DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.01.2007, 16:23 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.01.2007, 15:06
Beiträge: 2
Hallo,

nachdem ich heute Besuch eines "Repräsentanten" von MAXXonair auf der Eisenacher Str. hatte, habe ich dieses Forum gefunden.
Nach kurzer Recherche finde ich diese Firma nicht sehr vertrauenserweckend.
Mit dem Vertreter konnte ich aus Zeitgründen nicht länger sprechen, er hinterließ eine "Visitenkarte", die aus einem schlechtem Ausdruck, der wiederum auf ein schief geschnittenes Stück Papier aufgeklebt war, bestand.
Im Impressum auf www.ddwimax.de, des Vertriebspartners von MAXXonair finde ich nur mangelnde Angaben im Sinne des § 6 TDG.
EuroTele war/ist mit dem Verkauf von Telefonkarten im Netz beschäftigt.
Die Liste der anderen regionalen Partner erscheint mir auch nicht gerade vertrauenserweckend professionell.

Hat hier irgendjemand seriöse Auskünfte über die gegenwärtige und zukünftige Ausbaustufe im Bereich Eisenacher Str./ Dornblüthstr. ?

Gegenwärtig bin ich noch powerkom-Kunde und suche nach Alternativen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.01.2007, 16:32 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Herzlich willkommen,

east hat geschrieben:
Hat hier irgendjemand seriöse Auskünfte über die gegenwärtige und zukünftige Ausbaustufe im Bereich Eisenacher Str./ Dornblüthstr. ?

Schau mal auf unser WiMAX-Infoportal www.wimaxdresden.de . Da findest du auch eine Verfügbarkeitskarte.

east hat geschrieben:
Gegenwärtig bin ich noch powerkom-Kunde und suche nach Alternativen.

Schau dich mal bissl im Forum um. Es gibt für dich evtl. noch WLAN-Alternativen von www.fbn-dd.de und www.ddlan.de.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2007, 17:45 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 02.01.2006, 13:08
Beiträge: 2
Wohnort: Dresden - Striesen
hallo,

bei mir war der typ heute auch - wollte "nur noch mal schnell" name telefonnr. usw...

der ist definitiv unseriös!!!

die herren von maxx-onair sollten da mal lieber rechtliche schritte gegen solche leute einleiten, sonst werden diese selber wohl langsam aber sicher einen nicht gerade positiven in unserer gegend hinterlassen und irgendwann wieder kunden verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.01.2007, 17:56 
Offline
Regular

Registriert: 09.03.2006, 17:53
Beiträge: 55
Wohnort: Dresden
Auch wenn das Auftreten sehr unprofessionell klingt, EuroTele ist immerhin als Partner hier im Forum aufgeführt ...
Und nur weil eine Firma auch was anderes macht (was ja im konkreten Fall immerhin in der gleichen Branche beheimatet ist), muß sie nicht automatisch unseriös sein. Man sollte eher die Firma informieren, wie ihre Mitarbeiter/Vertreter auftreten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2007, 19:45 
Offline
Junior

Registriert: 30.06.2006, 10:43
Beiträge: 16
Wohnort: Dresden-Striesen-Blasewitz
Wenn man Aussagen über eine Firma macht, sollte man sich vorher besser selbst dort erkundigen, also bei uns. Wir sind nicht nur im Telefonkarten geschäft seit über 10 Jahren tätig sondern haben seit vielen Jahren noch andere Geschäftsfelder in diesem Bereich.
Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, wir beschäftigen keinen Außendienst!
Warum erscheint Ihnen die Liste der regionalen Partner nicht professionell und vertrauenswürdig?? Der Schuß kann leicht nach hinten los gehen. Diese Firmen sind teilweise seit Jahren in Dresden ansässig und geniesen eine sehr guten Ruf.
Gerne lassen wir uns von Ihnen belehren, welche mangelnden Angaben wir in unserem Impressung haben. service@ddwimax.de
Es ist immer einfach, sich hinter einem east zu verstecken und Unwahrheiten ins Forum zu stellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2007, 22:49 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 29.12.2005, 21:49
Beiträge: 69
Wohnort: 01109 Hellerau
EuroTele hat geschrieben:
Wenn man Aussagen über eine Firma macht, sollte man sich vorher besser selbst dort erkundigen, also bei uns. service@ddwimax.de ...
Es ist immer einfach, sich hinter einem east zu verstecken und Unwahrheiten ins Forum zu stellen.


