DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2007, 22:36 
Offline
Wise Senior

Registriert: 14.10.2006, 14:33
Beiträge: 248
Wohnort: Gohliser Straße
Audax hat geschrieben:
Killbot hat geschrieben:
du hast glaube keine ahnung!...
...und i weis das vdsl...
Bitte nicht solche sinnlosen meinungen schreiben wenn man überhaupt ni informiert ist!


Deine Insiderkenntnisse hast Du ja auch schon glänzend in einem anderen Thread zur Schau gestellt! Also steig mal von Deinem hohen Roß wieder runter und verschone uns vor nicht vorhandenem Insiderwissen.


mhhh wo habe ich denn meine infos nur her... mhhh ach stimmt ja ich war ja beim aufbau dabei... und alserdem war das bei meinem thread ne information direkt von der telekom-hotline (haben bei mir angerufen!) also kann ich auch ni viel dafür, ich war bloß übelst happy das es endlich so weit war nach so vielen jahren wartezeit, was sich ja wie gelesen als flop bewiesen hat!

Meine antwort war vieleicht bissel hart formuliert, aber ein bisschen habsch do recht ? oda ni? er ist überhaupt nicht informiert!

Schön abend noch...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2007, 01:30 
Offline
Senior

Registriert: 05.03.2006, 19:40
Beiträge: 132
Wohnort: Dresden
Also irgendwo in Dresden steht ein VDSL-Kasten und deswegen gibt's das jetzt in ganz Dresden. Komische Logik.

_________________
FBN-DD: Förderverein Bürgernetz Dresden e.V. - Bildung rund um die neuen Medien


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2007, 01:59 
Offline
Senior

Registriert: 06.09.2006, 22:10
Beiträge: 107
@Killbot: Na wenn Du genauere Informationen hast dann immer her damit. Wo habt ihr denn was verbaut? Und wer kann in Dresden wann mit VDSL rechnen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2007, 19:33 
Offline
Senior

Registriert: 16.01.2006, 13:17
Beiträge: 158
Wohnort: Dresden-Löbtau (Süd)
Buster hat geschrieben:
Also irgendwo in Dresden steht ein VDSL-Kasten und deswegen gibt's das jetzt in ganz Dresden. Komische Logik.


Wer hat denn wo geschrieben, dass es in GANZ Dresden VDSL geben soll? Hab ich da was überlesen? Stand irgendwo, dass die T-Com VDSL flächendeckend anbieten wird? Ich glaube nicht. Es stand immer nur "die T-Com will in Dresden VDSL anbieten". Und das ist, wie ich schon vorher geschrieben habe, ein himmelweiter Unterschied zu "...will in GANZ Dresden..."
Gruss, Helge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2007, 00:20 
Offline
Senior

Registriert: 05.03.2006, 19:40
Beiträge: 132
Wohnort: Dresden
Bitte Ironiescanner reparieren bzw. fehlende Ironie-Tags bei Bedarf selbst dazudenken.

Hier spricht keiner von flächendeckender Versorgung. Ich wundere mich nur wie sich ein vermutlich T-Azubi es leisten kann in so einer selbstgefälligen Art (nenn es ironische Schreibweise) über die Uninformiertheit anderer herzuziehen, nur weil er ein paar Interna kennt.

_________________
FBN-DD: Förderverein Bürgernetz Dresden e.V. - Bildung rund um die neuen Medien


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 15:48 
Offline
Regular

Registriert: 12.04.2007, 13:36
Beiträge: 38
Wohnort: Dresden-Striesen
Liebe Leute,

ich wollte Euch nicht die folgende Pressemitteilung der Stadtverwaltung vorenthalten, die eben rumgeschickt wurde. Ja, ich bin auch skeptisch, keine Frage, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.


1. VDSL­ Ausbau eines High-Speed-Netzes durch die Deutsche Telekom AG
----------------------------------------


Die Deutsche Telekom AG, T-Com, installiert in Dresden Anlagen für den superschnellen Zugang zum Internet per VDSL Hochgeschwindigkeitsnetz. Dresdens Netz soll durch Nach- und Aufrüstung vorhandener Kommunikationsanlagen fit für Internetübertragungsraten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde gemacht werden. Damit gehört Dresden zu den ersten zehn ausgewählten Großstädten in der Bundesrepublik, in denen die Deutsche Telekom AG dieses Vorhaben umsetzen wird.


