DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Komplett 16000 Dresden Leuben
BeitragVerfasst: 28.10.2007, 16:44 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 27.10.2007, 02:31
Beiträge: 1
Wohnort: Dresden Leuben
Hallo Leute,

ich habe heute meinen DSL Anschluss am 09.10.2007, 1u1 Komplett 16000 geschaltet bekommen. Es ist ein Neuanschluss und heute früh war sogar ein Techniker da ( 09.10.2007 ), der ein Kabel im Keller umgeklemmt hat. Leider habe ich eine Übertragungsrate von DSL 4000 statt 16000.
Ich habe gleich bei 1u1 angerufen, jedoch sagten die mir das die Telekom eventuell noch etwas buchen muss und ich mal heute noch abwarten soll ob die Bandbreite noch steigt. Falls sich nichts tut sollte ich morgen nochmal anrufen.

15.10 6 mal kein Support
16.10 3 mal kein Support
17.10 5 mal kein Support

---------------------------------------------------------------------
e-mail von 1u.1


Sehr geehrte

vielen Dank für Ihre Supportanfrage.

Durch die gemeldete Stoerung bei unserer Technik, ist folgende Meldung bei uns eingegangen:

Aufgrund der Leitungslänge von 5,7 km und der daraus resultierenden Dämpfung, empfehlen wir ein Downgrade auf 768 KBit, zur Stablisierung der Leitung

Bitte teilen Sie uns Ihre Entscheidung bezueglich der Reduzierung Ihrer Bandbreite mit, damit wir einen stoerungfreien Betrieb an Ihrem Anschluss realisieren koennen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche.

------------------------------------------------------------

e-mail von 1u.1

Sehr geehrte

vielen Dank für Ihre Supportanfrage.

An Ihrem Anschluss ist nur DSL 1000 möglich und die Messung der Leitung hat ergeben,
dass Ihre Verbindungsabbrüche von der zu weiten Entfernung zur Vermittlungsstelle kommt.
Daher wurde ein Leitungsdowngrade auf DSL 768 empfohlen.

Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen


-----------------------------------------------------------------
Vorher hatte ich Arcor 2000 , keine Probleme . Alles OK
-----------------------------------------------------------------

... und bei 1u.1, PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung und Internetverbindung wurde getrennt , DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

177 mal , in 6 Stunden .

Die Prob. kannte ich NICHT .


P.S.: Ich bin dann zur Conrad und habe mier eine neue TAE -Dose gekauft ( gleich montiert ) Alles wieder OK .

18.10.07 04:54:20 Internetverbindung wurde getrennt.
17.10.07 05:47:16 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.


Hat das evtl was mit diesen Werten zu tun?

Status / DSL
Fritz Box 7140 Firmware-Version 29.04.40
DSL Down-/Upstream: 1147/191 kBit/s
Signal/Rauschtoleranz dB 16 19
Leitungsdämpfung dB 45 40
CRC Fehler: 117 pro min.

... aber was solls, ist doch nur 1u.1.


Wünsche euch ein angenehme Woche.

----------------------------------------------

und wieder ein email von 1&1

Sehr geehrte ,

vielen Dank für Ihre Supportanfrage.

leider muss ich ihnen mitteilen dass eine neue TAE Dose kein Garant für eine höhere DSL Leitung ist.
Vielmehr ist es so dass die Leitung von ihrem Haus bis zum Hauptverteiler 5KM beträgt und somit
viel zu lang ist für DSL 16.000. Die Leitungsdämpfung spricht auch eine klare Sprache. Diese ist
bereits jetzt sehr grenzwertig und sie wurden bereits darüber informiert dass es wohl ehr weiter
nach unten gehen kann als nach oben.

Sollte es in der Zukunft möglich werden ihnen eine höhere Bandbreite zur Verfügung zu stellen,
werden wir das selbstverständlich durchführen, zur Zeit ist dies bedauerlicherweise aber noch nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen

----------------------------------

Werde mal schauen ob ich aus dem Vertrag rauskomme, mal sehen was 1u1 macht. das geld wurde schon abgebucht 39.99 € ( zeitraum 02.10.07 - 03.11.07) und das in Dresden

----------------------------------

Hallo

... aus dem Vertrag komme ich nicht raus !!!

--------------------------------------------------


vielen Dank für Ihre Supportanfrage.

Es sind nicht alle notwendigen Rahmenbedingungen gegeben, um an Ihrem
Anschluss eine noch höhere Geschwindigkeit einzurichten.
Die Bandbreite (Übertragungsgeschwindigkeit) ist von unterschiedlichen
technischen Faktoren abhängig. So beispielsweise von der Qualität und
Länge der Datenleitung sowie der Entfernung von nächsten Hauptverteiler
(HVt). Grundsätzlich gilt: je weiter die Entfernung desto niedriger wird
die Bandbreite.

Diese Faktoren bestimmen die maximal verfügbare Bandbreite, also die
Menge der Daten die in einem bestimmten Zeitraum übertragen werden können.
Der 1&1 DSL Anschluss basiert auf der Technologie der T-Com. Zur Zeit
sind keine Änderungen in Ihrem Netz vorgesehen. Bitte haben Sie
Verständnis dafür, dass wir keinen Einfluss auf die Netzausbauplanung haben.
Bei Ihrer Bestellung konnten Sie sehen, dass eine Bandbreite von bis zu 16000 kbit/s beworben wird.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche.

Mit freundlichen Grüßen

--------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 17:04 
Offline
Senior

Registriert: 16.01.2006, 13:17
Beiträge: 158
Wohnort: Dresden-Löbtau (Süd)
Ja, das ist so. 1&1 schreibt im Kleingedruckten, dass sie bei den 16000-er Verträgen immer das maximal mögliche schalten, wenn nur "DSL-Light" geht, dann geht halt nur das. Da Du bei der Bestellung damit einverstanden warst, ist es klar, daß Sie Dich nicht mehr aus der ganzen Sache rauslassen.
Einzige Chance: Du hast DSL-Komplett bestellt. Da hast Du jetzt auch keinen Telefon-Anschluss bei der T-Com mehr, oder doch? Dann würde das Gelieferte nicht mit dem Bestellten übereinstimmen, was eigentlich einer Nichterfüllung gleichkommt.
Lies auch mal den Beitrag "Vorsicht Kunde" aus der letzten c't (ich glaube ab heute am Kiosk, als Abonnent hatte ich die Zeitschrift Samstag im Briefkasten)...
Und warum ging es bei Arcor besser/schneller? Ich habe mal gehört, daß Arcor bei Anschlüssen mit hoher Dämpfung mit etwas mehr Strom einspeist. Damit wird zwar einerseits die Störstrahlung zu den benachbarten Aderpaaren im selben Kabel erhöht und es kommt u.U. öfter mal zu Störungen, wenn im gleichen Kabel mehrere Anschlüsse DSL haben, aber damit können Sie halt die höhere Dämpfung besser überbrücken...

EDIT: Und mir fällt noch etwas auf: Es ist extra ein Techniker gekommen und hat im Keller was umgeklemmt? Hatte Arcor hier vielleicht sowieso ein eigenes Kabel liegen, das eine niedrigere Dämpfung hatte???
Gruß, Helge


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de