DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.01.2008, 14:27 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Man kann auch ein aktives Sytem in passives umwandeln in dem man den strom abschaltet *g*

Auch dafür wird es eine Lösung geben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.01.2008, 16:43 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Danke für die Info Hubi. Es wäre schön, wenn seitens der Telekom (damit meine ich Bonn, nicht Dich) dazu was offizielles rauskommen würde, ich hab Herr Isermann mal eine Mail mit der Bitte um Hintergrümnde geschrieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.01.2008, 17:01 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
ok mal sehen was die da antwortenh


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2008, 09:43 
Offline
Senior

Registriert: 26.01.2008, 16:11
Beiträge: 103
hallo,

gibts schon informationen hierzu?

majas

maystrasse, 01277


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2008, 10:17 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Nein, die Telekom hält sich komplett bedeckt - nicht nur gegenüber uns. Wir haben zwar schon aus anderer Quelle gehört, dass die Telekom in Striesen ausprobieren will ob ein Ausbau mit GPON machbar ist (technisch/wirtschaftlich) - es gibt aber weder eine offizielle Bestätigung noch wird das dementiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.02.2008, 19:04 
Offline
Senior

Registriert: 15.03.2006, 14:41
Beiträge: 140
Hallo

Im Wochenkurier stand diese Woche auch ne Meldung zum DSL per Glasfaser drin.

Habs mal eingescannt.


Bild


Gruss Micha


P.S. Na mal schauen ob die wirklich was tun oder nur die Striesener mit der Aktion beruhigen wollen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2008, 04:07 
Offline
Junior

Registriert: 16.11.2007, 12:11
Beiträge: 18
Wohnort: Dresden-Löbtau
Na dann drück ich euch Striesenern mal ganz fest die Daumen!!!

PS: Grüß Dich "MW_1207"
So sieht/liest man sich wieder - vom Tuning- zum DSL-Forum 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2008, 12:59 
Offline
Senior

Registriert: 26.01.2008, 16:11
Beiträge: 103
hallo,

das hört sich erst einmal gut an :shock: , falls noch tester gesucht werden, stelle ich mich gern zur verfügung! 8)

majas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2008, 21:06 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Sächsische Zeitung vom 12.02.2008 schreibt:

Zitat:
Telekom setzt auf das Breitband
Von Nora Miethke

Im Festnetz verliert der Bonner Konzern weiter Kunden. Im Osten ist der Umbau auf die neue Technologie sehr teuer.

Dresden. Etwa 30 Euro kostet derzeit ein Telefonanschluss mit Breitbandzugang inklusive aller Festnetzgespräche und Surfen im Internet. Bezahlt wird meist per Flatrate, die Minutenabrechnung von Telefonaten wird zum Auslaufmodell.

Der Grund für den Preisverfall ist Folge des harten Wettbewerbs, der der Deutschen Telekom zu schaffen macht. Nach Schätzungen der Bundesnetzagentur, dem staatlichen Regulierer des Telekommunikationsmarktes, sind bis zum Ende vorigen Jahres etwa 7,1 Millionen Kunden zur Konkurrenz gegangen. Dadurch entstehen Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe – die Telekom will vor allem mit der Breitbandkommunikation dagegenhalten. Konzernchef Rene Obermann machte jedoch erst in der vergangenen Woche klar: „Es gibt keine andere Dienstkategorie, die die Verluste im schmalbandigen Festnetz auffangen kann.“

DSL

Im Kampf um Kunden beim superschnellen DSL-Anschluss über das Breitband hat die Telekom ihre Kundenzahl fast verdreifacht – auf 1,9 Millionen Neukunden. Obermann: „2005 war es nicht einmal jeder fünfte Kunde, der sich dafür entschied; mittlerweile ist es fast jeder zweite“.

Internet-Fernsehen (IPTV)

Eine Breitbandverbindung ist notwendig, wenn Telekom-Kunden neue Produkte des Konzern nutzen wollen wie das Internet-Fernsehen IPTV. Das ging im vergangenen September an den Start. Bis Ende 2007 verkaufte die Telekom etwa 150000 ihrer „Entertain-Pakete“. Ende 2008 sollen es 500000 sein. Die Telekom-Strategen jubeln, IPTV habe seine „Massenmarktfähigkeit“ unter Beweis gestellt.

