DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2006, 10:01 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Neues Update vom 01.12.2006:
rproft hat geschrieben:
Zwei neu hinzugekommene gelbe Gebiete (Striesen-Ost, Löbtau-Süd) sind noch nicht in der Karte enthalten, da wir diese noch einzeichnen müssen (wird aber diese Woche noch).

So, die zwei neuen Gebiete sind nun auch in der Verfügbarkeitskarte enthalten.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2006, 12:01 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Wir haben die Information einiger Vertriebspartner bekommen, dass pro Tag mehrere Anrufe und E-Mails von Interessenten mit der Anfrage eingehen, wann denn WiMAX verfügbar sein wird.

Dazu möchte ich kurz Stellung nehmen, da die Vertriebspartner verstärkt den Ärger der Interessenten zu spüren bekommen, obwohl sie nicht unbeding etwas dafür können.

1. Die Vertriebspartner kennen die Funkplanung der DBD insofern, dass die Gebiete bekannt sind, die bereits über MAXXonair verfügen (grüne Bereiche) bzw. die Gebiete, bei denen in den nächsten Wochen MAXXonair verfügbar sein wird (gelbe Bereiche). Hier können die Vertriebspartner gewisse theoretische Aussagen zur Verfügbarkeit machen. Ob MAXXonair dann auch tatsächlich verfügbar ist, kann ausschließlich der Techniker testen, der zu euch kommt, um den Anschluss zu installieren.

2. Zu Gebieten außerhalb der grünen Bereiche und gelben Bereiche können die Vertriebspartner i.d.R. nichts sagen. Habt also bitte Verständnis dafür, dass die Vertriebspartner hierzu keine Aussagen machen können, wann denn MAXXonair verfügbar sein wird.

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch auch gerne an uns wenden. Wir leiten diese dann auch direkt an die entsprechenden Stellen bei der DBD weiter.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2006, 09:59 
Offline
Regular

Registriert: 02.12.2006, 09:55
Beiträge: 34
Wohnort: 01109 DD-Hellerau/SVS
Hallo

ich wohne in Hellerau (Am Grünen Zipfel, nahe Markt Hellerau) und warte auch sehnsüchtig darauf, das Wimax verfügbar wird... nun liege ich aber etwa 300m außerhalb des gelben Bereiches auf der Karte... was ist, wenn der Techniker nun ein Signal empfängt, was aber meinetwegen 3-5dB zu schwach ist - ist es dann möglich, den Anschluss dennoch zu bekommen und sich auf eigene Kosten eine bessere Antenne zu besorgen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2006, 20:49 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
TillS hat geschrieben:
was ist, wenn der Techniker nun ein Signal empfängt, was aber meinetwegen 3-5dB zu schwach ist - ist es dann möglich, den Anschluss dennoch zu bekommen und sich auf eigene Kosten eine bessere Antenne zu besorgen?

Der Techniker wird zunächst die WiMAX-CPE in die Nähe des Fensters stellen und die Verbindung testen. Wenn keine gute Verbindung besteht, wird er die externe Antenne (zigarettenschachtelgroß) anschließen und dann nochmal testen. Wenn eine Verbindung zustande kommt, dann bringt er die Antenne fachgerecht an und ruft die DBD-Zentrale in Heidelberg an, ob die Verbindung gut genug ist, um den Kunden anzuschließen. Wenn dies erfolgreich ist, dann ist alles okay. Wenn die Verbindung zu schlecht ist, wird nicht angeschlossen. Wie es dann weitergeht, muss der Techniker bzw. die DBD entscheiden. Ggf. kann nach einigen Wochen nochmal ein Termin vereinbart werden, wenn z.B. eine neue Basisstation in der Nähe aufgebaut worden ist und ein Anschluss für möglich gehalten wird.