Korrekt.

Hatte am 18.1. gerade den Negativbescheid von ddwimax, obwohl nun die Basisstation in Klotzsche wohl online ist. :(

Im Moment sin die Klinkenputzer von Maxxonair bei mir im Wohnbereich unterwegs. Das hat aber nichts mit den regionalen Partnern zu tun. Die nehmen nur Anmeldungen auf und checken die Verfügbarkeit. Wenn "günstsch", dann kommt ein Techniker von der GDMCom und misst den Pegel.

... Aber auf die Klinkenputzer habe ich mich sehr gut vorbereitet, ob seriös oder wie auch immer, da gebe ich nochmal Bescheid.

Gruß Uwe

_________________
Der technische Jammer hier: http://dabistduja.de/dabistduja%20_/off ... topic.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2007, 23:45 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
@east Bitte nicht alles über einen Kamm scheren. Es gibt regionale Vertriebspartner, die meist über ein Ladengeschäft Kunden ansprechen oder ein Büro in Dresden haben und es gibt Vertriebsmitarbeiter im Aussendienst.
Erstere haben wir zum Teil schon persönlich kennengelernt und haben nicht den Eindruck das sie unseriös sind. Insbesondere ortsansässige Firmen können es sich gar nicht leisten Kunden mit kurzfristigem Denken und Handeln zu vergraulen.
Zu Vertriebsmitarbeitern im Aussendienst haben weder Ronny noch ich bisher direkten Kontakt gehabt, daher kann ich keine Aussage dazu treffen. Aus den Aussagen im Forum kann ich nur schließen dass es halt "solche und solche" gibt. Falls es ernsthafte Probleme und Ungereimtheiten gibt fallen mir spontan zwei Möglichkeiten ein:
1.) Mail an den Support der DBD - der berühmte stete Tropfen
2.) Infos sammeln und E-Mail an Ronny/mich - wenn sich Fälle häufen können wir versuchen die DBD direkt anzusprechen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2007, 18:53 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 25.10.2006, 14:53
Beiträge: 29
Bei mir war auch ein "klinkenputzer" von maxxonair. Der job ist glaub ich schon scheise genug, da muss man die leute nicht noch schlechter machen.
Der bei mir/uns war, war ganz ok, hat nett gefragt, meine Frau hat gesagt, dass ich mich schon informiert hätte und dran bin und da war gut. Er zog weiter und alles war schick.
nicht von den Vertretern auf die Firma schliessen, soviel Verstand sollte man schon haben!
mfg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2007, 20:22 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 26.02.2006, 18:50
Beiträge: 77
Wohnort: Dresden-Striesen
Auch ich hatte Besuch (Holbeinstr. - Striesen) und fand den
Vertreter eigentlich auch nett und freundlich.

Da ich mich bereits online angemeldet hatte,
war die Sache für ihn erledigt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2007, 22:09 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 08.01.2007, 16:37
Beiträge: 64
EuroTele hat geschrieben:
...Der Schuß kann leicht nach hinten los gehen...

Solche Drohungen als Antwort sind aber auch nicht gerade angebracht :?
EuroTele hat geschrieben:
...unserem Impressung ...

Heisst das nicht Impressum? Was ist ein Impressung?
EuroTele hat geschrieben:

Eine Adresse von der aus man leider immer erst eine Woche später antwortet - Überfordert, überlastet?
EuroTele hat geschrieben:
Es ist immer einfach, sich hinter einem east zu verstecken und Unwahrheiten ins Forum zu stellen.

