DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 15:22 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
@Brainslayer....
auch wenn ich evtl. damit einigen in´s Knie schiesse:

"drum nur für die leute die interessiert sind. mit professionellen antennen und einem günstigen router kann man eine 10 km richtfunkstrecke für locker 150 - 300 euro realisieren. "

Vergiss es, genau DAS war ein Plan und eine Idee, die ich (und andere vor mir) hier in den Raum warfen, und dabei ging es um ne Strecke von max. 5 km... aber wirklich verstehen wills von denen, die es betrifft wohl niemand...alles wartet auf WiMax...und mir wurde die Sinnlosigkeit eines solchen Projektes nahegelegt....auch klar.... bedrohendes Potenzial...obwohl das mal trotz allem meine persönliche Bastelecke werden sollte, zusammen mit n paar Leuten aus meiner Ecke, wo nach wie vor gar nix geht, und in keinster weisse ein Konkurenzprodukt zur DBD oder DD-Lan darstellen sollte .....Cut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 15:38 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Sinn und _technische_ Machbarkeit hat glaube ich keiner angezweifelt. Wenn Du Dich mit viel Engagement dahinter klemmst wirst Du auch einigen Leute damit helfen können - also leg einfach los. Konkurrenz und bedrohendes Potenzial ist Unsinn.
Der Knackpunkt ist, genug Leute dafür zu mobilisieren. Wenn Du das kannst - super. Kleiner Tipp: Ronny und ich ziehen die Aktion hier bis jetzt als Einzelkämpfer durch. Es gab lediglich eine Handvoll, die gefragt haben ob sie helfen können und den Worten auch Taten folgen liessen. Von man "könnte dies" und "man sollte jenes" wird keiner satt. "Man" rührt sich in den seltensten Fällen alleine.
OK- Du hast eine gute Idee. Wie gehts weiter? Was ist Dein Plan? Welche Unterstützung brauchst Du? Wie willst Du die mobilisieren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 15:53 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Foghiker hat geschrieben:
Vergiss es, genau DAS war ein Plan und eine Idee, die ich (und andere vor mir) hier in den Raum warfen, und dabei ging es um ne Strecke von max. 5 km... aber wirklich verstehen wills von denen, die es betrifft wohl niemand...alles wartet auf WiMax...und mir wurde die Sinnlosigkeit eines solchen Projektes nahegelegt....auch klar.... bedrohendes Potenzial...obwohl das mal trotz allem meine persönliche Bastelecke werden sollte, zusammen mit n paar Leuten aus meiner Ecke, wo nach wie vor gar nix geht, und in keinster weisse ein Konkurenzprodukt zur DBD oder DD-Lan darstellen sollte .....Cut


Wäre es nicht eine gute Idee, dass du mit den Leuten vom FBN e.V. sprichst, dem Verein beitritts und einen Hotspot auf deinem Dach installierst? Zum Beispiel gibt es einen Hotspot auf der Bergmannstraße, der m.E. noch in Betrieb ist und aus dem südlichen Raum Dresdens versorgt wird. M.E. wäre es also kein Problem, einen weiteren Hotspot auf deinem Dach zu installieren. Die Leute vom FBN e.V. helfen dir bestimmt.

Alex hat Recht, es geht uns definitiv nicht nur um WiMAX, denn wie wir alle inzwischen erfahren haben, hat auch WiMAX seine Grenzen. Uns geht es um eine schnelle Lösung für die Masse der Dresdner. Und das kann m.E. keine WLAN-Lösung über den FBN e.V. sein, weil der FBN e.V. kein Provider ist und definitiv keine 99,9%ige Verfügbarkeit garantieren kann. Das soll nicht heißen, dass es für Technikfreaks und Leute mit Interesse an einem Vereinsleben keine tolle Sache ist. Und eine private WLAN-Initiative mit einer Hand voll Leuten kannst du gerne organisieren, aber ich denke, es wird sich hier kaum "diese Hand voll" finden. Aber wenn wir irgendwie helfen können, dann sind wir dazu gern bereit. Du musst uns nur sagen, wie.

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 16:06 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
"Und eine private WLAN-Initiative mit einer Hand voll Leuten kannst du gerne organisieren, aber ich denke, es wird sich hier kaum "diese Hand voll" finden."

jepp, und in dem Punkt gebe ich dir recht! Aber ich frage mich, WARUM das so ist....? Ich meiner jeder der W-LAN & DSL hat, oder haben will, wird früher oder später auch mal über nen Router stolpern??? usw. usw. usw.

"Aber wenn wir irgendwie helfen können, dann sind wir dazu gern bereit. Du musst uns nur sagen, wie. "

Wenns sowit ist, oder Spruchreif wird, komm ich drauf zurück..so long Danke erst mal...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 17:01 
Offline
Regular

Registriert: 25.10.2006, 01:02
Beiträge: 57
bigalex hat geschrieben:
brainslayer hat geschrieben:
die angeführten standorte in der pipeline sind eine kooperation mit ddlan.

