DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: MaxxonAir - Promotion
BeitragVerfasst: 07.12.2006, 08:31 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 07.12.2006, 08:27
Beiträge: 4
Hallo und guten Morgen!

Ich wollte mal nachfragen, ob jemand von euch MaxxonAir auf Grund einer Promotion abgeschlossen hat. Da ich selbst für MaxxonAir arbeite, wollte ich mal wissen, wie dies bei euch angekommen ist und wie ihr mit den Promotern zufrieden seid ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2006, 20:13 
Offline
Senior

Registriert: 01.03.2006, 21:09
Beiträge: 153
Poste doch mal paar Bilder von Dir, dann entscheide ich, ob das nett ist oder nicht ;)

*SCNR`*

_________________
GNU/Linux


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.12.2006, 11:16 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 09.12.2006, 00:33
Beiträge: 1
Wenn du die Leute mit den Info-Ständen meinst: Ich habe einen an der Mensa (Esse) gesehen und der hat mich auch gleich angesprochen. War sehr nett und nach nachdem ich ihm erzählte, dass ich schon bestellt hätte, hat er mich auch gleich getröstet, dass es nicht mehr lange dauern würde.
Also ich denke, das kommt gut an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.12.2006, 21:45 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 07.12.2006, 08:27
Beiträge: 4
ja, das sind Leute aus unserem Promotionteam. Leider haben wir zur Zeit keine Mensen mehr im Programm, aber wenn uns mal einer sucht, wir sind zur Zeit sehr oft im ODC in der Reicker Strasse zu finden ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2006, 13:50 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 12.12.2006, 13:41
Beiträge: 6
Meinst Du mit Promotern auch die agressiven Klingelputzer (Vertreter)? Bei meiner Freundin stand kürzlich einer vor der Tür. Er hat etwas von "ganz neu, nur jetzt" erzählt. Ist dann unaufgefordert in die Wohnung gekommen, um sich den Computer anzusehen und wollte am Ende die Kontonummer und eine Unterschrift haben. Das machte einen extrem schlechten Eindruck.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2006, 14:16 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 25.10.2006, 14:53
Beiträge: 29
Wie? Ohne zu fragen in die Wohnung gekommen? da muss man denjenigen doch auch reinlassen oder hat der sich reingedrängelt? Hat denn deine Freundin nach nem Ausweis o.ä. gefragt? sonst lässt man doch niemanden in die Wohnung.
Hab auch schonmal gehört, dass die GEZ solche Nummern abzieht, also sich für nen Vertreter ausgeben und dann in die Wohnung drängeln, damit sie sehn können ob man nen TV oder Radio hat...alles illegal sowas! :evil:

grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2006, 16:37 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 12.12.2006, 13:41
Beiträge: 6
Du kennst vielleicht die forsch-drängelnde Art von Vertretern. Selbst solchen Typen knallt nicht gleich jeder die Tür vor der Nase zu. Einem höflichen Menschen widerstrebt das erstmal, und genau das nutzt der Typ aus. Nenne es naiv meinetwegen.

Viel mehr stört mich jedoch, daß der Typ versucht, eine Leistung auf unhöfliche und geradezu betrügerische Art und Weise zu verkaufen: Er erzählte etwas von "10 Euro Kosten im Monat". Auf dem Vertragsformular, daß er zurückließ, war die 19,98 Euro-pro-Monat-Variante angekreuzt. Ohne Unterschrift unter dem Vertrag (inkl. Einzugsermächtigung) wollte er nicht gehen. Erst der Hinweis meiner Freundin, sie selbst müsse jetzt die Wohnung verlassen, konnte ihn dazu bewegen. Das er sich ungefragt vor den Computer gesetzt hat, machte ihn auch nicht sympathischer. Die Frage, ob seine Leistung überhaupt benötigt wird, stand für ihn nicht im Vordergrund. Für mich ist das keine seriöse Verkaufsberatung, sondern Betrug seitens Maxxonair, die dieser Verkäufer anscheinend vertritt.

Es sind tausende solcher Menschen unterwegs, das ist nichts neues. Allerdings auch im Namen von Maxxonair und das wollte ich hier erwähnt haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2006, 17:17 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Das klingt alles etwas unschön. Vielleicht schreibt ihr euch das nächste Mal den Namen des "Promoters" auf und wo man ihn erreichen kann bzw. für welche Firma er genau tätig ist. Die DBD schickt m.E. keine eigenen Mitarbeiter, sonder überlässt den Vertrieb ausschließlich Drittfirmen als Vertriebspartner.

Nur mit dem Namen kann man sich über die Vorgehensweise an geeigneter Stelle beschweren.

An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal auf die Möglichkeit hinweisen, einen lokalen Servicepartner aufzusuchen. Hier kann man sich z.B. die Technik anschauen und testen und auch - wenn gewünscht - einen Antrag ausfüllen. Und was für mich als Vorteil gilt: Es ist ein lokaler Ansprechpartner für alle Fragen vorhanden.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2006, 19:12 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 12.12.2006, 13:41
Beiträge: 6
Namen und Handynr. hat er auf dem Maxxonair-Flyer hinterlassen. Seinen Namen will ich hier nicht nennen, das wäre unfair. Ich werde ihn mal anklingeln und nach der Firma fragen, für die er tätig ist. Wenn ich mehr weiß, schreibe ich es hier.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2006, 20:55 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
fuerst hat geschrieben:
Namen und Handynr. hat er auf dem Maxxonair-Flyer hinterlassen. Seinen Namen will ich hier nicht nennen, das wäre unfair. Ich werde ihn mal anklingeln und nach der Firma fragen, für die er tätig ist. Wenn ich mehr weiß, schreibe ich es hier.

