DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

DSL in Cotta ...
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=5&t=778
Seite 4 von 24

Autor:  Excavated [ 09.09.2009, 19:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

Bleibt alles liegen und wird weiterhin von KD genutzt, bis die dann vielleicht in Zukunft auch eigene Verkabelungen aufbauen.

Autor:  Tiggi [ 09.09.2009, 19:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

Also in dem Falle würde ich den Gedanken vergraben eines Tages zu KD zu gehn.... naja zumindest solange wir hier wohnen...... Och Telekom beeilt euch bitte :roll:

Autor:  balu [ 05.10.2009, 11:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

Weiß irgendjemand was neues zum DSL Ausbau rund um die Pennricher Str. höhe Hölderlin Str.

Autor:  g1-dd [ 17.10.2009, 15:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

Hallo an die DSL-lose Cottaer Welt!

Da nach erfolglosen Versuchen (Alice und Telekom) auf der Gohliser Str. (37-43) nichts möglich ist, bin ich erstmal ausgewichen auf eine HSDPA-Verbindung und Festnetz-Flat von Vodafone.
Nun aber der Knaller:
Ruft mich doch eines Abends eine Vodafone-Dame an und wollte ne Beratung zu den schönen neuen DSL-Produkten loswerden. Ich gelacht - ist doch kein DSL möglich... *grins* - oder doch???
Naja sie geprüft und wieder gemeldet - DSL ist bei ihnen möglich - was ?
Also hat sie genauer geprüft und siehe da, es wäre möglich...
Kann's nicht glauben und will ihr das ausreden - doch die prüft nochmal etwas länger und ruft mich dann zurück -
Sie hat gesagt, es wäre bei uns möglich, da Vodafone (angeblich) nicht auf die Telekom-Leitungen zugreift, sondern eigene Leitung besitzt. Sie hätten ja Arcor übernommen und die hätten die Leitungen lange vor der Telekom auf DSL-Möglichkeiten umgestellt sowie hätten die alte Leitungen aus Reichsbahn-Zeiten (DDR?), die sie nutzen könnten.
Nicht zu glauben!!!
Pech gehabt, Vertrag für 24 Monate abgeschlossen - sie meinte, der könne auf Kulanz umgewandelt werden in einen Festnetzanschluss mit DSL. :shock:
Was meint die geschundene DSL-lose Gemeinde dazu??? :?:

Grüße!

Autor:  bigalex [ 17.10.2009, 17:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

Zur Gohliser Straße gibt es schon einen Haufen Einträge im Breitbandkompass. Unter anderem einen Link auf [url=http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?p=9828#p9828]diesen Beitrag{/url], der das spezielle Problem der Gohliser oberhalb der Pennricher Str. beschreibt. Ob sich das inzwischen was getan hat kann Dir Hubi vielleicht sagen.

Arcor ist in der Tat im Besitz alter DDR-Reichsbahn-Leitungen in Cotta/Löbtau, siehe diese beiden Beiträge.

Was hat die Dame denn für Konditionen für die Wandlung genannt? Wenn UMTS erst außer Betrieb geht wenn DSL mit annehmbarer Geschwindigkeit läuft kann man eventuell darüber nachdenken.

Autor:  Hubi2007 [ 19.10.2009, 18:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

Ich denke nicht das dort DSL geht denn Vodafone benötigt einen Zugriffspunkt auf das sog. alte BASA Netz von Arcor und diesen Zugriffspunkt gibt es nicht mehr, da Arcor schon seit Jahren das alte Netz nicht mehr wartet und es somit stillgelegt ist.

Es gibt sicher Möglichkeiten im Falle das dort noch ein WAL (Wettbewerberanschlussleitung) vorhanden ist. Allerdings dürftest du wenn es geschalten wird nicht allzu viel erwarten da ja Vodafone erstmal über Telekomnetz ca. 3KM zum WAL Zugriffspunkt schalten muss, und von da aus sind es ca. nochmal 2,5 KM Kabelweg bis zu dir. Das macht ca. 5,5 KM Mischkabel womit man bei einer Dämpfung liegt wo sicher UMTS schon schneller ist.

Ich denke aber das Vodafone nicht mehr auf der Arcor Datenbank prüft, denn diese hätte definitiv GF angezeigt und somit wäre es nicht buchbar. Evtl. beläuft sich die Prüfung nur noch auf den Anschlussbereich das heißt gibt es in diesem Anschlussbereich DSLer von Arcor oder Vodafone somit wirst du lt. Datenbank Plötzlich auch Buchbar was natürlich in der Realität nicht geht.

Oder Vodafone hat gesehen das GF vorhanden ist, und denkt das man jetzt einen sog. Shared Bitstream Access buchen kann, was natürlich auch nicht geht da es dafür keine Infrastruktur gibt.

Ich denke das deine Chancen eher sehr schlecht stehen, denn wenn dort noch Netze in Betrieb wären die DSL liefern könnten hätten dort längst die Leute DSL.

Autor:  g1-dd [ 19.10.2009, 23:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

@ bigalex:

Zur Wandlung hat die Dame nix gesagt, eigentlich überhaupt nichts von Technik.

Ist aber auch nicht entscheidend, da ich eh den UMTS-Flat-Vertrag jetzt noch 23 Monate durchhalten muss... Und wer weiss was in 2 Jahren alles Neues verfügbar ist.