„Die Landeshauptstadt Dresden begrüßt die Wahl der Deutschen Telekom AG. Dresden erhält neue zukunftsorientierte Technik und wird dieses große Vorhaben mit modernem Genehmigungsmanagement in kürzester Zeit realisieren helfen“, so der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bürgermeister Herbert Feßenmayr. Der Verwaltungsvorstand hatte dem Vorhaben bereits im November 2006 zugestimmt. „Vom Aufbau des VDSL-Hochgeschwindigkeitsnetzes profitieren Privatnutzer und vor allem die Unternehmen in unserer Stadt. Das bedeutet eine Stärkung des Innovationsstandortes Dresden insbesondere im internationalen Wettbewerb“, sagt der Beigeordnete für Wirtschaft, Bürgermeister Dirk Hilbert.


In nur 18 Monaten soll das Gesamtvorhaben realisiert sein. Das bedeutet einen außergewöhnlich hohen Arbeitsaufwand für die Verwaltung. Standort- und Trassenanträge müssen beschieden sowie Tiefbauarbeiten im öffentlichen Raum genehmigt und überwacht werden. Ein Umfang an Aufgaben, der etwa dem Doppelten der jährlichen Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter in den betroffenen Ämtern entspricht und zusätzlich anfällt.
Der Umbau bzw. der Neubau von 970 Verteilerkästen mit neuen Multifunktionsgehäusen durch die Deutsche Telekom AG innerhalb des laufenden Jahres mündet letztendlich in ca. 200 „Bauvorhaben“ für die Verteiler und noch einmal ungefähr so vielen für neue Leitungstrassen, die einzeln bearbeitet werden müssen. Hinzu kommen die Genehmigungen für Aufgrabungen im öffentlichen Straßenraum u. a. für ca. 46 Kilometer neu zu bauende Kabeltrassen. Vom Vorhaben hauptsächlich betroffen sind öffentliche Straßen, aber auch öffentliche Parks und Grünanlagen. Fragen der Stadtgestaltung und des Denkmalschutzes müssen berücksichtigt werden.


Die Anträge müssen fristgemäß bearbeitet werden, damit die Deutsche Telekom AG das geplante Projekt umsetzten kann. Deshalb wird für die Genehmigung der Anträge ein neuer Weg beschritten. Die Antragsunterlagen werden papierlos an die Stadt und die höhere Denkmalschutzbehörde eingereicht und dort bearbeitet. Das Straßen- und Tiefbauamt, das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft und das Stadtplanungsamt prüfen und bescheiden innerhalb kürzester Zeit. So sollen erste Genehmigungen bereits im Laufe der kommenden Woche erteilt werden. Befristet müssen dafür zusätzlich sechs Arbeitskräfte (für den Zeitraum von zwei Jahren) eingesetzt werden.


Bei der Umsetzung des gesamten Vorhabens wird an die Einsicht der Bürger der Stadt appelliert. Es wird zahlreiche Aufgrabungen geben. Neue größere Kabelverzweigerschränke werden aufgebaut. Die Nutzung von Straßen allerdings wird eher weniger eingeschränkt, da der überwiegende Teil der Anlagen sich auf und unter den Gehwegen und Nebenanlagen befindet.



Nach Angaben des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (BITKOM) haben derzeit etwa 37 Prozent aller deutschen Haushalte einen breitbandigen Internet-Zugang. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland damit gerade einmal im unteren Drittel.


Die Deutsche Telekom AG ist ein von der Regulierungsbehörde lizenzierter Netzbetreiber, dem nach dem Telekommunikationsgesetz (TKG) ein Rechtsanspruch für die Benutzung von öffentlichen Verkehrswegen zur Errichtung von Anlagen der Telekommunikation eingeräumt ist.


Diesen Artikel finden sie im Web-Auftritt unter
http://www.dresden.de/de/02/02/01/2007/05/pm_047.php


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 16:29 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 02.11.2006, 23:55
Beiträge: 74
Wohnort: Dresden
na da bin ich ja mal gespannt wann es hier in striesen endlich so weit ist, wenn es denn überhaupt dazu kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 16:48 
Offline
Regular

Registriert: 02.12.2006, 09:55
Beiträge: 34
Wohnort: 01109 DD-Hellerau/SVS
Hellerau wäre auch nicht schlecht... hier haben sie bisher gerade einmal 2-3 straßen ausgebaut und sind wieder weg :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 07:46 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 08.11.2006, 19:21
Beiträge: 22
heute großer artikel in ser sächsichen zeitung, dresden bekommt vdsl mit bis zu 50 mbit. :D
auch eine karte ist mit dabei, und auch die ausbautermine stehen dran.

