DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.02.2008, 13:44 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Die FDP-Fraktion des Deutschen Bundestages fordert: Datenbasis für flächendeckende Versorgung mit Breitband-Internet schaffen

Zitat:
Berlin: (hib/VOM) Die FDP-Fraktion macht sich in einem Antrag (16/7862) dafür stark, dass eine Datenbasis für die flächendeckende Versorgung mit breitbandigem Internetzugang geschaffen wird. In Deutschland sei die Verfügbarkeit solcher Internetzugänge zwar auf einem "ausreichenden Niveau mit positiver Tendenz", doch sei die Kluft zwischen den meisten Großstädten einerseits und vielen kleineren Städten und Kommunen vor allem auf dem Land zu groß. Auf der Basis einer Übertragungsbandbreite von einem Megabit pro Sekunde, die heute die Untergrenze für Nutzung moderner Internetanwendungen darstelle, schätze das Wissenschaftliche Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste die Zahl der unversorgten Gemeinden auf mehr als 2.500 und die der "unversorgten Bürger" auf etwa 5 bis 6 Millionen. Diese Gebiete seien erheblichen Nachteilen im Standortwettbewerb ausgesetzt, so die Fraktion. Voraussetzung für Lösungen, die zu jedem Einzelfall passen, sei der Zugang zu belastbaren Informationen, heißt es in dem Antrag. Der Breitbandatlas der Bundesregierung gebe zwar einen Überblick über das Angebot an bestimmten Telekommunikationsdienstleistungen, sei für konkrete Planungen jedoch ungeeignet. Es überfordert nach Ansicht der Abgeordneten die Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen, sich solche Daten systematisch zu beschaffen. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen könnten jedoch innovative und flexible Lösungen für problematische Regionen mit geringer Einwohnerdichte zur Verfügung stellen. Die erforderlichen Daten zu erheben und bereitzustellen, sei Aufgabe des Staates, stellen die Liberalen fest. Der Deutsche Landkreistag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund und der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten hätten mit einem "gemeinsamen Appell" bereits im November vergangenen Jahres Vorschläge gemacht, wie das erforderliche Datenmaterial erhoben und verwendet werden könnte. Die Bundesregierung wird aufgefordert zu ermitteln, welche finanziellen und sonstigen Mittel erforderlich sind, um eine effektive Datenerhebung zu ermöglichen. Vorrang bei finanziellen Unterstützungen sollten dabei Umschichtungen in den Etats der entsprechenden Ministerien haben, die im laufenden Haushalt bereits Gelder zur Überwindung der "Breitbandkluft" bereitgestellt hätten, die nicht effektiv eingesetzt werden können. Gesetzgeberische Maßnahmen sollten nicht erwogen werden, heißt es weiter, so lange nicht alle marktwirtschaftlichen Lösungen ausgeschöpft seien, um eine flächendeckende Versorgung sicherzustellen.


Schönes Wochenende ...

Ronny

_________________
Boot mieten in Dresden, Inflatable Stand Up Paddle Boards, Custom Made Wetsuits, Urlaub auf der Insel Usedom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2008, 17:20 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 18.10.2006, 18:23
Beiträge: 29
Nicht nur der Antrag der Liberalen, sondern auch der anderen Bundestagsfraktionen stehen am Freitagmorgen (7.3.) auf der Tagesordnung des Deutschen Bundestages. Die wesentlichen Aussagen der Anträge gibts auf kein-DSL, die Anträge sind dort verlinkt (bzw. werden, sobald die fehlenden durch die Fraktionssitzungen sind).

_________________
Schmalbandatlas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de