DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

Telekom und GAGFAH
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=20&t=836
Seite 5 von 6

Autor:  bigalex [ 17.08.2010, 14:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

BullittSan hat geschrieben:
Ich hab grad wieder ein Telefongespräche gehabt zu dem Thema und Ende nächster Woche gibts wohl sehr positive Nachrichten!


Die Woche ist rum, also raus damit ;-)

Autor:  BullittSan [ 17.08.2010, 23:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

tja ich wüsste leider selber gern schon was neues

Der gute Herr B. hat sein Versprechen nicht gehalten und mich angerufen. Ich versuch ihn schon selbst zu erreichen und wie gesagt sobald ich was weiß, wirds hier gepostet.

Autor:  philihp [ 18.08.2010, 10:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

Vielleicht meinte die Gagfah ja dieses, als sie von positiven Nachrichten sprach:

Tele Columbus Gruppe übernimmt die Kabel-Versorgung von 50.000 Wohnungen der GAGFAH
Fernsehen, Internet und Telefon über einen Anschluss

Berlin/Dresden (ots) - Die Tele Columbus Gruppe, Deutschlands größter unabhängiger Kabelnetzbetreiber, hat mit dem führenden börsennotierten Wohnungsunternehmen in Deutschland, der GAGFAH Gruppe, die langfristige Versorgung von rund 50.000 Wohnungen vereinbart. Rund 40.000 Haushalte in Dresden sowie 10.000 Haushalte in Berlin, Zwickau und Erfurt können künftig über den Kabelanschluss ein erweitertes Multimedia-Angebot nutzen: In den unabhängigen Kabelnetzen der Tele Columbus Gruppe stehen neben analogem und digitalem Fernsehen und Hörfunk auch zahlreiche HDTV-Programme, günstige Telefon-Flatrates sowie schnelle Internet-Verbindungen mit bis zu 100 MBit pro Sekunde zur Verfügung. Damit schafft Tele Columbus für die Mieter der GAGFAH eine günstige und leistungsstarke Alternative zum herkömmlichen Telefonanschluss.

Vollständiger Text hier:

http://www.presseportal.de/pm/13395/166 ... umbus_gmbh

Das ist eine Meldung, die mich als Gagfah Mieter zutiefst beunruhigt. In einem Telefongespräch mit der Gagfah wurde ich auf den Kabelanbieter verwiesen, zu dem es ja nun eine für alle Mieter beruhigende und befriedigende Lösung gibt, nämlich Tele Columbus. Meine Nachfrage nach GPON wurde nicht beantwortet, sondern die vorgestanzte Aussage zu Tele Columbus erneuert. Auf meinen Einwand, daß bei mir kein Internet über Kabelanbieter möglich ist folgte Schweigen und die Aussage mich an TC zu wenden. Eine weiter Nachfrage zu GPON wurde mit... An der Stelle wird man sich wohl ewig im Kreis drehen.

In einem weiteren Telefongespräch mit dem für mein Haus zuständigen Antennenfirma wurde ich darüber aufgeklärt, daß die Signalzuführung Kabelfernsehen für den Bereich Striesen über dieselbe Glasfaser, wie sie die Telekom nutzt erfolgt. Das heißt: Telefon, DSL Internet (GPON) und Kabelfernsehsignal laufen über das gleiche OPAL Glasfaserkabel.

Gibt es jemanden, der das bestätigen kann?

Wenn dem so ist und es keine andere Infrastruktur in Striesen gibt, dann ist DSL Internet für Gagfah Mieter im GPON Bereich wohl gestorben, zumindest solange bis bei der Gagfah die Erkenntnis greift, das Tele Columbus in Striesen vor dem selben Problem steht wie die Telekom, entweder selber GPON zu installieren oder Kupferüberbau zu realisieren. Ich halte das für unwahrscheinlich, TC ist mit 1 Mrd. € verschuldet und wird derartige Investitionen wegen ein paar Anschlüssen wohl kaum vornehmen.

Neben DSL für Dresden braucht es nun wohl auch ein DSL für GAGFAH Mieter.