Erzähle ich jetzt auch Unwahrheiten, wenn ich sage, dass das Internet über Wimax immer öfter vor allen in den Abendstunden und an den Wochenenden sehr langsam ist?
Versprochen wurden 2000 kbit/s, immer öfter sind es nur noch 190-350 kbit/s. Hier liegen konstant 100% Funkleistung an, der grüne Balken zappelt nicht mal! Nur die Geschwindigkeiten lassen sehr zu wünschen übrig :( Auf die Fragen warum und wann es besser wird bekommt man keine Antwort, aber auf sowas hier, da ist man seltsamerweise schnell und dicke mit Drohungen dabei. :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.01.2007, 02:32 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Jetzt haltet aber mal ein bischen die Bälle flach Jungs. Erstens habe ich hier nirgendwo Drohungen gelesen und wenn es jetzt schon um Typos in einem _Forum_ geht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.01.2007, 09:13 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Jetzt muss ich mich auch nochmal einschalten.

Die Vertriebspartner wie z.B. www.DDWIMAX.de (EuroTele) sind für die Kundenakquise verantwortlich und bekommen dafür ein Entgelt. Sie vermitteln der DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH also die Kunden und haben keinen Einfluss auf die Vertragsbeziehungen zwischen dem vermittelten Kunden und der DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH.

Lasst euren Frust einer schlechten WiMAX-Verbindung also bitte nicht an den Vertriebspartnern aus, sondern wendet euch mit Problemen direkt an die DBD (www.maxxonair.de/support). Und wenn ihr Probleme mit Vertriebspartnern habt, könnt ihr euch ebenfalls an die DBD oder an Alexander und mich wenden. Wir würden eure (sachlichen) Informationen an die entsprechenden Entscheidungsträger bei der DBD weiterleiten.

Hier im Forum auf die Vertriebspartner "loszugehen" löst nicht eure Probleme mit der WiMAX-Verbindung.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 18:54 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 23.01.2007, 15:06
Beiträge: 2
Es war nicht meine Absicht, eine bestimmte Firma hier zu diskreditieren.
Ich habe nur meine Fragen bezüglich der Seriosität von MAXXonair gestellt.
Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man aufgrund der Auswahl und des Auftretens von Vertriebspartnern durchaus einen gewissen Grad an Seriosität ableiten kann.
Als Pflichtübung empfinde ich es, mich vor einer Vertragsbindung über einen neuen, schnell auf den Markt drängenden Internetanbieter ein wenig zu informieren.

Sehr vertrauenserweckend sind jedenfalls einige der Vertriebspartner nicht:
- ein MAXXonair Servicebüro Xepta Mediaservice Ltd. mit Hauptsitz in Birningham ?
- eine Haushaltsgeräte & Möbelfirma als Ansprechpartner für Internet-Technologie ?
- weitere findet man selbst bei oberflächlicher Recherche

@EuroTele
1. Sie beschäftigen offensichtlich doch Vertriebspartner, denn auf Ihrer Internetseite kann man als ein solcher Interesse anmelden.
(der Rechtschreibfehler dort wirkt nicht so gut)
2. Was möchten Sie mit der Aussage: "Der Schuß kann leicht nach hinten los gehen." zum Ausdruck bringen ?
3. Schön, dass Sie inzwischen die Pflichtangabe der St.-Nr. im Impressum ergänzt haben. Nun noch die fehlenden AGB's, dann wird es korrekt.
4. Ist es denn hier Pflicht seinen Klarnamen zu offenbaren ?
Bezüglich so genannter Unwahrheiten - siehe 3.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 21:12 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
east hat geschrieben:
Sehr vertrauenserweckend sind jedenfalls einige der Vertriebspartner nicht:
- ein MAXXonair Servicebüro Xepta Mediaservice Ltd. mit Hauptsitz in Birningham ?

Generell sollte man keinen Vorverurteilen, nur weil er aus steuer- und haftungsrechtlichen Gründen eine Gesellschaftsform wie die Ltd. gewählt hat. Eine Ltd. ist wie eine GmbH, nur die Haftungssumme ist wesentlich geringer und eine Ltd. ist wesentlich schneller gegründet als eine GmbH.

Zu deinen Ausführungen bezüglich der Firma Eurotele mit dem Internetportal ddwimax.de möchte ich sagen, dass dieser durchaus ein seriöser Vertriebspartner der DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH (MAXXonair) ist. Wir haben bereits mehrere Gespräche mit dem Geschäftsführer geführt und haben deshalb auch Links zu ddwimax.de auf dslfuerdresden.de und wimaxdresden.de angebracht.

