DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=20&t=829
Seite 1 von 2

Autor:  bigalex [ 29.11.2009, 19:32 ]
Betreff des Beitrags:  GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

Beim Durchschauen unserer Website ist mir aufgefallen, dass die Seite zu GPON durchaus etwas mehr Infos vertragen kann. Um die vielbeschworene "Weisheit der Massen" zu aktivieren würde ich gern etwas Crowdsourcing betreiben und in diesem Thread ein paar Ideen zusammentragen.

Was glaubt ihr sollte auf die Seite drauf, was fehlt? Meine Ideen bisher:


Generelle Infos: Was ist GPON, wie funktionierts, warum geht DSL auf einmal in GF-Gebieten. Sozusagen der c't-Artikel zu GPON in verkürzter und allgemeinverständlicher Form. Wenn jeman texten will oder eine gute Grafik dazu anfertigen möchte --> Freiwillige vor!

Fotos und Bezeichnung der verschiedenen Geräte beim Endkunden im Keller. Vom "Koffer" kann ich selbst ein Foto machen. Könnte jemand ein Foto von den anderen Gerätetypen anfertigen und unter CC Atribution License zur Verfügung stellen?

Infos zur Bestellung: Bei wem? Warum nicht die Hotlines anrufen (oder wenn ja, welche)? Was ist bestellbar? Kann über Reseller bestellt werden? Wenn ja, warum nicht :mrgreen: ? Kann im Internet bestellt werden? Etc. Falls jemand genaue Infos/Erfahrungsberichte dazu hat, bitte mal kurz melden.

Über Text/Bildbeiträge und weitere Anregungen was noch auf die Seite soll würde ich mich freuen. Wie gesagt, Beiträge bitte unter CC Atribution stellen, ich würde das so handhaben, dass ich im Zweifelsfall noch Anpassungen/Kürzungen vornehmen würde, im Footer gibts dann auf alle Fälle einen Link auf die Forenprofile der Beitragenden.

Autor:  Bastelnator [ 30.11.2009, 01:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

Gute Idee, Alex :)

Dann will ich mal meine Erfahrungen "breit"tragen:

Wenn der Hausbesitzer/ Hausverwaltung nicht mitspielen will, alle Mieter des Objektes mobilisieren und eine Unterschriftenaktion starten. Diese Unterschriftenliste mitsamt eines netten, die besondere Lage in Striesen/Blasewitz (wichtig für die Verwalter/Besitzer in den westlicheren Gebieten, die kennen die Situation hier vor Ort nicht!) erklärenden Briefes an selbige schicken. Damit sollte die erste Hürde genommen sein.
Wenn das eigene Haus keinen GPON-Kasten hat, mal Leute aus Nachbarhäusern ansprechen - gerade bei direkt aneinanderstehenden Häusern wird nicht in jedem Keller GPON-Technik installiert (gemeinsame Versorgung mehrerer Häuser)

Bestellung hab ich im T-Punkt Schillerplatz vorgenommen, kann ich auch jedem nur empfehlen. (Ende Sept. bestellt, Mitte Nov. DSL geschaltet) Die Leute haben Listen, wann welches Haus dran ist und wie die Hausverwalter zu der Sache stehen. Häufigeres Nachfragen und Informationsaustausch schadet nicht, es gibt scheinbar mehrere Listen und die sind nicht unbedingt abgeglichen!
Die Hotline (0800 33 1000) hat bei meinen Anrufen mit DSL in Striesen nix anfangen können. Die Datenbanken, die diese Hotliner befragen können, sagen über unsere Gebiet nur kein DSL möglich. Aber diese Hotlinenummer ist eine gute Möglichkeit, um sich mit der kostenpflichtigen Hotline von T-Online verbinden zu lassen, wenn die Zugangsdaten nicht funktionieren - was leider hin und wieder passiert.

Wenn der Anschluss endlich geschaltet ist und die Zugangsdaten funktionieren, wird man zufrieden sein. Die georderte DSL Geschwindigkeit wird erreicht (Ping liegt bei mir um die 50ms, D: ~5.7Mbit, U: ~0.5Mbit), Dämpfungswerte sind i.O., Syncfehler sind 0, Sprachqualität bei Telefonie wie gewohnt von Telekomfestnetz.

veröffentlicht unter: CC

Autor:  bigalex [ 08.12.2009, 00:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

Wie jetzt? Keine weiteren Meinungen? Ist das Thema einfach zu uninteressant oder traut sich bloss keiner :? ?

Autor:  bigalex [ 29.12.2009, 13:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

Notiz an mich selbst: Bitstream und Resale auseinadersortieren. Leute aktivieren, die Ahnung haben. FAQ nicht nur für GPON sondern auch generell für DSL.

