DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ist es das, worauf wir warten?
BeitragVerfasst: 15.02.2008, 09:23 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
hansböheim hat geschrieben:
Die SZ meldet morgen:

"Striesen und Blasewitz erhalten DSL"
Striesen/Blasewitz

Die Telekom will ab diesem Jahr Striesen und Blasewitz mit Breitbandinternetverbindungen versorgen. Das erklärte Diana Saupe, Sprecherin des Unternehmens. Die Telekom teste jetzt eine Technik, die es erlaube, DSL-Signale über die in diesen Stadtteilen liegenden Telefonkabel zu schicken. Wenn die Tests erfolgreich verlaufen, wird die Telekom Blasewitz und Striesen im Rahmen eines deutschlandweit einzigartigen Pilotprojektes...."

... mit dieser Technik versorgen.

Danach steht nicht mehr viel:
- erst nach dem erfolgreichen Pilotprojekt in Striesen/Blasewitz sollen andere Gegenden in Deutschland von dieser neuen "Technik" profitieren
- Anfang der 90er in Striesen/Blasewitz Glasfaser verlegt, mit denen bisher keine DSL-Signale übermittelt werden konnten

Ronny

_________________
Boot mieten in Dresden, Inflatable Stand Up Paddle Boards, Custom Made Wetsuits, Urlaub auf der Insel Usedom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2008, 10:50 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Gestern habe ich zu diesem Thema mit Herrn Isermann telefoniert (Leiter Politische Interessenvertretung und Netzzugang der Telekom). Anlass war der SZ-Artikel vom 12.2. Er bestätigt das ebenfalls, möchte aber die Erwartungen zum jetzigen Zeitpunkt nicht überspannen.

Kernaussagen:
  • Die Technik wird erst noch getestet.
  • Momentan kann nicht gesagt werden wie die Erfolgsaussichten sind.
  • Die Komplexität ist hoch, es handelt sich nicht um ein Produkt von der Stange.
  • Wir wollen nicht verfrüht Erwartungen wecken von denen wir nicht wissen ob wir sie erfüllen können.

Also kein Grund zur Euphorie, aber es gibt langsame und solide Fortschritte. Fakt ist: Das Problem ist bei der Telekom angekommen und recht hoch angebunden, was wir meiner Meinung nach sowohl einem recht rührigem SMWA, als auch dem öffentlichen Duck durch Presse und Initiativen zu verdanken haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2008, 11:51 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 24.10.2006, 13:20
Beiträge: 67
mein senf: ich hoffe es klappt.
aber: was nützt eine weitere lösung, die an adsl nicht heranreicht? es ist natürlich nicht gesagt, das das der fall ist. aber in meinen augen bietet keine dsl-alternative stabilität/ping/bandbreite/kosten unter einen hut. nur weil jetzt die telekom am werk ist muss das nicht anders sein (werden).
ich kann mir gut vorstellen, das diese lösung garnicht erst angeboten würde.
-->ganz ruhig abwarten was die tests bringen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2008, 12:44 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 24.01.2007, 10:05
Beiträge: 22
@MadCyborg: weiter vorne in diesem Thread steht etwas zur Technik, wäre also eher noch besser als VDSL :shock: man darf also hoffen und beten, wenn auch noch nicht fest dran glauben.
Hubi2007 hat geschrieben:
...
Da ich ja nur PON kenne was ja in Strießen aufgebaut ist, schaute ich nach und fand echt etwas sehr verblüffendes GPON heißt "Gigabit Passive Optical Network" und baut völlig auf PON auf. Es muss also nur die Technik im Keller und in der Vermittlungstelle getauscht werden, das Glasfasernetz kann weiter genutzt werden. Es stehen für 32 User dann 2,5Gbit/s bereit und somit ist diese Technik wesentlich besser als alle DSL Verfahren zumal es wohl auch wesentlich günstiger sein wird als ein DSL Ausbau.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2008, 14:08 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 24.10.2006, 13:20
Beiträge: 67
naja, das schneidet an was ich meine. nur weil die theoretische bandbreitenangabe hoch ist, heist das nicht, das a) sie erreicht wird, b)sie immer erreicht wird c)die leitung überhaupt immer da ist d)damit niedrige pings erreicht werden. und dann bleibt noch die frage nach dem preis. ich hoffe es wird dann eine echte flatrate zu einem fairen preis geben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2008, 16:35 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 24.01.2007, 10:05
Beiträge: 22
Wenn wir schon mal in die Glaskugel schauen würde ich mal vermuten, dass - sofern technisch machbar wie es klingt - sowohl Leistung als auch Preis in etwa im VDSL-Bereich angesiedelt sein müsste, da es die Telekom offenbar als Aushängeschild nutzen will, zumal durch die aktuelle Marktentwicklung nur ein bezahlbares Gesamtpaket aus Internet+Telefonie+TV langfristig Kunden binden kann.
Wenn die Tests zeigen, dass Qualitätsmäßig etwas schlechteres als VDSL rauskommt, wird sicher auch nicht ausgebaut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.02.2008, 12:00 
Offline
Senior