Nein, nicht ausschließlich. Ich beziehe mich auf eine Anzahl von Standorten die mit DDLAN nichts zu tun haben. Zu der Beziehung DDLAN-DBD werde ich mich an dieser Stelle nicht auslassen - das müssen beide untereinander klären. Wenn einer den anderen kaufen will und das im beiderseitigen Einvernehmen abläuft ist das im Endeffekt auch opportun.
Zu der dritten Sache kann ich schon garnichts sagen, ausser dass der Vorwurf schon recht heftig ist. Aus den Beiträgen die Du in anderen Foren schreibst weiss ich, dass Du kein "Dampfplauderer" bist, andererseits ist die DBD zumindest soweit wir das mitbekommen haben immer recht fair vorgegangen, daher weiss ich nicht so recht was ich davon halten soll.

Zitat:
dessweiteren reflektiert der verwendete frequenzbereich von 16 ghz gar nicht sondern wird von jedem mauerwerk oder baum einfach nur geschluckt
Die Verbindung zwischen CPE und Basisstation arbeitet im Bereich 3,5 GHz. Wie kommst Du auf 16 GHz ?


weil sie keine 3,5 ghz lizenz besitzen sondern aus der konkursmasse eines unternehmens eine 16 ghz wll frequenz erhalten haben. 3,5 ghz frequenzen wurden bislang noch überhaupt nicht erteilt. zumindest nicht nach den mir zugrunde liegenden informationen

wimax hat mehere spezifikationen wo 3,5 ghz nur ein kleiner teil ist. es gibt noch ganz andere bänder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 17:10 
Offline
Regular

Registriert: 25.10.2006, 01:02
Beiträge: 57
also wenn ihr wollt werde ich mal eine veranstaltung des fbn organisieren wo ich euch zeige wie es geht und wo ich euch das ganze equipment vorstellen kann. jeder der sein dach für nen hotspot hergibt kriegt die komplette installation incl. der eigenen anbindung vom fbn bezahlt. natürlich müssen die rahmenbedingungen zwecks standortsicherheit stimmen. und der standort selber muß natürlich auch sinnvoll sein.
aber das ist es alles. was glaubt ihr wie ich im winter 2004 zum bürgernetz kam? ich wohnte in pieschen und habe kein dsl (übrigens auch heute noch nicht). also wurde nach meinem ersten firmware engagement im bürgernetz einfach ein ap aufgebaut der zum wasserturm nach radebeul verbunden ist (ca 8 km). der ap steht nun seit februar 2005 hier und erfreut sich äußerster beliebtheit in der gegend

das bürgernetz ist kein stiller verein und wir freuen uns wenn ihr einfach mal mit uns redet und uns nen vorschlag macht. in der nähe von wilsdruff haben das ein paar leute getan und auch dort bauen wir jetzt. in coswig geschah dies 2005 auch und auch dort wachsen die hotspots aus dem boden. wir haben für jeden ap einen verantwortlichen der sich ums laufen kümmert und von der service qualität her gibt es eigentlich sehr wenige probleme die wir bislang immer in den griff bekommen haben. das einzige was wir von euch brauchen ist das ihr mal den mund aufmacht und/oder vorbeikommt.

Nochwas zu meiner Person. Ich bin im Förderverein Bürgernetz Dresden E.V. Administrator und der Vorstand des Bürgernetzes liest hier im Forum auch schon rege mit seit ich den Mund aufgemacht habe. ihr werdet also gehört


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 17:20 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
brainslayer hat geschrieben:
weil sie keine 3,5 ghz lizenz besitzen sondern aus der konkursmasse eines unternehmens eine 16 ghz wll frequenz erhalten haben. 3,5 ghz frequenzen wurden bislang noch überhaupt nicht erteilt. zumindest nicht nach den mir zugrunde liegenden informationen
wimax hat mehere spezifikationen wo 3,5 ghz nur ein kleiner teil ist. es gibt noch ganz andere bänder


Nope. Die DBD hat die 3.5 GHz Lizenz von Star 21 übernommen. Für WLL wurde damals auch das 3.5 GHz Band vergeben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 17:28 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
brainslayer hat geschrieben:
also wenn ihr wollt werde ich mal eine veranstaltung des fbn organisieren wo ich euch zeige wie es geht und wo ich euch das ganze equipment vorstellen kann


Gute Idee. Ich bin dabei. Davon abgesehen würde ich auch gern anregen, dass wir ähnlich der dslnachpankow-Initiative mal eine Art Stammtisch ins Leben rufen können. Bevor wir uns hier im Forum die Köpfe einhauen würde ich den Face2Face-Meinungsaustausch vorziehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 17:30 
Offline
Regular