Autor:  Tiggi [ 29.12.2009, 13:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

@ bigalex : Wenn du willst könnte ich noch Fotos meiner "nicht DSL-fähigen" Anlage im Keller machen, die du schon gesehen hast.(Hast du die gesehen? Warst du solange da? Ich weis es nicht mehr..... :oops: ) Aber nähere Infos dazu könnte ich mir höchstens irgendwo aus dem Netz saugen (z.B. Wikipedia) auf Gefahr hin, das nicht alles richtig ist, da mir selber das Wissen fehlt. Eigentlich wäre Hubi hier der richtige dafür, aber der Gute hat schon so genug zu tun.

Autor:  Bastelnator [ 29.12.2009, 20:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

Ergänzung: Es können jetzt auch Anschlüsse von *T* Partnern geschaltet werden. Aktuelles Beispiel ist MediaMarkt, da gehen plötzlich viele Strassen - aber natürlich noch nicht alle!
Und noch eine kleine Einschränkung, es lässt sich nur VDSL schalten...oder Entertain 16k. Kann man sich aber mit den oft erhältlichen Gutscheinen versüssen lassen.

Autor:  MW_1207 [ 30.12.2009, 08:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

Hi

Eigentlich ist es ne Frechheit! Die Telekom investiert einen hohen 2 stelligen Millionenbetrag um DSL zu ermöglichen. Müssen sich beschimpfen lassen wenn nich alles sofort klappt und die Reseller lachen sich jetzt kaputt, da sie die Leitungen für einen Minimalbetrag mieten können!


Bin wirklich kein Freund der Telekom aber ob das so ok ist!?!?





Gruss Micha

Autor:  Bastelnator [ 31.12.2009, 00:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

MW_1207 hat geschrieben:
beschimpfen lassen wenn nich alles sofort klappt und die Reseller lachen sich jetzt kaputt, da sie die Leitungen für einen Minimalbetrag mieten können!

Gehen auch schon Reseller?? Das wäre ja... Woher hast Du die Info?

Um Missverständnissen vorzubeugen, meine Aussage bezog sich auf das Abschliessen von VDSL/Entertain-Verträgen ausserhalb von Telekom Shops. Der Vertragspartner ist und bleibt da auch die Telekom!

Autor:  MW_1207 [ 31.12.2009, 00:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

Hi

Sorry Baselnator, da habe ich deinen Beitrag falsch interpretiert. Ich war von Resellern ausgegangen!



Gruss Micha

Autor:  Jens [ 10.01.2010, 12:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

MW_1207 hat geschrieben:
Eigentlich ist es ne Frechheit! Die Telekom investiert einen hohen 2 stelligen Millionenbetrag um DSL zu ermöglichen. Müssen sich beschimpfen lassen wenn nich alles sofort klappt und die Reseller lachen sich jetzt kaputt, da sie die Leitungen für einen Minimalbetrag mieten können!


Mitleid mit der Telekom muss man, denke ich, nicht haben. An den Resellern verdienen sie auch mit (und im Ausland sind die Preise da teilweise sogar niedriger obwohl es dort keine Regulierung gibt). Es wäre natürlich gut, wenn man anderen Anbietern es auch einfacher macht in die Netzstruktur zu investieren. Schlechter würden sie es sicher kaum hinbekommen.

Autor:  MW_1207 [ 10.01.2010, 22:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

Hi

Jens hat geschrieben:
Es wäre natürlich gut, wenn man anderen Anbietern es auch einfacher macht in die Netzstruktur zu investieren. Schlechter würden sie es sicher kaum hinbekommen.



Dafür hatten die Firmen ja genug Zeit! KabelDeutschland hat 2008 damit begonnen als die Telekom auch schon anfing!



Gruss Micha

Autor:  pharaun [ 15.01.2010, 13:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

vielleicht auch hier im forum der Hinweis:

Bei VDSL kann es zu Problemen mit dem Speedport W722V kommen, die werden im Moment (noch?) vom Vertrieb aber verschickt. Mit dem Speedport W920V geht es hingegen problemlos.

Autor:  bigalex [ 26.01.2010, 00:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

Ich muss wirklich mal an die FAQ ran. Neulich auch wieder Begegnung der dritten Art "Schön, dass GPON jetzt geht, aber bei GMX gibt es die Flatrate doch schon für 16,99 und auch ohne Telefonanschluss. Da will ich erst mal dort nachfragen."

Was soll man dazu noch sagen :shock: Vor die Wand rennen lassen? Um Bierkästen Wetten? Wie macht man den Menschen klar, dass das hier nicht funktioniert?

Autor:  Bastelnator [ 26.01.2010, 23:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

Lass die Person einfach eigene Erfahrungen sammeln. In den meisten Fällen ist das nachhaltiger als gute Ratschläge.

Autor:  MW_1207 [ 27.01.2010, 08:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON: FAQ bzw. wichtigste Infos zusammentragen

Hi


Solche massiv beratungsresitente Leute kann man nur vor die Wand laufen lassen! Ich habe mir das abgewöhnt bei solchen Leuten meine Zeit zu vertrödeln!


Gruss Micha

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/