DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.02.2006, 09:36 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
MAXXtelekom erobert mit WiMAX die sächsische Landeshauptstadt

Details sind der Pressemitteilung der DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH vom 21.02.2006 zu entnehmen.


Zuletzt geändert von rproft am 11.04.2006, 20:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.02.2006, 13:46 
Wo ist der Button "bestellen"? ;)

Ich hoffe, die schaffes es tatsächlich schon vor Mitte das Jahres. Wär genial.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.02.2006, 18:14 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Supi. Intel hilft bei der Finanzierung und in Dresden geht es hoffentlich bald vorwärts mit WiMAX.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/69902

Bitte daran denken: Wir brauchen noch Dächer sowie Firmen für Vertrieb und Kundendienst. Wenn ihr geeignete Objekte und Firmen kennt, bitte Mail an Ronny...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: MAXXtelekom
BeitragVerfasst: 22.02.2006, 22:11 
Also die Tarife bei MAXXtelekom finde ich ja nicht ganz so prickelnd. Bei minimal 33,99 EUR/Mon. ist mir das zu teuer. VoIP ist da scheinbar zwangsweise mit dabei - ist mir aber nicht wichtig. Brauch auch nicht unbedingt 'ne Flatrate, ein anständiger Volumentarif wäre auch i.O. Ziemlich unflexibel...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.02.2006, 22:32 
Offline
Senior

Registriert: 04.01.2006, 11:03
Beiträge: 111
Ich glaub es gibt noch Verhandlungen wegen den Preisen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Preise bei MAXXtelekom
BeitragVerfasst: 23.02.2006, 00:11 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 19.01.2006, 07:09
Beiträge: 64
Wohnort: Dresden / Löbtau-Süd
@Fränk

Naja, hast ja recht, ... weniger wäre mir auch lieber. :wink:

...aber jetzt zahle ich dem "Rosa Riesen" :evil: monatlich 39,95€ für Surftime 90 + ISDN-Anschlussgebühr + Telefonkosten!!!
... und habe nur dieses lahme ISDN, von dem ich nur einen Kanal nutze, da es sonst noch teurer wird.

Das ist nun wahrlich auch kein Preis-/Leistungsverhältnis !!! :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2006, 11:50 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Also ich finde die Preise ziemlich fair. Schaut mal unter http://www.teltarif.de/internet/dsl/tarifrechner.html nach.

Die billigste Flat-Variante für (nur) 1000 kbit Downstream kostet zur Zeit incl. Grundgebühr und DSL Anschluss 32,65 EUR. Der billigste Volumentarif 31,62 EUR. Die Bereitstellungskosten unterscheiden sich ebenfalls nicht großartig.

In Anbetracht der gegenwärtigen Situation kann ich den Standpunkt "zu hohe Preise" nicht teilen. Klar möchte ich auch so wenig wie möglich bezahlen, aber es wird sich kein Anbieter finden, der Internet "für lau" in die DSL-losen Gebiete bringt.

just my 0,02€


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2006, 12:25 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.02.2006, 12:21
Beiträge: 1
Hallo,

Bestehen bzgl. des Wimax-Netzausbaus auch Bestrebungen Freital (90% Glasfaser) zu versorgen, oder beschränken sich die Pläne nur auf DD?

Gruß Ron

_________________
Ich lebe Offline mit T-ISDN!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2006, 14:11 
Darüber eine Aussage zu treffen wäre zum jetzigen Zeitpunkt reine Spekulation. Momentan wird erstmal Netzplanung betrieben. Wenn Du genaue Informationen hast, wo in Freital kein DSL verfügbar ist und wieviele Haushalte das betrifft geben wir das gern weiter.

