DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 10:11 
Offline
Junior

Registriert: 28.11.2007, 21:19
Beiträge: 10
Gruß an alle Dresdner die bereits online bzw. immer noch offline sind :D

Ich bin ein Mieter der GAGFAH (ehem. WOBA) und möchte meine Erfahrungen mit Telekom schildern.

Ich verfolge das Geschehen rund um GPON in Striesen schon seit lägerer Zeit. Im Oktober habe ich mich entschieden, mein Glück zu versuchen. Über telefon-treff habe ich eine Firma gefunden, die bereit war, mir ein Entertain 16+ Paket anzubieten. Am 6. Oktober habe ich meine Unterlagen ausgefüllt und an die Firma gefaxt.

Einen Monat später hatte ich den Receiver, Modem und Splitter bei mir zu Hause stehen. Der Auftrag wurde ausgeführt und es hieß von Seiten der Telekom: "100% DSL 6000 und Ende 2010 Upgrade auf 16+ mit Entertain"

Am 13 November wurde mein Festnetzanschluß geschaltet.

Am 23 November gabs am Telefon eine Zusage für DSL. Termin: 04.12.2009.

Als ich am 04.12 weder Unterlagen noch DSL hatte, habe ich die Hotline wieder angerufen. Jetzt hieß es: "Sie haben doch gar keine Möglichkeit, DSL zu bekommen" :evil: Nach einer Woche und zahlreichen Anrufen bei der Hotline, was im Endeffekt eine reine Zeitverschwendung darstellte, habe ich mich an die Telekommitarbeiter bzw. Verkäufer(!) in der Schillergalerie gewandt.

Eine nette Frau teilte mir mit, es gäbe keine Zustimmung der GAGFAH-AG, daher sei es auch nicht möglich, am Versorgungssystem GPON in Striesen teilzunehmen. Sofort habe ich einen Kundenbetreuer der GAGFAH kontaktiert und bekam folgende Nachricht:

"Sehr geehrte Mieter,

die Freigabe für unser Gebiet Striesen, an die Zentrale der Telekom,
erfolgte bereits im März diesen Jahres. Aus Erfahrung wissen wir, dass die
Mitarbeiter der Telekom Schillergalerie den Kunden die Auskunft erteilen,
wir würden die Genehmigung verwehren. Das ist aber nicht so. Auch uns ist
daran gelegen, dass unsere Mieter nach den heutigen Möglichkeiten der
Technik versorgt werden. Nur leider haben wir weder Einfluss auf die Zeit-
noch auf die Ablaufplanung der Telekom.

Mit freundlichen Grüßen

*** ***

Kundenbetreuer"


Diese Nachricht habe ich dann sofort weitergeleitet. Eine Mitarbeiterin des Telekomladens in der Schillergalerie versprach mir, sich 2010 wieder zu melden.

Am 05.01.2010 bekam ich wieder einen Anruf: "Für Ihre Adresse ist GPON nicht geplant, da die Zustimmung des Vermieters fehlt" Wieder wurde der Vermieter angeschrieben. Als Antwort gabs:

"Sehr geehrter Herr ***,

wie Ihnen bereits mitgeteilt, gibt es von unserer Seite seit März 09 die Bereitschaft. Im Dezember 09 haben wir diese nochmals der Telekom gegenüber bekräftigt. Eine Kopie der Schreiben übersenden wir Ihnen nicht, gern können Sie diese jedoch in unserem Kundencenter einsehen.

Mit freundlichen Grüßen

*** ***

Kundenbetreuer
_________________________________

GAGFAH GROUP"


Am 06.01.2010 konnte ich mich davon selbst überzeugen - Diese Schreiben existieren wirklich 8)
Auch diese Mail habe ich an Telekom weitergeletet. Jetzt heisst es: warten und hoffen, dass es wenigstens 2010 klappt.

MfG

TT

Tittmannstr. 44


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 09.01.2010, 20:37 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Ich habe gerade im System geschaut, für die Tittmanstr. 44 ist keine DSL Versorgung angelegt.

