DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

DSL für Dresden - Newsletter vom 6. Juni 2007
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=4&t=476
Seite 1 von 1

Autor:  rproft [ 06.06.2007, 14:31 ]
Betreff des Beitrags:  DSL für Dresden - Newsletter vom 6. Juni 2007

Heute haben wir folgenden Newsletter per Mail an alle registrierten Interessenten und Forenmitglieder verschickt. Da kein Datenabgleich erfolgt ist bzw. bei Doppelerfassung in der Interessentenliste kann es sein, dass der Newsletter in Ausnahmefällen doppelt verschickt worden ist. Wir bitten um Entschuldigung.

Initiative 'DSL für Dresden' hat geschrieben:
Liebe Dresdnerinnen und Dresdner,

als erfasster Interessent bzw. registriertes Forenmitglied von www.dslfuerdresden.de möchten wir Sie in unserem vierten Newsletter über aktuelle Entwicklungen bezüglich der Breitbandverfügbarkeit in Dresden informieren.

### In eigener Sache ###
In den vielen Monaten, die seit dem letzten Newsletter vom September 2006 ins Land gegangen sind, hat sich in Dresden einiges in Sachen Verfügbarkeit von Breitbandinternetzugängen getan. Für einige hat sich nicht zuletzt durch den Ausbau des Dresdner WiMAX-Netzes die Situation verbessert und sie verfügen inzwischen über einen modernen Internetzugang. Trotzdem verfügt Dresden noch nicht über eine Internet-Infrastruktur, die einem modernen Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort angemessen ist.
Aus diesem Anlass führen wir bis zum 15. Juni 2007 eine Online-Befragung durch, die uns helfen soll, einen besseren Überblick zum Stand der Dresdner Breitbandversorgung zu gewinnen. Insbesondere wollen wir das WiMAX-Angebot der DBD etwas genauer unter die Lupe nehmen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unter http://www.dslfuerdresden.de/phpsurveyo ... .php?sid=3 an dieser Umfrage teilnehmen. Das Ausfüllen dauert etwa 2-3 Minuten. Auch wenn das Ergebnis nicht repräsentativ ist, kann es uns als Argumentationshilfe dienen und letztendlich zur Verbesserung der angebotenen Dienstleistungen beitragen.

### T-DSL der DTAG ###
In Dresden Löbtau und Hellerau geht es stückweise voran. Straßenzüge werden aufgegraben und in geringem Tempo wird Haus für Haus angeschlossen.
Die Stadt Dresden unterstützt die DTAG beim Aufbau eines VDSL-Hochgeschwindigkeitsnetzes. Den Pressemitteilungen der Stadt vom 11. Mai 2007 und einem SZ-Artikel vom 12. Mai 2007 zufolge hat sich die DTAG das sehr ehrgeizige Ziel gesetzt, ab Oktober die ersten Haushalte zu versorgen und das Gesamtvorhaben innerhalb von 18 Monaten abzuschließen. Ein bitterer Nachgeschmack bleibt: Striesen wird voraussichtlich von den Segnungen der neuen Technik „verschont“ bleiben.

### WiMAX/MAXXonair ####
Wie aus der Verfügbarkeitskarte unter www.wimaxdresden.de ersichtlicht, kann heute ein Großteil der DSL-losen Gebiete mit WiMAX versorgt werden. Zwar liegen uns keine konkreten Zahlen zur Anzahl der Anschlüsse vor, es dürfte sich inzwischen jedoch um mehrer tausend handeln. Um einen Überblick über die Erfahrungen der WiMAX-Nutzer mit der noch sehr jungen Technologie zu erhalten, bitten wir - wie oben bereits erwähnt - um Teilnahme an unserer Umfrage. Durch das Forum von www.dslfuerdresden.de bekommen wir zwar ein Feedback von bereits angeschlossenen Kunden, naturgemäß vermittelt dieses jedoch insofern einen verzerrten Eindruck, als dass vor allem Kunden, die Probleme mit ihrem Anschluss haben im Forum Unterstützung suchen.
Leider gibt es auch bei WiMAX einige Schwierigkeiten beim weiteren Ausbau. Noch immer konnten für einige Gebiete trotz intensiver Bemühungen keine Antennenstandorte durch die DBD akquiriert werden. Teilweise mangelt es an geeigneter Bausubstanz, in anderen Fällen spielt der Denkmalschutz eine entscheidende Rolle. Dennoch hoffen wir, dass das WiMAX-Netz bald geschlossen wird und Startschwierigkeiten behoben werden.

### WLAN ###
Vereinzelt entstehen in den DSL-losen Gebieten neue WLAN-Hotspots der beiden kommerziellen Anbieter media construct GmbH (DDLAN) und E & S GbR (Dresden Hotspot) sowie des gemeinnützigen Förderverein Bürgernetz Dresden e.V.
Verfügbarkeitsabfragen und nähere Informationen gibt es auf deren Homepages: www.ddlan.de, www.dresden-hotspot.de und www.fbn-dd.de
Aus unserer Sicht ist WLAN nach wie vor eine Alternative zu Modem oder ISDN.

### UMTS ###
Die Preise für den mobilen Internetzugang über UMTS kommen langsam ins Rutschen und erste Anbieter führen Flatrates ein. Beispielsweise bietet BASE eine GPRS-Flatrate im E-Plus-Netz für 25 EUR (bis zu 384/64 kBit/s). Unter dem Namen MoobiCent wird eine HSDPA-Flatrate im Vodafone-Netz für 39,95 EUR angeboten (bis zu 3600/384 kBit/s). Beide sind eine Option, wenn man auch mobil auf das Internet zugreifen möchte und sich mit den Nachteilen, wie z.B. hohen Latenzen (Pings) und der nicht überall gegebenen Verfügbarkeit arrangieren kann. Vor einem Vertragsabschluss sollte man auf alle Fälle sicherstellen, dass z.B. HSDPA am geplanten Einsatzort auch funktioniert.

### Internet über TV-Kabel ###
Leider gab es in den zurückliegenden Monaten nahezu keine Kontakte zu den Dresdner Kabelnetzbetreibern. Gern würden wir auf www.dslfuerdresden.de auch detailliertere Informationen über diese Zugangsmöglichkeit bereitstellen. Allgemein bekannt ist, dass die Betreiber von TV-Netzen zunächst bei großen Vermietern ihre Technik umgerüstet haben bzw. noch umrüsten werden, damit Internet angeboten werden kann. Insbesondere in Objekten der großen Wohnungsgenossenschaften sollte inzwischen fast überall Internet über TV-Kabel verfügbar sein. Ihr Vermieter wird Ihnen zur Verfügbarkeit und den Tarifen sicherlich mehr sagen können.

### POWERKOM ###
Ein Ausbau des Angebotes "Internet über die Steckdose" der DREWAG ist uns nicht bekannt.

### Disclaimer ###
Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie sich auf www.dslfuerdresden.de in die Interessentenliste eingetragen haben und/oder registriertes Forenmitglied sind. Wenn Sie diese E-Mail in Zukunft nicht mehr empfangen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter abbestellen" und der E-Mail-Adresse, unter der Sie diesen Newsletter erhalten haben an dslfuerdresden@gmail.com.


Bürgerinitiative "DSL für Dresden"
Ronny Proft und Alexander Lorz

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/