Noch habe ich die Hoffnung, daß ich komplett daneben liege mit meinen Befürchtungen und die Gagfah ihre Zustimmung zum Einbau der GPON Technik gibt.

philihp

Autor:  BullittSan [ 18.08.2010, 17:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

na super

wirklich toll klingt das nicht und von Tele Columbus hab ich auch noch nie was gehört.

Autor:  BullittSan [ 18.08.2010, 17:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

Ich hab grad mal einfach den Pressemann aus der Mitteilung angerufen. Morgen soll das erste Projektmeeting geschehen und dann mal wieder etwa 4 wochen abwarten. Oh mann ich bin gespannt wie der Mann von der Gagfah mir das erklären möchte.

Autor:  NOHA [ 18.08.2010, 22:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

Leute ruhe bewahren:
Ihr redet hier von zwei paar Schuhen.
Das die Tele Columbus Gruppe die Kabel-Versorgung von 50.000 Wohnungen der GAGFAH übernimmt ist eine erschreckende Meldung (für mich).
Ich werde hier im Forum über diese Firma nichts schreiben, sonst habe ich eine Klage am Hals. Da kann jeder selbst gern mal googlen.
Aber mit GPON und der Telekom hat das nichts zu tun, selbst wenn es die gleiche Leitung sein sollte.
Ihr müsst die GAGFA weiter unter Druck setzen damit sie der Telekom erlaubt die notwendigen Installationen in eurem Haus vorzunehmen.
Also nix mit 4 Wochen abwarten!!
Gruß
NOHA
PS: ich bin mit der Telekom weder Verwand noch Verschwägert, ich ziehe also daraus keinerlei Nutzen. Ich wünsche euch viel Erfolg

Autor:  BullittSan [ 19.08.2010, 01:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

Ich geh den damit schon weiter auf den Keks, da kannste dir sicher sein.

Autor:  dj-moe [ 24.08.2010, 15:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

also folgendes:

gagfah angerufen und ein wenig gequatscht...die mir dann eine handynummer von so einem telecolumbus typen gegeben und den danach angerufen... "möchte gern die verfügbarkeit checken an meinem wohnort...glashütterstr..." --> ""sind sie bereits kunde von uns?" ..."natürlich nein...bei mir leigt kein dsl bzw nur kabeldeutschland kabelfernsehen..." "da können wir ihnen auch nicht weiterhelfen, da wir höchstwahrscheinlich das netz nicht ausbauen werden.." --> NA DANKE!!!

gagfah angerufen...ich will jetzt mal eine antwort?! die für mich zuständige mitarbeiterin ist leider nicht im haus...kann ihnen nur mitteilen, dass sich hoffentlich bis ende des jahres noch etwas tut.

was soll ich nun davon halten?! :roll:

ich brauche unbedingt internet... die surfsticks haben jedoch nur 5gb datenvolumen und damit würde ich nicht klar kommen, da doch das ein oder andere mal eine datei hin und her geschoben wird.

jetzt meinte ein bekannter MAXX ON AIR?! er sei damit zufrieden...surfen funkt...bissl laden...und kein datenvolumen (der wohnt striesen reinhold becker straße)... würde wenn dann ein 12 monate vertrag abschließen... kann man mir das empfehlen? vielleicht sind die verbindungen und die geschwindigkeit mittlerweile besser, da viele ehemaligen MAXX ON AIR Kunden bestimmt bereits zu VDSL oder so gewechselt sind.

könnt ihr mir weiterhelfen oder sollte ich lieber warten...?!

PS: ich könnte mir auch vorstellen einen auslaufenden MAXX ON AIR vertrag zu übernehmen...wenn die beispielsweise noch ca. 1/2 jahr läuft. :mrgreen:

ODER HAT JEMAND AKTUELLERE INFOS ALS ICH... Wieso funkt diese xxxxxxx kabeldeutschland xxxxxxx nicht bei mir?! habe doch auch von denen den kabelanschluss liegen :?:

Edit bigalex: Niveauregulierung eingeschaltet

Autor:  BullittSan [ 24.08.2010, 19:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

Nicht jeder Kabel Deutschland Anschluss ist Internetfähig!