Hintergrund ist vermutlich der Streit über die Stromversorgung der GPON Kästen, denn diese soll der Vermieter tragen, denn die Zustimmung zum aufbau der Technik allein reicht nicht aus.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 09.01.2010, 21:07 
Offline
Senior

Registriert: 24.02.2007, 20:11
Beiträge: 178
Wohnort: DD-Striesen
@Hubi2007: könntest Du bitte diesbezüglich (wenns keine Umstände macht) mal den Status für die Merseburger Straße 3/3 B checken? Ist zwar nicht von der GAGFAH, aber wir haben uns auch ewig mit unseren Eigentümern rumgeärgert...
Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 09.01.2010, 22:18 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Merseburger 3/ 3b ist nicht eingepflegt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 09.01.2010, 23:29 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 17.11.2008, 10:23
Beiträge: 24
Wohnort: DD-Striesen
Lieber Hubi,

im T-Shop am Schillerplatz hat man mir die Auskunft gegeben, dass wir im zweiten Quartal 2010 angeschlossen werden, alle Zustimmungen seitens des Vermieters lägen vor.

Falls es Dir keine Umstände macht und Du bei Gelegenheit nochmal den Wormser Platz 1, Wormser Str. 16 u. 18 bzw. Gabelsberger Str. 35 u. 37 checken könntest wäre das ganz nett von Dir. Die neue Technik im Keller Wormser Platz fehlt noch immer und restlichen Häuser werden von hier verteilt.

Ganz vielen Dank schon jetzt für Deine Mühe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 10.01.2010, 13:13 
Offline
Senior

Registriert: 24.02.2007, 20:11
Beiträge: 178
Wohnort: DD-Striesen
Hubi2007 hat geschrieben:
Merseburger 3/ 3b ist nicht eingepflegt


Vielen Dank.
Heißt das nun, dass die Zustimmung des Eigentümers für die Installation der Technik immer noch nicht vorliegt oder geht es um den Zank wegen den Stromkosten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 03.02.2010, 11:06 
Offline
Regular

Registriert: 15.01.2010, 22:57
Beiträge: 40
Gibts in Sachen Gagfah und Telekom was neues?

Mir stehts nämlich langsam bis sonstwo immer nur zu hören das keiner von was weiß.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 03.02.2010, 11:37 
Offline
Junior

Registriert: 28.11.2007, 21:19
Beiträge: 10
Also ich bin mit meiner Geduld am Ende :evil:

Die GAGFAH zeigt keinerlei Interesse und antwortet mittlerweile nicht mehr auf meine Briefe und Faxe. Auch die Mitarbeiter am Telefon wissen nichts über die ganze Sache. Die Telekom stellt sich dumm und gibt GAGFAH die Schuld.

Seit November 2009 habe ich bereits 163 Euro für meinen Telefonanschluß "comfort" bezahlt, rausgeschmissenes Geld.

Gestern habe ich die neuen Preise von Primacom gesehen, jeden Monat bekomme ich Werbung von denen. Vielleicht doch wechseln :( :cry:

MfG

TT


Zuletzt geändert von Turntable am 08.02.2010, 13:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 04.02.2010, 11:53 
Offline
Regular

Registriert: 15.01.2010, 22:57
Beiträge: 40
Ich bin gestern mal zu der (ich bezeichne es einfach mal so) Gagfah Hauptstelle am Zwinger gegangen, weil dort die Regionalleiterin der Gagfah sitzt. Diese war leider nicht da, aber immerhin will man mich zurückrufen. Ich bin gespannt ob das was wird.
Wenn sich bis Dienstag niemand gemeldet hat bin ich wieder dort. Abwimmeln lass ich mich nicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 04.02.2010, 19:01 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Super Idee und danke für die Initiative. Kannst Du sie eventuell überreden, uns (ggf. geschwärzte) Belege zur Veröffentlichung zu überlassen, aus denen hervorgeht, dass die Gagfah sich einem Ausbau nicht verweigert?

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 04.02.2010, 22:43 
Offline
Regular

Registriert: 15.01.2010, 22:57
Beiträge: 40
Das machen sie nicht, hab ich schon versucht.

