DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: aus dem Inquirer ....!
BeitragVerfasst: 13.06.2006, 00:15 
Offline
Senior

Registriert: 05.03.2006, 19:40
Beiträge: 132
Wohnort: Dresden
plc_user hat geschrieben:

Wurstblatt, kommt gleich nach BILD.t-online.de und Ananova.com :roll:

plc_user hat geschrieben:
Eigentlich dachte ich das es Schweden kein Problem wäre 100Mbit zu bekommen und nun dies ...!
Fragen ...!
Ist es auch nicht. Nur eben nicht mit Wimax.

_________________
FBN-DD: Förderverein Bürgernetz Dresden e.V. - Bildung rund um die neuen Medien


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.06.2006, 17:07 
Offline
Senior

Registriert: 21.01.2006, 16:26
Beiträge: 150
Wohnort: DD-Striesen
anbei der Link zu der Vergleichsstudie bzgl. Elektrosmog auf Heiseonline:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/74643

Scheint also so zu sein das die Antennenverweigerer und "durch UMTS Schwerkrankwerder" einfach Simulanten sind ....!
Ich hoffe dies gibt Vermietern, Hauseigentümern und Wohnungsgenossenschaften erweiterten Handlungsspielraum zur Installation der WiMax - antennen ....!
... und vielleicht begreifen es jetzt auch diverse Richter ...!


knrd


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2006, 11:43 
plc_user hat geschrieben:
anbei der Link zu der Vergleichsstudie bzgl. Elektrosmog auf Heiseonline:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/74643

Scheint also so zu sein das die Antennenverweigerer und "durch UMTS Schwerkrankwerder" einfach Simulanten sind ....!
Ich hoffe dies gibt Vermietern, Hauseigentümern und Wohnungsgenossenschaften erweiterten Handlungsspielraum zur Installation der WiMax - antennen ....!
... und vielleicht begreifen es jetzt auch diverse Richter ...!


Auch wenn ich nicht zu den "Antennenverweigerern" und "Durch-UMTS-Schwerkrankwerdern" gehöre, muss ich trotzdem feststellen, dass du mit dem verlinkten Artikel ein Eigentor geschossen hast. Er entkräftet nämlich in keinster Weise die Bedenken der Elektrosmog-Gegner.

Zitat:
Die Schweizer Studie hat keine Auswirkungen kurzfristiger UMTS-Mobilfunkstrahlung auf das Wohlbefinden von Menschen festgestellt (...) mögliche Langzeitauswirkungen müssten aber weiterhin im Auge behalten werden.

(Hervorhebungen von mir.)

Mit anderen Worten: Mal 30 Minuten das Handy ans Ohr halten, schadet nicht. Das sagt aber überhaupt nichts darüber aus, ob es nicht gesundheitsschädlich ist, wenn auf dem Nachbarhaus eine permanent strahlende Wimax-Antenne steht.

Zitat:
In den meisten Studien zu kurzfristigen Auswirkungen von Mobilfunkstrahlung vor der Einführung der UMTS-Technologie konnten keine unmittelbaren Effekte auf die Gesundheit oder das Wohlbefinden festgestellt werden.

(Hervorhebung von mir.)

Aha, also zwar in den meisten, aber nicht in allen.

Zitat:
Da hingegen über Langzeitwirkungen Ungewissheit besteht...

Die Studie entkräftet die Bedenken der Wimax-Gegner also keineswegs, da Wimax sicher nicht als "kurzfristige Strahlung" bezeichnet werden kann.

Und genau darauf hat die Schweiz ja offenbar auch reagiert, in dem sie den Grenzwert für Langzeitstrahlung auf ein Zehntel des Grenzwerts für kurzfristige Belastung festgelegt hat - im Gegensatz zu Deutschland, wo es diese Unterscheidung nicht gibt.

Versteh mich nicht falsch, ich bin kein Gegner von Wimax, WLAN oder Handys. Aber dieser Artikel unterstützt doch ganz klar die Gegenseite. :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2006, 14:13 
Offline
Senior

Registriert: 21.01.2006, 16:26
Beiträge: 150
Wohnort: DD-Striesen
... schau Dir die holländische Studie an, da ist es noch viel schlimmer ...! Insofern ist die schweizer Studie schon eine Entlastung. Es geht mir doch bei dieser Diskussion einfach nur darum zu zeigen wie verfahren und unversöhnlich sich hier die Befürworter und Ablehner gegenüberstehen ...! Andereseits erinnere ich mich noch gut daran vor 30 Jahren gesagt bekommen zu haben: "Setzt Dich nicht zu nah an den Fernseher, der strahlt", heute interessiert das keinen Menschen mehr. Stellt sich die Frage: Sind die Fernseher besser geworden oder interessiert es keinen mehr?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2006, 01:11 
plc_user hat geschrieben:
Andereseits erinnere ich mich noch gut daran vor 30 Jahren gesagt bekommen zu haben: "Setzt Dich nicht zu nah an den Fernseher, der strahlt", heute interessiert das keinen Menschen mehr. Stellt sich die Frage: Sind die Fernseher besser geworden oder interessiert es keinen mehr?

Kommt halt drauf an, was gemeint war. Strahlung ansich (ich denke schon, dass moderne Röhren besser abgeschirmt sind als so ne Rema/Robotron-Schmetten) oder das Flimmern (dito, 100Hz Technik. hmkay, hat nich jeder, aber durchaus weiter verbreitet als vor 30 Jahren)

Um das eigentliche Thema aufzugreifen: Eigentlich hat jeder Recht, zumindest meint das jeder - auf seine eigene Weise. Sonst würden kaum verschiedene Parteien mit verschiedenen Meinungen entstehen. Kann ja noch keiner sagen, ob es in 30 Jahren wimaxianische Doppelkopfmäuse mit goldgerippten Innenohrschwänzen gibt. Dann würden die Gegner natürlich darauf verweisen, 30 Jahre lang im Recht gewesen zu sein. Is halt schwierig bei neuen Technologien. Aber ohne sie hätten wir nochnetmal nen Faustkeil.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.2006, 21:05 
Offline
Wise Senior

Registriert: 28.12.2005, 09:48
Beiträge: 209
Wohnort: Dresden-Striesen
Hier noch ein paar kritische Punkte zum Thema Wimax :http://www.teltarif.de/arch/2006/kw30/s22510.html


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de