Registriert: 25.10.2006, 01:02
Beiträge: 57
gut. räumlichkeiten sind im verein bei uns vorhanden. fehlt nur noch der termin. dienstags ist bei uns sprechstunden, die will ich dafür jetzt aber mal nicht mißbrauchen.
legt mal ein datum fest und macht vor allem ne liste wer kommen will, wegen 2 personen will ich hier nix vom stapel reißen. ich hätte schon lust das da ein paar leute kommen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 17:53 
Offline
Senior

Registriert: 30.09.2006, 20:59
Beiträge: 153
Wohnort: Löbtau-Nord
Ich weiß zwar nicht, ob ich hier im richtigen Thread bin, aber nachdem ich heute an der Nossener Brücke diese riesige Werbung für Maxxonair gesehen hab, kommt auch bei mir so ein bisschen T-Com-Stimmung auf...immerhin ist in Löbtau von Ausbau noch nichts zu sehen...und aktuelle Ausbauplanungen scheint es ja auch nicht zu geben. Kann mir vielleicht jemand zumindest zu Letzterem mal sagen, wo man da Informationen bekommen kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 18:05 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
brainslayer hat geschrieben:
legt mal ein datum fest und macht vor allem ne liste

OK, hab dafür einen neuen Thread eingerichtet, da das jetzt doch etwas OT ist: http://www.dslfuerdd.de/phpbb/viewtopic.php?t=250

Bitte Interessenbekundungen und Terminvorschläge dort rein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 21:09 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 16.10.2006, 16:09
Beiträge: 77
Wohnort: DD
SUPER, das ist die Dynamik, die ich vermisst habe....ich äussere mich später dazu, aber generrell könnte das Ding schon mal am Stammtisch beginnen. Da herrscht n bissel andere Atmosphäre. Über den Rest kann man dann auch diskutieren....
Aber eines weiss ich definitv jetzt schon, ich arbeite nicht mit der DBD zusammen und auch nicht mit kommerziellen Unternehmen!

Greetz J.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 21:26 
Offline
Regular

Registriert: 25.10.2006, 01:02
Beiträge: 57
ich bin nicht kommerziell und dieser fbn stammtisch sollte auch vom fbn etwas getrennter ablaufen. ich werde das etwas neutraler im bezug auf fbn angehen. das soll ja keine anwerbung für das fbn werden. alle möglichkeiten werden aufgezählt und auch erleutert. ich hab mir lange zeit gelassen um in sachen dbd mal auf den tisch zu hauen. beobachten tue ich das hier schon lange. nur die aktionen der dbd der letzten tage haben das fass zum überlaufen gebracht und ich werde in meiner guten alten art und weise das ganze thema nun angehen und ich bin der meinung das wirklich einer ganzen menge leute für wenig geld hier geholfen werden kann. sei es nun im fbn oder in eigenregie. wir sind nicht umsonst ein bildungsverein. also kümmern wir uns mal drum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2006, 22:03 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Thumbs up :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2006, 09:55 
Offline
Senior

Registriert: 04.01.2006, 11:03
Beiträge: 111
brainslayer hat geschrieben:
leute wie ronald morawitz (dresden hotspots) haben auch bei uns im verein angefangen, auch wenn sie wegen datenmißbrauch rausgeflogen sind und jetzt versuchen überteuerte wlan client installationen zu verkaufen. ich muß mich kaputt lachen wenn ich die angebote von dresden hotspots bei mir in pieschen lese.


Na ja. Ich halt mich ja normal aus so sinnfreien Diskussionen raus, aber na ja.

Bin selber bei Dresden-Hotspot und kenne einige die früher bei FBN waren und jetzt Dresden-Hotspot-Kunden sind. Ihr seid nunmal ein Verein und macht alles freiwillig. Geht das Netz mal nicht und keiner hat Zeit, geht es halt nicht. Ich habs selbst nicht erlebt, aber von vielen seiten gehört, dass das FBN Netz nicht gerade das Beste sein soll.

Und die Preise bei Dresden-Hotspot finde ich durchaus akzeptabel. Für nen DSL3000 Anschluss bezahl ich komplett mit Telefonanschluss usw, auch mindestens 25,- im Monat. Das hab ich bei Dresden-Hotspot nun auch. Und der Service bei denen ist super. Wenn mal was nicht funktioniert, dann kannste du auch die Nacht um 2 Uhr anrufen und jemand fährt los, um das Problem zu beheben und 20min später gehts wieder.

Also egal was war, bitte nix gegen Leute wie Ronny Morawitz. Ich finde, was DDHSP an Service leistet, davon könnten sich einige andere ne Scheibe abschneiden. Und 25,- im Monat für ne DSL3000 Flatrate ist doch damit gerechtfertigt. Wenn man noch den Service dazuzählt, dann ja sowieso.

Ich meine das kann man mit den 10,- beim FBN nicht vergleichen, aber als Verein habt ihr auch nicht das Ziel Gewinn zu machen und müsst da sicher auch keine Angestellten bezahlen usw usw. Und das Netz... na ja, da enthalt ich mich mal der Stimme.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de