DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

T-Com buddelt
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=5&t=79
Seite 1 von 1

Autor:  htefs [ 04.04.2006, 12:15 ]
Betreff des Beitrags:  T-Com buddelt

Mir ist in den letzten Tagen erst so richtig bewusst geworden, dass die T-Com bei mir um die Ecke an der Strasse rumgebuddelt hat: Die haben auf der Mohorner Strasse und teilweise auch auf der Reisewitzer Strasse neue Kabel verlegt und auch paar neue Schaltkästen gesetzt. Ich hab da mal nachgesehen, was da für Kabel verlegt wurde: dünneres (ca. 1,5cm Durchmesser) schwarzes Kabel mit Telefonhörer und Wellenlinie drauf. Wenn ich mich recht entsinne ist Wellenlinie = Glasfaser, oder? Ich konnte nicht auf die Enden des Kabels draufschauen, weil die abgeklebt waren und ich da nicht rumfummeln wollte. Bereiten die jetzt etwa doch schon VDSL vor? Oder doch kurzfristig Kupfer-DSL?
Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt...
Gruss, Helge

Autor:  RonnyF [ 04.04.2006, 13:03 ]
Betreff des Beitrags: 

Frag mal nen Bauarbeiter. Und frag doch auch gleich mal, welche angrenzenden Straßen noch betroffen sind. DANKE.

Autor:  htefs [ 04.04.2006, 16:19 ]
Betreff des Beitrags: 

Geht leider schlecht: Wenn ich früh da vorbei fahre, dann arbeitet da noch keiner und wenn ich abends wiederkomme, dann sind schon alle weg. Ich sehe immer nur die aufgebauten Baken und die Löcher in Strasse und Fussweg. :( Dass es T-Com ist habe ich auch nur daran gesehen, dass die da mal kurzzeitig ein Bauzelt mit der Aufschrift "Telekom" stehen hatten.
Gruss, Helge

Autor:  PeterW [ 04.04.2006, 17:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: T-Com buddelt

htefs hat geschrieben:
Mir ist in den letzten Tagen erst so richtig bewusst geworden, dass die T-Com bei mir um die Ecke an der Strasse rumgebuddelt hat...

Ja die Hoffnung hatte ich auf der Clara-Zetkin-Str. auch schon :!:
voriges Jahr im August Kabel gelegt, vor wenigen Wochen am Hauskasten angeklemmt (es waren Kupferkabel - ich hatte bei der anliegenden Kabelrolle im Keller mal die Abwicklung entfernt und geguckt) und trotzdem geht nichts - die Leitungen wurden laut Telekom nur während der Straßenarbeiten zwischen nächsten Hauptanschlusskasten und den Häusern verlegt - die eigentliche Hauptleitung auf der Strassenseite ist immer noch Glas und somit nicht mit den neu gelegten Hauskabeln verbunden.
Warum diese Leitungen überhaupt gelegt werden konnte mir der nette Herr im T-Punkt allerdings auch nicht sagen - die Strasse würde vielleicht Ende 2006 angebunden ... wenn ich das schon höre :evil:

Lange Rede, kurzer Sinn - ich denke die zur Zeit an vielen Häusern in Löbtau verbuddelten Kabel werden wohl die gleiche "Verbesserung" bringen, wie bei mir.
Ich hoffe man belehrt mich bald eines Besseren...

Autor:  hoan [ 11.08.2006, 21:34 ]
Betreff des Beitrags: 

Auf der Holbeinstraße (nödrliche Seite) zwischen Mosen- und Tittmannstraße wird seit heute gebuddelt. Wer und warum ist noch nicht klar. Vielleicht hat hier im Forum schon jemand nähere Infos.
Gruß

Autor:  Buster [ 12.08.2006, 00:22 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich vermute mal stark, dass du http://www.dslfuerdd.de/phpbb/viewtopic ... t=primacom suchst.

Autor:  hoan [ 12.08.2006, 09:08 ]
Betreff des Beitrags: 

Stimmt! Ich hatte den Thread nicht gefunden. :roll:

Autor:  T.O.B [ 20.09.2006, 10:35 ]
Betreff des Beitrags:  Kabel an der Baustelle

Also ich hab bei den Bauarbeiten in der Anton-Weck Straße auch Kabel aus der Erde kommen sehen mit einem Telefonhörer und auf einem Zettel für die Anwohner über die Baumaßnahmen stand dass auch die T-Com ihre Finger mit im Spiel hat, aber bis jetzt konnten mir weder die Mitarbeiter im Dresdner T-com laden noch die "kompetenten" Mitarbeiter der Hotline irgenedwelche Auskünfte geben. Ich selber wohne in der Döhlener und habe wenig Hoffung dass sich da irgendwas ändern wird.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/