Es gibt auch die Möglichkeit, die Antenne weiter oben im eigenen Haus anzuschließen (z.B. Dachfenster, etc.). Hier muss allerdings eine Absprache mit dem Techniker bzw. der DBD erfolgen, da bei übermäßigem Installationsaufwand ggf. weitere Kosten entstehen können.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2006, 21:08 
Offline
Regular

Registriert: 02.12.2006, 09:55
Beiträge: 34
Wohnort: 01109 DD-Hellerau/SVS
Also kurz gesagt: Man darf keinerlei eigene, größere Antennen verwenden... Das ist sehr schade, da besteht wohl auch keine große Hoffnung das sich das noch ändert? Aus welchen Gründen wurde diese höchst kundenunfreundliche Entscheidung getroffen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.12.2006, 03:36 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 17.10.2006, 19:27
Beiträge: 60
Wohnort: Dresden Löbtau-Nord
Die DBD will, wie es scheint, ihr Produkt auch unter ungünstigen Bedingungen sicher anbieten können. "Ungünstig" heißt dabei wohl auch, dass man als Kunde die Antenne nach dem Anschalten von der eigentlichen Position umsetzt und trotzdem noch mehr oder weniger Empfang hat. Die Entscheidung für die kleineren Antennen wurde wohl aus Kostengründen getroffen und dürfte auch weniger Ärger mit den Hauseigentümern provozieren. Auf Antennen von Privatleuten zurückzugreifen wäre wohl ansich eine gute Sache für Leute, die seitens der DBD abgelehnt wurden - aber wenn dann jeder Kunde bei der Installation mit eigenen bzw. gar unterschiedlichen Antennen ankommt - stell ich mir das schon frustrierend oder zumindest zeitaufwändig für den Techniker vor. Es wäre wohl sinnvoller, die DBD dahingehend zu motivieren, selbst bessere Antennen (gg. Aufpreis) anzubieten.

Wie die Sache nach dem Anschalten aussieht - keine Ahnung. Prinzipiell könnten die Kunden doch die standardmäßige Antenne durch ein anderes Modell ersetzen. Wie sieht das die DBD?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.12.2006, 20:12 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Die DBD bzw. die beauftragte Partnerfirma verbaut ausschließlich die eigene Hardware (getestet und für gut befunden) und testet die Verbindung nach der Kundeninstallation. Wenn die Verbindung ausreichend gut ist, wird der Kunde auch tatsächlich ans Netz angeschlossen. Der Techniker dokumentiert die Signalwerte.

Wenn nun mal die Werte unter den kritischen Punkt fallen, wird die Zentrale der DBD "alarmiert" und es wird mit dem Kunden gesprochen, warum es zur Verschlechterung der Werte gekommen ist. Notfalls muss nochmal ein Techniker vorbeikommen und sich die Sache anschauen. Schlecht wäre es dann, wenn der Kunde von selbst die Antenne versetzt hat ... logisch, oder?

Und warum achtet die DBD so streng auf die "gute Verbindung" ??? Es hat erstens etwas damit zu tun, dass die DBD vertraglich verpflichtet ist, eine gewisse Bandbreite zu liefern. Wenn die Verbindung zu schlecht ist, wird logischerweise die Bandbreite nicht erreicht und der Kunde wird unzufrieden. Zum Zweiten werden die Kunden in der näheren Umgebung, die den selben Antennensektor nutzen, auch unzufrieden, da sich ihre Verbindung durch einen "schlechten Kunden" ebenfalls verschlechtern würde. Somit gibt es nicht nur Probleme mit dem einen Kunden, sondern zusätzlich auch mit anderen, weil urplötzlich und aus unerklärlichen Gründen die Verbindungsqualität sinkt.

Bezüglich dem Einsatz eigener Hardware (z.B. "bessere" Antenne) kann ich derzeit noch nichts sagen. Es dürfte aber m.E. seitens der DBD nicht gewollt sein. Und außerdem dürfte es derzeit zumindest schwierig werden, WiMAX-Technik selbst zu erwerben.

Wie an anderer Stelle schon erwähnt, gibt es z.B. im eigenen Einfamilienhaus vielleicht die Möglichkeit, die Antenne an höherer Stelle zu installieren (Dachfenster, etc.), um einen besseren Emfpang zu erreichen. Dies müsste aber mit dem Techniker zu Beginn des Kundentermins abgesprochen werden. Er entscheidet zusammen mit dem Kunden, an welcher Stelle die Antenne Günstigerweise angebracht werden kann.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.12.2006, 13:46 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 04.12.2006, 13:41
Beiträge: 70
Hmm.

