DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

Ausbau Hellerau
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=5&t=523
Seite 1 von 4

Autor:  Hellerauer [ 02.08.2007, 17:17 ]
Betreff des Beitrags:  Ausbau Hellerau

Es wurde nen neuer Kasten auf dem Moritzburgerweg Ecke Karl-Libknecht-Straße gesetzt und neue Kupferkabel verlegt und jetzt butteln
die am Friedhof nen großes Loch. Weis jemand was das für nen Kasten ist?

Autor:  St.Anger4u [ 02.08.2007, 19:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ausbau Hellerau

Hellerauer hat geschrieben:
Es wurde nen neuer Kasten auf dem Moritzburgerweg Ecke Karl-Libknecht-Straße gesetzt und neue Kupferkabel verlegt und jetzt butteln
die am Friedhof nen großes Loch. Weis jemand was das für nen Kasten ist?


Jo.. weiss ich. Ich hab beim Umladen den BierKasten auf dem Moritzburgerweg Ecke Karl-Libknecht-Straße vergessen. Sorry für die falschen Hoffnungen.. werd ihn gleich holen fahren.

tschö


(Spaß muss sein)

Autor:  bigalex [ 02.08.2007, 23:14 ]
Betreff des Beitrags: 

Passt schon. Der Beitrag war eigentlich eine Steilvorlage für Scherze der eher makaberen Art. Zum Glück haben wir ja Niveau ;-)

Autor:  drego [ 03.08.2007, 10:25 ]
Betreff des Beitrags: 

ich komm aus wilschdorf. werd ihn mir dieses we mal anschauen und bescheid geben. ich hab am sonntag bei 1und1 dsl bestellt und gestern meinen anschluss termin mitgeteilt bekommen. hut ab :)


gruß
drego

Autor:  SeniorAdmin [ 05.08.2007, 11:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ausbau Hellerau

Hellerauer hat geschrieben:
Es wurde ein neuer Kasten auf dem Moritzburgerweg Ecke Karl-Liebknecht-Straße gesetzt . . . Weis jemand was das für nen Kasten ist?


Ja, es handelt sich um ein sogenanntes Multifunktionsgehäuse, das u.a. auch für einen Outdoor-DSLAM geeignet ist. Bis zu diesem Kasten liegt dann Glasfaser und von dort geht es dann per Kupfer zu den alten, verhandenen Kabelverzweigern in der näheren Umgebung (Entfernung < 500 m). Ab dem Kabelverzeiger, der zurzeit mit OPAL-Technik bestückt ist, liegt bereits Kupfer bis zum jeweiligen Hausanschluss. Damit wird dann in naher Zukunft ADSL2+ bzw. VDSL möglich. Für Hellerau sind insgesamt 7 bis 8 Outdoor-DSLAM geplant. Bis jetzt habe ich aber noch nicht herausbekommen, ob diese Kästen sofort oder erst bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt ihrer Zweckbestimmung zugeführt werden. Sollte zufälligerweise ein Telekom-Mitarbeiter an einem geöffneten Kasten arbeiten, dann könnte ein Blick auf das Innenleben hilfreich sein. Ein Outdoor-DSLAM besteht in der Regel aus einem kleinen 19"-Rack mit mehreren Modul-Karten (Steckplätzen). Das DSLAM-Rack wird meistens auf der rechten Seite eingebaut. Es müssen aber nicht immer alle Steckplätze belegt sein.
Würde mich freuen, wenn es zu diesem Sachverhalt von einem aufmerksamen Beobachter eine Rückmeldung geben würde.
MfG
Senjoradmin

Autor:  Hellerauer [ 05.08.2007, 18:46 ]
Betreff des Beitrags: 

Hellerand ecke Winkelwiese steht auch son nen Multifunktionsgehäuse habe ich vergessen zu erwähnen und da habe ich auch am Samstag jemanden untern Sonnenschirm Arbeiten gesehen der davor die Kupferkabel vertratete
bin nur vorbeigefahren, frage ihn mal morgen wenn er wieder da ist.

:P :P :P

PS.: Dass mit den Glasfaser wird stimmen davor ist so ne große Tülle.
Wo drauf ist vorsicht Laser nicht öffnen (also das Abbild).

