DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2008, 21:16 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Genau das ist das leidige Problem. Alle predigen genau dann Kapitalismus und Wettbewerb wenn es ihnen gerade in den Kram passt (z. B. als Totschlagargument gegen jegliche Regulierung). Und dann wird an der anderen Ecke versucht, die Grundlage jedes marktwirtschaftlichen Wettbewerbs, die Vergleichbarkeit von Produkten und Preisen, durch gewollt unübersichtliche Produkt- und Preisgestaltung und teilweise unvollständigen** Informationen zum Produkt zu unterlaufen.

** und hier drücke ich mich in Bezug auf einige Anbieter ausgesprochen höflich aus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2008, 21:58 
Offline
Junior

Registriert: 18.03.2008, 08:11
Beiträge: 18
Wohnort: Dresden-Cotta
Was hat ne DSL-Karte mit dem Anbieter zu tun? Ich dachte das Netz gehört der Telekom? Die können doch preisgeben, was an den Hausanschlüssen möglich ist. Das man sich als Kunde dann eventuell gegen den rosa Riesen entscheidet, liegt dann wohl doch an anderen Sachen.

PS: Ich bin und bleibe Telekom-Kunde, zumindest bei den Sachen die ich für richtig halte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2008, 22:20 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Ganz einfach: Eine genaue Übersicht der unterversorgten Gebiete ist eine strategisch ausgesprochen wertvolle Information zur Planung von Alternativangeboten. Wenn ich TK-Anbieter wäre würde ich meinen Konkurrenten solche Infos nicht freiwillig in die Hand geben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.2008, 00:10 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
bigalex bringt es auf den Punkt, denn wenn die Telekom öffentlich sagt auf straße x geht die und die Geschwindigkeit, dann haben Alternativen wie Kabel Deutschland, Primacom, Maxxonair usw. wesentlich bessere Karten. Da diese geziehlt auf Kundenfang gehen können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.2008, 08:21 
Offline
Junior

Registriert: 18.03.2008, 08:11
Beiträge: 18
Wohnort: Dresden-Cotta
OK. Das leuchtet mir ein. Naja, dann muss man doch auf die Angaben des Vermieters angewiesen sein. Danke an alle und Glückwunsch an die, die schon DSL haben!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.11.2008, 18:09 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Mischka hat geschrieben:
Naja, dann muss man doch auf die Angaben des Vermieters angewiesen sein.
Genau um die Behebung dieses Informationsdefizits geht es beim Breitbandkompass. Es soll halt nicht nur erfasst werden was nicht geht, sondern darüber hinaus soll gezeigt werden welche Informationen und positive/negativen Erfahrungen an einer bestimmten Adresse vorliegen, welche Alternativen tatsächlich genutzt werden und welche Entwicklungen (Ausbau, etc.) es gerade gibt. Daher postet bitte solche Infos auch weiterhin im Forum. Transparenz stimuliert den Wettbewerb.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2008, 19:46 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Am Montag bzw. am Dienstag kann ich vermutlich dann genaueres sagen was mit der Weidentalstr. im nächsten Jahr passiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.11.2008, 20:44 
Offline
Junior

Registriert: 18.03.2008, 08:11
Beiträge: 18
Wohnort: Dresden-Cotta
@ Hubi

Was passiert nun mit der Weidentalstrasse?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.11.2008, 21:04 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Ich habe auf meine Anfrage die Antwort bekommen das es bis zum 1.1.2010 funktioniert. aber in wie weit konnte mir keiner sagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.01.2009, 19:24 
Offline
Junior

Registriert: 18.03.2008, 08:11
Beiträge: 18
Wohnort: Dresden-Cotta
Hallo,

ich hatte vor Kurzem Besuch von einem Alice-Vertriebler. Er bot mir nen 16000er DSL-Anschluß an. Ich wieß ihn darauf hin, dass bei mir nix gehen würde. Er meinte dazu, das Alice nicht nur über die Telekomleitung funzt, sondern auch über z.B. QSC oder so ähnlich und die Weidentalstrasse stehe auf seiner Whitelist.. Kann mir jemand sagen, ob dies möglich ist??? Wenn ja, wieso kauft sich die Telekom da nicht ein?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.01.2009, 20:19 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
QSC mietet auch bloß Leitungen von der Telekom, kannste vergessen das das geht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2009, 20:56 
Offline
Junior

Registriert: 18.03.2008, 08:11
Beiträge: 18
Wohnort: Dresden-Cotta
Und wieso gibt ALICE dann eine Whitelist raus, wo meine Adresse draufsteht? Ich denke nicht, dass die ihre Ausendienstler derart verarschen. Oder denkst du, dass die selber nicht mal wissen wo was geht???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2009, 21:09 
Offline
Wise Senior

Registriert: 14.10.2006, 14:33
Beiträge: 248
Wohnort: Gohliser Straße
machen die doch seit Jahren shcon :roll: alles kundenfang... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dsl auf der Weidentalstraße!?
BeitragVerfasst: 02.03.2009, 21:25 
Offline
Junior

Registriert: 18.03.2008, 08:11
Beiträge: 18
Wohnort: Dresden-Cotta
Hi,

ich hatte mal wieder lange Weile und dachte mir, ich schau mir nochmals die VDSL-Karte der Telekom an ( http://entertain.eki.t-home.de/service/dslcheck/ ). Ich bin fast vom Stuhl gefallen. :o Vor einiger Zeit, war auf der Weidentalstrasse noch ein LOCH in der Rosa-Umgebung, und siehe da, das Loch ist geschlossen. :D :D :D :D

Ich hoffe, das dies jetzt heisst, das wir auf der unteren Weidentalstrasse bald Breitband-DSL bekommen. Vielleicht ist ja auch Entertain möglich? :mrgreen:

@ Hubi...
...hast du eventuell schon Termine in der Hinterhand????


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dsl auf der Weidentalstraße!?
BeitragVerfasst: 18.03.2009, 13:06 
Offline
Wise Senior

Registriert: 23.02.2009, 15:40
Beiträge: 288
Wohnort: Dresden-Gorbitz
Lol, hab mal die Karte benutzt und siehe da:

Bild

Nur von der nicht Breitbandfähigen ONU im Keller steht da nix, hier geht kein DSL also was soll der mist von der Telekom????

edit: Es war ja so klar, laut der Karte bin ich dabei, aber wie immer:

Bild

_________________
* Wer Rechtschreibfehler findet darf diese einstecken und behalten. *
Mein Youtubekanal - Blödsinn ohne Ende

Nach Umzug DSL 16000 bei Telekom seit dem 15.01.2010
-- Endlich ! --
Seit dem 19.02.2010 endlich VDSL mit Entertain 50 Mbit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de