

Autor:  Buster [ 25.02.2007, 17:35 ]
Betreff des Beitrags: 

Speckgürtel hat geschrieben:
Ich bin nur der Einzige, der Euch mal darauf aufmerksam machen wollte. Andere sind da weniger zimperlich.
Irrtum. Leute von deiner Sorte gibt's genug und deren Anschuldigungen konnten bisher immer entkräftet werden.

Autor:  Speckgürtel [ 25.02.2007, 19:08 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich werd's beobachten.

Autor:  heitzi [ 08.03.2007, 17:31 ]
Betreff des Beitrags: 

hallo zusammen!

könnt ihr mir sagen welche übertragungsgeschwindigkeiten über FBN möglich sind? mein vermieter sagte mir, dass unser haus in löbtau über ein eigenes subnetz verfügt mit jeweils 2 anschlüssen pro wohnung.

mfg stefan

Autor:  Buster [ 08.03.2007, 21:59 ]
Betreff des Beitrags: 

Das kommt drauf an wo du wohnst und wieviele Nutzer zum Zeitpunkt aktiv sind. Bei Neuanschlüssen wo Mitglieder selber WLAN-Antennen nutzen wird darauf geachtet, dass über einen längeren Zeitraum eine Übertragungsrate von 100KB/s nicht unterschritten wird. Viele haben 200-300KB/s und es gibt auch Mitglieder, welche auf 500KB/s zurückgreifen können. Welche Bandbreite bei Hausnetzen zur Verfügung steht, hängt ganz davon ab wie diese ans Vereinsnetz angeschlossen sind. Am besten lässt du dich Dienstags 17-19 Uhr im Vereinszentrum auf der Freiberger Straße 8 beraten.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/