Ich möchte dich deshalb bitten, deine ironischen und wenig konstruktiven Bemerkungen stecken zu lassen. Denn durch solche Bemerkungen werden die Vertriebspartner, die wir als aktive Forenmitglieder gewinnen konnten, aus diesem Forum vergrault.

Danke,
Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: bezüglich Haushaltgeräte
BeitragVerfasst: 01.02.2007, 21:25 
Offline
Regular

Registriert: 05.11.2006, 22:18
Beiträge: 35
Wohnort: Dresden
east hat geschrieben:
Es war nicht meine Absicht, eine bestimmte Firma hier zu diskreditieren.
Ich habe nur meine Fragen bezüglich der Seriosität von MAXXonair gestellt.
Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man aufgrund der Auswahl und des Auftretens von Vertriebspartnern durchaus einen gewissen Grad an Seriosität ableiten kann.
Als Pflichtübung empfinde ich es, mich vor einer Vertragsbindung über einen neuen, schnell auf den Markt drängenden Internetanbieter ein wenig zu informieren.

Sehr vertrauenserweckend sind jedenfalls einige der Vertriebspartner nicht:
- ein MAXXonair Servicebüro Xepta Mediaservice Ltd. mit Hauptsitz in Birningham ?
- eine Haushaltsgeräte & Möbelfirma als Ansprechpartner für Internet-Technologie ?
- weitere findet man selbst bei oberflächlicher Recherche

@EuroTele
1. Sie beschäftigen offensichtlich doch Vertriebspartner, denn auf Ihrer Internetseite kann man als ein solcher Interesse anmelden.
(der Rechtschreibfehler dort wirkt nicht so gut)
2. Was möchten Sie mit der Aussage: "Der Schuß kann leicht nach hinten los gehen." zum Ausdruck bringen ?
3. Schön, dass Sie inzwischen die Pflichtangabe der St.-Nr. im Impressum ergänzt haben. Nun noch die fehlenden AGB's, dann wird es korrekt.
4. Ist es denn hier Pflicht seinen Klarnamen zu offenbaren ?
Bezüglich so genannter Unwahrheiten - siehe 3.


Sehr geerter Forumsnutzer east,

bevor Sie Mutmaßungen aufstellen, sollten Sie sich doch um den Backround der genannten Firma erkundigen.

Die Firma G.K. Haushaltgeräte & Möbel GmbH ist Mitglied in einem Firmenverbund unterschiedlichster Branchen. Dazu gehören Bauchfachfirmen, Küchenmontagebetriebe, Elektriker, Monteure für die Reparatur von Haushaltsgeräten etc. Unter anderem gehört zu diesem Firmenverbund auch die Firma PC & Internetservice deren Geschäftsführer ich bin.

Gerne biete ich Ihnen an, mich am Mittwoch den 14.02.2007 in den Räumen der genannten Firma am Falkensteinplatz 6 zu besuchen. Sie können sich Vorort über das Produkt sowie deren Leistungsfähigkeit überzeugen. Sollten Sie Interesse haben, so können wir sehr gerne auch Herrn Reinhold , den Geschäftsführer der Eurotele, dazubitten. Sollten Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, so lassen Sie es mich und uns doch einfach über die Möglichkeiten dieses Forums wissen.

Bezüglich Ihres Hinweises auf die AGB auf den Internetseiten Herrn Reinholds möchte ich eine rechtliche Anmerkung machen. Sie BEANTRAGEN das Produkt MaxxOnAir über die Seite der Eurotele. Jedoch nicht bei selbiger Firma sondern der ANTRAG wird an die DBD-Breitband weitergeleitet. Entsprechend des möglicherweise mit Ihnen geschlossenen Vertrages gelten deren AGB und nicht die der Eurotele. Daher ist auf den Seiten keine Verlinkung mit den AGB der Eurotele nötig. Weiterhin kann ich als Unternehmen auch vollständig auf AGB verzichten. Damit gelten automatisch alle gesetzlichen Regelungen. Lediglich der Hinweis auf das Fernabsatzgesetz muss deutlich, leicht erreichbar sowie schlüssig dargestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Dorow
PC & Internetservice
Geschäftsführung


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de