@ hubi:

gibt es denn sonst eigentlich einen Zusammenhang zwischen Telefonleitung und TV-Kabel-Leitung (Rückkanalfähigkeit = alles eine Leitung?). DSL über Kabel ist ja auch nicht bestellbar (Telecolumbus). Gibt es sonst zu diesem Gebiet Neuigkeiten?

Abendliche Grüße!

*** da war's in Gorbitz ein technischer Traum *** DSL und Kabel-DSL alles da - schade!

Autor:  balu [ 20.10.2009, 18:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

Hi Leute

Das mit Vodafone wurde mir auch angeboten.
Ich bin dann erstmal in einen Shop gegangen und dort kam raus das es gehen müsste aber vorher ein Techniker ne Prüfung machen muss und die wäre mit Sicherheit in die Hose gegangen.
Morgen kommt ein Telekomtechniker zum messen vor bei mal sehen was der sagt.
Bitte lass es gehen.

Autor:  Hubi2007 [ 20.10.2009, 19:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

@ balu

Also das ein Telekomtechniker zum messen vorbei kommt kannste vergessen, was soll der messen das Glasfaser liegt und es nicht geht. Das kann ich auch ohne Messung sagen.

@ g1-dd

Ja das TV Signal kommt auch über GF und wird in einer BONU auf Koax konvertiert. Somit besteht dort dasselbe Problem wie beim Telefon, Internet nicht verfügabr.

Da hier ja so einige berichten das DSL über Vodafone gehen soll, habe ich mir heute den Spaß gemacht und dort angerufen und nachgefragt wie es denn bei mir aussieht. Ich weis zu 100% das bei mir kein DSL geht, doch der Servicemitarbeiter hat mir 4x versichert das Vodafone angeblich das Netz der Telekom abgekauft hat. Als ich lachte meinte er wir können es doch buchen und sie werden sehen das es funkioniert. Morgen soll nun ein DHL Bote kommen der mir den Vertrag überreicht. So wie ich das sehe steht dort in den Details das man wenn DSL nicht geht 24 Monate an UMTS gebunden ist. Das erklärt warum die so Offensiv den Kunden DSL anbieten obwohl von vornherein bekannt ist das es nicht geht, denn im Arcorportal stand immer bei mir drin geht nicht. Ich werde berichten was dabei raus kommt.

Nachtrag: Achtung habe jetzt mit der Rechtsabteilung der Telekom gesprochen wegen diesen Dubiosen Vodafone Verträgen, so wurde mir mitgeteilt das auf Grund dessen das ein DHL Bote kommt die Wiederspruchsfrist des Vertrages erlischt da dieser Bote Terminlich bestellt war. somit ziehlen diese Verträge auf die Vermarktung von UMTS ab ohne das man davon weis, weil wer liest schon die AGB

Autor:  balu [ 22.10.2009, 12:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

So der Techniker hat sich nicht blicken lassen ist halt die Telekom.
Habe dann angerufen und erfahren das die manulle Prüfung negativ ist.
So langsam glaube ich die wollen uns verschaukeln. Der eine sagt kein problem der Schalttermin ist gelaufen das geht jetzt der nächste sagt nein.
Naja wenigstens stehe ich jetzt auf der Interessenliste und werde sofort informiert wenn es nun doch geht.
:cry:

Autor:  Hubi2007 [ 23.10.2009, 13:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

@ Balu

der Fehler liegt nicht an der Telekom, Vodafone hat dich falsch beraten. Es wäre mir auch neu das bei der Beauftragung ein Techniker der Telekom vorbeikommt. Weil die Telekom hat doch Datenbanken dort steht alles drin was wo ist, da muss keiner vorbei kommen. Vodafone versucht mit allen Mitteln DSL Zugänge zuverkaufen.

Autor:  balu [ 25.10.2009, 12:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

@ Hubi

Ich habe einen Anschluß von der Telekom bestellt und nicht bei Vodafone.
Der Herr von der DTAG hat zu mir extra gesagt da kommt einer vorbei und wir hatten ja auch einen Termin gemacht.
Wenn das nicht nötig wäre hätte er sich das mit dem Termin sparen können.
Bei den Baumaßnahmen die zur Zeit hier laufen haben die auch keinen Überblick mehr.
Naja ich hoffe nun das es bald ein Ende hat mit der warterei.

Autor:  Hubi2007 [ 25.10.2009, 23:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

naja kommt drauf an wo du wohnst wanns wird

Autor:  balu [ 26.10.2009, 09:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

ich wohne Pennricher Str. Ecke Hölderlin Str.

Autor:  Hubi2007 [ 27.10.2009, 17:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DSL in Cotta ...

Also die alte Pianofabrik oder die andere Seite, also wenn die Kollegen in Löbtau fertig sind gehts in Cotta weiter. Gestern wurde die letzte alte ONU in Breitbandopal geschalten. Somit werden jetzt noch die Netzbereinigung des alten Glasfasers gemacht und danach gehts mit Cotta weiter, ich kann es leider nicht genau sagen da die Telekom nächstes Jahr soviel ausbaut hier in der Region Dresden. Aber mit Mitte 2010 musste min. rechnen.

Seite 4 von 24 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/