Bei der Gagfah hier in DD anzurufen um was zu erfahren bringt nix, die wissen nichts. Am Montag wurde mir gegenüber zugegeben, das die ihre meisten Infos über mich haben.
Wenn du da Infos direkt von Gagfah haben willst musst du dich an andere Mitarbeiter außerhalb Dresdens wenden, allerdings ist derjenige welcher schon seit 2 Wochen nicht erreichbar.
Ich werds auch mal probieren bei Tele Columbus um da was zu erfahren, hab da schon wieder fleißig Telefonnummern gesammelt für und mal schauen was sich ergibt.

Mit dem Pressemann aus der Mitteilung hab ich schon geredet. Da hieß es das in 3 Wochen etwa erste Planungen feststehen werden wie alles abläuft. Zum Ausbau Striesen konnte er aber mir nix sagen.

Zu MaxxonAir kann ich sagen, joa es funzt so. Is halt nich das schnellste, aber es läuft so.

Ach ja, ich meld mich wieder wenn ich was neues weiß.

Autor:  dj-moe [ 25.08.2010, 11:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

danke für deine schnelle antwort...
habe mir gestern abend eine aktuelle preisliste von DDLAN zuschicken lassen und werde heute den vertrag bestätigen...

die bieten nun auch dsl 3000 , 6000 & 16000 an...

die preise haben sich auch gebessert, da sie bestimmt auch konkurrenz abhängig sind und viele leute so oder so zu gpon & co. gewchselt sind. ich wohne im obersten stock und erhalte bereits das wlan signal ohne jeglichen verstärker mit meinem iphone und meinem macbook. also wird es das werden (habe mich für 6000 entschieden 2 jahresvertrag...ohne jegliche anschlussgebüren oder mietgebüren für den verstärker ) ...ist zwar 10€ teurer als bei der konkurrenz, aber wenigstens hoffentlich eine ordentliche alternative.

hat jemand mit DDLAN erfahrungen bzw. was sagt ihr dazu?

auf telecolumbus setze ich nix, weil die definitiv nicht finanzstark genug sind, um gewisse leitungen zu legen und das netz auszubauen... der typ am telefon meinte sowieso...das wird wahrscheinlich nix!!! :idea:

Autor:  teeceedd [ 25.08.2010, 12:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

hallo dj-moe,

ich habe jahrelang auf der bärensteiner strasse / ecke glashütter strasse gewohnt und ddlan 6000 gehabt. ich war immer sehr zufrieden und hatte stabile verbindungen.
bei mir war ein techniker, der hat getestet und bei positiver verbindung kam der vertrag zu stande... hoffe geholfen zu haben.

mfg
tomak

Autor:  dj-moe [ 25.08.2010, 14:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

vielen dank für die rezession...werde ddlan heute bestellen ;)

Autor:  bigalex [ 08.09.2010, 10:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

Positive Erfahrungen mit DDLAN kann ich bestätigen. Technisch haben die ihr Netz im Griff.

Autor:  BullittSan [ 11.09.2010, 09:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

Gestern mal wieder was telefoniert, erst mit einem TC Mitarbeiter hier, nur naja, die wissen au nix. Wir könnten dann in 1-2 Jahren vielleicht mal dran sein.

Der Verantwortliche bei der Gagfah mit dem ich ein paar mal telefoniert hab meint nicht mehr an sein Telefon gehen zu müssen bzw mich zurückzurufen.
Bald stell ich die Telefonnummer hier rein, dann kann dem jeder aufn Keks gehen bis zum Abwinken.

Autor:  BullittSan [ 29.09.2010, 21:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Telekom und GAGFAH

Heut ein kurzes Gespräch mit dem Pressemann von TC geführt und ihm dann noch eine E-Mail zukommen lassen. Er will sich dann per mail melden mit Informationen wie es hier nun weitergehen soll.
Ich habe zwar erstmal nur in Bezug auf mein Haus hier angefragt aber mal sehen was sich ergibt.

Seite 5 von 6 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/