Ich wohne Wittenberger Straße Ecke Pohlandstraße.
Laut Karte wird in den nächsten Wochen Wimax auf der gegenüberliegenden Straßenseite verfügbar sein.
Wie stehen denn dann meine Chancen, auch Wimax zu bekommen, wenn ich 10 Meter außerhalb des auf der Karte verzeichneten Bereiches wohne?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.12.2006, 14:49 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
R.Stock hat geschrieben:
Ich wohne Wittenberger Straße Ecke Pohlandstraße. Laut Karte wird in den nächsten Wochen Wimax auf der gegenüberliegenden Straßenseite verfügbar sein. Wie stehen denn dann meine Chancen, auch Wimax zu bekommen, wenn ich 10 Meter außerhalb des auf der Karte verzeichneten Bereiches wohne?

1. Wir haben die Polygone in unserer Karte anhand der uns vorliegenden Funkplanungskarte händisch nach besten Wissen und Gewissen nachgezeichnet und in die Google Map eingebunden. Es kann also durchaus sein, dass es hier Abweichungen "um die 10 Meter". ;-)

2. Die Polygone sind theoretische Annahmen der Funkplanungssoftware. Es wird in absehbarer Zeit Messfahrten geben, die dann die genaue Verfügbarkeit ausmessen soll. Erst dann wird man sehen, wo MAXXonair verfügbar ist und wo nicht.

3. Wenn du lt. Funkplanungssoftware außerhalb des Verfügbarkeitsgebietes liegst, wird sich kein Techniker melden, um dich anzuschließen. Erst wenn du im grünen oder gelben Bereich liegst, bekommst du einen Termin. Für alle diejenigen, die derzeit nicht im Verfügbarkeitsgebiet liegen, kann ich nur um Geduld bitten, bis die Messfahrten erfolgt sind bzw. wenn die DBD eine Messung beim Kunden vor Ort veranlasst. Wann dies ist, können wir noch nicht sagen. Wir halten euch aber - wie gehabt - auf dem Laufenden.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.12.2006, 15:29 
Offline
Regular

Registriert: 21.11.2006, 10:38
Beiträge: 42
zu geil, die haben jetzt (schon in der verfügbarkeitskarte eingezeichnet) auf der heinrich schütz straße ne wimax antenne aufs dach gebaut. hatte schon vermutet dass dort eine hinkommt, da schon diverse andere antennen auf dem dach stehen. da hätte ich volle sichtverbindung zur antenne da die große fläche (ehemals alter busbahnhof) nicht bebaut ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Heinrich-Schütz-Straße
BeitragVerfasst: 04.12.2006, 17:44 
Offline
Junior

Registriert: 20.11.2006, 14:24
Beiträge: 17
:D Ich wohne Wittenberger noch im gelben Bereich der Antenne Heinrich-Schütz-Straße. Da bin ich erstmal froh, denn so nahe anDSL-Geschwindigkeit war ich noch nie. Bloß hat jemand von Euch in diesem Gebiet schon einen funktionierenden Anschluss???
Brauche ich Sichtkontakt zur Antenne (wohne nämlich ganz oben-Fenster in alle Richtungen)???

Gruß fiveyears


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.12.2006, 17:48 
Offline
Junior

Registriert: 20.11.2006, 14:24
Beiträge: 17
morgen läuft nämlich die Probe meiner Vodafone-Karte aus ;) - die Geschwindigkeit war nicht schlecht, aber bei großen Uploads fahre ich gern in die SLUB, dort komme ich im Upload bis > 200 kbits


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.12.2006, 19:46 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Neues Update der Verfügbarkeitskarte vom 04.12.2006 (Stand: 48. KW) ist online.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2006, 17:38 
Offline
Junior

Registriert: 23.10.2006, 14:51
Beiträge: 19
Salut,

wo genau soll eigentlich die (inzwischen grüne) Antenne zwischen Strehlen und Zschertnitz sein? Auf der Karte ist sie ja auf der Straße^^
Hab heute morgen mal geschaut, sehe aber auf den umliegenden Gebäuben keine entsprechende Antenne...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2006, 17:44 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 17.10.2006, 19:27
Beiträge: 60
Wohnort: Dresden Löbtau-Nord
Hab auch schon geschaut und nichts entdecken können, aber ansich steht ja auch unter der Karte, dass es sich um _ungefähre_ Ortsangaben handelt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de