Registriert: 16.01.2006, 13:17
Beiträge: 158
Wohnort: Dresden-Löbtau (Süd)
Kurze Info, für die, die es interessiert:
Auf der Dornblüthstraße, direkt neben der Hofeinfahrt zu unserem Firmengelände steht eine dicke Trommel mit Leerrohr und auf der gegenüberliegenden Straßenseite ist der Gehweg aufgerissen und da wird kräftig Kabel verlegt. Aber nicht, wie hier irgendwo geschrieben stand, um die Straßenbeleuchtung neu zu machen, sondern um Antennenkabel zu verlegen, wie die Aufschrift "1KX" auf dem Kabel, das daneben liegt, vermuten läßt. Sollte KD etwa doch ganz schnell angefangen haben, hier auszubauen?
Gruß, Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2008, 15:33 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 27.09.2007, 14:33
Beiträge: 8
naja mal die hände gestreckt zum himmel reicht,und kräftig beten tut! :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: OT: KD verkabelt in Striesen
BeitragVerfasst: 04.03.2008, 17:54 
Offline
Senior

Registriert: 16.01.2006, 13:17
Beiträge: 158
Wohnort: Dresden-Löbtau (Süd)
Ist wirklich Kabel Deutschland. Bei uns im Firmengebäude hängt ein Zettel, daß die uns jetzt alle anschließen und digital (inklusive Internet) versorgen wollen. Find ich witzig, denn bisher haben wir hier keine Antennen-Verkabelung. Da haben die sich ganz schön was vorgenommen ;) Jedenfalls liegt das Kabel schon im Vorderhaus (Dornblüthstr. 14) und bei uns ins Haus (14A) haben die es heute reingebohrt. Hofeinfahrt hatten sie auch aufgerissen und schon fast wieder zugemacht...
Gruß, Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2008, 09:31 
Offline
Senior

Registriert: 15.03.2006, 14:41
Beiträge: 140
Hallo

Ich hoffe mal das die auch noch auf der Wittenberger was tun! Bis jetzt wird ja nur auf anderen Strassen gebuddelt!



Gruss Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2008, 18:41 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
So nach der Cebit kann ich wieder infos geben.

Die Deutsche Telekom arbeitet im Moment an dem Glasfaserausbau von Strießen lt. einen Mitarbeiter im Planungsbüro hat Stireßen/Strehlen/Blasewitz höchste Priorität, es werden im Moment aktuell jede Menge Planungen gemacht damit der Ausbau möglichst schnell von statten geht. Die Telekom wird wahrscheinlcih wie schon angekündigt als erster Provider in Europa ein Flächendeckendes GPON Netz ausbauen.
Desweiteren werden im Moment Parallel noch die Auswertungen von den Test GPON Kunden abgewartet, die Telekom hat extra für den Ausbau von Strießen ein Berliner Krankenhaus und eine Universität sowie einige Kunden im ländlichen Raum von Brandenburg auf GPON umgestellt bzw. ausgebaut um zu testen wie weit man mit diesem System gehen kann.

Leider bekam ich zum Ausbautermin sehr viele verschiedene Aussagen, die einen sagen es geht im Sommer los die anderen sagen es geht anfang 2009 los. Aber eines ist sicher es geht auf jeden Fall los weil sonst würden sich die Planungen usw. nicht rechnen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 10:11 
Offline
Senior

Registriert: 26.01.2008, 16:11
Beiträge: 103
@Hubi2007,

woran kann man erkennen, dass die arbeiten losgehen? werden nur geräte getauscht oder wird auch noch etwas an der infrastruktur gemacht?

majas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 21:54 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Soweit ich weis, wirst du gar nicht viel davon mit bekommen. Lt. dieversen Servicetechnikern soll in der VST am Postplatz ein 570 fasriges Kabel eingezogen wurden sein und jede Menge neue Glastechnik da rumstehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.03.2008, 13:33 
Offline
Regular

Registriert: 02.12.2006, 09:55
Beiträge: 34
Wohnort: 01109 DD-Hellerau/SVS
Ab wann werden denn die ersten Kunden GPON nutzen können? Und wird die Telekom darüber vorerst nur die üblichen "DSL" und "VDSL" Tarife anbieten (auch wenn es technisch auf ganz anderer Ebene läuft) oder wird es direkt neue, bzgl. Namen und Bandbreite, Tarife geben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.03.2008, 14:45 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 10.07.2007, 07:57
Beiträge: 5
Moin in die Runde,
TillS hat geschrieben:
... (auch wenn es technisch auf ganz anderer Ebene läuft) ...

wird es für den Kunden denn wirklich so sein? Oder liegt an der Telefondose in der Wohnung, was ich eher denke, [A|V]DSL an.
Timpi.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de