Autor:  drego [ 05.08.2007, 23:04 ]
Betreff des Beitrags: 

jo, sind outdoor dslam geräte, hab eins gesehen :)

also lasst euch feiern, bei euch gehts bald heiss her mit dsl :)

gruß aus wilschdorf

Autor:  Hubi2007 [ 07.08.2007, 00:04 ]
Betreff des Beitrags: 

Es ist nur die Frage ist das BB-OPAL oder VDSL, das erklärt sich ganz einfach ist der Schrank aus Stahl mit einem Magenta T oben in der Ecke ( Siemens Breitband OPAL DSL 6000) oder ist er aus Palstik (Siemens VDSL DSL 50000) also postet mal was da steht

Autor:  Hellerauer [ 08.08.2007, 11:26 ]
Betreff des Beitrags: 

Hellerand ecke Winkelwiese könnte nach dem ich den T-com mensch gefragt habe noch diese Woche Funktionieren.

:lol:

Autor:  TillS [ 21.08.2007, 13:42 ]
Betreff des Beitrags: 

also winkelwiese läuft seit einigen tagen dsl 16k mit erstklassigen speeds (knapp 1,8mb/s), kann ich aus erster hand von einem kumpel berichten :D

Autor:  dabistduja [ 14.09.2007, 22:42 ]
Betreff des Beitrags: 

TillS hat geschrieben:
also winkelwiese läuft seit einigen tagen dsl 16k mit erstklassigen speeds (knapp 1,8mb/s), kann ich aus erster hand von einem kumpel berichten :D


Pfarlehn wohl auch. Sost noch News ???

Gruß Uwe

Autor:  Ronny [ 16.09.2007, 17:50 ]
Betreff des Beitrags: 

Moritzburger Weg aber noch nicht :cry:

Autor:  oenes [ 25.09.2007, 21:50 ]
Betreff des Beitrags: 

Hi!
Wir, immernoch Markt 15 bewohnend, haben am 7.9. mal wieder aus Spass bestellt, diesmal Freenet und statt der üblichen Absage kam am Freitag das Hardwarepaket ins Haus sprich Fritzbox etc. Per POst wurde uns mitgeteilt dass es am kommenden Freitag (28.9.) geschalten wird. Ich glaubs erst wenns wirklich funktioniert, erlaube mir aber nun doch langsam Hoffnung zu haben ;-)
Gegenüber Markt 5 gibts noch Absagen, aber dort wird auch noch gebuddelt.

LG oenes

Autor:  SeniorAdmin [ 26.09.2007, 09:59 ]
Betreff des Beitrags: 

oenes hat geschrieben:
... diesmal Freenet ...

Interessante Info!

Sollten Mitbewerber der Telekom auch in Hellerau aktiv werden, dann ergibt sich daraus die Frage nach der technischen Realisierung. In der jüngeren Vergangenheit haben die Mitbewerber in der Startphase zunächst mit der Telekom kooperiert und dann später (ab einer angemessenen Kundenzahl) kostengünstig auf eigene DSL-Technik umstellt. D.h. sie haben dann nur noch die Kupferkabel von der jeweiligen Vermittlugsstelle bis zum Kunden von der Telekom gemietet. In Hellerau basiert das Ausbaukonzept der Telekom aber auf der Outdoor-DSLAM Technologie. D.h. es kommt eine Kombinat aus Glasfaser (von der Vermittlungsstelle bis zum Outdoor-DSLAM) und Kupfer (vom Outdoor-DSLAM bis zum Kunden) zum Einsatz. Deshalb ist mir nicht ganz klar, wie sich die Mitbewerber in Hellerau langfristig gesehen positionieren werden. Werden die Mitbewerber demnächst eigene Kupferkabel verlegen? Leerrohre sind ja reichlich vorhanden! Welche Bandbreiten bietet den Freenet an? Sollte ein Freenet-Techniker vor Ort sein, dann bitte das Konzept hinterfragen bzw. in diesem Forum als kurze Info weitergeben.

MfG
Senjoradmin

Autor:  oenes [ 27.09.2007, 20:46 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo!

Früher als erwartet liegt seit heute nachmittag schon DSL an, hatte zufällig bemerkt dass die DSL Lampe dauerhaft leuchtete an der FRitzbox (hatte tagelang geblinkt). Nach einigem Kabelsalat und Installationswirrwarr funktionierts nun prima, endlich YouTube und GoogleMaps anschaun :P
Was lange währt wird gut.
Allerdings kann ich nun keine Aussage machen was Freenet nun vorhat, sind meines Erachtens eh nur Reseller oder? Ein Techniker war ja auch nicht nötig also kann ich dazu nichts sagen.

LG oenes *jippiehhhhh*

Seite 1 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/