Wenn es genügend Interessenten gibt wird sich sicher ein Anbieter finden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2006, 18:20 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Anonymous hat geschrieben:
Darüber eine Aussage zu treffen wäre zum jetzigen Zeitpunkt reine Spekulation. Momentan wird erstmal Netzplanung betrieben. Wenn Du genaue Informationen hast, wo in Freital kein DSL verfügbar ist und wieviele Haushalte das betrifft geben wir das gern weiter.

Wenn es genügend Interessenten gibt wird sich sicher ein Anbieter finden.


Beitrag war von mir, sorry schon wieder nicht eingeloggt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MAXXtelekom
BeitragVerfasst: 25.02.2006, 01:24 
Fränk hat geschrieben:
Also die Tarife bei MAXXtelekom finde ich ja nicht ganz so prickelnd. Bei minimal 33,99 EUR/Mon. ist mir das zu teuer. VoIP ist da scheinbar zwangsweise mit dabei - ist mir aber nicht wichtig. Brauch auch nicht unbedingt 'ne Flatrate, ein anständiger Volumentarif wäre auch i.O. Ziemlich unflexibel...
Sorry, aber das ist nun wirklich Stuss. Mag ja sein, dass Du auf VoIP keinen Wert legst. Aber wenn Du schon Vergleiche ziehst, dann mußt Du auch zwei Gesamtsysteme gegeneinander stellen. Dazu gehören Deine Telekommunikationskosten übers Festnetz zwangsläufig, wenn das WiMAX-Angebot VoIP umfasst. Und bei dem Vergleich ist MAXXtelekom vorne - und Du wirst davon den finanziellen Vorteil haben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.02.2006, 19:26 
jo, ich finde die preise auch ziemlich fair.
wie ist das eigentlich, kann ich wenn ich VoIP den telekom-telefonanschluss abbestellen oder muss uch den unbedingt haben?
@WiMAXer aus Pankow
nach deinem namen zu urteilen hast du bereits WiMAX. wie hoch ist der ping eigentlich dabei?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.02.2006, 00:27 
Theoretisch kannst Du den Festnetzanschluss abbestellen, wenn VoIP funktioniert. Das ist in Pankow noch nicht der Fall. Eigentlich wollte DBD/MAXXtelekom da schon weiter sein. Probleme bestehen wohl auf mehreren Ebenen, von noch unfertiger Software beim hardwarelieferanten Airspan (mit Intelchips) bis hin zu nach wie vor nicht hinreichend zuverlässigen Verbindungen (jaja :( ). Für Details schau(t) in Berliner WiMAXForum www.wimaxberlin.de .

Vielleicht kurz zur Erklärung: WiMAX ist ein Standard für Breitbandinternet _und_ Internettelefonie. Für letzteres gibt es einen sog. Quality of Service, kurz QOS. Das bedeutet, dass Sprache prioritär über Dein Netz geschickt wird. Damit unterscheidet sich WiMAX von "normaler" Internettelefonie, wo Sprachpakete gleichberechtigt mit sonstigen Datenpaketen durchs Netz geschickt werden und damit qualitativ häufig minderwertiger sind.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2006, 19:49 
Zweierlei, was Euch sicherlich auch interessieren wird:

1. Zu den Tarifen von MAXXtelekom. Da gibt es neues, was sowohl mit Wettbewersgründen zu tun zu haben scheint, als auch mit der länger ausbleibenden VoIP-Fähigkeit des WiMAX-Angebotes: Hier und hier.

2. Ein unerfreuliches Datenschutzleck in der Interessentenverwaltung des DBD (MAXXtelekom/DSLonAIR): Hier.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2006, 20:53 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
WiMAXer aus Pankow hat geschrieben:
Ein unerfreuliches Datenschutzleck in der Interessentenverwaltung des DBD (MAXXtelekom/DSLonAIR): Hier.


Bitte nicht verwechseln mit unserer Interessentendatenbank. Die Daten der bei uns erfassten Dresdner Interessenten sind nicht in der angesprochenen Datenbank der DBD (DSLonAir) gespeichert.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de