Infrastruktur

Will die Telekom ihre Ziele erreichen, muss sie die Breitband-Infrastruktur ausbauen. Die umfasste Ende vorigen Jahres 27 deutsche Städte. Rechnet man 750 Städte mit ADSL2+ hinzu, ist das Hochgeschwindigkeits-Internet in mehr als 17 Millionen Haushalten verfügbar. 2008 sollen weitere 13 Städte mit VDSL versorgt werden. Auf der Liste stehen im Osten nur Magdeburg und Erfurt. In Sachsen gibt es nach Auskunft der Telekom in Leipzig rund 200000 VDSL-Anschlüsse, in Dresden 215000. Hinzu kommen weitere 50 sächsische Städte, die über ADSL2+ mit Option auf IPTV verfügen. Das sind noch einmal 250000 Anschlüsse. „Im Moment ist kein weiterer Ausbau mit VDSL in Sachsen terminiert“, sagt Pressesprecher Ralf Sauerzapf. Der Grund: Die DSL-Technik gelangt über Kupferleitungen des Telefonnetzes in die Wohn- und Arbeitszimmer. Doch im Osten wurden nach der Wende meist schmalbandige Glaserfaserleitungen verlegt. Deren Umstellung auf Breitband ist teuer, deshalb warten viele Sachsen vergeblich auf DSL. Allerdings: Die Telekom testet Glasfaserbreitbandanschlüsse. Verlaufen sie erfolgreich, sollen dieses Jahr in einem Pilotversuch in den Dresdner Stadtteilen Striesen und Blasewitz Breitbandanschlüsse auf Glasfaserbasis bereitgestellt werden.

Mobilfunk

Die Bilanz im Mobilfunk ist positiv – dank des Wachstums im Ausland. Rund sieben Millionen Kunden gewann T-Mobile 2007 hinzu, vor allem in den USA und Osteuropa. Damit telefonieren derzeit rund 120 Millionen Menschen mit T-Mobile. Ein Coup war dabei die Einführung des iPhones Anfang November. Der Erfolg beim Absatz ist jedoch unter Experten strittig. Obermann: „Deutschland ist das Ein-Euro-Land für Handys. Beim iPhone wurden unsere Erwartungen leicht übertroffen.“ Ähnlich zufrieden zeigte er sich mit der Einführung des Billigtarifs Congstar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.2008, 00:12 
Offline
Senior

Registriert: 28.03.2006, 14:02
Beiträge: 156
Wohnort: Dresden - Blasewitz
wo meld ich mich als testkunde an ;)

_________________
http://www.rakf.de/ - Revolutionäre Anti-Kleintier-Front


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.2008, 11:20 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
attrib hat geschrieben:
wo meld ich mich als testkunde an ;)

Das "Anmeldeformular" habe ich leider auch noch nicht gefunden :D

Drücken wir die Daumen, dass die besagten Tests erfolgreich verlaufen und das Pilotprojekt in Striesen und Blasewitz zugügig Form annimmt.

Ronny

_________________
Boot mieten in Dresden, Inflatable Stand Up Paddle Boards, Custom Made Wetsuits, Urlaub auf der Insel Usedom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.2008, 13:09 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 02.11.2006, 23:55
Beiträge: 74
Wohnort: Dresden
ich würde mich dann auch gerne als tester melden.
die sache könnte vielleicht wirklich was werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ausbau Wittenberger Straße
BeitragVerfasst: 14.02.2008, 10:36 
Offline
Junior

Registriert: 19.09.2007, 16:45
Beiträge: 19
Die Telekom (so jedenfalls die Auskunft der Arbeiter) ist ja im Moment groß am Kabelverlegen auf der Wittenberger Straße - aktuell steht eine große Kabelrolle an der Ecke Dornblüthstraße. Sind das Vorarbeiten für DSL/GPON ?

Wer weiß mehr ? Hubi2007 ?

Witte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.02.2008, 19:37 
Offline
Senior

Registriert: 28.03.2006, 14:02
Beiträge: 156
Wohnort: Dresden - Blasewitz
so wie ich das verstanden habe, sollte doch gerade keine arbeiten an den kabel gemacht werden, oder?
also noch an den grauen kästen.

_________________
http://www.rakf.de/ - Revolutionäre Anti-Kleintier-Front


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ist es das, worauf wir warten?
BeitragVerfasst: 14.02.2008, 22:09 
Offline
Regular

Registriert: 12.04.2007, 13:36
Beiträge: 38
Wohnort: Dresden-Striesen
Die SZ meldet morgen:

"Striesen und Blasewitz erhalten DSL

Striesen/Blasewitz

Die Telekom will ab diesem Jahr Striesen und Blasewitz mit Breitbandinternetverbindungen versorgen. Das erklärte Diana Saupe, Sprecherin des Unternehmens. Die Telekom teste jetzt eine Technik, die es erlaube, DSL-Signale über die in diesen Stadtteilen liegenden Telefonkabel zu schicken. Wenn die Tests erfolgreich verlaufen, wird die Telekom Blasewitz und Striesen im Rahmen eines deutschlandweit einzigartigen Pilotprojektes...."
(der Rest des Artikels ist für Abonnenten reserviert).

Ich glaube ja Zeitungen nicht alles, auch wenn's die SZ ist, und Pressesprecherinnen glaube ich noch weniger gern, aber im Kontext der anderen Meldungen scheint ja was dran zu sein.

Den Sekt mach ich aber erst auf, wenn die ersten GBs durch's Kabel flutschen ...

Trotzdem jetzt schon an Ronny und Alex und unzählige andere:
Danke für Euer Engagement!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de