DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

MAXXonair schaltet folgende Funkstationen ab ...
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=6&t=933
Seite 1 von 1

Autor:  rproft [ 19.08.2013, 19:02 ]
Betreff des Beitrags:  MAXXonair schaltet folgende Funkstationen ab ...

Bekannte von mir wohnen auf der Schneebergstraße und haben heute Post von MAXXonair (DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH) bekommen.

Ihr Vertrag wurde zum 30.09.2013 außerordentlich gekündigt, weil die Funkstation auf dem Falkensteinplatz abgeschaltet wird. Ziemlich kurzfristig ...

Gibt es weitere Betroffene?

Autor:  EXP [ 19.08.2013, 21:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet Funkstation Falkensteinplatz ab

Da gibts doch eigentlich DSL in der Ecke!?

Autor:  rproft [ 20.08.2013, 08:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet Funkstation Falkensteinplatz ab

Das muss ich heute mal prüfen.

Inzwischen habe ich erfahren, dass auch die Funkstation an der Ecke Bergmannstr./ Schandauer Str. abgeschaltet wird. Es klingt fast so, als ob sich die DBD ganz aus Dresden zurück zieht!?

Autor:  EXP [ 20.08.2013, 16:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet Funkstation Falkensteinplatz ab

Wer braucht das in den auch noch? Endweder ist VDSL/Kabel verfügbar oder man kann sich zumindest mit LTE über Wasser halten.

Autor:  Roman [ 20.08.2013, 21:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet Funkstation Falkensteinplatz ab

kann man das Thema umbenennen in "MAXXonair schlatet folgende Funkstationen ab..."

Habe heute einen Brief erhalten das auch ich zum 30.9. gekündigt bin (Mockritzer Straße) wegen Umstrukturierungen.

Autor:  Tiggi [ 22.08.2013, 06:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet Funkstation Falkensteinplatz ab

Mich wundert es auch nicht. Wenn ich mal das "Ghetto" als Beispiel nehme, hier sind mehrere Funkmasten aufgestellt, obwohl (fast) ganz Gorbitz mit DSL/VDSL/Kabel ausgebaut ist. Und das nicht erst seit gestern. Allerdings, wenn ich mich so zurückerinnere an den ganzen Ärger mit DBD, da erstaunt es mich doch sehr, das die sich solange gehalten haben....

Autor:  Wohlix [ 01.09.2013, 20:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet Funkstation Falkensteinplatz ab

Hörigstraße und Braunsdorfer sind ebenfalls weg ;-)

Autor:  hypocrisy [ 18.09.2013, 11:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet folgende Funkstationen ab ...

Uns wurde auch zum 30.9. gekündigt (Lockwitzer Straße). Gibt es irgendwelche drahtgebundenen Alternativen zu UMTS/LTE, die hier verfügbar sind? Kabelanschluss ist nicht vorhanden. Easybell klang am Telefon sehr optimistisch, haben eine relativ genaue Bandbreite angegeben und zack, auf einmal gehts doch nicht...

Autor:  EXP [ 18.09.2013, 17:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet folgende Funkstationen ab ...

Kabelgebunden gibts nix.

30 Gb Traffic im Monat reichen nicht?

Eine Frage in einem Thread sollte glaube ich reichen. :roll:

Autor:  volleyballer [ 14.10.2013, 20:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet folgende Funkstationen ab ...

So wie es aussieht, zieht sich Maxxonair komplett zurück. Die Seite http://www.maxxonair.de gibt es nicht mehr, man wird auf http://www.dbd-breitband.de/ umgeleitet, wo völlig unkonkret ein Produkt DSLonair beworben wird. Keine Verfügbarkeitsabfrage, nix. Stattdessen diese sinnfreie Floskel:
"Wir arbeiten engagiert und erfolgreich am Ausbau des bundesweiten DSLonair Versorgungsnetzes. Sobald wir weitere Funk-Basisstationen in Ihrer Gemeinde in Betrieb genommen haben, werden wir Sie unverzüglich darüber informieren, wann Sie mit Ihrem Anschluss rechnen können."
Geht die DBD GmbH endgültig den Bach runter?

Autor:  hypocrisy [ 14.10.2013, 21:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet folgende Funkstationen ab ...

Haben jetzt seit knapp zwei Wochen DDLan und sind sehr zufrieden. Die angebene Bandbreite (6000 down / 784 Up) wird fast vollständig erreicht, keine Ausfälle oder Verbindungsprobleme bisher, Ping ist auch im akzeptablen Rahmen (min. 50-60 ms). Die 40€ dafür sind natürlich im Vergleich zum normalen DSL oder Kabelanschluss gesalzen, aber besser als UMTS und LTE wohl allemal. Ist schätzungsweise die beste Alternative für Leute, bei denen ein Empfang möglich ist.

Autor:  Tiggi [ 15.10.2013, 09:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet folgende Funkstationen ab ...

Unglaublich ist ja deren neues "Angebot" :

(DBD) DSLonair Home

Bis zu 1.500 kbit/s Geschwindigkeit
Datenflatrate

Monatlich nur:
89,90 €

:shock:

Wenn ich bedenke, daß ich damals eine 2000er für rund 20€ hatte...... Ganz ehrlich, die spinnen in Heidelberg. :evil:

Autor:  volleyballer [ 30.07.2014, 18:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MAXXonair schaltet folgende Funkstationen ab ...

Auch wenn der letzte Post schon 'ne Weile her ist...
Basisstaionen Schandauer Straße, Paul-Gerhardt-Straße und Streesemannplatz sind demontiert.
Lustigerweise steht der komplette Richtfunkknoten auf der Comeniusstraße 68 noch da incl. aller Antennen, scheint aber komplett stromlos zu sein. Da haben sie es wohl nicht mal mehr geschafft, ihre Technik überall zu demontieren.
Scheinbar haben sie sich komplett aus Dresden zurückgezogen.
Rückblickend habe ich nicht einmal mehr Groll auf den Laden, obwohl mich der Ärger um den permanent nicht funktionierenden Anschluss um Jahre hat altern lassen und an der Hotline habe ich ein Vermögen vertelefoniert (oder besser verwarteschlangt :D ).
Eigentlich schade, denn die Technologie ist ja so schlecht nicht (dort, wo sie hinpasst). Aber die DBD hatte wohl von Anfang an kein glückliches Händchen, weder beim Management, nicht bei der Standortaquise und schon gleich gar nicht in der Technik/Support. Da haben sich wirklich manchmal Trauerspiele ereignet. Ich erinnere mich noch an das merkwürdige Treffen von uns Usern mit einem Vertreter der DBD in dem Bistro auf der Winterbergstraße 8) . Aber immerhin haben sie damals überhaupt etwas auf die Beine gestellt (wer erinnert sich noch an die Werbeplakate mit der langen Nase?). Vielleicht haben sie dadurch auch dem Markt ein wenig auf die Beine geholfen. Was haben wir uns damals über die (selten zur Verfügung stehenden) 2 MBit/s gefreut, heute sehen wir dem FTTH-Ausbau mit 200 MBit/S entgegen, welch eine Entwicklung.
Also dann, lebe wohl, Maxxonair :mrgreen:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/