DOCH: bekommt GANZ dresden vdsl? nein, es gibt einen kleinen stadtteil namens striesen der weiterhinn ohne schnelles internet übers festnetz bleiben muss.

die karte schaut schon lustig aus, überall wird ausgebaut nur striesen ist rot gekennzeichnet -> kein ausbau.
:evil:
als striesener muss ich auch sagen: viel spaß den in den restlichen stadtteilen mit ihrem modernen internet, ich hab weiter meine nur halb nutzbare wimax verbindung.

mfg,
neubi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 09:06 
Offline
Regular

Registriert: 07.02.2006, 05:32
Beiträge: 39
neubi hat geschrieben:
die karte schaut schon lustig aus...


vielleicht könnte ja jemand den artikel mal online stellen, vielleicht sogar mit der Karte. Wäre cool.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 09:20 
Offline
Regular

Registriert: 17.02.2007, 15:48
Beiträge: 30
Wohnort: Striesen-Ost
neubi hat geschrieben:
heute großer artikel in ser sächsichen zeitung, dresden bekommt vdsl mit bis zu 50 mbit. :D
auch eine karte ist mit dabei, und auch die ausbautermine stehen dran.

DOCH: bekommt GANZ dresden vdsl? nein, es gibt einen kleinen stadtteil namens striesen der weiterhinn ohne schnelles internet übers festnetz bleiben muss.

die karte schaut schon lustig aus, überall wird ausgebaut nur striesen ist rot gekennzeichnet -> kein ausbau.
:evil:
als striesener muss ich auch sagen: viel spaß den in den restlichen stadtteilen mit ihrem modernen internet, ich hab weiter meine nur halb nutzbare wimax verbindung.

mfg,
neubi


Morgen,

habe auch gerade den Artikel gelesen und bald mein Brötchen verschluckt ;)
Die Begründung der T-Com zu Striesen ist ja wohl lächerlich:
„Aufgrund der Technik der 90er Jahre kann in Striesen nicht ausgebaut werden“, so das Zitat der Telekom.
Nur komisch dass das in anderen Stadtteilen das auch funktioniert! Wahrscheinlich ist mit der bevölkerungsreichste Stadtteil von Dresden für den rose Riesen nicht so wichtig, ob Striesen überhaupt jemals eine „normale“ Internetanbindung per Festnetz bekommt bleibt unklar.

Viel Spass den anderen Dresdnern beim surfen mit Highspeed!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 09:38 
Offline
Regular

Registriert: 02.12.2006, 09:55
Beiträge: 34
Wohnort: 01109 DD-Hellerau/SVS
stellt doch bitte mal die karte hier erein :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 12:12 
Offline
Regular

Registriert: 11.11.2006, 19:33
Beiträge: 46
Na dann: Herzlichen Glückwunsch nach Dresden!

Ich nutze dann weiter Eure Straße und transportiere Datenträger nach Dresden rein. Denn vom Umland war ja keine Rede. Der Ausbau endet an der Stadtgrenze, nicht an der Grenze der Ortsvorwahlbereiche.

_________________
Viele Grüße aus dem
Speckgürtel

Geschwindigkeit ist doch Hexerei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 12:33 
Offline
Junior

Registriert: 02.11.2006, 08:39
Beiträge: 16
Wohnort: Dresden
Hallo, ich hätte eine Bitte an die Stadt: Die Anträge der Telekom bitte nur genehmigen wenn ganz Dresden von der Telekom ausgebaut wird. Danke.

Sonnige Grüße

Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 21:13 
Offline
Senior

Registriert: 24.02.2007, 20:11
Beiträge: 178
Wohnort: DD-Striesen
TillS hat geschrieben:
Hellerau wäre auch nicht schlecht... hier haben sie bisher gerade einmal 2-3 straßen ausgebaut und sind wieder weg :(


Versteh` ich nicht. In der Karte steht: vorhandenes Kabelnetz nutzbar *haumichwegvorlachen*

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de