DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

1000kbit/s statt 6000 kbit/s
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=5&t=855
Seite 4 von 5

Autor:  xMSIx [ 05.04.2010, 21:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

wieso?...ich meine wir wohnen 5km von der vermittlungsstelle entfernt...und von den 6k kommen zz auch nur 1k an....da ist es doch garnicht so unrealistisch das von den 50k nur 10-12 ankommen...oder seh ich da was falsch? was meint ihr wieviel bei 5km entfernung und soner großen dämpfung bei uns ankommen würden?

gruß

Autor:  EXP [ 05.04.2010, 21:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

xMSIx hat geschrieben:
wieso?...ich meine wir wohnen 5km von der vermittlungsstelle entfernt...und von den 6k kommen zz auch nur 1k an....da ist es doch garnicht so unrealistisch das von den 50k nur 10-12 ankommen...oder seh ich da was falsch? was meint ihr wieviel bei 5km entfernung und soner großen dämpfung bei uns ankommen würden?

gruß

VDSL läuft auf diese Entfernung 5km zur Vermittlungsstelle überhaupt nicht mehr. Deshalb ist diese Aussage schmarn. Wenn VDSL geschaltet wird dann maximal über 800 Metern. Bei Outdoor Anschaltung (Vermittlungsstelle auf der Straße) wo Kabellängen von 100-200 Metern die Regel (auch bei dir wäre) sind erreicht man immer die vollen 50 Mbit!

Autor:  xMSIx [ 05.04.2010, 22:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

das heißt also bei uns geht garnicht VDSL?....weil die nächste vermittlungsstelle zu weit entfernt ist?...du hattest doch geschrieben das es bei uns funktionieren würde...oder seh ich das falsch?

Autor:  EXP [ 05.04.2010, 22:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

Doch es würde gehen.

Nochmal verdeutlicht:

Euer "normales" ADSL kommt über 5km Kupferkabeln von der Vermittlungsstelle. Mehr geht doch auf die Länge einfach technisch nicht.

Euer VDSL würde aus einem Kabelverzweiger (große graue Kästen auf der Straße) kurz vor dem Haus kommen. Leitungslänge dann 0-300 Meter. Dann sind 50 Mbit auch gar kein Problem.

Autor:  xMSIx [ 05.04.2010, 22:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

ok...und du meinst son "grauer kasten" steht bei uns rum?^^...mir fällt nämlich grad nich ein wo da einer stehen sollte...weißt du als Telekom-mensch ob und wo die in unserem stadtteil stehen?^^

Autor:  EXP [ 06.04.2010, 06:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

Ja dort stehen solche Kästen. Augen offen halten! Bilder wurden ja schon gezeigt.

Autor:  xMSIx [ 06.04.2010, 10:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

ok das ist super =)...wenn ich aber bei Alice nen verfügbarkeitscheck mache...sagen die mir das 50k nicht bei uns funktioniert...haben die jetzt auch keine ahnung oder geht es nicht? (meine ellis wollen nach dem preis gehen und da is alice am günstigsten)...alice wird jedoch als anbieter für vdsl in dresden geführt

Autor:  xMSIx [ 06.04.2010, 13:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

so also ich hab solche kästen gefunden :D...im hintergrund ist unser haus zu sehen...also vllt 100-120m entfernung...sin das die gesuchten kästen um dem VDSL himmel näher zu kommen? :D

Bild


Bild

mfg

Autor:  EXP [ 06.04.2010, 16:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

Nein das sind Kästen der Energieversorger ;-)

Such lieber so etwas: Bild

Autor:  xMSIx [ 06.04.2010, 16:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

ok dann mach ich mich nochma aufn weg^^

Autor:  xMSIx [ 06.04.2010, 16:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

soooo das sind se aber...da war sogar grad nen telekom-mensch am rumfingern xD....ich schätz mal 200-300m von unserem haus entfernt...gibts ne faustregel für den verlust? 100m=10% verlust oder sowas?^^

Bild


und ein t-com auto^^

Bild

und jetz sag mir nich das is wieda was anderes ;)

Autor:  EXP [ 06.04.2010, 17:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

1. weißt du nicht ob es "dein" Kasten ist
2. kennst du nicht die genaue Käbellänge bzw. den Weg des Kabels
3. kommt es auch auf den Querschnitt des Kabels an

Man kann so sagen dass über den Daumen bis 300-400 Meter noch 50 Mbit drin sind. Die meisten Kunden liegen aber eher im Bereich 100-200 Meter wo auch 100Mbit mit der aktuellen Technik erreichbar sind.

Autor:  xMSIx [ 06.04.2010, 18:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

ich glaube das ist der einzige kasten im umkreis von einem kilometer^^...ich bin daher optimisitisch, dass das mit VDSL was wird ;)

neue frage...weißt du was davon, dass alice eigene kabel verlegt haben? 1und1 und telekom können uns mit ADSL2+ nur 1500kbit/s liefern...die von alice meinen, sie haben ein eigenes kabel mit dem auch 14-16mbit/s möglich wären. was haltet ihr von Alice? gibts da auch viel negatives zu berichten?

Autor:  bigalex [ 07.04.2010, 01:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

Nein. Alice hat in Dresden AFAIK keine eigenen Leitungen.

Allen Verkäufern (außer denen von Arcor/Vodafone), die etwas von eigenen Leitungen/neuen Techniken/speziellen Kooperationsverträgen daherfaseln biete ich inzwischen Wetten über preisintensive schottische Alkoholika an. Bisher hat noch keiner angenommen. :mrgreen:

Autor:  Hubi2007 [ 07.04.2010, 09:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 1000kbit/s statt 6000 kbit/s

@ msi

Es greifen in Dresden alle Anbieter die DSL Bereitstellen auf das Netz der Telekom zurück somit ist egal wo du hin wechselst du hast immer deine 5 KM Leitungsweg, sicher werden dir die Anbieter das gelbe vom Ei erzählen um dich zu werben und Alice ist in Sachen Service genau wie 1&1 einzustufen.

Mal zu VDSL, VDSL hat Bandbreitenkorridore somit kommt es zu folgenden Konstelationen bei VDSL 25 werden dir 17.000 KBit/s zugesichert und bei VDSL 50 werden dir 27.000 KBit/s zugesichert. Allerdings habe ich bis heute noch nie einen Anschluss gehabt der bei VDSL 25 unter 22500 KBit/s und bei 50.000 unter 43.000 KBit/s hatte. Beim Upload sieht es ähnlich aus. Was Alice gesagt hat ist Schwachfug weil wenn die AGB Grenze erreicht wird also wenn keine 17000 anliegen dann bricht das Modem weg und synchronisiert ständig neu.

Also keine Angst das läuft, die Telekom hat nicht umsonst 400 Mio € in Dresden investiert.

Seite 4 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/