Ich hab aber 2 Schreiben der Gagfah an die Telekom gesehen.

Eines aus März 07, eben mit der grundsätzlichen Bitte an die Telekom wegen des Internets. Auf das Schreiben wird auch auf der Seite der DSL-Initiative hingewiesen. Im Anhang befand sich dort auch eine Liste aller Häuser und Adressen die es betreffen würde.
Das zweite stammt aus dem Dezember und stellt eine Art "Erinnerung" dar.

Soweit ich das jetzt in Erinnerung hab gehen diese Schreiben aber eben von der Gagfah Dresden aus, was die Telekom wohl nicht so recht interessiert, da die wohl nur mit der Gagfah Zentrale in Essen kommunizieren.

Ich halt euch auf dem Laufenden wenn ich was neues weiß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 05.02.2010, 12:38 
Offline
Regular

Registriert: 15.01.2010, 22:57
Beiträge: 40
So heut kam der versprochene Anruf.
Außer das mir gesagt wurde das man sich (Kundencenter Striesen und die Regionalleiterin) weiter dahinterklemmt gabs leider keine neuen Erkenntnisse.
Trotzdem werd ich mich mal umschauen ob ich nicht in Essen bei der Gagfah jemand an die Leitung bekomme, denn das ist nun fest, über die läuft das alles.

Ich meld mich wieder sobald es was gibt und falls jemand andere nützliche Infos hat immer her damit.

rproft: Personenbezogene Daten von Dritten bitte anonymisieren.
(Sorry, ich habs geändert)


Zuletzt geändert von BullittSan am 05.02.2010, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 05.02.2010, 12:53 
Offline
Regular

Registriert: 15.01.2010, 22:57
Beiträge: 40
So kurze Meldung von mir.

Ich versuche mich grad in Essen bei der Gagfah durchzufragen. Immerhin hab ich schon den Namen eines Mitarbeiters aus der IT-Abteilung, leider grad besetzt. Gleich ruf ich wieder an und mal sehen was ich in Erfahrung bringen kann.

EDIT: So da bin ich leider auch in ner Sackgasse gelandet. Wieder keine Information. Anruf bei der Telekom brachte auch nix, ich fahr nochmal in den Shop.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 05.02.2010, 14:45 
Offline
Regular

Registriert: 15.01.2010, 22:57
Beiträge: 40
So letzter Erkenntnisstand für heute:

Ich war nochmal am Schillerplatz im T-Com Shop. Also es gibt ein definitives Nein der Gagfah zum Ausbau, aber dieses Nein kommt eben nicht von der Gagfah in Dresden sondern aus Essen.
Damit erklären sich die Schreiben des Kundencenters Striesen an die Telekom mit der Bereitschaftbekundung.
Also ganz wichtig, nicht die Dresdner Gagfah ist schuld sondern die Hauptzentrale in Essen!

Das ist die Meinung die ich vertrete, deren Richtigkeit wohl! 100% ist.

Mir bleibt damit jetzt erstmal nur am Montag zu versuchen einen Termin bei der Regionalleiterin zu bekommen und schauen ob ich dort etwas erreichen kann.

Nebenbei fänd ich es großartig wenn sich hier vielleicht noch mehr Leute melden würden die von der Situation betroffen sind.

Wie immer ich halt euch auf dem Laufenden wenn ich was neues weiß.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telekom und GAGFAH
BeitragVerfasst: 05.02.2010, 18:59 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Danke für die Updates. Die sind insofern kein reiner Selbstzweck und bringen die Sache weiter, als dass hier durchaus nicht unregelmäßig Lokalpresse und -politiker mitlesen. Ersteren sind diese Probleme schon mal eine Story wert. Bei letzteren stelle ich gelegentlich erfreut fest, dass es auch einige gibt, die zwischen den Wahlen auf politischer Ebene kontinuierlich daran arbeiten.

_________________
Breitbandkompass rocks! ... und für die tägliche Dosis interessanter Belanglosigkeiten: Follow me on Twitter.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de