DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WiMax Kundenendgerät
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 08:23 
Offline
Regular

Registriert: 22.05.2006, 15:56
Beiträge: 47
Wohnort: Dresden
Hallo!
Bin kurz davor den Antrag für WiMax auszufüllen.
Habe davor aber noch eine Frage zum dem hier erwähnten WiMax Kundenendgerät.
Da ist die Rede von einem "innen" und einem "aussen" Gerät.
Wann bekommt man welches Gerät und wie schwer wird es sein, dem Hauseigentümer zu überzeugen, so eine "aussen"-Gerät anbringen zu dürfen?

Gruss

Tino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 08:40 
Offline
Senior

Registriert: 01.03.2006, 21:09
Beiträge: 153
Je nach Wohnlage würde ich sagen ... wenn Du im Erdgeschoss und 800 Meter von der Basisstation entfernt wohnst, Deine Scheiben Metallbedampft sind und Du massive Wände hast, wird mit der Innenantenne nichts zu holen sein!

_________________
GNU/Linux


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 08:44 
Offline
Regular

Registriert: 22.05.2006, 15:56
Beiträge: 47
Wohnort: Dresden
Rob hat geschrieben:
Je nach Wohnlage würde ich sagen ... wenn Du im Erdgeschoss und 800 Meter von der Basisstation entfernt wohnst, Deine Scheiben Metallbedampft sind und Du massive Wände hast, wird mit der Innenantenne nichts zu holen sein!

Ok. Dann denke ich mal, dass ich mit ner Dachgeschosswohnung und unbedampften Scheiben ganz gute Karten habe... ;)

Danke!

Gruss

Tino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 08:48 
Offline
Senior

Registriert: 01.03.2006, 21:09
Beiträge: 153
Das hoffe ich auch, habe die selben Gegebenheiten. Es kann allerdings trotzdem sein, dass mangels Reflexionen usw. auch bei uns eine Außenantenne nötig ist.

Ich hoffe dann, dass das Kabel zur Antenne dünn genug ist, dass ich das noch durch das geschlossene Fenster bekomme. Bei meiner WLAN-Außenantenne hatte das noch geklappt :)

_________________
GNU/Linux


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 09:01 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 12.07.2006, 10:11
Beiträge: 63
Rob hat geschrieben:
Ich hoffe dann, dass das Kabel zur Antenne dünn genug ist, dass ich das noch durch das geschlossene Fenster bekomme. Bei meiner WLAN-Außenantenne hatte das noch geklappt :)


Für Satelittenanlagen gibt es sogenannte Fensterdurchführungen

( z.B. http://www.multimedial24.de/shop/shopst ... P_5559.htm ) .

Vielleicht kann man die ja nutzen, oder es gibt etwas entsprechendes, speziell für Wimax.


Gruß Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 09:02 
Offline
Senior

Registriert: 01.03.2006, 21:09
Beiträge: 153
Sowas wär cool, stimmt :)
Schauen wir mal und hoffen das Beste...

_________________
GNU/Linux


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: WiMAX-Antrag
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 11:29 
wo gibts den antrag, kannste du nen kink posten???


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: AW WiMAX
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 11:30 
ich meinte natürlich "link", sorry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 11:35 
Offline
Senior

Registriert: 01.03.2006, 21:09
Beiträge: 153
Guckst Du hier:
http://www.maxxonair.de/dsl-fuer-dresden/

_________________
GNU/Linux


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: AW WiMAX
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 11:42 
danke danke danke

ich glaub ich seh ein licjt am horizont


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: AW WiMAX
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 11:45 
mehr wie 2kbit ist nicht möglich???


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 11:47 
Offline
Senior

Registriert: 01.03.2006, 21:09
Beiträge: 153
Doch, 2048 Kbit sind möglich. Das sind exakt 2046 KBit mehr als 2 ;)

Ich finde 2 MBit völlig ausreichend, sofern das stabil läuft. Auf jeden Fall besser als die aktuell meist vorherrschenden 64 KBit mit ISDN oder 56 KBit mit Modem.

_________________
GNU/Linux


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: AW WiMAX
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 11:58 
ja, bloß sollte WiMAX nicht die super erfindung sein, die alle leute dsl vergessen lässt????
dresden hotspot garantiert mir zwischen 6 und 2 mbit für nen ähnlichen preis


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 12:05 
Offline
Regular

Registriert: 24.11.2005, 18:59
Beiträge: 51
Wohnort: Dresden Striesen
Zitat:
ja, bloß sollte WiMAX nicht die super erfindung sein, die alle leute dsl vergessen lässt????


Das wurde nie gesagt.
WiMAX ist im Moment "nur" als eine Alternative für ADSL anzusehen und es soll es noch nicht ersetzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 18:17 
wieso findet man dann im internet überall werte wie:
bandbreite 70-108 Mbit
oder 50 km reichweite etc. ????

was soll dann der vorteil von WiMAX gegenüber WLAN sein??


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de