Sollst auch gar nicht veröffentlichen, das verstößt wohl auch gegen das Bundesdatenschutzgesetz. Kannst mir trotzdem eine PN schicken, ich würde es beim nächsten Mal im Gespräch mit der DBD ansprechen.

Aber vielmehr war meine Frage dahingehend gerichtet, dass die Allgemeinheit informiert ist und solche Daten bei einem Besuch eines "Promoters" erfragt ... dies ist m.E. nur legitim. Man muss doch wissen, mit wem man es zu tun hat, oder?

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2006, 21:23 
Offline
Senior

Registriert: 16.05.2006, 23:53
Beiträge: 124
Wohnort: DD- Striesen
Auch auf die Gefahr hin mir den Unmut von "fuerst" zu zuziehen,
habe ich meine Bedenken gegen Richtigkeit dieses Beitrags. Ich möchte nichts ganz ausschließen. Es kommt mir aber schon ein wenig unrealistisch vor. Ich diesem Fall lege klar ein Fall von "Hausfriedens-
bruch" vor, wenn nicht sogar von "schweren Hausfriedensbruch".
In diesen Fall hilft sicher das Wählen der Telefonnummer 110.
Das wäre dann sicher auch im Interesse vom DBD.
Ich habe eher zurückhaltende Erfahrung mit Promotionleuten von
MaxxonAir gemacht. So im Stadion gegen Union Berlin.
Ich hätte mir mehr Motivation von den Leuten gewünscht.

NOHA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2006, 09:09 
Offline
Wise Senior

Registriert: 17.10.2006, 13:06
Beiträge: 203
@NOHA
Sorry, aber das ist rechtlich wie inhaltlich kompletter Unsinn.

1. Ist der Typ nicht widerrechtlich eingedrungen (§ 123 StGB), sondern eingelassen worden. Das ist selbst dann der Fall, wenn er einfach so reinmarschiert. Solange er nicht aufgehalten oder rausgeworfen wird, ist es nicht widerrechtlich.

2. Schwerer Hausfriedensbruch (§ 124 StGB) setzt eine zusammengerottete Menschenmenge voraus. Davon kann ich hier nix lesen.

Davon abgesehen frage ich mich, was Deine Aussage soll: Du zweifelst die "Richtigkeit" der Darstellung anderer an, weil Du selbst "zurückhaltende Erfahrungen" gemacht hast? Dann hälst Du sicher auch jeden Mord für eine Erfindung - denn offensichtlich lebst Du selbst ja noch. ;-)

elg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2006, 10:56 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 25.10.2006, 14:53
Beiträge: 29
moinsen!
ich schließ mich da mal noha an. sicherlich ist das mit schwerem hausfriedensbruch nicht ganz richtig, jedoch zu vermuten so wie es von fuerst beschrieben wird.
ich lass doch niemanden in meine wohnung rein den ich nicht kenne und von dem ich nicht weis was der überhaupt will.
ebenso glaube ich nicht, dass es ein "Promoter" der DBD war!
Ronny, wenn du ne PN mit dem Namen bekommst, kannst du unsere Mutmaßungen gern widerlegen, der Name und Firma bleibt freilich unveröffentlicht.
nichts für ungut!
grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2006, 11:43 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Ich würde das Thema auch nicht all' zu hoch kochen, denn das ein oder andere "schwarze Schaf" wird überall dabei sein. Warten wir mal ab, was die Zukunft bringt.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2006, 13:40 
Offline
Wise Senior

Registriert: 17.10.2006, 13:06
Beiträge: 203
baustellenraser hat geschrieben:
... sicherlich ist das mit schwerem hausfriedensbruch nicht ganz richtig ...

Es ist ausgemachter Unsinn. In der Situation einen Raubüberfall zu sehen, wäre sonst auch nur "nicht ganz richtig".

baustellenraser hat geschrieben:
...ich lass doch niemanden in meine wohnung rein den ich nicht kenne und von dem ich nicht weis was der überhaupt will...

Ich auch nicht. Aber jeder zweite Drücker und GEZ-Hansel arbeitet mit der Methode, und das oft genug mit Erfolg. Ein kurzes "ich darf doch", begleitet mit einem forschen Schritt - schwupp steht er im Flur. Erzähl mir keiner, dass das nirgends funktioniert.

baustellenraser hat geschrieben:
ebenso glaube ich nicht, dass es ein "Promoter" der DBD war!

Ich versteh es nicht. Egal ob dieses Thema oder die Zeitangaben der Ausbaupläne. Was macht die DBD denn so besonders, dass bei ihr alles besser sein soll. Die kochen auch nur mit Wasser. Insofern kann ich @rproft nur zustimmen: Schwarze Schafe gibt es überall.


Deshalb: Es ist zwar richtig, dass uns ihre Technik hilft, aber einen heiligen Erlöser sehe ich in der DBD trotzdem nicht. Das ist auch nur ein (weiteres) marktorientiertes Unternehmen. Weder sonderlich besser noch schlechter.

elg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de